Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Kirche des ewigen Gottes eine Irrlehre?

49 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Kirche ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist die Kirche des ewigen Gottes eine Irrlehre?

11.03.2021 um 23:02
Ironischer Weise ist jeder ein Sohn/eine Tochter "Gottes", wobei ich diesen Begriff inzwischen ungern gebrauche, da er zu sehr Konzept behaftet ist und zudem es sogleich irgendwelche Assoziationen/Konzeptvorstellungen auslöst.
Von daher gebrauche ich lieber den Begriff des SEINs und aus diesem SEIN ist alles entstanden, beziehungsweise hat allem Raum gegeben. Ergo kann niemand etwas Getrenntes davon sein und somit wärenn alle Menschen "Kinder Gottes" - Erscheinungen des SEINs.
-
Fragen nach dem warum ans Kreuz und warum nicht etc. sind meiner Meinung nach unerheblich, da sie, bzw. ihre Antworten nicht auf das SEIN verweisen, sondern auf die Auswirkungen des Gefühls des Getrenntseins, woraus unweigerlich Rivalitäten/Neid u.s.w. entstehen.
-
Würde Mensch fühlen, dass er Eins ist mit allem, wozu dann noch Neid empfinden, wozu Macht erlangen wollen u.s.w. Das scheint mir der Grund (nicht nur) für die Kreuzung....
-
Weiterhin hat die Trennung dazugeführt, dass viele Glaubensgemeinschaften/Religionen ein expliziten Gott für sich beanspruchen, der denen der anderen vorzuziehen, wennnicht gar überlegen ist..... und schon wurden die "heilige Kriege" ins Leben gerufen....
Halleluja, what a fuck! :-) ))))


1x zitiertmelden

Ist die Kirche des ewigen Gottes eine Irrlehre?

12.03.2021 um 18:20
Zitat von samotsamot schrieb:Würde Mensch fühlen, dass er Eins ist mit allem, wozu dann noch Neid empfinden, wozu Macht erlangen wollen u.s.w.
Wenn du dich nur in ein wohliges Eins fühlen mit allem zurückziehst und keine Macht erlangst, dann kannst du in dieser Welt auch nichts durch andere Menschen erschaffen.


melden

Ist die Kirche des ewigen Gottes eine Irrlehre?

12.03.2021 um 19:12
Das wäre kein Zurückziehen. Es wäre die Aufhebung des Gefühls einer Trennung, es gäbe also keine Person mehr, auf die sich etwas beziehen könnte, nur noch den funktionierenden Körper. Dadurch hätte ich alle Macht der Welt, doch was nützt es mir, wo ich doch schon die Welt bin? ... ;-)


1x zitiertmelden

Ist die Kirche des ewigen Gottes eine Irrlehre?

12.03.2021 um 19:28
Zitat von samotsamot schrieb:Das wäre kein Zurückziehen. Es wäre die Aufhebung des Gefühls einer Trennung, es gäbe also keine Person mehr, auf die sich etwas beziehen könnte, nur noch den funktionierenden Körper. Dadurch hätte ich alle Macht der Welt, doch was nützt es mir, wo ich doch schon die Welt bin? ... ;-)
Gefühl der Trennung? Physikalisch sind Menschen voneinander getrennt, es sei denn, es handelt sich um siamesische Zwillinge. Wenn es keine Person mehr gibt, auf die man sich beziehen kann, so leidet man wohl unter einer Ich-Störung, oder? Denn es ist doch klar, dass man selbst eine Person ist.


melden

Ist die Kirche des ewigen Gottes eine Irrlehre?

12.03.2021 um 19:56
Die Person, von man meint, sie zu sein, ist der Irrglaube. Das "Ich bin" ist durch den Verstand getrübt und erkennt sich nicht mehr, woraus es sich in Folge mit dem denkenden Verstand identifziert - der Person - Das "Ich bin" kennt kein Leiden, die vermeintliche Person hingegen schon.


melden

Ist die Kirche des ewigen Gottes eine Irrlehre?

13.03.2021 um 11:45
Halt so wie im Drogenrausch, denkenden Verstand ausschalten und sich nur noch eins fühlen mit allem. Dann braucht man auch keinen Ehrgeiz oder Macht mehr, weil man einfach so erleuchtet dahindämmert.

Echtes Leben stellt ich mir anders vor, da handelt die Person und erschafft etwas. Und dazu braucht man Macht, was bedeutet das man anderen Leuten sagen kann, was sie machen sollen, damit man gemeinsam etwas erschaffen kann


melden

Ist die Kirche des ewigen Gottes eine Irrlehre?

13.03.2021 um 12:42
Drogenrausch fokussiert dich nur noch mehr auf´s Ego-Dasein, da du dich scheinbar wohlfühlst und von allen Sorgen befreit (zeitweise zumindest) - Das Problem dabei ist, dass du dich immer noch mit dem Gefühl identifizierst, also der Person und vielleicht denkst, du würdest so etwas wie Erleuchtung erleben. Das "Ich bin" braucht dies alles nicht, es schaut es sich nur an, beobachtet wertfrei ohne daran Anzuhaften. Im Gegensatz dazu will die Person es immer wieder erleben, was dann als Sucht bezeichnet wird.
-
Das würde immer noch die Identifikation mit der Person bedeuten. Du, die Person will etwas erschaffen, statt einfach nur zu Sein. Da kommt mir grad Balu in den Sinn.... Probier´s mal mit Gemütlichkeit.... Ja, sei einfach genügsam mit dem was ist, ohne etwas daran ändern oder neu erschaffen zu wollen.
-


1x zitiertmelden

Ist die Kirche des ewigen Gottes eine Irrlehre?

13.03.2021 um 14:13
Zitat von samotsamot schrieb:Ja, sei einfach genügsam mit dem was ist, ohne etwas daran ändern oder neu erschaffen zu wollen.
Sag ich ja letargisch im "Ich bin" hängenbleiben. Nichts mehr ändern, nichts erschaffen, da kann ich mich ja gleich in den Sarg legen.


melden

Ist die Kirche des ewigen Gottes eine Irrlehre?

13.03.2021 um 14:42
Nicht so ganz - jedwede Attribute, Etiketten, Beschreibungen, etc. beziehn sich immer auf die Person. Das Sein, das "Ich bin" kommt aus sich selbst heraus, was im Grunde nicht für den menschl. Verstand erfassbar ist, sich gänzlich jedweder Vorstellung entzieht.
-
Theoretisch ja, denn die meisten existieren nur und leben nicht wirklich. Sie folgen den "Befehlen" des Verstandes und alles ist in Folge reaktiv. Da findet keine Aktion statt, sondern stets eine Reaktion auf einen Impuls von Innen (Verstand) oder außen (Worte, Ereignisse). Es gibt auch keine freie Entscheidung, da alles aus dem Fundus der bisherigen Erfahrungen, des bisher Erlebten betrachtet und gewertet wird. So gesehen ist Mensch unfrei und meint frei zu sein beziehe sich auf den Bewegungsspielraum, der Segeltörn über´n Atlantik oder Bergsteigen u.s.w. - All dies steht immer in Abhängigkeit zu etwas oder jemanden, was ergo keine Freiheit sein kann, sondern eine Illusion von Freiheit.
-
Sorry, bin ein bisken abgekommen.... ;-)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Spiritualität: Würdet ihr für Gott alles tun?
Spiritualität, 63 Beiträge, am 26.05.2020 von Wurstsaten
Ramiremas191 am 24.05.2020, Seite: 1 2 3 4
63
am 26.05.2020 »
Spiritualität: Konvertieren - Psyche spielt verrückt
Spiritualität, 145 Beiträge, am 20.02.2017 von dedux
CountDracula am 13.02.2017, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
145
am 20.02.2017 »
von dedux
Spiritualität: Imam predigt in evangelischer Kirche
Spiritualität, 458 Beiträge, am 04.02.2014 von Gruselschinken
pokpok am 29.10.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 21 22 23 24
458
am 04.02.2014 »
Spiritualität: Eure Meinung zur Kirche
Spiritualität, 240 Beiträge, am 25.05.2012 von mitras
Oathkeeper am 12.03.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
240
am 25.05.2012 »
von mitras
Spiritualität: Betet ihr?
Spiritualität, 395 Beiträge, am 17.08.2012 von Alphagene
dersmoggy am 10.01.2005, Seite: 1 2 3 4 ... 17 18 19 20
395
am 17.08.2012 »