weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wir sind nicht mehr Papst?

547 Beiträge, Schlüsselwörter: Auf Und Davon

Wir sind nicht mehr Papst?

11.02.2013 um 15:53
@Ashert001
gucks du hier:

Diskussion: Papst Benedikt tritt zurück.


melden
Anzeige

Wir sind nicht mehr Papst?

11.02.2013 um 15:56
@nurunalanur
nurunalanur schrieb:Wir haben doch nachwievor Mutti ?
na die ist auch nicht mehr die neuste!


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

11.02.2013 um 15:59
.lucy. schrieb:Glaub mir, im Vatikan gibt es jede Menge Geheimnisse
Du hast Dir doch Gedanken über mögliche andere Gründe gemacht, wie Du geschrieben hast. Ich möchte eben nur wissen, welche das sind.


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

11.02.2013 um 16:06
@kleinundgrün
weißt Du, man darf alles denken aber nicht alles sagen/schreiben


melden
Jumalaton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

11.02.2013 um 16:14
http://www.titanic-magazin.de/uploads/pics/Papstruecktritt.jpg

:D


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

11.02.2013 um 16:39
Jaja, jetzt redet keiner mehr über krude Aussagen zum Thema "Pille danach" oder "Es sollte eine katholische Pille danach geben, die erkennt, ob schon befruchtet wurde" . . . kein Thema mehr, warum wirklich die Zusammenarbeit mit dem kriminilogischen Institut gekündigt wurde, als man tiefer in die Vergangeheit manch höhrer Tiere vordrang . . . gutes Ablenkungsmanöver. Jetzt geht's dann nur noch um den Rücktritt und die nächste Wahl und der neue kann seine Hände wieder in Unschuld waschen und von vorne beginnen.


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

11.02.2013 um 16:41
Meine ehrliche Meinung ist, das war höchste Zeit. Kaum einer stand der Reformierung der Katholischen Kirche sosehr im Weg wie Benedikt XVI .

Vielleicht können nun viele Katholiken, die sich in Ihrem Glauben gefangen fühlten, etwas aufathmen.

Ich bin zwar Atheist, aber ich akzeptiere Gläubige Menschen und hoffe, das sich nun vieles zum positiven für die Katholiken ändert.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

11.02.2013 um 16:45
Kann man den Posten nicht einfach wegrationalisieren?


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

11.02.2013 um 16:47
@ramisha

Da ist ja schonmal ein Denkfehler drin . . . wegrationalisieren? ;)


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

11.02.2013 um 16:56
Ich denke, der nächste Papst steht schon fest
Die ganzen Wahlen sind nur eine Farce


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

11.02.2013 um 16:56
@xionlloyd
Na gut, dann die Stelle ersatzlos streichen! Besser so?


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

11.02.2013 um 17:02
@Schrotty
Schrotty schrieb:
Meine ehrliche Meinung ist, das war höchste Zeit. Kaum einer stand der Reformierung der Katholischen Kirche sosehr im Weg wie Benedikt XVI .
Kein Papst trifft wichtige Entscheidungen alleine.
Da haben noch andere mitzureden.
Was glaubst Du wieviel Berater der hat ?
Dem wird schon gesagt was er darf oder nicht

Was der Papst sagt muss nicht immer seine Meinung sein.
Er ist abhängig von allen um ihn rum


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

11.02.2013 um 17:11
@xionlloyd
xionlloyd schrieb: Jaja, jetzt redet keiner mehr über krude Aussagen zum Thema "Pille danach" oder "Es sollte eine katholische Pille danach geben, die erkennt, ob schon befruchtet wurde" . . . kein Thema mehr, warum wirklich die Zusammenarbeit mit dem kriminilogischen Institut gekündigt wurde, als man tiefer in die Vergangeheit manch höhrer Tiere vordrang . . . gutes Ablenkungsmanöver. Jetzt geht's dann nur noch um den Rücktritt und die nächste Wahl und der neue kann seine Hände wieder in Unschuld waschen und von vorne beginnen.
Mir kommt das auch wie ein gutes Ablenkungsmanöver vor.
Genau zum richtigen Zeitpunkt

Was soll da vertuscht werden ?
Das kommt höchstens nur noch durch Zufall raus, eine undichte Stelle....


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

11.02.2013 um 17:12
@xionlloyd @.lucy.
xionlloyd schrieb:gutes Ablenkungsmanöver
...glaubt ihr wirklich das "sie" so "Deutschland-fixiert" sind, dass er um von den genannten Punkten abzulenken zurücktritt bzw. sie ihn zurücktreten lassen?


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

11.02.2013 um 17:16
.lucy. schrieb:Was soll da vertuscht werden ?
Dass sich die deutsche Eishockeymannschaft nicht für Olympia qualifiziert hat.


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

11.02.2013 um 17:19
.lucy. schrieb:Ich denke, der nächste Papst steht schon fest
Die ganzen Wahlen sind nur eine Farce
Wie kommst Du darauf? Was spricht denn aus Deiner Sicht dagegen, dass es eine "echte" Wahl ist?


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

11.02.2013 um 17:19
@1ostS0ul
...glaubt ihr wirklich das "sie" so "Deutschland-fixiert" sind und wegen dieser genannten Punkte der Papst zurücktritt bzw. sie ihn zurücktreten lassen?
es gehört manchmal nur ein kleiner Stein dazu um eine Lavine ins Rollen zu bringen

Ich kenne jetzt nicht die italienische Presse


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

11.02.2013 um 17:27
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb: Wie kommst Du darauf?
es wird niemand Papst, der sich nicht leicht lenken läßt, kein kleiner Rebell,

es kann mir doch niemand weiß machen, dass die kardinäle sich nicht absprechen , wer auf keinen fall in frage kommt

Das ist jetzt sicher Thema Nr. 1.

Da geht es auch um Posten innerhalb des Vatikans.

Ist doch ähnlich wie in der Politik

Ein Deutscher ist diesmal nicht an der Reihe, eher Italiener


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

11.02.2013 um 17:29
.lucy. schrieb:es wird niemand Papst, der sich nicht leicht lenken läßt
Wer lenkt den Papst?


melden
Anzeige

Wir sind nicht mehr Papst?

11.02.2013 um 17:37
Sie sollten mit der Zeit gehen u. einen Dunkelhäutigen Papst wählen.

Afrikanischer, Latein oder Südamerikanischer Herkunft


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden