weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Friedenspakt mit "Gott"

137 Beiträge, Schlüsselwörter: Friedenspakt Gott
Namah
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Namah

Lesezeichen setzen

Friedenspakt mit "Gott"

30.08.2013 um 23:31
Schwingung schrieb: Seit knapp 20 Jahren werde ich auf eine unvorstellbar grausame Art gefoltert
Häää? Erzähl mal. Wie soll das gemeint sein? Wie foltern - und womit?


melden
Anzeige
geschliffen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 01:32
@Schwingung

Ist deine Hölle eher geistiger Natur, oder physischer Natur?


melden
Schwingung
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 01:39
@geschliffen
evtl beides, worin liegt der Unterschied? denn ich kann es nicht so Recht unterscheiden. Bzw konnte dieses Rätsel bisher nicht lösen.


melden
Schwingung
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 01:48
@geschliffen
Oder angenommen die Seele wird (von einer höheren Macht) zerissen, wie reagiert dann wohl der Körper und Geist darauf?


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 02:07
@Schwingung
Ich versteh grad nicht welche Art von Folter du meinst und ob die irgendein Auslöser hat, vielleicht wirst du dadurch angestupst nach Gott zu fragen.

Die Bibel sagt...

Römer 10,20
20 Jesaja aber wagt sogar zu sagen: »Ich bin von denen gefunden worden, die mich nicht suchten; ich bin denen offenbar geworden, die nicht nach mir fragten«.

Nun was könnte Gott von dir wollen?
Johannes 3,16
Denn so [sehr] hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat.
Es gab da eine Aktion vor fast 2.000 Jahren. Da hing der Sohn Gottes am Kreuz und hat die Sünden getragen.
Matthäus 26,28
Denn das ist mein Blut, das des neuen Bundes, das für viele vergossen wird zur Vergebung der Sünden.
Er ließ sich ans Kreuz nageln und hat dadurch den Menschen ermöglich wieder Frieden mit Gott zu haben und die Sünde von uns zu nehmen die uns von Gott trennt.
Johannes 14,6
Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich!

Apostelgeschichte 4,12
Und es ist in keinem anderen das Heil; denn es ist kein anderer Name unter dem Himmel den Menschen gegeben, in dem wir gerettet werden sollen!
Werd ein Kind Gottes, nimm Jesus an und lass dir deine Sünden vergeben.
Johannes 3,17
Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, damit er die Welt richte, sondern damit die Welt durch ihn gerettet werde.
Dann hast du dein Ziel erreicht und hast Frieden mit Gott und als kleine Nebenwirkung auch im nächsten Leben
Römer 5,1-2
Da wir nun aus Glauben gerechtfertigt sind, so haben wir Frieden mit Gott durch unseren Herrn Jesus Christus, 2 durch den wir im Glauben auch Zugang erlangt haben zu der Gnade, in der wir stehen, und wir rühmen uns der Hoffnung auf die Herrlichkeit Gottes.


melden
geschliffen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 02:31
@Schwingung

Weil Du von Folter sprichst ist es ein Unterschied, ob seelisch oder körperlich.
Und bei körperlich gibt es auch noch den Unterschied, ob er von aussen kommt, oder ob Du schwerwiegende Gebrechen hast.


melden
Schwingung
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 02:43
@Citral
Angenommen Wir besitzen soetwas wie einen "Lichtkörper"... Wenn dieser Körper in seiner Ordnung & Struktur von innen und von aussen heraus auf brutalste Art zerstört, deformiert, ver-rückt & verfinstert wird, das ist eben Folter, und bedeutet automatisch je nachdem wie sehr es aus dem Gleichgewicht geraten ist, schlimmes Unglück. Diesen "Lichtkörper" eben wieder ins Rechte Licht zu rücken, dies funktioniert wohl nur Mithilfe einer höheren Macht. Vielleicht muss ich mich noch tausend Jahre gedulden, was solls...


melden
Schwingung
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 02:54
@geschliffen
Ja ist es denn erwiesen, dass die Seele unverletzlich sei? Wenn Du Dir beispielsweise körperlich schwere Verletzungen zuziehst, durch einen Unfall oder so, wird es Deiner Seele auch nicht gut bekommen. Vielleicht gibt es sowas wie Seele und Geist ja gar nicht, und das was die Religionen da betreiben, ist vielleicht nur "psychische Kernspaltung"/Sie stiften vielleicht nur für Verwirrung mit Ihrer Trinität.


melden
geschliffen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 03:38
@Schwingung

Es mg zwar etwas hart klingen, aber ja, wem etwas körperliches passiert ist, der kann sehr gut einen seelischen knacks bekommen.
Schwingung schrieb: Wenn Du Dir beispielsweise körperlich schwere Verletzungen zuziehst, durch einen Unfall oder so, wird es Deiner Seele auch nicht gut bekommen.
Ja stimmt, aber nur solange ich es nicht akzeptiere, das es so ist, wie es ist. Es spielt dabei nicht einmal eine Rolle, ob es von anderen gekommen ist, oder man selbst pech hatte, dem Geist macht es zu schaffen.

Und jetzt denke ich, da willst Du wieder raus, jedenfalls, was das seelische angeht, bevor es noch schlimmer wird.

Da hat mal jemand was zu gesagt:

“Kommet her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. Nehmet auf euch mein Joch und lernet von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen. Denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist
leicht.”


Das bedeutet, wie schlecht es Dir auch geht, lass Dir helfen. Aller Anfang ist schwer, ging mir auch so.
Hast Du jemanden, der Dir helfen kann? Bist Du in einer Gemeinschaft mit Gläubigen, auch wenns nur auf Papier ist?


melden

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 08:05
Hare Krishna

@Schwingung
Schwingung schrieb:Oder angenommen die Seele wird (von einer höheren Macht) zerissen, wie reagiert dann wohl der Körper und Geist darauf?
Die Seele kann nicht sterben auch nicht zerrissen werden oder sonst was besonderes widerliches.

Was zerrissen werden kann, ist der Seele vermenschlichtes egozentrisches ich Ego und dessen Psyche.

Die Psyche eines Menschen besteht aus folgenden Aspekten:

1.Der Überseele Gott dessen eigens Selbst im menschlichen Körper. ER ist der Beobachter und ewige Freund der Unikaten individuellen Seele.

2.Der Seele - Gottes winziges Fragment, sie ist es die sich in unserem falle vermenschlichen läßt, sie nimmt in diesem Menschenkörper ein egozentrisches ICH_ EGO an.

3 - Sie ist ausgestattet mit - Intelligenz - Geist - Verstand - Intellekt - Erkenntnis einen menschlichen Körper und dessen System sowie einem unteren bewusst sein, das ihr erhöhtes bewußtes sein ist.

Nur - das menschliche egozentrische Ich Ego dessen Psyche und das unterbewußte sein, also das höhere bewußte sein und dessen Körper können zerrissen werden.

Das kann durch eigenen Einfluß von negativen, destruktiven, denken,wollen,wünschen und Taten geschehen oder aber auch durch Manipulation andrer Menschen, sowie außerirdischer, außerirdisch sind alle ohne Ausnahme die vom irdisch Himmel hier auf die Erde von einem anderen Sternensystem kommen.

Über Letzteres berichten alle Religionen in ihren heiligen Schriften und Mythologien.

Bhakta Ulrich


melden

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 08:14
@Schwingung

Wenn du denkst u. Glaubst eine höhere Macht sollte dir vergeben u. mit dir Frieden schliessen so ist die wunderbare Nachricht, das dir schon vergeben ist von der höheren Macht.

Was du tun kannst ist dein Glauben daran zu vertiefen, zu fürbitten u. zu beten.
Die Lösung dafür ist schlicht weg Jesus ;)


melden

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 09:47
@Schwingung

Es gibt wahrscheinlich keinen Gott und keine negativen Schwingungen.

Dein Friedenspakt ist also gar nicht nötig. Geh raus an die frische Luft und schon bist du frei.

:D


melden
Schwingung
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 09:54
@bhaktaulrich
Okay, das beruhigt mich ja schon mal, es so zu lesen. Nur was soll ich ohne mein EGO, das scheinbar sowieso von vorne herein verdammt war, auf Erden noch großartig anstellen? Mein EGO war auch mal so groß, dass ich mich für eins dieser Sternenkinder hielt. UND was bin ich ohne Egozentrik, eigtl. ein völliges Chaos / wirrwarr aus Strahlung, Energie und Licht.

@Lamm

ist ja schon mal schön und gut, dass mir vergeben wurde. Nur hilft mir das allerdings nur bedingt/minimal weiter. Wo finde ich einen Fachmann/Experten der meine Energieblockaden löst, meinen teilweise zerfetzten/verzerrten (Licht)Körper wieder flickt? wohl nur In den tiefen weiten des Alls oder evtl. in den Amazonas.... :)


melden
Schwingung
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 10:04
@Arikado
Jo, wenn ich Dir mit der Basi eins überbrate, ist das etwa keine negative Schwingung für Dich? ;)
Lass mal gut sein, die Luft da draussen allein, hilft mir auch nicht groß weiter.

Und ist Radioaktivität keine negative Schwingung zB.?


melden

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 10:13
@Schwingung
Schwingung schrieb:Und ist Radioaktivität keine negative Schwingung zB.?
Solche "Schwingungen" würden dich aber dann eher befreien. ;)


melden
Schwingung
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 10:32
@Arikado
Also spricht ja rein gar nichts gegen einen atomaren WeltKrieg, warum nicht gleich die ganze Menschheit befreien? So paradox es auch klingen mag....


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 10:45
@Schwingung
Er meinte mit "befreien" das Auslöschen den Körpers und die Freisetzung der Seele...
Aus meiner Sicht dan wohl eher das Auslöschen jedes einzelnen... ich glaube nicht so wirklich an Gott oder die Seele.... auch wenn ich es gern glauben würde, aber es ist einfach so unlogisch... man muss nur 5 min drüber nachdenken und weiß warum Leute an so etwas glauben...

Ich habe kiene Ahnung was genau die Folter ist von der du sprichst, jedoch würde ich einfach mal überlegen welche Ursachen diese Ereignisse (die du Folter nennst) in der realen Welt haben könnten.
Ich habe keine Ahnung was du getan hast... es gibt Taten durch die du, meiner Meinung nach, eine lebenslange Folter verdient hättest, aber ich habe keine Ahnung ob du eine solche Tat begangen hast...

Meine Meinung: Das hört sich alles nach einem psychischen Problem an.... rede mit nem Therapeut oder mit nem Priester... was auch immer du getan hast, kannst du dir dann von der Seele reden...
Falls du jemandem geschadet hast, geh zur Polizei und stell dich selbst....


melden
Schwingung
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 11:41
@Gorgarius
Warum sollte alles logisch erklärbar sein? Und warum glauben Leute Deiner Auffassung an sowas wie eine Seele?

Ich konnte bisher keine Ursache in der "Realen" Welt ausmachen, vielleicht Dummheit, und was ist wiederum Ursache für die Dummheit? ausserdem definier erst einmal diese Realität, woraus besteht sie, ausschließlich nur aus Teilchen (Atomen/Protonen/Neutronen) ? Wie konnte all die Ordnung enstehen, ohne einen geist-reichen Schöpfer?

Nö geschadet hab ich niemanden, ausser mir selbst, jedoch nicht absichtlich/bewusst.


melden

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 12:06
@Schwingung
du kannst dich den Panentheismus anschließen ,viele großen Denker haben damit ihren frieden gefunden. ;)


melden

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 12:09
Hare Krishna

@Schwingung
Schwingung schrieb:Okay, das beruhigt mich ja schon mal, es so zu lesen. Nur was soll ich ohne mein EGO, das scheinbar sowieso von vorne herein verdammt war, auf Erden noch großartig anstellen? Mein EGO war auch mal so groß, dass ich mich für eins dieser Sternenkinder hielt. UND was bin ich ohne Egozentrik, eigtl. ein völliges Chaos / wirrwarr aus Strahlung, Energie und Licht.
Ohne Egozentrik bist du das Bewußte Sein - das ich, das reine winzige Fragment Gottes, das einfach nicht im Stande ist irgend welche Negationen oder Destruktion zu Handhaben.Schlecht hin nicht kennt, wenn wir in ein Universum eingehen.

Diese Bewusste Sein ist es das jeden Körper ihren standesgemäßen Ausdruck verleiht je nach den Genen - ihren Formen, Charakteren und Eigenschaften, aber dieses ewige bewusst Sein - das winzige Fragment Gottes des Ursprungs ist immer Unikat und individuell, es gibt nie zwei gleiche bewusste Sein, jedes hat seine spezielle Eigenart und doch stammen sie aus einem Ursprung..

Laut den Veden existieren alle lebenden Wesen schon seit ca 155 Million Jahren und sollen es noch weitere 150 billionnen Jahre tun. . So kannst dir ausrechnen wie viele tatsächliche Negationen und Destruktion du _ die andren und ich in diesem Zeitraum in andren intelligenten menschenähnlichen intelligenten Körpern gemacht haben und weiter hin machen werden, wenn wir uns ( die Seele ) nicht Selbstrealisieren.

Bhakta Ulrich


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 12:11
@Citral
Citral schrieb:Werd ein Kind Gottes, nimm Jesus an und lass dir deine Sünden vergeben.
Du kannst es einfach nicht lassen, Anderen ständig vorzuschreiben was sie zu tun haben.
@Schwingung braucht dringend Hilfe, aber ganz sicher keine missionarischen Druckmittel. Professionelle Hilfe wäre dringend notwendig und kein religiöses Geschwafel, was mehr Schaden anrichten kann als das es hilfreich wäre. Hier irgendwelche Sünden zu unterstellen, die vergeben werden müssen ist einfach nur unverantwortlich. als Mensch so angenommen zu werden wie man ist, wäre zunächst oberstes Gebot, um den eigenen Platz in der Welt finden zu können, dann verschwinden auch diese angeblich höheren Mächte in´s Nirwana.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 12:18
@Schwingung

Selbstannahme mit allen Fehlern und Schwächen ist Aussöhnung mit sich selbst. Wenn du das hinbekommst, werden dich auch die "höheren Mächte" in Ruhe lassen.:)


melden

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 12:20
@Schwingung

st ja schon mal schön und gut, dass mir vergeben wurde. Nur hilft mir das allerdings nur bedingt/minimal weiter.

Nun ja wenn du es annimmst u. es dir bewusst ist hast du schon mal eine sache weniger auf die Du dich konzentrieren musst.
Nun kannst du dir selber mehr zuwendung u. zuneigungung entgegen bringen.

Wo finde ich einen Fachmann/Experten der meine Energieblockaden löst, meinen teilweise zerfetzten/verzerrten (Licht)Körper wieder flickt? wohl nur In den tiefen weiten des Alls oder evtl. in den Amazonas.... :)

Tjoa, im Amazonas vieleicht :)
Es gibt sicher noch mehr Orte auf diesem Planeten wo man Menschen treffen kann die versuchen könnten dir bei zu stehen, die wie du sagst, die Energieblockaden u. deinen geschundenen Körper gutes zu tun u. zu Heilen.


melden

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 12:54
Hare Krishna

@Kayla
Kayla schrieb:Du kannst es einfach nicht lassen, Anderen ständig vorzuschreiben was sie zu tun haben.
@Schwingung braucht dringend Hilfe, aber ganz sicher keine missionarischen Druckmittel. Professionelle Hilfe wäre dringend notwendig und kein religiöses Geschwafel, was mehr Schaden anrichten kann als das es hilfreich wäre. Hier irgendwelche Sünden zu unterstellen, die vergeben werden müssen ist einfach nur unverantwortlich.
Wo schreibe ich das heute um 12:09 ?

Sünden vergeben werden müssen. zeig mir das: Ich schreibe von negativen und destruktiven taten die wir begangen haben müssen, weil sie auch dokumentarisch in den Religionen- Mythologien der Erde und der Geschichte der Menschen nieder geschrieben wurden..

Wenn du das nicht Verstehen willst oder kannst ist das ganz allein dein Problem. Wenn du @Schwingung helfen kannst warum tust du das nicht ?

Die erniedrigende Ausdruck weise " religiöses Geschwafel " ist sofort zu dir zurückgesandt worden :-) Müßtest du eigentlich merken während du dieses ließt.

Es ist doch wirklich "merk" würdig, das ich @Schwingung
etwas vorschreiben soll, ich informiere über die Seele und das falsche egozentrische menschliche ich Ego. das in den Veden hervorragend beschrieben ist.

Ich Schreibe @Schwingung
nicht vor was er/sie tun soll in seiner/ihrer Situation, das ist ganz allein deine Interpretation, aber ich informiere über den unterschied der Seele und des egozentrischen Ich Egos. Vielleicht kann er /sie ja etwas davon gebrauchen, das kannst du dann und ich nicht wissen. Du kannst nichts davon gebrauchen, weil du seit dem ich hier im Forum bin, also 3 Jahre immer noch daran zweifelst ob es Gott und das göttliche gibt oder nicht, obwohl dir die gläubigen viel von Gott er zählt haben. Lebst du weiterhin ohne Gott. Gott ist für dich tot @Kayla , so habe ich das immer aus deinen schreiben (posts) herausgelesen. Warum werden ich und andre gläubige immer und immer wieder auf ähnlicher weise angejault von nicht gläubigen.

Ein Gläubiger glaubt an Gott darum ist er/sie gläubig und nichts von eurem Gejaule wird einen gläubigen davon abringen an Gott zu glauben. Glaubst du wirklich in der Realität des Alltags das die Atheisten den ganzen Rummel in der Bundesrepublik alleine schmeißen ? Die Mehrzahl der Bundes Bürger ist gottgläubig. das heißt sie Leisten den gleich Arbeitsanteil in der Bundesrepublik wie die nicht gläubigen Atheisten. Was also ist denn so besonders daran ein Atheist zu sein. Auch Atheisten müssen arbeiten um das tägliche Brot zu verdienen.

Also wenn @Schwingung nicht auf das was ich schreibe reagiert, dann brauche ich auch nichts mehr dazu zu schreiben so einfach ist das und das mußt du schon mir überlassen :-)


Das was von mir liebe @Kayla

Bhakta Ulrich


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Friedenspakt mit "Gott"

01.09.2013 um 13:37
@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:Wenn du das nicht Verstehen willst oder kannst ist das ganz allein dein Problem. Wenn du @Schwingung helfen kannst warum tust du das nicht ?
Hi, ich kann mich nicht erinnern, das ich dich in diesem Zusammenhang hier angesprochen habe. Und ich meine dich auch nicht damit. Immerhin schreibst du nicht vor, das man sich zuerst die Sünden vergeben lassen muss, um Frieden zu finden. Ich deutete professionelle Hilfe an und ob diese @Citral bieten kann, halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Im Übrigen sind die Veden für mich schlüssiger als die bibl. Aussagen.:)


melden
232 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden