weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wieso keine Eurobonds?

53 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Geld, Europa, Euro, Regierung, Eurobonds
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso keine Eurobonds?

03.07.2012 um 11:08
@jimtonic
naja, das diese Rating-Agenturen (die großen 3 sind US-Firmen) politische Interessen verfolgen, ist ja nicht ganz falsch...warum wird dann die USA nicht so angegriffen, obwohl die Finanzlage ebenfalls schlimm ist und keine Reformen in Aussicht? Und warum haben diese tolle Wetterfrosche die Gewitterwolken der Finanzkrise übersehen, die immernoch die ursache der Eurokrise ist? Da wurden "faule" Wertpapiere noch ganz toll benotet ;) Die paar kleinen nicht US-Rating-Agenturen sind z.b. mit der USA Benotung nicht so zurückhaltend ;)

Also die Unschuldlämmer sind sie auch nicht. Mal abgesehn davon, dass sie Politische Entscheidungen erzwingen, die nur die Interessen der Finanzwelt dienen, mit ihren willkürlichen Herauf und Herabstufen. Die Hilfsmaßnahmen, die vor paar Jahren den Markt über Monate geholfen hätten, verpuffen an den heutigen Markt innerhalb eines Tages. Dank Rating-Agenturen, Computergesteuertes Handeln der Wertpapiere usw.
Super, während ganze Völker verarmen!


melden
Anzeige
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso keine Eurobonds?

03.07.2012 um 11:15
25h.nox schrieb:dummdummdummdummdumm wer sagt den das an das inanspruchnehmen von eurobonds keine bedingungen geknüpft sein können?
und wer sagt das sie diese dann einhalten? Nur zur Info, für die Hilfmilliarden, die schon gefloßen sind, gab es auch Bedingungen (darum sind wir ja auch wieder die NAZIS in Europa!), die aber nicht eingehalten werden / zum Teil nicht eingehalten werden können.

Wenn dass heute schon nicht klappt, was macht dich dann so sicher, dass es in Zukunft klappt?
Ich schaue lieber auf die Tatsachen, als mir was schön zureden.
Bzw. wie soll dann ein Ausstieg aussehen, wenn man EUROBONDS hat, sollte sich GR wieder nicht daran halten??


melden

Wieso keine Eurobonds?

03.07.2012 um 11:41
Eurobonds sind nichts weiter als eine Schuldenübernahme, für die Länder, die ihren finanziellen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen können! Also das genaue Gegenteil dessen, was uns die Politiker mit der Einführung des Euro versprochen hatten und wie es auch in dem Vertrag von Maastricht fixiert wurde, nämlich keine Haftung / Schuldenübernahme für oder durch andere EU-Staaten!


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso keine Eurobonds?

03.07.2012 um 12:15
jimtonic schrieb:Eine Herabstufung gibts, wenn die Kreditwürdigkeit aufgrund der vorgefundenen Zahlen in Frage gestellt werden kann.
und wie erklärst du dann die hervorragenden noten für die usbonds?


melden

Wieso keine Eurobonds?

05.07.2012 um 01:46
Zum Thema Ratingagenturen:

Fakt ist, dass seriöse und objektiv arbeitende und bewertende Ratingagenturen unverzichtbar sind. Auch die Formulierung "Wetterfrosch für die Wirtschaft" ist recht passend.

Aber:

Ratingagenturen wie S&P, Moodys, Fitch, etc. haben in der jüngeren Vergangenheit mehrfach schlicht und ergreifend versagt. Man darf (und muss) sich doch ernsthaft fragen, ob die o.g. Unternehmen in der Lage sind, die Kreditwürdigkeit ganzer Staaten zu bewerten. Die Unternehmen, die momentan die Ratingspirale für Länder wie Griechenland, Spanien, etc. immer weiter nach unten drehen, waren bspw. im Jahre 2008 nicht einmal in der Lage (zugegeben sehr komplexe) derivative Finanzinstrumente (hier: die Bündelung notleidender US-Immobiliendarlehen zu Wertpapieren) korrekt zu bewerten.

Da sie mit der Struktur dieser gebündelten Kreditderivate schlichtweg überfordert waren und somit keine Aussage über die tatsächliche Werthaltigkeit dieser Papiere treffen konnten, griffen diese "sauberen" Unternehmen zu der einfachsten aller Lösungen: Anstatt die einzelnen Derivate zu raten, bekamen die Papiere allesamt die Ratingnote des Emittenten aufgedrückt. So wurde aus Papieren, die teilweise schon bei ihrer Emission maximal irgendwo zwischen CCC und D lagen (sprich: Schrottanleihen), ein erstklassiges Triple A Produkt, das jeder haben wollte.

Somit haben diese Firmen, die heute über die Zukunft ganzer Staaten entscheiden wollen, maßgeblich Schuld an der Insolvenz von Lehman Brothers oder auch an Verlusten in Milliardenhöhe beim US-Pensionsfonds Calpers.

Und wem das noch nicht reicht: Arthur Andersen und der Enron-Skandal liegen auch noch nicht so lange zurück...

Herzlichen Glückwunsch, soviel gebündelte Kompetenz und Objektivität... Da kann Einem nur übel werden.


melden

Wieso keine Eurobonds?

05.07.2012 um 09:07
Ich meine doch erstens Mal, weil es eine No Bail Out Klausel (Art. 125 AEUV) gibt!
Sodann hätten wir das Moral Hazard als zweites Problem und natürlich auch die Rechtsstaatlichen Probleme, wobei hier wohl die aktuelle Klage besser helfen kann:

http://www.kaschachtschneider.de/files/Verfassungsbeschwerde-ESM.pdf


melden
CarpeDiem92
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso keine Eurobonds?

05.07.2012 um 10:18
@BadWolf85
objektiv?
du meinst das wir solche brauchen?


melden

Wieso keine Eurobonds?

05.07.2012 um 10:22
@Tepes1983
@25h.nox
Was da hinter den Kulissen gemauschelt wird, weiß natürlich keiner genau. Es ist sicherlich vorstellbar, dass auch "unabhängige" Rating-Agenturen in politische Machtverhältnisse eingespannt sind.
Zu der Frage warum US-Bonds so gut bewertet werden: sie sind neben deutschen Staatsanleihen nun mal die sicherste Anlageform. Anleger die ihr Geld sicher angelegt haben wollen gehen in Gold, deutsche-, und US-Staatsanleihen. Der US-Haushalt kann auch noch so marode sein, ökonomisch gehören die USA immernoch zu den bedeutendsten Volkswirtschaften und haben mit dem Dollar auch die Weltleitwährung (Green Back), die bei einem weltweiten Kollaps sicherlich als letzte zusammenbrechen würde.


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso keine Eurobonds?

05.07.2012 um 11:16
@jimtonic
das stimmt, dennoch würde ich den Begriff "Währungskrieg" gern mit ins Spiel bringen. Und seit der Europakrise hört man zufälligerweise nichts mehr von der US-Schuldenkrise...Die Probleme wurde aber letztes Jahr nicht gelöst, sondern von Obama nur auf Ende dieses Jahres geschoben...das Goße Erwachen wird noch kommen!

Und es ist nun mal Fakt, dass die US-Rating-Agentur da nicht ganz neutral sind. Mal abgesehn davon, dass du absichtlich (oder nicht!) das Argument mit den faulen Wertpapieren aus den Jahr 2006 ignorierst.
Nenn mir nur ein pausiblen Grund, warum man weiterhin diesen korrupten Haufen trauen sollte, wenn Sie damals ihrer Tätigkeit nicht hinterherkamen und wertlose Dinge mit Triple AAA bewerteten und einer der Ursache für die krise waren? Warum sollte iHr Urteil heute nicht ebenfalls falsch sein?
Will gar nicht wissen, wer hinter den Kulissen wusste, welche konsequenzen das für die Welt hat, und davon profitiert hat!


melden

Wieso keine Eurobonds?

05.07.2012 um 15:10
@Tepes1983
Tepes1983 schrieb:Und seit der Europakrise hört man zufälligerweise nichts mehr von der US-Schuldenkrise...Die Probleme wurde aber letztes Jahr nicht gelöst, sondern von Obama nur auf Ende dieses Jahres geschoben...das Goße Erwachen wird noch kommen!
Das liegt wohl daran, dass es in anderen Teilen der Welt aktuell schlimmer aussieht als in den USA. Der US-Dollar droht nicht zusammenzubrechen - der Euro aber schon. Obama versucht ja schon länger die Eurokrise dafür verantwortlich zu machen, dass die US-Märkte nach unten gezogen werden. Das ist größtenteils Augenwischerei, aber teilweise hat er damit auch Recht.
Tepes1983 schrieb:Und es ist nun mal Fakt, dass die US-Rating-Agentur da nicht ganz neutral sind. Mal abgesehn davon, dass du absichtlich (oder nicht!) das Argument mit den faulen Wertpapieren aus den Jahr 2006 ignorierst.
Wer letztlich davon wusste und wer nicht, ist bloße Spekulation. Auf welchen Maßstäben die Ratings letztlich basieren, wissen die Rating-Agenturen auch nur selbst.
Tepes1983 schrieb:Will gar nicht wissen, wer hinter den Kulissen wusste, welche konsequenzen das für die Welt hat, und davon profitiert hat!
Selbiges würde mich viel mehr im Bezug auf die Eurokrise bzw. die Einführung des Euro interessieren.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso keine Eurobonds?

05.07.2012 um 23:30
@jimtonic die us wirtschaft ist sehr schwach und die FED hat schon viel mehr pulver verschoßen als die ezb.


melden

Wieso keine Eurobonds?

06.07.2012 um 13:35
@25h.nox
naja "sehr schwach" kann man auch nur relativ sehen. welche wirtschaft ist denn aktuell sehr stark? selbst china steuert ja mittlerweile auf eine handfeste krise zu. dass die fed schon viel pulver verschossen hat, ist zwar richtig, aber durch die strukturellen unterschiede zwischen fed und ezb können sie das auch.


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso keine Eurobonds?

06.07.2012 um 17:02
http://www.n-tv.de/politik/Finnland-droht-mit-Euro-Austritt-article6669471.html

Die Finnen machens richtig.... Weiter so!


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso keine Eurobonds?

06.07.2012 um 17:33
finnland bravo .....

""Wir sind konstruktiv und wollen die Krise lösen, aber nicht zu jeder Bedingung."




melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso keine Eurobonds?

06.07.2012 um 22:27
@jimtonic nicht mal die südeuropäischen autohersteller sind so mies dran wie government motors. die ham die gewaltige lagerbestände und ein fettes problem mit den chinesen...


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso keine Eurobonds?

06.07.2012 um 22:41
@jimtonic
jimtonic schrieb:Das liegt wohl daran, dass es in anderen Teilen der Welt aktuell schlimmer aussieht als in den USA.
Naja, Europa tut wenigstens was, in den USA war man nichtmal faehig Plaene auszuarbeiten, da sind ja selbst die Japaner schon weiter, mal ganz zu schweigen von der schleichenden Deindustrialisierung in den USA, die hat denen auch nicht grade gut bekommen. Abgesehen davon, daß die in den USA gerne mal richtige Zahlentaenze auffuehren um sich alles halbwegs zu recht zu biegen - z.B. bei den Zahlen zum Arbeitsmarkt, das kriegt nichtmal unser großartiges Arbeitsamt so toll hin.


melden

Wieso keine Eurobonds?

07.07.2012 um 10:03
@krijgsdans
@25h.nox
das mag alles stimmen, ändert aber nix daran, dass die USA offenbar weiterhin als "sicherer Hafen" gelten - vor allem wegen dem Dollar. Und da die USA offenbar durch die schleierhafte Geldpolitik der FED eine gewisse Stabilität demonstrieren kann und der Dollar auch weiterhin als sichere Währung angesehen wird, werden gewaltige Lagerstände oder Arbeitslose auch weiterhin durch günstige Zinsen refinanziert werden können.


melden

Wieso keine Eurobonds?

07.07.2012 um 10:41
@jimtonic
jimtonic schrieb:das mag alles stimmen, ändert aber nix daran, dass die USA offenbar weiterhin als "sicherer Hafen" gelten - vor allem wegen dem Dollar.
Ist es nicht eigentlich wegen China? Ich meine was würde denn passieren, wenn die es schaffen sich vom $ zu lösen?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso keine Eurobonds?

07.07.2012 um 10:46
@jimtonic was der anleger denkt sollte die ratingagenturen aber nicht beeinflußen...


melden
Anzeige
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso keine Eurobonds?

07.07.2012 um 11:55
@jimtonic
Sagen wir sie koennen ihre Unfaehigkeit besser verdecken und erfolgreicher mit dem Finger auf andere Zeigen als Europa.


melden
82 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden