weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

8,50 Euro Mindestlohn für Politiker

73 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Mindestlohn

8,50 Euro Mindestlohn für Politiker

12.03.2013 um 11:54
@pajerro
Ich kenn mich ehrlich gesagt zu wenig gut aus um da ne 1a Lösung auf den Tisch zu knallen.
Ich weiss blos, dass man die Schere zwischen Arm und Reich nicht noch weiter öffnen sollte.
Es sind nur Zahlen... und die dürfen einfach nicht zuweit auseinander liegen... ob man nun die einen mehr bezahlt oder die andern weniger ist mir dann wieder egal ^^
Die Balance machts aus...


melden
Anzeige

8,50 Euro Mindestlohn für Politiker

12.03.2013 um 12:20
Die kriegen doch mindestens 8,50€ oder etwa nicht. Forderung erfüllt. Thread kann zu.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

8,50 Euro Mindestlohn für Politiker

12.03.2013 um 12:52
Politik sollte ein Ehrenamt für das Volk sein, dafür sollte man überhaupt nichts bezahlen.
Nur der Gang ins Parlament für die eigene Gewissensabstimmung, ist doch keine Arbeit. Dafür würden sich auch genug Freiwillige finden, wenn sie dürften.

Nur funktioniert der Kapitalismus so natürlich nicht, der muss von oben nach unten gegen das Volk delegiert werden, also auch hochbezahlt werden, damit man sich ethisch vom Geldadel auch nicht so weit trennt!

Die Diäten wurden doch ursprünglich auch nur erfunden damit die Bewohner außerhalbs Athen sich auch die Reise zu den Abstimmungen leisten konnten, die waren quasi nur als Fahrgeld gedacht und nicht als Luxuslebens-Rente!

Doch alles nur die pure Dekadenz heute! :|


melden

8,50 Euro Mindestlohn für Politiker

12.03.2013 um 12:52
@holzer2.0
Die totale Zustimmung! Thread schließen.


melden

8,50 Euro Mindestlohn für Politiker

12.03.2013 um 12:54
@Ashert001
Ashert001 schrieb:Politik sollte ein Ehrenamt für das Volk sein, dafür sollte man überhaupt nichts bezahlen.
Rat mal, welche Leute am meisten Müssiggang für so was übrig haben?
Ashert001 schrieb:Nur der Gang ins Parlament für die eigene Gewissensabstimmung, ist doch keine Arbeit.
Politiker machen ein BISSCHEN mehr als das, und doch, es IST Arbeit.
Ashert001 schrieb:Dafür würden sich auch genug Freiwillige finden, wenn sie dürften.
Ich bin mir sicher, der Müllmann von nebenan hätte am Abend noch wahnsinnig Lust, so was zu machen. Unbezahlt. Und ab und zu mal tagsüber nicht zur Arbeit zu kommen, weil eine wichtige Sitzung ansteht.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

8,50 Euro Mindestlohn für Politiker

12.03.2013 um 13:13
Thawra schrieb:Rat mal, welche Leute am meisten Müssiggang für so was übrig haben?
Seid wann ist Politik besonders arbeitsintensiv, im Bundestag sitzen auch nur "620" Abgeordnete. Sowenig Leute wie man für die Politik braucht, kannst du doch in jedem größeren Dorf als Freiwillige rekrutieren, tatsächlich gibt es politische Bürger aber im ganzen Land.

Caritas hat z.B. ca. 500.000 Freiwillige, davon kann man doch bestimmt was abziehen. Nur die Leute für eine ehrenamtliche Politik zu finden, wäre doch nun wirklich das kleinste Problem!

Nur weil die Nische der Politik von Agenten des Kapitals besetzt ist, die dafür bezahlt werden wollen heißt das doch nicht, das dahinter irgendeine Notwendigkeit steckt!


melden

8,50 Euro Mindestlohn für Politiker

12.03.2013 um 15:16
@Ashert001

Du kommst wirklich nicht von selbst auf die Idee, dass nachher die ganze Politik voll von Leuten steckt, die so viel Geld haben, dass sie sich hauptberuflich der Politik widmen können? Und dass diese dann natürlich entsprechend zu ihren Gunsten Politik betreiben werden?

Was ist daran eine Verbesserung zur jetzigen Lage?


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

8,50 Euro Mindestlohn für Politiker

12.03.2013 um 17:17
Thawra schrieb:Du kommst wirklich nicht von selbst auf die Idee, dass nachher die ganze Politik voll von Leuten steckt, die so viel Geld haben, dass sie sich hauptberuflich der Politik widmen können? Und dass diese dann natürlich entsprechend zu ihren Gunsten Politik betreiben werden?

Was ist daran eine Verbesserung zur jetzigen Lage?
Die Reichen nur als Person üben doch keinen besonderen Einfluss aus.

Den Einfluss haben sie heute nur durch das Geld, dafür lädt man die Politiker und Parteispitzen einfach zu Vorträgen ein und bezahlt jeden Vortrag mit zehntausenden Euro, fertig ist die Politik nach Wunsch!

Deswegen sollte man Politikern auch jede Annahme von Geld verbieten, allein schon die Tatsache das jemand freiwillig in die Politik geht ohne dafür eine Cent zu bekommen, würde ihn doch schon wesentlich unbestechlicher gegen die Versuche von Lobbyisten machen, ihn mit Geld zu bestechen!

Würden man den Politikerstand auf ein normales Ehrenamt umstellen, hätte die breite Volksmasse auch wieder einen Zugang zur Politik, dafür muss man doch nicht reich sein!

Das müssen doch nicht 620 Vollzeit-Politiker im Bundestag sein. Man könnte auch 1240 ehrenamtlich Halbtagskräfte nehmen oder gleich 10.000 Interessierte die eben nur dann Zeit für Politik im Jahr haben, wenn sie sich für einen ganz bestimmten aktuellen Punkt auch interessieren!

Solange nur ein gewisses Mindestmaß an Aufmerksamkeit für jede Gesetztes-Initiative da ist, ist ein volles Politikerparlament samt Monddiäten doch vollkommen überflüssig!


melden

8,50 Euro Mindestlohn für Politiker

12.03.2013 um 17:18
Die Deutschen Politiker sind Gut für Deutschland es wird wahrscheinlich keine Besseren Politiker geben auf dieser Welt.

xia


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

8,50 Euro Mindestlohn für Politiker

12.03.2013 um 17:29
Die Banken haben SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück seit 2009 bestimmt nicht 1,25 Millionen Euro für 89 Vorträge gezahlt, weil ihm irgendjemand zuhören wollte. So macht man heute Realpolitik!

Man muss sich in die Politik einkaufen. Solange Menschen von Geld vollkommen abhängig sind sollte man es also auch von den Politikern fernhalten!

Wer von den Job auch selber leben muss, der ist doch auch nie frei darin, unbeeinflusst auch nur anderen damit zu helfen! Der muss auch immer sehen wer zahlt und wer nicht, ist also parteiisch und damit korrupt gegenüber denen die einen selber gewählt haben!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

8,50 Euro Mindestlohn für Politiker

12.03.2013 um 17:57
Was ne idee... Die koruption würde rasant ansteigen und der letzte rest der fähigen leute würde in die Privatwirtschaft gehen...

Yeah die Zustände würden sich noch mehr verschlechtern... Schnapsidee...


melden
spacenight
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

8,50 Euro Mindestlohn für Politiker

12.03.2013 um 18:15
Einen Mindestlohn pro Arbeitsstunde zu fordern hilft rein garnichts ...das ist eher Kontraproduktiv und der letztliche Weg der Arbeitgeber wird sein, das der Arbeitnehmer noch mehr unter Leistungdruck gesetzt wird.

Ich hab 10 Jahre in der Schweiz gelebt wo es schon seit längeren einen Monatlichen Mindestlohn gibt. Der liegt nach letzten Wissen bei 3500,-Fr. brutto/100% Job.(das heißt, Lohndrückerei=ausgeschlossen!)

Dort funktioniert das Mindestlohngefüge einwandfrei und der Binnenmarkt floriert und die Arbeitslosenquote liegt mit Schankungen bei 3-5%, was im Europäischen Vergleich absolut lächerlich ist.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

8,50 Euro Mindestlohn für Politiker

12.03.2013 um 18:25
spacenight schrieb:Einen Mindestlohn pro Arbeitsstunde zu fordern hilft rein garnichts ...das ist eher Kontraproduktiv und der letztliche Weg der Arbeitgeber wird sein, das der Arbeitnehmer noch mehr unter Leistungdruck gesetzt wird.
Mir scheint du hast dich im thread vertan, oder aber den EP nicht gelesen


melden
Zerfell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

8,50 Euro Mindestlohn für Politiker

12.03.2013 um 18:30
Es soll mal Zeiten gegeben haben da war der größte Lohn die Anerkennung des eigenen Volkes.


melden

8,50 Euro Mindestlohn für Politiker

12.03.2013 um 18:32
pajerro schrieb:Fangen wir am besten bei den Linken an, die wollen doch auch den Mindestlohn.
Aber 8,50 € ? Ist das nicht zu weinig wenn man bedenkt das Gebäudereiniger in Bayern schon
9 Euro bekommen?
Gebäudereiniger ist körperlich eine viel härtere Arbeit als gemütlich mit dem fetten Po im Landtag zu sitzen und von morgens bis Abends scheiße zu erzählen ;) Wer sollte nun mehr Mindestlohn bekommen?


melden

8,50 Euro Mindestlohn für Politiker

12.03.2013 um 18:36
@fireflash
Gebäudereiniger ist körperlich eine viel härtere Arbeit als mit dem fetten Po im Landtag zu sitzen und von morgens bis Abends scheiße zu erzählen
Scheiße erzählen kann auch sehr arbeitaufwendig sein. Und Lügen erst, man muss sich den Unterschied zwischen Wahrheit und Lüge auch merken können, sonst verplappert man sich schnell.


melden

8,50 Euro Mindestlohn für Politiker

12.03.2013 um 18:48
So einen Lohn für Politiker, die 16 Stunden am Tag arbeiten, studiert haben und Jahrelange Erfahrung brauchen um so eine stressige und verantwortungsvolle Arbeit zu mache. Dann auch noch Tag für Tag von Idioten beleidigt zu werden, Morddrohungen zu bekommen usw.

Super Idee, vor allem ist es so richtig einfach für die Freie Wirtschaft alle guten Leute zu kaufen ;)


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

8,50 Euro Mindestlohn für Politiker

12.03.2013 um 18:48
@interrobang
interrobang schrieb:Was ne idee... Die koruption würde rasant ansteigen und der letzte rest der fähigen leute würde in die Privatwirtschaft gehen...

Yeah die Zustände würden sich noch mehr verschlechtern... Schnapsidee...
Sehe ich nicht so,wer nur deswegen nicht korupt wird weil er viel Geld bekommt,kann gleich zu Hause bleiben,so Leute brauchen wir mal gar nicht.
Das würde dann im Umkehrschluß bedeuten, alle die für 8,50 arbeitensind korupt.
Wenn Politiker nur 8.50 bekommen dann kommen die Leute in die Politik,dies nicht fürs Geld machen sondern um der Allgemeinheit willen ihrem Land dienen wollen.

Fähig sind die Politiker eh auch heute nicht!
Wenn man sieht wie diese Weihnachtsmänner mit unserem Geld rumwerfen kann es nur besser werden


melden

8,50 Euro Mindestlohn für Politiker

12.03.2013 um 18:50
@so-ist-es

Nein es kommen dann die Leute in die Politik die für viel Geld von großen Firmen gekauft worden sind...Deine Vorstellung ist unglaublich naiv...


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

8,50 Euro Mindestlohn für Politiker

12.03.2013 um 18:51
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Wenn Politiker nur 8.50 bekommen dann kommen die Leute in die Politik,dies nicht fürs Geld machen sondern um der Allgemeinheit willen ihrem Land dienen wollen.
Richtig und zwar gesocks ohne jegliche ausbildung. toll.
so-ist-es schrieb:Wenn man sieht wie diese Weihnachtsmänner mit unserem Geld rumwerfen kann es nur besser werden
Ja eine frechheit diese sozialleistungen...


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden