weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich suche Leute, die ihr ICH aufgelöst haben

149 Beiträge, Schlüsselwörter: Ich Auflösung

Ich suche Leute, die ihr ICH aufgelöst haben

02.09.2018 um 15:45
@Simplething
Durch einen Gedanken, der durch Motivation gestärkt wurde und sich schließlich zu einer Handlung entwickelte 😎


melden
Anzeige

Ich suche Leute, die ihr ICH aufgelöst haben

02.09.2018 um 16:22
@pure-angel
Und dieser Gedanke war leer, da diese nichts (der freie Wille) ja nicht existiert, hmm? :)


melden

Ich suche Leute, die ihr ICH aufgelöst haben

13.09.2018 um 21:54
Ich habe mich schon oft gefragt ,warum viele Leute eine "Ich-Auflösung" als erstrebenswert betrachten.^^
Dieser Zustand wird spätestens nach unserem Ableben sowieso eintreten.
Wozu braucht man das hier, in unserer materiellen Welt?
Wäre es notwendig,dann würden wir über diese Fähigkeit von Natur aus verfügen.
Und dann kommt auch gleich die nächste Frage hinterher:
Wie fügt ihr euer Ich-bewusstsein wieder zusammen,wenn es sich aufgelöst hat?
Das halte ich für unmöglich...Mit welchen NICHT mehr vorhandenem Ich -Bewusstsein ,wollt ihr das wieder zurück holen?
Wo soll der Wille dafür herkommen,wenn kein Ego mehr vorhanden ist?
Wie wollt ihr in dieser materiellen Welt weiterhin ohne Ich zurecht kommen bzw. die Mitmenschen mit euch?
Endstation Irrenanstalt würde ich sagen.^^


melden

Ich suche Leute, die ihr ICH aufgelöst haben

14.09.2018 um 10:22
Meditation kann das Ego auflösen und einem ein Gefühl von Verbundenheit geben, ja. Allerdings sollte man an diesem Zustand nicht festhalten. Er kommt und geht wie alle anderen Gefühle auch - und das ist eine der wichtigsten Lektionen bei der Meditation: Vergänglichkeit.


melden

Ich suche Leute, die ihr ICH aufgelöst haben

14.09.2018 um 15:21
@CountDracula

Also ich verstehe unter Auflösung,dass etwas absolut nicht mehr vorhanden und unwiederbringlich ist.
Quasi eine Auslöschung des Ich -Bewusstseins.
Bestimmt kann man durch tiefe Meditation ein Gefühl der Verbundenheit bekommen,aber das wäre doch trotzdem etwas anderes.^^
Ich denke nicht ,dass es möglich ist nach der Auslöschung wieder ins Ich-Bewusstsein zurück kehren zu können.
Demnach glaube ich nicht,dass es Menschen die dieses behaupten jemals gelungen ist.


melden

Ich suche Leute, die ihr ICH aufgelöst haben

14.09.2018 um 15:59
@Nimmermehr
Kommt drauf an. Im praktischen Sprachgebrauch geht es leider nicht ohne das Wörtchen "ich".


melden

Ich suche Leute, die ihr ICH aufgelöst haben

15.09.2018 um 12:17
Ich verstehe unter dem was hier als "Ich-Auflösung" begriffen wird eher eine "Ich-Ausdehnung".
Sich mit Allem verbunden fühlen ,das muss imho eine ziemlich leidvolle Erfahrung sein.^^
Wenn man mal an die ganzen geschlagenen und missbrauchten Frauen und Kinder denkt.
Pro Sekunde werden 2000 Tiere getötet,das ist nur der offizielle Teil.Deren schmerzen auf einmal zu spüren muss ziemlich eindringlich sein.
Dann die Tropenwälder die umgemäht werden und der Ozean der von Plastikmüll überquillt.
Nicht zu vergessen sind auch die Männer die im Krieg fallen.

Ich beneide keinen um dieses Gefühl der Allverbundenheit.
Die Welt ist nämlich keine Goa Party.;)


melden
effy85
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich suche Leute, die ihr ICH aufgelöst haben

21.09.2018 um 14:52
ahoi schrieb am 07.04.2014:also ich hab mal vor ca 2 jahren visionen bekommen vom mikrokosmos gott dem teufel etc eigentlich quasi vom ganzen universum und seiner funktionaliät. naja war wohl eher ein teil.
jetzt habe ich vor nem halben jahr einmal lsd probiert und habe direkt eine ICH-auflösung erlebt. also war wohl paar tage nach dem trip aber ich bin mir ziemlich sicher, weil dieses wort beschreibt es so perfekt, man löst sein ego komplett auf und spürt die verbundenheit von einfach allem leben und wie alles fair abläuft usw.
ich hab jetzt allerdings auch gehört/gelesen das man diesen zustand der ich auflösung auch ohne drogen herbeiführen kann. etvl. durch meditation. oder ähnlichem. würde das echt gerne nochmal erleben, weil also ich sags nur schweren herzens aber es ist halt echtma fast besser oder zumindest gleichwertig mit sex ;P dieses gefühl der verbundeheit mit allem, naja schwer zu beschreiben.
lsd muss halt nicht umbedingt sein, weil ich habs zwar nur 1x ausprobiert bin aber auch gleich 3 monate im krankenhaus gelandet wegen schwachsinnigerites. dachte die apocalypse kommt und sowas... obwohl ich jetzt eher nicht wirklich religös bin.
zur not probier ich aber auch lsd nochmal aus ;P
Bei mir begann das in der Kindheit. Tiefe Gefühle, fremde Landschaften. Ich glaub, dass ich in meinem früheren Leben in einer anderen Welt gelebt habe. Und diese Welt nur eine primitive Rückentwicklung für mich darstellt. Überall Hass und Krieg. Ständig nur primitiver Materialismus, Fatalismus. Ständig muss man auf sich aufpassen, nicht in die Zielscheibe hass-zerfressender, gebrochener Wesen zu geraten. Ständig muss man aufpassen nicht missbraucht zu werden. Meine spirituelle Welt, mein transzendentes Ich, die überdimensionale Seele passt nicht zu dieser egoistischen Welt. Das finite Ego strebt im Vergleich zum transzendenten Ich gegen Null. Fast jeder in dieser Welt achtet nur auf das Geschlecht, oder die Herkunft. Solange bis sie daran anfangen zu glauben. Physikalisch, fatalistische Vollreduktion. Mindgames. Verkorkste Bestimmung gibt uns vor, wer wir seien sollen müssen tun wollen könnten. "Nur ein Mann", "Nur eine Frau", "nur ein Ausländer", ja nur ein Irdischer, nur Atome. Primitive Realität. Dies ist nicht meine irdische Heimat (außer für Deterministen und Logiker). Auch wenn ich unter Anderem doitsch bin, so bedeutet das für mich gar nichts, denn bin ich gefühlt ganz klar Ausserirdisch.


melden

Ich suche Leute, die ihr ICH aufgelöst haben

01.10.2018 um 20:43
Vielleicht einfach mal unter dem Aspekt der Hochsensibilität und erweiterte Wahrnehmung nachschauen, welche erklären könnte, warum bestimmte Menschen mehr wahrnehmen und sich mehr verbinden können (dadurch leider auch weniger Schutz habe) als andere und damit ggf. auch Zugang zu Visionen haben. Diese kann man haben und dennoch gut verbunden sein mit der Realität.

Das wichtigste bei allem auf diesem Erdenleben ist - die Erdung.
Sich bewußt verbinden, gut essen, auf sich aufpassen, eine Alltagsstruktur haben, gut für sich zu sorgen, in der Natur sein, die Natur ehren, auch das weltliche Dasein ehren, das ist auch erden.

Drogen einwerfen ist kein Erden.

Sonst wird es leider psychisch sehr belastend.


melden
Anzeige

Ich suche Leute, die ihr ICH aufgelöst haben

01.10.2018 um 20:56
wer ist denn noch da?...


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden