weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meinungsfreiheit ? Was man in Deutschland NICHT sagen darf...

355 Beiträge, Schlüsselwörter: Meinungsfreiheit

Meinungsfreiheit ? Was man in Deutschland NICHT sagen darf...

12.12.2012 um 10:24
@schtabea
es geht doch darum, dass eine Meinung nicht unbedingt Massenkompatibel ist oder eben einfach hingenommen wird. Wenn man eine Meinung äussert, muss man damit rechnen, dass es Gegenwind gibt, wozu sollte es sonst dienlich sein, eine Meinung zu äussern? Soll nur eine Meinung gelten, kein anderer darf die scheisse finden oder sagen, dass er sich damit nicht identifizieren kann, es beleidigend, abwertend etc. ist. Es bleibt doch trotzdem die lauthals geäusserte Meinung....aber es kann eben Konsequenzen geben.....positiv wie negativ....die NPD hat sich bei der Herrman bedankt, haben sie auch gerne und häufig zitiert....so ist das eben, wenn man eine Meinung hat, sie kommt unterschiedlich an.


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meinungsfreiheit ? Was man in Deutschland NICHT sagen darf...

12.12.2012 um 10:25
@geeky

Genauso bescheuert... ändert aber nichts daran, dass der Gedankengang behämmert ist.


melden

Meinungsfreiheit ? Was man in Deutschland NICHT sagen darf...

12.12.2012 um 10:28
@def

Es waren nun mal die Gedankengänge eines Behämmerten, die ja u.a. auch zu sowas wie dem "Lebensborn" geführt haben.

Um Anreize für mehr Geburten zu bieten, gründete die Nationalsozialistische Volkswohlfahrt zunächst im März 1934 das „Hilfswerk Mutter und Kind“, das mehr als die Hälfte des gesamten Spendenaufkommens des Winterhilfswerks erhielt. Das „Deutsche Institut für Jugendhilfe e. V.“ betreute uneheliche Kinder, deren Väter die Alimente verweigerten. Eheschließungen wurden mit Darlehen in Form von Bedarfsdeckungsscheinen für Möbel und Hausrat bis zu 1.000 RM gefördert.

Auch die Einrichtung des „Lebensborn e. V.“ als konkurrierende SS-eigene, Himmler direkt unterstellte Organisation sollte die Geburtenrate steigern und ledige Mütter zum Austragen der Kinder bewegen. Himmler rechtfertigte in seinem Brief an Keitel die Existenz von Lebensborn und forderte eine finanzielle Unterstützung durch die Wehrmacht.

So würden „allein durch diese bevölkerungspolitische Maßnahme in 18 bis 20 Jahren 18 bis 20 Regimenter mehr marschieren.“[5]

Wikipedia: Lebensborn#Geburtenrate_und_NS-Ma.C3.9Fnahmen


Abschließend zur Eva und ihrem Prinzip:
"Wir freuen uns für die Kollegin, dass sie sich ihrer eigentlichen Berufung widmen kann. Statt eine zwischen Fernsehen und Büchern zerrissene Karrierefrau wird sie vermutlich bald ganz Hausfrau und Mutter sein können."
Alice Schwarzer

Angesichts der kürzlich erklärten Privatinsolvenz der Frau Herman möchte man ergänzen: ... und es noch lange bleiben!


melden

Meinungsfreiheit ? Was man in Deutschland NICHT sagen darf...

12.12.2012 um 10:32
@geeky
das war überhaupt das Allerletzte, sie mehrfach verheiratet, immer voll berufstätig hält plötzlich die Fahne der Mutter und nur Mutter hoch, ich dachte ich kotze, als ich das damals mitbekam, weil völlig verlogen


melden

Meinungsfreiheit ? Was man in Deutschland NICHT sagen darf...

12.12.2012 um 10:33
@Tussinelda

Deshalb paßte sie ja auch zu den BeKOPPten wie die Faust auf's Auge - weil völlig verlogen! ;)

Aber bring das mal ihren Groupies bei...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meinungsfreiheit ? Was man in Deutschland NICHT sagen darf...

12.12.2012 um 10:39
@geeky

Und? Inwieweit ist Kanonenfutter im Alter von 5 Jahren sinnvoll?
geeky schrieb:Um Anreize für mehr Geburten zu bieten, gründete die Nationalsozialistische Volkswohlfahrt zunächst im März 1934 das „Hilfswerk Mutter und Kind“, das mehr als die Hälfte des gesamten Spendenaufkommens des Winterhilfswerks erhielt. Das „Deutsche Institut für Jugendhilfe e. V.“ betreute uneheliche Kinder, deren Väter die Alimente verweigerten. Eheschließungen wurden mit Darlehen in Form von Bedarfsdeckungsscheinen für Möbel und Hausrat bis zu 1.000 RM gefördert.
Irgendwie kommt aus diesem Text das diabolische nicht wirklich heraus... Es gibt in jedem Staat und zu jeder Zeit Bestrebungen die Gebrutenrate zu fördern, oder mindestens konstant zu halten. Der Sozialstaat funktioniert sonst nicht... anreize zum Kinderkriegen gibt es heute auch, Förderungen, Kindergeld etc.pp. Ist das jetzt für Kanonenfutter gedacht? Melkkühe? Warum meinst du, sollte es grundsätzlich pöse sein Geburten, und damit Mütter zu fördern?

Oh, ein Zitat von Alice Schwarzer... mit persönlichen Anfeindungen. Ach die gute alte Alice wie wir sie kennen...

LG


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meinungsfreiheit ? Was man in Deutschland NICHT sagen darf...

12.12.2012 um 10:40
@geeky
geeky schrieb:Deshalb paßte sie ja auch zu den BeKOPPten wie die Faust auf's Auge - weil völlig verlogen!
Oh, und wieder einer der es hipp findet den Kopp-Verlag zu bashen... schau doch mal was der so alles verlegt und beschränk dich nicht auf die 20% Dünnpfiff die darunter sind... täglich grüßt das Murmeltier...


melden

Meinungsfreiheit ? Was man in Deutschland NICHT sagen darf...

12.12.2012 um 10:46
@def
def schrieb:Und? Inwieweit ist Kanonenfutter im Alter von 5 Jahren sinnvoll?
Niemand verlangt von dir, in den Gedankengängen von Durchgeknallten einen Sinn zu finden:

Himmler rechtfertigte in seinem Brief an Keitel die Existenz von Lebensborn und forderte eine finanzielle Unterstützung durch die Wehrmacht. So würden „allein durch diese bevölkerungspolitische Maßnahme in 18 bis 20 Jahren 18 bis 20 Regimenter mehr marschieren.“


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meinungsfreiheit ? Was man in Deutschland NICHT sagen darf...

12.12.2012 um 10:52
@geeky

Keine Frage, das ist Irrsinn... aber grundsätzlich sind viele diese Förderungen auch immer noch gang und gebe rund um den Globus. Ich finde es nicht verkehrt Familien und Mütter zu fördern. Auch eine familiäre Betreuung bis zum 3. oder 4. Lebensjahr halte ich für äußerst sinnvoll. Wenn man mich dann dafür aber subtil und altbewährt mit wirren Nazis und Eva konfrontiert wirkt das wie mundtotmachen... und wäre wieder direkt Topic.

All die Alicefans und militante Feministinen pisst das natürlich mordsmäßig an. Kinder will man haben aber erziehen? Pah! Karriere! Um die Bälger kann sich doch wer anders kümmern...

LG


melden

Meinungsfreiheit ? Was man in Deutschland NICHT sagen darf...

12.12.2012 um 10:59
@def
das stimmt doch gar nicht.....ich will gerne meine Kind in den ersten 3 Jahren selbst erziehen, betreuen (habe ich ja auch), aber ich lasse mir doch nicht von jemandem, der sein Kind nicht selbst betreut (Kindermädchen etc.) sagen, wie es richtig wäre, ich bitte Dich.....das soll jeder machen können, wie er es für richtig und gut hält, aber bitte ohne etwas zu vertreten, was man selbst gar nicht lebt.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meinungsfreiheit ? Was man in Deutschland NICHT sagen darf...

12.12.2012 um 11:04
@Tussinelda

Bist du Alicefan oder militante Feministin?

Ich persönlich bin Raucher, empfehle aber jedem damit garnicht erst anzufangen da es sinnlos und schädlich ist. Meine Aussage ist jetzt also automatisch falsch? Wird Rauchen gesund? Bin ich ein schlechterer Mensch als all die Raucher die anderen sagen wie toll das doch ist und den Kids immer mal ne Fluppe anbieten?

Was ist also an Eva´s Ansichten, mal ab von dem NS Ding, so falsch?

LG


melden

Meinungsfreiheit ? Was man in Deutschland NICHT sagen darf...

12.12.2012 um 11:04
@def

Von "klingt das nur für mich irgendwie bescheuert?" zu "grundsätzlich sind viele diese Förderungen auch immer noch gang und gebe rund um den Globus" an einem Vormittag - das ist doch schon mal was, oder? ;)


melden

Meinungsfreiheit ? Was man in Deutschland NICHT sagen darf...

