Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

252 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Jesus, Blasphemie

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

15.01.2015 um 20:21
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Weil in einer (großen) Gesellschaft keine andere praktikable Möglichkeit existiert, eine allgemeingültige Gesetzgebung zu gestalten.
Das ist ja quatsch, denn es werden ja auch Minderheiten geschützt, die keine gesellschaftliche Relevanz haben. Es gibt sogar Gesetze, die haben gar keinen Effekt, also auch keine Relevanz.


1x zitiertmelden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

15.01.2015 um 20:25
@McMurdo
Das stimmt, die Freimaurer sind durch dieses gesetz auch geschützt und so könnte man, wenn man die Rubrik Verschwörungstheorien" durchsieht genug finden um ne Massenanklage zu rechtfertigen


melden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

15.01.2015 um 20:28
Diese Diskussion ist im Grunde genommen für die Katz. Solch ein Gesetz wird nicht beschlossen, da es schlichtweg nicht beschließbar ist. Wir haben bereits §§ 166-168 StGB - mehr ist nicht möglich und wäre juristisch auch absolut nicht mehr vertretbar.


melden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

15.01.2015 um 20:30
@Marcandas
das ist genau der Paragraph um den es hier geht
danke sehr


melden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

15.01.2015 um 20:36
@Blutfeder

ahh... ich hatte die letzten Seiten in dem Fred hier nicht gelesen, sondern nur den Eingangsbeitrag.

Was die genannten §§ 166-168 StGB betrifft, so ist da weniger die Religion das geschützte Rechtsgut als vielmehr der öffentliche Friede in Korrelation mit Religionen.


melden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

15.01.2015 um 20:41
@Marcandas
http://de.wikipedia.org/wiki/Beschimpfung_von_Bekenntnissen,_Religionsgesellschaften_und_Weltanschauungsvereinigungen#Mangelnde_Bestimmtheit
Sehr schlüssige Kritik wie ich finde.
Wenn ich jemandem den Schädel einschlage bewirkt allein diese Tat das ein verfahren gegen mit eingeleitet wird. Daran ist nichts zu rütteln
Aber damit dieser Paragraph zur anwendung kommt, muss erst etwas von der betroffenen seite geschehen, nein nicht nur die anzeige, sondern der öffentliche Frieden muss gestört werden. dies kann von sich aus geschehen, oder, wie beschrieben, konstruiert werden indem die anhänger einer Glaubens oder Weltanschauungsgemeinschaft müssen Kravall schlagen und den öffentlichen Frieden stören


melden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

15.01.2015 um 20:56
@Blutfeder

Nee, ganz so einfach ist das nicht. Um den öffentlichen Frieden zu stören, bedarf es schon mehr, als nur eines Krawallschlagens, was zur Folge hat, dass es tatsächlich nur zu ausgesprochen wenigen Verhandlungen und zu noch weniger Verurteilungen kommt. Wenn ich das noch recht im Kopf behalten habe, lag die Zahl z. B. in NRW in den letzten 10 Jahren zusammen im einstelligen Bereich.


melden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

16.01.2015 um 09:33
Zitat von BlutfederBlutfeder schrieb:du sagst das beides gleichermaßen schützenswert ist aufgrund gesellschaftlicher Konventionen
Nein, das sage ich nicht.
Ich sage, dass beides "aus der selben Ecke" kommt.
Zitat von BlutfederBlutfeder schrieb:Ich könnte jetzt argumentieren, dass es einmal Gesellschaftliche Konvention war, Juden zu verfolgen
Deswegen war es damals legal.
Allerdings hat die größere Gemeinschaft "Menschheit" sich gegenüber der kleineren Gemeinschaft "Deutsches Reich" auf für Menschen allgemeingültige "Mindeststandards" geeinigt.
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Das ist ja quatsch, denn es werden ja auch Minderheiten geschützt, die keine gesellschaftliche Relevanz haben.
Aber nur, wenn die Interessen der Wenigen so erheblich sind (Mindeststandards), dass sie die Interessen der vielen trotzdem überwiegen.
Und nein, das ist kein Quatsch.
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb: Es gibt sogar Gesetze, die haben gar keinen Effekt, also auch keine Relevanz.
???


melden

Gesetz gegen Blasphemie in Deutschland

17.01.2015 um 05:04
Wäre Thomas Münzer zur heitiger Zeit dan auch von der Kirche angeklagt?
Wenn einer neue Wege gehen würde....


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: CSU und Bayern noch christlich?
Politik, 229 Beiträge, am 19.09.2016 von maczem
Trompie am 08.09.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
229
am 19.09.2016 »
von maczem
Politik: Asia Bibi - Verurteilung Gerecht?
Politik, 43 Beiträge, am 16.12.2012 von erdbeerkäse
erdbeerkäse am 12.12.2012, Seite: 1 2 3
43
am 16.12.2012 »
Politik: Jesus camp...Trill im Namen Gottes ?
Politik, 23 Beiträge, am 03.10.2006 von hypokrates
DieSache am 27.09.2006, Seite: 1 2
23
am 03.10.2006 »
Politik: Beweis für Jesus gesucht
Politik, 122 Beiträge, am 05.02.2006 von magus
derpate am 21.01.2006, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
122
am 05.02.2006 »
von magus
Politik: Christentum: Gottes Worte doch verändert ?
Politik, 52 Beiträge, am 03.10.2005 von ammar
ammar am 02.10.2005, Seite: 1 2 3
52
am 03.10.2005 »
von ammar