Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wird es Zeit für eine Revolution?

357 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Revolution, Geldsystem ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
MrMistery Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wird es Zeit für eine Revolution?

02.03.2013 um 19:08
Hallo Leute!

Man kann nicht abstreiten das einiges in Europa schief geht. Mit schief gehn meine ich die Wirtschaft, die Finanzmärkte, die EU. Das größte Problem sehe ich persönlich aber in unseren Geldsystem.

Ich würde gerne darüber mit euch diskutieren wie ihr darüber denkt, was in unserer Gesellschaft und allgemein in Deutschland/Österreich/Europa schief läuft.

Was würdet ihr verändern? Wo seht ihr euer Land/Europa in der Zukunft? Wie lange werden sich die Menschen noch knechten lassen von unserem System? Was denkt ihr darüber?!

Würde mich freuen wenn wir alle darüber sachlich und fair diskutieren könnten, wie wir unser ALLER Leben in Zukunft besser gestalten können.

Hier ein, wie ich finde, fast gutes Video zum Thema Geld. Dieser Film zeigt die tatsächliche Entwicklung unseres Geldes sowie den fehler in unseren Geldsystem. Ab min. 31:00!


https://www.youtube.com/watch?v=fme2rAYeyQw



Youtube: Der EURO-Schein trügt
Der EURO-Schein trügt



EU Freihandelsabkommen:

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2013-02/26003725-usa-eu-freihandelsabkommen-bringt-nachteile-441.htm


1x zitiertmelden

Wird es Zeit für eine Revolution?

02.03.2013 um 19:08
1 Euro für jeden der ne Revolution starten möchte...


melden

Wird es Zeit für eine Revolution?

02.03.2013 um 19:09
Ich liebe euch Leute :D
In letzter Zeit so viele Anti-EU und Anti-Lobbyismus Threads
Immer schön weiter machen


melden

Wird es Zeit für eine Revolution?

02.03.2013 um 19:11
@brucelee
Schade, dass sich alle vom braunen Netz einfangen lassen.
Wobei die Roten inzwischen genau so polemisch sind.


melden

Wird es Zeit für eine Revolution?

02.03.2013 um 19:16
@Fennek

Ka, was genau du meinst. Ich bin Deutsch-Türke, da kann ich schlecht ein Rechter sein.
Anti-EU eingestellt zu sein, ist ja kein Synonym dafür braune Scheiße im Internet zu lesen. Falls du das meintest.
Auch habe ich beim TE nicht den Eindruck das er einer ist.

btw: So wie ich dich einschätze solltest du wohl wissen warum die Leute seit einiger Zeit massive Abneigung gegen die EU haben. Nicht wegen dem für was sie steht bzw. stehen soll nach Meinung der EU-Politiker. Sonder wegen dem wofür sie benutzt wird.


melden

Wird es Zeit für eine Revolution?

02.03.2013 um 19:20
Heutzutage sind Revolutionen seltener als Bürgerkriege, wenn ein Krieg ausbricht dann wird es eher ein Bürgerkrieg sein. Und Kriege im eigenen Land sind für eine Armee immer sehr schlimm, weil man gegen seine eigene Bevölkerung kämpfen muss. Wenn ein Krieg ausbricht, dann kannst du dich auf Zustände in Syrien gefasst machen.


melden

Wird es Zeit für eine Revolution?

02.03.2013 um 19:24
@brucelee
Klar, deutsch-türken können nicht rechts sein, weil sowas gibt es nur bei Deutschen ;)

@MrMistery
Ich sehe mein Land eigentlich in einer guten Lage. Sogar wenn es in der EU wäre. Es liegt an der anderen Seite des Atlantics ;)

Meiner Meinung nach wird die EU zerredet. Sicher, es ist viel zu tun, aber es gibt mehr Vorteile als Nachteile, gerade für euch EU-Bürger.


1x zitiertmelden

Wird es Zeit für eine Revolution?

02.03.2013 um 19:24
@brucelee
Die Anti EU Bewegung ist massiv von Rechts geprägt, auch wenn das nicht vielen bewusst sind.
Leider lassen sich viele durch diese einfache Polemik einfangen und springen auf den Zug auf.
Klar, Lobbyismus ist ab einem gewissen Maße schlecht. Die Industrie darf die Politik nicht kontrollieren. Eine Beeinflussung um sich für die Zukunft zu positionieren ist aber sehr wünschenswert.
Beim ganzen EU Gebashe blendet man gerne aus wofür die EU eigentlich steht und was sie sonst so tut (selektive Wahrnehmung: gutes - selbst wenn in der Überzahl - wird ignoriert, schlechtes wird direkt massiv angeprangert und alles verteufelt). Und das Ganze wird von den Extremisten mit offenen Armen empfangen.

Als Liberaler hat man es heute in Europa schwer. Die Linken betiteln einen als Nazi, die Rechten betiteln einen als Kommunist, das Volk bezeichnet einen als lobbyistischen Kommunistennazi (obwohl: wenn die Extremisten beider Seiten einen Hassen, hat man eigentlich alles richtig gemacht). Dabei würde etwas mehr Liberalismus Europa gut tun.


1x zitiertmelden

Wird es Zeit für eine Revolution?

02.03.2013 um 19:27
@Fennek
Ich hätte ja nicht gedacht dass wir uns einmal einig sind. Man sollte sich häufiger in nicht Technologie-Threads treffen.


melden

Wird es Zeit für eine Revolution?

02.03.2013 um 19:29
@jimmycanuck
Auch wenn sich Menschen im Detail über ein Thema zerkriegen, haben sie eine gemeinsame Grundlinie: das Thema ;)


melden

Wird es Zeit für eine Revolution?

02.03.2013 um 19:31
@Fennek
Liberalismus und EU beissen sich, ich hoffe das ist dir bewusst. Ich weiss nicht was für dich liberal bedeutet, aber auf alle Fälle sind europäische Liberale/Libertäre ganz klar gegen die zentralistische EU.


melden

Wird es Zeit für eine Revolution?

02.03.2013 um 19:40
@liberta
Es ist sehr wohl möglich ein Grundprinzip des Liberalismus mit einer zentralistischen EU zu vereinen, so lange diese liberale Grundsätze verfolgt.
An sich ist ja auch das Prinzip einer "liberalen" - "Partei" total schwachsinnig, da die Partei für die Partei und nicht für das Individuum spricht.

Ich zitiere mal Alexander Alvaro (MdEP, FDP):
Ich will eine lebensbejahende, pluralistische Gesellschaft, die von Toleranz, Miteinander und der Achtung der Menschenwürde geprägt ist.
Das ganze lässt sich aber durch ein Kontroll- und Handlungselement wie die EU einfacher handhaben.


melden

Wird es Zeit für eine Revolution?

02.03.2013 um 19:41
Zitat von jimmycanuckjimmycanuck schrieb:Klar, deutsch-türken können nicht rechts sein, weil sowas gibt es nur bei Deutschen
Öhm, wenn du keiner bist wird das schwer nach zu voll ziehen. So wie du das schreibst klingt das als ob ich behaupte alle Deutschen wären Nazis oder nur deutsche können rechts sein, andere Nationalitäten nicht.
Dann beschreib mir mal, wie du dich für die NPD (die unterm Strich sagen: Alle Ausländer raus) oder sonstiges Rechtes Gedankengut begeistern kannst, wenn du von der Gesselschaft immer noch als Türke bezeichnet, gesehen und behandelt wirst.
Selbst wenn du dich selber nicht als 100% Vollblut-Türke siehst oder fühlst.
Wird ja auch schwer wenn du eine andere Sprache besser beherrscht und auch mit den Gewohnheiten und dem Alltag in einem anderen Land besser kommst.
Und sich für türkisches, rechtes Gedankengut kann ich mich wohl auch schwer begeistern. Wenn es drauf ankommt werde ich von denen dort als Türke bezeichnet. Aber ansons ten sehen die mich nicht als einen Echten an. Auch sonst sprich es mich nicht an.
Ist zwar arg OT aber damit du das mal nachvollziehen kannst ;)
Zitat von FennekFennek schrieb:Beim ganzen EU Gebashe blendet man gerne aus wofür die EU eigentlich steht
Ja, ich will ehrlich sein. Ich finde den Gedanken an ein geinigetes Europa sehr gut. Gemeinsam ist man stärker in der Welt. Jeder einzelne Nationalstaat in Europa wird nie auf Augehöhe gesehen werden mit einem der Großen.
Leider ist es aber so, das es die ganzen negativen Seiten gibt, und die sind nicht ohne.
Als Liberaler hat man es heute in Europa schwer. Die Linken betiteln einen als Nazi, die Rechten betiteln einen als Kommunist, das Volk bezeichnet einen als lobbyistischen Kommunistennazi. Dabei würde etwas mehr Liberalismus Europa gut tun.
Liberaler ist in dem Fall ein etwas schwammiger Begriff. Solang du nicht ein Verfechter des absolut Freien Markt mit sozial-darwinischen Ausmaßen bist, kann ich dir wohl Recht geben.
Wobei ich mich als link-liberal bezeichnen würde.

In Krisenzeiten, sprich vorallem in Süd-Europa, glauben die Leute halt viel leichter an sowas. Sie erzählen einem die angebliche Wahrheit. Man kann sich einiges einfach so zusammenbasteln. Ist gar nicht schwer. Und wenn die Menschen das hören, hinterfragen sie nicht. Es ist auf dem ersten Augenblick so richtig und wahr.
Armut ist Leben für Extremismus. Die Welt bietet tausende Beispiele.


melden

Wird es Zeit für eine Revolution?

02.03.2013 um 19:45
@brucelee
Ich gehe so den Mittelweg zwischen sozialliberal und wirtschaftsliberal.
Weder das Volk noch die Wirtschaft dürfen benachteiligt werden, weil die Benachteiligung des einen immer ein Leiden des anderen mit sich trägt.


melden
MrMistery Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wird es Zeit für eine Revolution?

02.03.2013 um 19:47
ja findet ihr nicht das man Revolutionen friedlich durchführen kann? Für was brauchen wir Kriege? Keiner will heute mehr Kriege führen od. in seinem eigenen Land haben. Das Volk will keinen Krieg, den wollen andere und benutzen das Volk. Wir Menschen sollten mit unserer Vergangenheit abrechnen, und in die Zukunft blicken und alles nötige dafür tun das diese Zukunft eine schöne für alle wird.

Leider blockieren wir damit nur unsere eigene Weiterentwicklung..

Zum Theme EU:

Ich bin ebenfalls für eine Europa-Gemeinschaft. Nur nicht so wie sie jetzt ist, und sich noch entwickeln
wird.


melden

Wird es Zeit für eine Revolution?

02.03.2013 um 19:48
@Fennek
Es gibt in meinen Augen zwei Punkte, welche ich durchaus als Positiv empfinde. Reisefreiheit und Handelsfreiheit. Für diese zwei Punkte braucht es aber keine EU. Und das die EU liberale Grundsätze verfolgt(das hab ich aus deinem vorherigen Post rausgelesen) soll wohl ein schlechter Witz sein.


melden

Wird es Zeit für eine Revolution?

02.03.2013 um 19:49
@liberta
Sie sollte es mMn. Tut es aber bisher nicht.


melden
MrMistery Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wird es Zeit für eine Revolution?

02.03.2013 um 19:49
@Fennek

Und wie könnte man das deiner Meinung nach ändern das keiner benachteiligt ist? Solange unser jetziges Geldsystem existiert, wird es benachteiligte geben.


1x zitiertmelden

Wird es Zeit für eine Revolution?

02.03.2013 um 19:50
@MrMistery
Zitat von MrMisteryMrMistery schrieb:Solange unser jetziges Geldsystem
Dein Lösungsvorschlag das System zu verbessern/ersetzen?


melden

Wird es Zeit für eine Revolution?

02.03.2013 um 19:54
@Fennek
Und sie wird es auch nie...


melden