weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Waffenexporte verbieten?

188 Beiträge, Schlüsselwörter: Waffen, Industrie, Handel, Panzer, Waffenhandel

Waffenexporte verbieten?

18.06.2012 um 21:51
@F-117
F-117 schrieb:Ich bin einfach nur Realist, und weiß das die Welt kein Stück besser wird, wenn wir keine Waffen mehr verkaufen.
Klar wird die Welt dadurch besser wenn wir keine Waffen mehr verkaufen.
Das sieht man ja alleine am direkten Vergleich zwischen USA und Japan. In USA wo jeder Hinz und Kunz eine Waffe hat passieren die überdurchschnittlich viele Morde in Japan sind hingegen Waffen verboten und da tauchen Morde mit Schusswaffen in der Statistik nicht auf.


melden
Anzeige

Waffenexporte verbieten?

18.06.2012 um 21:51
@nurunalanur
Lieber die Kaufen von uns Konventionelle Waffen die schon einiges Kosten, als das die für das Geld Baupläne für Atomwaffen Kaufen. Da frage ich dich was ist dir persöhnlich lieber?


melden

Waffenexporte verbieten?

18.06.2012 um 21:52
Also Waffenexporte sollte man schon stärker beschränken, aber generell verbieten ist auch Unsinn.

Wie sollen sich denn die freiheitlichen Staaten gegen militärische Übergriffe von Tyrannen-Staaten verteidigen, außer mit Waffen?


melden

Waffenexporte verbieten?

18.06.2012 um 21:52
Thema: Was würdet ihr davon halten Waffenexporte __generell__ zu verbieten?

Alles Andere bitte in den entsprechenden anderen Threads diskutieren oder falls nötig, einen neuen eröffnen.


melden

Waffenexporte verbieten?

18.06.2012 um 21:52
@acc
aber würde denn ein Mensch töten in dem Ausmaß, wenn er seine Hände benutzen müsste? Ich denke nicht, denn da ist die Hemmschwelle größer und die Effektivität kleiner


melden

Waffenexporte verbieten?

18.06.2012 um 21:55
Zenit schrieb:Man kann davon ausgehen das der Iran die geächtete Waffen gegen Israel einsetzten wird, wenn es zu einem Krieg kommt. Heißt wenn die zu dem Zeitpunkt noch fähig sind überhaupt einen Taktischen Schlag durch zu führen.
Und glaub mir zwischen Israe kommt es in den kommenden 2 Jahren noch zu einem Krieg. Zumindestens wie die Zeichen jetzt aus sehen.
Über den nuklearen Erstschlag würde ich jetzt noch nicht spekulieren.
Als Vergeltung oder letzter Hilfeschrei könnte man sich vorstellen, dass der Iran das tut. Ja.
Wobei dann der gesamte Nahe Osten verstrahlt ist ...
Ich sehe eher in Israel die Gefahr.
Ich denke, USA und Iran, beide wollen nicht wirklich einen Konflikt miteinander haben !
Die Medien pushen mir da eigentlich auch viel zu viel .
Doch, was das eigentliche Sicherheitsrisiko ist, ist ISRAEL .
Israel "stichelt" ständig.
Der Schutz durch die USA legitimiert sie zur Siedlungspolitik in Palästina, zu Geheimdienstinterventionen im Iran u.ä. .
Israel ist eine eindeutige Gefährdung des Weltfriedens.
Soll doch der Iran Atomwaffen besitzen oder besitzen möchten.
Israel tut es doch auch. Pakistan, Nordkorea, Indien. Alle diese nicht westlichen Länder tun es.
Diese genannten Länder sind nicht im Atomwaffensperrvertrag, China ist es - daher auch nicht genannt.
Man (die UN und die westlichen Weltmächte) muss es akzeptieren .
Der nahe Osten ist schon immer ein Krisenherd gewesen.
Und das wird sich wahrscheinlich nie ändern.
Zumindest solange nicht bis Israelis und Palästinenser; Juden, Christen und Muslime und
Demokraten und Monarchen endlich aufeinanderzugehen und die Waffen beiseite legen !
Enough said !
Beste Grüße


melden

Waffenexporte verbieten?

18.06.2012 um 21:59
@Tussinelda

Sicher, um so leichter das Töten ist, desto geringer auch die Schwelle es zu tun.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffenexporte verbieten?

18.06.2012 um 21:59
@acc
Aber nicht bei chemie und Atomwaffen. Dafür sind sie glücklicherweise zu stark geächtet.


melden

Waffenexporte verbieten?

18.06.2012 um 22:00
Also zunächst einmal denke ich, dass wir alle beführworten würden wenn eine Welt ohne Waffen irgendwie möglich wäre oder zumindest ohne den Einsatz dieser Waffen oder ohne irgendeine Form von Gewalt, die von Waffen ausgeht. Aber da es nunmal in der menschlichen Natur zu liegen scheint Konflikte anzufangen und irgendwann auch mit Gewalt auszuleben fürchte ich können wir es uns nicht mehr leisten komplett auf Waffen zu verzichten.

Daher denke ich auch, dass eine Art internationales Waffenexportverbot nicht viel nützen würde. Es gibt immer wieder Staaten, die hier Unterstützung brauchen gegen Gruppen, die eben die älteren Waffen, die bereits im Umlauf sind, benutzen. Also sind Waffenexporte in so einem Fall eine absolute Notwendigkeit wenn man nicht selbst mit militärischen Kräften in diesem Land aushelfen will.
Abgesehen davon würden auch diejenigen, die die besten Waffen herstellen können, auch immer mehr Waffen horten können und so militärisch immer stärker werden. Wenn ich hier an die USA denke dann kann es sicher nicht in unserem Interesse sein wenn diese ihre militärische Macht noch weiter ausbauen.
Für eine Welt ohne Waffen ist es leider viel zu spät.

Was jetzt den Ausstieg von Deutschland aus dem Waffenexport angeht so verstehe ich durchaus, dass es hier verschiedene Blickwinkel gibt. Ich selbst habe hier noch keine abschließende Meinung zu. Rein idealistisch gesehen wäre es natürlich vorteilhaft wenn Deutschland sich nicht an der Herstellung von Maschinen beteiligt, die potentiell Menschen töten. Auf der anderen Seite gibt es diese Maschinen aber längst im Überfluss überall auf der Welt. Wir würden also nichts an der Situation ändern sondern nur unser Gewissen entlasten. Es wäre natürlich auch schön wenn wir viel mehr Geld in Naturschutz, Aufbau von 3. Weltländern und Ähnliches stecken aber die Frage ist: wie viel Idealismus können wir uns leisten? Ich bin der Meinung, dass der Weg schon irgendwie langfristig in diese Richtung gesehen sollte aber man darf nicht vergessen, dass auch keinem damit geholfen ist wenn Deutschland irgendwann keine Arbeitskräfte mehr hat.

Was hätte die Welt also tatsächlich davon wenn wir keine Waffen mehr exportieren? Unser Gewissen wäre sicher etwas leichter, es gäbe für kurze Zeit einige Arbeitslose und anschließend würden wohl die Spezialisten der Waffenindustrie in andere Länder auswandern um ihr Know-How dort zu verkaufen. Es würde sich also leider gar nichts ändern außer, dass wir Fachleute und Geld verlieren.

Was man tatsächlich tun müsste um die Situation in Krisengebieten zu entschärfen und Kriege zu verhindern wäre global gegen Armut vorzugehen. Aber wo soll hier das Geld herkommen? Wenn wir in 10 Jahren pleite machen können wir auch niemandem mehr helfen. Da ist es besser wenn wir konstant immer wieder etwas helfen können.


melden

Waffenexporte verbieten?

18.06.2012 um 22:03
@killimini

Ja, zum Glück. Ab dem Punkt ist es eben so, dass man natürlich mit selbigen Waffen zurückgeschlagen werden könnte, was dann die Hemmschwelle erheblich steigert.


@horusfalk3

Danke für deinen gehaltvollen Beitrag :)


melden

Waffenexporte verbieten?

18.06.2012 um 22:09
@FelixMainz
Das der Iran keinen Kreg mit einem Staat haben möchte der ungefähr 5000 Kriegs fähige Nuklearwaffen hat, das kann ich verstehen.
Ich kann nur nicht verstehen was du jetzt gegen Israel hast, in den letzten 2 Jahrtausenden wurden die Israeliten vertriebe verfolgt und ermordet. Das die jetzt die Nase voll haben kann ich durch aus Verstehen. Und das die auch zum letzten Bereit sind kann ich, auf dem Blick hrer Geschichte, auch Verstehen. Auch die Israelis fahren mit Deutscher Kriegstechnick unter der See. Man munkelt schon ob die ihre Nuklear Raketen schon in die U- Boote verfrachten.
Ist es etwa nicht richtig einen Staat mit Krieg zu drohen der mit der Auslöschung des eigenen Volkes (Staates) droht? Da ist das gute Recht der Isrelis und ich fände es auch eine Gute Idee wenn die NATO in diesem Krieg Israel unterstüzen würde.
Pakistan und Indien sind mit einander Verfeindet (Kaschmir), das wenn der eine eine Atomwaffe hat, der nächste Nach zieht ist docj wohl Klar.
Bei Nord- Korea munkel ich mal, nach der Panne mit ihren Raketen, auf einen riesiegen Konventionellen Sprengkörper, der nur den Anschein einer Atomwaffe aufbauen sollte. Die Seismischen Wellen waren hier nur ausschlag gebend.


melden
Aethelred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffenexporte verbieten?

18.06.2012 um 22:17
@acc
acc schrieb:Nein, wiel eben genau das Thema ist und das hier ist ein Diskussionsforum, nicht Facebook wo jeder Affe sein Kommentar zu allem hinterläßt.

Wenn man ein Thema blöd findet, dann sucht man sich eben ein anderes und fertig.
Du hast mich falsch verstanden; das Thema ist nicht blöd, es nimmt eine Richtung, die extrem unergiebig ist. Man kann doch den Schwerpunkt einer Diskussion nicht auf einen Aspekt legen, bei dem alle Teilnahmer übereinstimmen werden ("Ohne Waffen wäre die Welt ein besserer Ort").
@horusfalk3 s erster Absatz sagt es ja ganz gut...


Und ist der "Affe" eines Mods würdig?^^
acc schrieb:Mich und vielleicht auch andere interessiert das doch. Und klar kannst du das fragen. Und wenn du das frägst, erwartest du sicher auch, dass du dafür nicht mir respektlosen Kommentaren angelabert wirst.
Wenn ich ein solches Thema eröffne, erwarte ich auch, dass auf die Unmöglichkeit einer echten Auseinandersetzung zu meiner These hingewiesen wird, sonst verliere ich ja Lebenszeit. Inwiefern das respektlos ist, erschließt sich mir nicht. In Diskussionen müssen zwangsläufig verschiedene Meinungen erlaubt und vertreten sein.


Die deutschen Waffenexporte sollten aber wirklich bedachter werden; In Libyen haben NATO, Rebellen und Tuareg-Söldner teilweise dieselben deutschen Luftabwehrraketen verwendet. Un unsere Waffen sind gut...So gut, dass man vielelciht folgendes in beracht ziehen kann:

Möglich, dass ein Staat, der deutsche Waffen kaufen will, im Falle einer Ablehnung gezwungen ist, auf schlechtere Qualität zurückzugreifen - etwa, weil der gesamte Westen ihn sanktioniert. Dann wäre die Todesrate bei innerstaatlichen Konflikten zwar annähernd gleich, die Gefahr für NATO- Truppen, die das ganze beenden, aber geringer.
Ist es die Sache wert, sich für so einen unwahrscheinlichen Fall einige Einnahmen entgehen zu lassen?


melden

Waffenexporte verbieten?

18.06.2012 um 22:30
Wie will man gegen die Armut vorgehen wenn die jeweilige Regierung die Gelder unter sich aufteilt? Den Herrschenden Familien, Fürsten und Clans geht es erstaunlicher weise immer gut.
Den Armen helfen finde ich an und für sich eine gute Sache, wenn da nicht der beschriebene Umstand bestünde. Daher wäre es besser die jeweiligen Machthaber und Regierungen dahin zu bewegen, die Gelder mit in das Volk einfliessen zulassen.

Wer Waffen besitzt befindet sich im Vorteil, wer keine hat beschafft sich welche.
Verkauft A keine Waffen mehr kann B dadurch das doppelte verkaufen. Nicht nur das doppelte verkaufen sondern auch steuern. Das Steuern sieht dann z.B. so aus das X die einen unterstützt und Y die anderen mit Waffen beliefert. Das bedeute, Waffenexport verbieten bringt nur etwas wenn sich alle daran halten. Die Kaufmannsphilosophie jedoch besagt, wenn nicht wir die Waffen verkaufen, verkauft sie jemand anders. Das bedeutet, es besteht ein Bedarf an Waffen.


melden

Waffenexporte verbieten?

18.06.2012 um 22:34
@Aethelred
Acc hatte eine größere Gruppe als "Affen"bezeichnet, du musst dich nicht dazu zählen. Es ist also nicht beleidigent oder verletzend. Wenn du deine Formulierung aber so dierkt setzt, dann grenzt das schon an Beleidigung. Ich habe gelernt das man in Diskusionen nicht beleidigt. Es sei den dir gehen die Argumente aus, dann bist aber eigentlich auch schon umgestimmt worden.

@DonFungi
Du solltest Philosoph werden. ;)


melden

Waffenexporte verbieten?

18.06.2012 um 22:44
Waffen werden ja nicht importiert, weil man selber unfähig ist welche herzustellen. Es ist nur einfacher und effizienter, wenn man keine permanente Rüstungsindustrie betreiben will..


melden

Waffenexporte verbieten?

19.06.2012 um 00:32
@acc


Ich hab nur den Eingangspost gelesen, daher sorry, wenn das schonmal vorkam.

So lange es überhaupt Waffen und Kriege gibt, sehe ich den Export eher positiv - schlicht, weil es unsere Wirtschaft/Arbeitsplätze sichert.

Grundsätzlich wäre ich für die Ächtung jeglicher Massenvernichtungswaffen, worunter ich auch einen Panzer zähle, aber ich fände es unnötig, andere Länder die Gewinne abstauben zu lassen wenn sowieso irgendwer die Waffen dort hin liefert.

Liebe Grüße


melden

Waffenexporte verbieten?

19.06.2012 um 00:40
@Aethelred

Ich habe nicht dich als Affe bezeichnet, sofern du dich nicht selbst dazu zählst. Das war eine allgemeine Aussage bezüglich Facebook.


@rest

Danke für die gehaltvollen Beiträge :)


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffenexporte verbieten?

19.06.2012 um 05:53
Aldaris schrieb:Ach wozu? Das stärkt unsere Wirtschaft enorm und hält fragwürdige Bündnisse aufrecht.
uns wird wohl kaum ein Land angreifen das wir mit Waffen beliefern, und was ich sonst noch dazu zu sagen hätte würde gelöscht werden...


melden
Kalte_Sophie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffenexporte verbieten?

19.06.2012 um 06:14
individualist schrieb:Diese Kerle werden nie einsehen welchen Schaden die Forschung und Export von Waffen bringt.
Dem kann ich mich SO nicht anschließen. Nicht anschließen, weil ich daran denke, dass es so angenehme "Nebenprodukte" und zivile Nutzbarkeit von Militärforschung gibt wie zB GPS und Internet, um jetzt nur mal die größten und bekanntesten zu nennen.


melden
Anzeige

Waffenexporte verbieten?

19.06.2012 um 06:59
@Kalte_Sophie
Weder GPS noch das Internet sind Produkte einer Waffenentwicklung. Ich weiß auch nicht inwiefern man eine Weiterentwicklung von einem Jaguar II Panzer für zivile Nutzung verwenden kann.


melden
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Krieg erwünscht?116 Beiträge
Anzeigen ausblenden