12.12.2012 um 11:05
geeky schrieb:2. „Werte wie Familie, Kinder und das Muttersein, die auch im 3. Reich gefördert wurden, wurden anschließend durch die 68er abgeschafft. Aber es ist das, was gut war, das sind Mütter, das sind Familien, das ist Zusammenhalt. All dies wurde durch die 68er abgeschafft und es durfte nichts mehr stehen bleiben“. (...)
Frage, @geeky (in der hoffnung, daß Du vielleicht mal eine Frage beantwortest anstatt Gegenfragen zu stellen!!)

Bist Du Dir sicher, daß das o.g. Zitat wirklich wortwörtlich so von Eva Herman stammt ? Ja oder Nein, Geeky ?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meinungsfreiheit ? Was man in Deutschland NICHT sagen darf...

12.12.2012 um 11:06
@geeky

Bescheuert ist der gedanke, in 5 Jahren Kanonenfutter zu "züchten"... aber drehe es ruhig wie du magst... :D


melden

Meinungsfreiheit ? Was man in Deutschland NICHT sagen darf...

12.12.2012 um 11:08
@def
nee, weder noch, aber ich kann es nicht leiden, wenn jemand sich hinstellt und darüber befindet, wie eine "gute" Mutter zu sein hat.......so lange man das Kind nicht vernachlässigt, sich selbst überlässt, schlecht versorgt etc. kann es jeder doch so machen, wie er möchte, ohne als schlechtere Mutter zu gelten......und ich bin auch Raucher und sage jedem, ich wünschte, ich hätte nie angefangen, aber ich verurteile niemanden, der vielleicht auch mit dem Rauchen anfängt, denn das wäre ja wohl irgendwie komisch, oder?


melden

Meinungsfreiheit ? Was man in Deutschland NICHT sagen darf...

12.12.2012 um 11:12
@def

Bescheuert ist das Huldigen des nationalsozialistischen Frauenbildes:

<iframe frameborder="0" scrolling="no" style="border:0px" src="http://books.google.de/books?id=Q29Ekn_UqsIC&lpg=PA11&hl=de&pg=PA11&output=embed" width=500 height=500></iframe>

http://books.google.de/books?id=Q29Ekn_UqsIC&lpg=PA11&hl=de&pg=PA11#v=onepage&q&f=false


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meinungsfreiheit ? Was man in Deutschland NICHT sagen darf...

12.12.2012 um 11:13
@Tussinelda

Du befindest doch aber genauso nach eigenem Gutdünken wie am besten erzogen werden sollte. Nur weil sie dazu befragt wurde und sich äußerte ist sie der Buhmann. Es vorzuschreiben oder einfach zu äußern ist ein riesen Unterschied. Und wenn ich gefragt werde wie ich irgendwas sehe, und mich dazu äußere schreibe ich es noch lang niemandem vor, noch verurteile ich etwas. Damit kommen wir auch toll zur Meinungsfreiheit zurück...

Eigentlich kommt man garnicht mehr zur Meinungsäußerung, weil man viel zu sehr damit beschäftigt ist, es politisch korrekt zu verpacken... damit ja bloß keiner rumheult. Die denen das wurst ist, und die dafür meinen Respekt haben werden allerdings auch sofort in der Öffentlichkeit zerlegt... Sie haben den Respekt nicht für das was sie sagen, sondern dafür das sie die Eier( Eierstöcke ;) ) haben es zu tun... das es meist von Fanatikern uminterpretiert wird ist ne andere Sache.

LG


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meinungsfreiheit ? Was man in Deutschland NICHT sagen darf...

12.12.2012 um 11:14
@geeky

Wer huldigt das?


melden

Meinungsfreiheit ? Was man in Deutschland NICHT sagen darf...

12.12.2012 um 11:16
@def
natürlich mache ich das......und ich muss auch damit rechnen, dass meine Meinung eben zerlegt, gegen mich verwendet, für schlecht befunden wird, wie Du es ja schon oft genug gemacht hast....na und? Damit muss man leben, wenn man sich zu kontroversen Themen äussert.......das ist alles, was ich sage......Du lässt doch die Meinung auch nicht einfach so unkommentiert stehen.....


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meinungsfreiheit ? Was man in Deutschland NICHT sagen darf...

12.12.2012 um 11:17
@def
def schrieb:Bescheuert ist der gedanke, in 5 Jahren Kanonenfutter zu "züchten"... aber drehe es ruhig wie du magst... :D
In der Tat, anscheinend war es ja auch nicht so vorgesehen.
geeky schrieb:So würden „allein durch diese bevölkerungspolitische Maßnahme in 18 bis 20 Jahren 18 bis 20 Regimenter mehr marschieren.“
Ändert die tatsache, dass Hitler das Wasser nicht halten konnte und bereits früher die Nachbarländer mit Krieg überzog irgendetwas an der Tragweite des von @geeky eingestellten Satzes?


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden