weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Iraner Kämpfen In Syrien An der Seite Assads

6 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Israel, Iran, Syrien, Geheimdienst, Beteiligung
Seite 1 von 1

Iraner Kämpfen In Syrien An der Seite Assads

20.09.2013 um 20:00
Erste Berichte behaupten es handelt sich um angehöriger einer iranischen Paramilitäreinheit, den Basidsch-e Mostaz'afin eine als inoffizielle Hilfspolizei eingesetzte paramilitärische Miliz des Iran in einer Stärke von rund 15 Millionen, deren Spezial- und Eliteeinheiten geschätzte 150.000 Mann umfasst. Sie rekrutiert sich aus Freiwilligen. Gegründet wurden die Basidsch von Ruhollah Chomeini. Im Ersten Golfkrieg mit dem Irak fanden zehntausende Basidsch in teils jugendlichem Alter bei Himmelfahrtskommandos den Tod. Derzeitiger Kommandeur der Basidsch ist Generalmajor Mohammad Hedschazi. Jezt sollen diese Männer in Syrien bei der Aufstellung regierungstreuer Bürgermilizen und sogar aktive Kampfhandlungen gegen Rebelltruppen involviert sein wie das unten aufgeführte Video zeigt. Die Männer sprechen eindeutig Farsi auch bekannt als "DIE" persische Sprache. Ironischerweise behaupten Assad und seine Verbündeten Syrien gegen Terroristengruppen zu verteidigen, die in Syrien einen Islamischen Gottesstaat schaffen wollen also nach dem Scharia Gesezt, ein gesezt das von der Islamischen Republik Iran praktiziert wird.



Rückweisend auf einen Report des Instituts für die Studie von internationalen kriegerischen Konflikten unterstüzt der Iran das Assad Regime seit einer langen Zeit. Iranische Sicherheits- und Geheimdienstorganisationen assistieren syrische Regierungskräfte und helfen diesen bei der Ausbildung. Der Iran stellt auch wichtige militärische Nachschubgüter über den Luftweg für Assads Truppen bereit und libanesische Hisbollah Kräfte haben seit 2012 ein zunehmend aktiveres einschreiten in den Syrien Konflikt unternommen; als Assad zur dieser Zeit massive Gebietsverluste in kauf nehmen musste. Ein Fall des Assad Regiemes würde zu einer erheblichen Machteinschränkung des Irans im gesammten mittleren Osten führen was auch gleichzeitig eine reduzierung des chinesischen und russischen Einflusses in der gesammten Region zurfolge haben würde.

Den ganzen Report kann man hier nachlesen: http://www.understandingwar.org/report/iranian-strategy-syria

Hier ein Video einer niederländischen Nachrichtensendung, mit englischem Untertieteln, das ein Interview mit einem Iranischen Ausbilder in Syrien zeigt:


Dieses Video untermauert eine mehr als aktive beteiligung des Irans in den Syrien Konflikt.

Weitere Quellen bezüglich diesem Themas:
Wikipedia: Basidsch-e_Mostaz%27afin
http://www.liveleak.com/view?i=5a0_1379627632
http://brown-moses.blogspot.de/


Quelle: http://www.understandingwar.org/report/iranian-strategy-syria


melden
Anzeige

Iraner Kämpfen In Syrien An der Seite Assads

20.09.2013 um 20:04
Die haben schon vor Monaten versucht, nen Iranischen Jet abzuschießen, der neue Truppen ins Land brachte.
Vor Monaten wurde ein Bus mit einer iranischen "Reisegruppe" aufgebracht und festgesetzt. Alles Iranische Revolutionsgarden.

Das ist nun irgendwie nicht neu...


melden

Iraner Kämpfen In Syrien An der Seite Assads

20.09.2013 um 20:08
@StUffz

Nunja das sie sich aber seperat zur Hisbollah AKTIV an Kampfhandlungen beteiligen wurde nicht genannt. Diese Revolutionsgarden waren zu dem Zeitpunkt lediglich Advisors der syrischen Armee.


melden

Iraner Kämpfen In Syrien An der Seite Assads

20.09.2013 um 20:09
alucard36 schrieb:Diese Revolutionsgarden waren zu dem Zeitpunkt lediglich Advisors der syrischen Armee.
Bundeswehrkompanien in Afghanistan sind auch zeitweise als "Advisors" unterwegs.
Ebenso in aktive Kampfhandlungen verwickelt.
Glaubst du, die stellen sich hin und warten, bis alles vorbei ist und machen dann mit dem Rest ne Nachbesprechung?


melden

Iraner Kämpfen In Syrien An der Seite Assads

20.09.2013 um 20:17
@StUffz
Nunja das ist doch ein wenig etwas anderes, offiziell war nie die rede einer aktiven beteiligung des Irans in direkte Kampfhandlungen bzw fehlen hierzu handfeste beweise die nun jedoch neuerdings aufgetaucht sind.


melden

Iraner Kämpfen In Syrien An der Seite Assads

21.09.2013 um 10:19
Das stand letztes Jahr doch auch schon in der Presse, dass der Iran nicht nur indirekt über seinen verlängerten Arm, die Hisbollah, in Syrien aktiv beteiligt ist. Also neu ist das in der Tat nicht.

Der nachstehende Artikel ist vom 08.09.2012:
http://www.welt.de/politik/ausland/article109090935/Iranische-Elitekaempfer-an-der-Seite-Assads.html


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden