Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Kontrolle über Deutschland zurückerlangen

82 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, EU, Macht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
GrandOldParty Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Kontrolle über Deutschland zurückerlangen

29.07.2012 um 19:41
Es dürfte nicht allzu verwunderlich sein, dass ich glaube, dass in diesem Land sehr viel falsch läuft.

Was soll man also tun, vielleicht ein Putsch? Eine eigene Partei gründen? Eine Bürgerinitiative starten? Immer wieder vor Karlsruhe klagen? Das bringt doch alles nichts.

Der Staat wird wie ein Pokal zwischen den Parteien hin- und hergeschoben. Die Parteien sind das Problem in diesem Land, sie sind das Krebsgeschwür an der deutschen Demokratie. Ein altes Sprichwort sagt, dass man seine Freunde nah bei sich halten sollte, seine Feinde aber noch näher.

Die Parteien sind der Feind. Und wie kann man sie nahe bei sich halten? In dem man Mitglied wird. ;)

Die SPD hat etwas mehr als 480.000 Mitglieder, die Union, also CDU und CSU, etwas mehr als 630.000 Mitglieder. Um einen echten Politikwechsel zu erzwingen, wäre es da nicht viel einfacher, die Parteien zu übernehmen, als Wahlkampf gegen sie zu machen, Bürgerinitiativen zu gründen oder zu klagen?

Man muss die Parteien gar nicht komplett übernehmen. Allein ein Drittel an neuen Mitgliedern, jeweils für die SPD und Union, würde schon einen fundamentalen Shift in der politischen Ausrichtung dieses Landes bewirken.

In Zeiten von Social Media, von Facebook, Twitter usw., wäre das meiner Meinung nach einfach umzusetzen. Natürlich öffentlich. Da Parteien nach dem Grundgesetz demokratische Strukturen haben müssen, wäre die Übernahme ein leichtes.

Statt sich also, als Beispiel, über die Europolitik zu beschweren, sollte man Mitglied in der SPD oder Union werden und einen Politikwechsel erzwingen. Zusammen mit Hunderttausend anderen.

Und es werden sich ja wohl, bei 82 Millionen Einwohnern, 300.000 oder 400.000 Menschen finden lassen, die dasselbe Ziel verfolgen. ;)


1x zitiertmelden

Die Kontrolle über Deutschland zurückerlangen

29.07.2012 um 19:46
Zitat von GrandOldPartyGrandOldParty schrieb:dass in diesem Land sehr viel falsch läuft.
Das wird in jeden Land, zu jeder Zeit und zu jeden erdenklichen Thema gesagt.
Mann kann nie zufrieden sein anscheind


melden

Die Kontrolle über Deutschland zurückerlangen

29.07.2012 um 19:54
Verworrenes Denken, @GrandOldParty ! Wenn Du eine MEHRHEIT im Volk für irgendeinen Politikwechsel findest, wäre es eben doch viel einfacher, eine neue Partei zu gründen. Der laufen dann von ganz alleine die Mitglieder und Wählerstimmen zu. Nur wo siehst Du so eine Mehrheit, für welche Politik?


melden
GrandOldParty Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Kontrolle über Deutschland zurückerlangen

29.07.2012 um 19:58
Wer hat denn von einer Mehrheit gesprochen? Ich nicht.

Ich weiß zum Beispiel nicht, ob man gegen eine Euro-Rettungspolitik eine Mehrheit in diesem Land finden könnte. Zurzeit macht es für mich den Eindruck, als würde es die Menschen nicht interessieren und/oder sie blicken nicht durch das Thema.

Es gibt eine Art "ungutes Gefühl", mehr aber noch nicht. Die stille Mehrheit hofft wohl, dass sich alles "irgendwie" zum Guten wendet.

Von einer Mehrheit habe ich nicht gesprochen, eher von einer schlagkräftigen (im politische Sinne) und vernetzten Minderheit.

@schtabea


2x zitiertmelden

Die Kontrolle über Deutschland zurückerlangen

29.07.2012 um 19:58
Halte ich für Unfug... du willst also in den EDIT_zwei_EDIT grossen Parteien jeweils ein Drittel Mitglieder Mobilisieren um deren Politische Ausrichtung zu ändern? Wäre das beschaffen dieser Mitglieder so einfach wäre es doch viel zweckmässiger ne eigene Partei zu gründen und dann eben die 2x ein drittel dorthin zu verfrachten. So könnte man viel mehr bewirken. Aber so einfach wie du dir das mit Facebook und Twitter und der Mobilisierung vorstellst ist das ganze gar nicht.


melden
GrandOldParty Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Kontrolle über Deutschland zurückerlangen

29.07.2012 um 19:59
@NagusZek Nein, nicht in den Parteien. Außerhalb der Parteien. Menschen, die ein gemeinsames Ziel verfolgen und deswegen in diese Parteien eintreten.


melden

Die Kontrolle über Deutschland zurückerlangen

29.07.2012 um 20:01
hab dich schon verstanden, mich nur falsch ausgedrückt.. du willst parteilose bürger mobilisieren um sie in die grossen parteien eintreten zu lassen so das sie da dann jeweils ein drittel der mitgliederschaft ausmachen... kommt aber aufs selbe heraus, halte ich für unfug und am eigentlichen ziel selber politik betreiben zu können weit vorbei


1x zitiertmelden

Die Kontrolle über Deutschland zurückerlangen

29.07.2012 um 20:03
Zuerst musst du erst mal deine Ziele offenlegen, damit die Menschen auch wissen ob sie mit deinen Ansichten übereinstimmen können. Einfach sagen wir übernehmen jetzt ne Partei und danach machen wir ein bisschen holpertitralala, da kannste dir das auch schenken.

Außerdem denke ich, und das hast du in irgendeinen deiner letzten unzähligen Threads mal formuliert. Wollen die Menschen keinen rigorosen Politikwechsel. Dazu geht es ihnen noch zu gut.


melden

Die Kontrolle über Deutschland zurückerlangen

29.07.2012 um 20:07
was zu ändern ist immer eine gute sache.aber selbst wenn man die machtverhältnisse umgestalten kann ist die frage,welchen politischen zwängen man entgehen kann und welchen man sich auf gedeih und verderb ausliefert.
einfach zu sagen:"wir machen da nicht mehr mit!" mag in einigen bereichen vielleicht schnell umzusetzen sein.aussenpolitisch halte ich das für kaum bis gar nicht möglich.


melden
GrandOldParty Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Kontrolle über Deutschland zurückerlangen

29.07.2012 um 20:07
Zitat von NagusZekNagusZek schrieb:hab dich schon verstanden, mich nur falsch ausgedrückt.. du willst parteilose bürger mobilisieren um sie in die grossen parteien eintreten zu lassen so das sie da dann jeweils ein drittel der mitgliederschaft ausmachen...
Richtig.
Zitat von NagusZekNagusZek schrieb:kommt aber aufs selbe heraus
Nein.

Denn diese Parteien, SPD und Union, sind ja schon an der Macht. Sie sind bekannt und werden gewählt. Von daher wäre es nicht einfacher, eine neue Partei zu gründen. Ganz und gar nicht. Diese neue Partei müsste erst gegründet werden, dann müssten Landesvereine gegründet werden, sie müsste sich finanzieren und schlussendlich müsste sie auch noch die Wählerstimmen gewinnen.

Da wäre es viel einfacher, eine etablierte Partei zu übernehmen.

Oder, als Beispiel: Stell dir vor, du bist ein chinesisches Staatsunternehmen und baust Autos. Du willst nach Europa, nach Amerika usw. expandieren. Natürlich könntest du jetzt viel Geld, und noch mehr Zeit, darauf verwenden, eine eigene Marke zu etablieren.

Du könntest aber auch einfach eine etablierte und bekannte Automarke übernehmen.

Das gleiche meine ich mit den Parteien.

@-ripper-

Ich denke, die ganze Euro-Rettung wäre vielleicht so ein Thema.


melden

Die Kontrolle über Deutschland zurückerlangen

29.07.2012 um 20:12
Zitat von GrandOldPartyGrandOldParty schrieb:Wer hat denn von einer Mehrheit gesprochen? Ich nicht.
Na komm @GrandOldParty sag -deutlich- was du wirklich willst...

eine deutsch-nationale Diktatur. ?? Was sonst...


melden
GrandOldParty Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Kontrolle über Deutschland zurückerlangen

29.07.2012 um 20:16
@Drakon

Dazu sag ich nur:

t8e987b 23295168


melden

Die Kontrolle über Deutschland zurückerlangen

29.07.2012 um 20:20
@GrandOldParty

Bevor du das schaffst musst du die Kontrolle über die Medien bekommen, sonst hast du ein entscheidendes Zugangsamittel zu den Menschen nicht, denn mit Internet alleine geht das nicht..

Und die werden dir die medien nicht aicnfach so verschenkne, noch nicht mal verkaufen wenn du das Geld dazu hättest..


melden

Die Kontrolle über Deutschland zurückerlangen

29.07.2012 um 20:22
@GrandOldParty
Der Vergleich mit dem chinesischen Autohersteller hinkt aber etwas. Ein Unternehmen lässt sich einfach kaufen bei genügend Kapital und dann so ausrichten wie man das möchte. Bei einer Mobilisation von vielen Menschen einer Partei beizutreten die dann dort die "Kontrolle" übernehmen und alles anders machen als wie es jetzt der Fall ist, ist dann eben nicht ganz so einfach... Zumal die sich eben bestimmt auch bei attraktiven Angeboten von den verschiedenen Lobbys kaufen lassen würden. Denn da gibt es dann doch ne Parallele zu dem chinesischen Autohersteller... Menschen sind eben käuflich, ob nun mit Geld oder mit versprochenem Ansehen welches bestimmte Posten bieten.


melden

Die Kontrolle über Deutschland zurückerlangen

29.07.2012 um 20:23
@GrandOldParty

Kommst du mir nun mit den "Taferln", wie die FPÖ ..??


melden

Die Kontrolle über Deutschland zurückerlangen

29.07.2012 um 20:25
Ein "weltoffener Sozialdemokrat" ist Sarrazin auch.

Nimm die SPD.

Sie lässt sich für alles missbrauchen !


melden

Die Kontrolle über Deutschland zurückerlangen

29.07.2012 um 20:27
@GrandOldParty
Außerdem wirste wenn du ein hohes Amt bekleidest komplett durchleuchtet. Jede Kleinigkeit die du dir in deinem Leben zu Schulden kommen lassen hast wird wenn du gegen bestimmte Interessen entscheidest hervorgekramt, aufgebauscht oder andersweitig etwas hinzugedichtet um dich ganz schnell abzusägen. Die Macht liegt in diesem Land doch schon lange nicht mehr beim Volk oder der Parteien... sondern meiner Meinung nach ganz klar bei den großen Wirtschaftsriesen sprich Konzernen. Wie man aus diesem Teufelskreis wieder herauskommen kann vermag ich nicht zu sagen...


melden

Die Kontrolle über Deutschland zurückerlangen

29.07.2012 um 20:28
@GrandOldParty
Das wurde doch 1998 schon mit der FDP versucht. Hat nicht geklappt.

http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/fdp-unterwanderung-sponti-studenten-machen-karriere-a-150985.html

Wenn du in eine Partei eintrittst, änderst du nicht die Partei, die Partei ändert dich.


melden
GrandOldParty Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Kontrolle über Deutschland zurückerlangen

29.07.2012 um 20:40
Ich komme nicht aus Österreich. Wer sind denn die Taferln? @Drakon

@nurunalanur @NagusZek

Sehe da ehrlich gesagt keine Probleme.


melden

Die Kontrolle über Deutschland zurückerlangen

29.07.2012 um 20:42
@GrandOldParty

Du hast sogar 2x in Deinem Eingangsthread von einem "echten Politikwechsel" gesprochen. Und dafür brauchst du nun einmal in einer Demokratie eine Mehrheit. Oder glaubst Du, die Menschen merken nicht, daß SPD und CDU auf einmal eine ganz andere Politik machen, weil Du die Parteien mit einigen 100 000 Gefolgsleuten unterwandert hast? Wenn Du also die Parteien übernommen hast und eine ganz andere Politik machst, werden die Menschen das merken und nicht mehr CDU und SPD wählen. Zumal auch die Spitzenpolitiker aus CDU und SPD austretzen werden und eben eine "Neue CDU" und Neue SPD gründen werden.


melden