Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Iran biete USA Hilfe im Kampf gegen "Sandy" Schäden an

106 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Hilfe, Iran ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Iran biete USA Hilfe im Kampf gegen "Sandy" Schäden an

01.11.2012 um 23:24
Moin....

als ich diese http://www.spiegel.de/politik/ausland/sandy-iran-bietet-usa-hilfe-wegen-sturmschaeden-an-a-864684.html Nachricht gelesen hatte, musste ich ein bischen schmunzeln.....

Wie böse doch der Iran ist...... Bietet doch glatt der USA Hilfe an um die Schäden zu beseitigen.

Wie ist eure Meinung dazu ....


Pöser Iran ..... Pöse Pöse Pöse


1x zitiertmelden

Iran biete USA Hilfe im Kampf gegen "Sandy" Schäden an

01.11.2012 um 23:26
ein eigener thread hierfür ist etwas hochgegriffen, passt ja als meldung gut in den bestehenden iran thread .... und btw. die usa hat dem iran damals ja auch hilfe für das erdbeben angeboten

der passende thread

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein (Seite 906) (Beitrag von waage)


melden

Iran biete USA Hilfe im Kampf gegen "Sandy" Schäden an

01.11.2012 um 23:41
halte ich für Strategie weiter nix ..


melden

Iran biete USA Hilfe im Kampf gegen "Sandy" Schäden an

02.11.2012 um 00:10
@zero4zero

bist du wirklich so leicht zu manipulieren?


melden

Iran biete USA Hilfe im Kampf gegen "Sandy" Schäden an

02.11.2012 um 00:12
@zero4zero

da die USA bei Kathrina nichteinmal Hilfe von ihren Verbündeten aus Europa oder sonstwo her wollten (und da hätten sie tatsächlich mal Hilfe gebraucht) werden sie aufkeinen Fall hilfe annehmen.
Der Iran weiß das, und die USA weiß, das der Iran es weiß.
Folglich ist dieses Angebot nur eine Farce. Die USA ist viel zu stolz, um Hilfe von ausen anzunehmen, würde sie es tun, käme dies einem Schwäche eingeständnisses gleich. Der Iran will sich entweder in einem besseren Licht dastehen lassen, oder die USA demütigen.


melden

Iran biete USA Hilfe im Kampf gegen "Sandy" Schäden an

02.11.2012 um 01:13
@shionoro

nein bin ich nicht, aber wo siehst du da die manipulation ....

@Nahtern

Natürlich wird die USA das Angebot nicht annehmen.... aber alleine das Angebot zu machen hat mich schmunzeln lassen ....

@waage
Also der nächste Krieg der USA und der kleine Sturm Sandy sind schon 2 verschiedene Paar Schuhe....


melden

Iran biete USA Hilfe im Kampf gegen "Sandy" Schäden an

02.11.2012 um 01:18
Wenn ich mich recht entsinne, hat der Iran den USA schon mehrmals seine Hilfe angeboten, wenn es um Hilfe für Schäden von Umweltkatastrophen ging.

Die USA würden dem Iran wahrscheinlich nur dann ihre "Hilfe" zum "Wiederaufbau" anbieten, oder sagen wir besser AUFZWINGEN, nachdem sie alles im Iran kleingebombt haben.


1x zitiertmelden

Iran biete USA Hilfe im Kampf gegen "Sandy" Schäden an

02.11.2012 um 01:27
@Fidaii
Zitat von FidaiiFidaii schrieb:Die USA würden dem Iran wahrscheinlich nur dann ihre "Hilfe" zum "Wiederaufbau" anbieten, oder sagen wir besser AUFZWINGEN, nachdem sie alles im Iran kleingebombt haben.
Momentan sind ja die USA mit Emabrgo gegen den Iran beschäftigt.

Das Embargo unter der Federführung der USA gegen den Irak damals hatte zurfolge dass eine Halbe Millionen Menschen, also 500.000, oder 500k Kinder dran sterben/verhungern mussten, und die USA meinte damals dass 500.000 gestorbenen Kinder ES ABSOLUT WERT gewessen seien. Dabei gab es längst keine Grund mehr den Irak zu Sanktionieren, vorallem Sanktioniert man doch nicht Essen, Nahrung, Medikamente. Solche Sanktionen sind einer der grlßten Verbreschen der neueren Zeit.

Irak Embargo: halbe Million Kinder starben, war es den Preis Wert?

Ich finde es eine gute Gäste vom Iran, und sowas sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, unabhängig ob man sich jetzt mögt oder nicht, hier geht es um Menschen die in Not sind, Bravo Iran an dieser Stelle.


1x zitiertmelden

Iran biete USA Hilfe im Kampf gegen "Sandy" Schäden an

02.11.2012 um 01:34
@nurunalanur
Momentan sind ja die USA mit Emabrgo gegen den Iran beschäftigt.

Das Embargo unter der Federführung der USA gegen den Irak damals hatte zurfolge dass eine Halbe Millionen Menschen, also 500.000, oder 500k Kinder dran sterben mussten, und die USA meinte damals dass 500.000 gestorbenen Kinder ES ABSOLUT WERT gewessen seien.

Umfrage: Irak Embargo: halbe Million Kinder starben, war es den Preis Wert?
Immer wieder auffällig, dass sowas kaum bis gar nicht in unserer seriösen Massenpresse behandelt wird. Stattdessen wird immer dem Iran der Miesepeter zugeschoben.

Dabei WEIß man (ganz ohne VT) sogar von etlichen Verbrechen und Lügen der amerikanischen Regierungen der letzten Jahrzehnte - alles belegbar. Trotzdem wird dieser Lügenbande immer wieder ein Forum geboten in unserer Massenpresse, dem Iran aber verwehrt.

Das alles zeigt, dass es da nicht mit rechten Dingen zugeht.
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:Ich finde es eine gute Gäste vom Iran, und sowas sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein.
Allerdings! Es ist eine gute Geste.


1x zitiertmelden

Iran biete USA Hilfe im Kampf gegen "Sandy" Schäden an

02.11.2012 um 01:54
@Fidaii
Warum sollte einem Land ein "Forum" in unserer Massenpresse bereitgestellt werden, welches als Staatsziel die Vernichtung eines anderen Landes anstrebt?

Dass die USA gerne und oft lügen mag, ist längst kein Geheimnis mehr.
Ich denke aber sie würdem dem Iran auch helfen, ohne ihn vorher zu zerbomben....
Embargos können sehr schlimme Folgen haben, wie man im Irak leider sehen kann, aber es ist durchaus ein Mittel um ein Land, welches sich militärisch aggressiv drohend verhält, zu schwächen.


Und eine gute Geste war es auch nicht vom Iran, sondern der Versuch der Demütigung und Häme.
Wer denkt, der Iran wolle der USA aus Nächstenliebe helfen, irrt.


1x zitiertmelden

Iran biete USA Hilfe im Kampf gegen "Sandy" Schäden an

02.11.2012 um 01:56
Politik halt!
Wer dieses Angebot für eine humanitäre Geste hält, der sei erinnert, daß der Iran nach dem Beben im August - welches weitaus größere Zerstörungen angerichtet hatte - keinerlei Hilfe aus dem Ausland annehmen wollte.


melden

Iran biete USA Hilfe im Kampf gegen "Sandy" Schäden an

02.11.2012 um 01:58
Zitat von FidaiiFidaii schrieb:Trotzdem wird dieser Lügenbande immer wieder ein Forum geboten in unserer Massenpresse, dem Iran aber verwehrt.
So ein Satz von einem Typen der die Fahne eines Landes als Avatar führt, in dem Freie Presse oder Unabhängige Medien Fremdwörter sind?

[Hier bitte ein beliebiges Facepalm-Bild einfügen!]


1x zitiertmelden

Iran biete USA Hilfe im Kampf gegen "Sandy" Schäden an

02.11.2012 um 01:59
@Höhlenforscher
Zitat von HöhlenforscherHöhlenforscher schrieb:Warum sollte einem Land ein "Forum" in unserer Massenpresse bereitgestellt werden, welches als Staatsziel die Vernichtung eines anderen Landes anstrebt?
Sie streben die Vernichtung des zionistischen Regimes an.
Im Übrigen wird Israel auch ein Forum geboten, und das, obwohl die schon längst ein anderes Land vernichtet haben und auch weiterhin vernichten. Komisch, oder?
Zitat von HöhlenforscherHöhlenforscher schrieb:Und eine gute Geste war es auch nicht vom Iran, sondern der Versuch der Demütigung und Häme. Wer denkt, der Iran wolle der USA aus Nächstenliebe helfen, irrt.
Das ist auch nur Spekulation.
Vielleicht wollen sie auch einfach nur den Bürgern der USA, die ja nicht alle was für die miese Politik ihres Landes können, helfen.
Zitat von HöhlenforscherHöhlenforscher schrieb:Ich denke aber sie würdem dem Iran auch helfen, ohne ihn vorher zu zerbomben....
Sag mir jetzt aber bitte nicht, dass sie das aus Nächstenliebe tun würden. ;)


2x zitiertmelden

Iran biete USA Hilfe im Kampf gegen "Sandy" Schäden an

02.11.2012 um 02:03
Zitat von Mr.QMr.Q schrieb:So ein Satz von einem Typen der die Fahne eines Landes als Avatar führt, in dem Freie Presse oder Unabhängige Medien Fremdwörter sind?

[Hier bitte ein beliebiges Facepalm-Bild einfügen!]
Ja, DOPPEL-FACEPALM für Dich.

Falls Du es nicht weißt, wurden auf Befehl des US-Regimes, etliche iranische TV-Sender für den Satellitenempfang in Europa abgeschaltet, sprich ZENSIERT.

@Mr.Q


1x zitiertmelden

Iran biete USA Hilfe im Kampf gegen "Sandy" Schäden an

02.11.2012 um 02:11
@Fidaii
Ich habe nicht gesagt, dass ich Israels Haltung gegenüber Palästina gutheiße.
Das ist genau so ein irres Verhalten, das nicht akzeptabel ist. Von beiden Seiten inakzeptables Verhalten.
Öhm ja, sie streben nicht nur die Vernichtung des Regimes an, sondern wollen ganz Israel von der Landkarte fegen....
Das ist auch nur Spekulation.
Vielleicht wollen sie auch einfach nur den Bürgern der USA, die ja nicht alles was für die miese Politik ihres Landes können, helfen.
Glaubst du das wirklich?
Zitat von FidaiiFidaii schrieb:Sag mir jetzt aber bitte nicht, dass sie das aus Nächstenliebe tun würden. ;)
Aus Nächstenliebe vielleicht nicht, vielleicht gegen politische Zugeständnisse?
Aber sicher nicht nur, wenn sie vorher das Land zerbombt haben.


1x zitiertmelden

Iran biete USA Hilfe im Kampf gegen "Sandy" Schäden an

02.11.2012 um 02:34
Na da ist ja die Anti-US-Lobby wieder, schön euch wiederzusehen.

Wie bereits erwähnt wurde haben auch die USA dem Iran bereits Hilfe angeboten, und zwar bei einem Erdbeben, aber es ist doch wohl allen klar dass keines der beiden Länder die Hilfe des Anderen annehmen würde, also ist das nur eine Floskel, nicht einmal eine Randnotiz wert.

Nur schön zu sehen dass direkt wieder die Amerika-Hasser aus den Löchern kommen.


melden

Iran biete USA Hilfe im Kampf gegen "Sandy" Schäden an

02.11.2012 um 03:04
Zitat von FidaiiFidaii schrieb:Sie streben die Vernichtung des zionistischen Regimes an.
Bevor du so nen Müll schreibst, hör dir doch mal ne rede von dem Iraner Schreihals an, der will nicht nur ein 'zionistisches Regime' plätten...


melden

Iran biete USA Hilfe im Kampf gegen "Sandy" Schäden an

02.11.2012 um 12:39
@zero4zero

Siehe naherns beitrag.
Der Iran weiß, dass die USA diese hilfe nicht annehmen können.
Er bietet sie dennoch an um einfach zu provozieren. und selbst gut darzustehen.

Bei dir funktioniert es offenbar.


1x zitiertmelden

Iran biete USA Hilfe im Kampf gegen "Sandy" Schäden an

02.11.2012 um 12:48
@Fidaii
Zitat von FidaiiFidaii schrieb:Falls Du es nicht weißt, wurden auf Befehl des US-Regimes, etliche iranische TV-Sender für den Satellitenempfang in Europa abgeschaltet, sprich ZENSIERT.
Dafür hätte ich jetzt aber doch ganz gerne Belege!
Tatsächlich ist es wohl doch so, daß ausländisches Satellitenfernsehen im Iran verboten ist!


2x zitiertmelden

Iran biete USA Hilfe im Kampf gegen "Sandy" Schäden an

02.11.2012 um 12:55
@shionoro
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Er bietet sie dennoch an um einfach zu provozieren.
ging das angebot von der iranischen regierung, oder von der hilfsorg. roter halbmond aus?


melden