Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Reinkarnation - Wiedergeburt

79 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wiedergeburt, Reinkarnation ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Reinkarnation - Wiedergeburt

30.08.2015 um 15:50
@ Assassine
Bitte erklär mir das mit den Atomen etwas genauer - (bin Physikunkundig).
Oft hörte ich schon, nichts geht jemals verloren, es wandelt sich nur.
Das kann ich nachvollziehen.
Aber wie hat sich die Atomanzahl erhöht, warum gab es nach dem Urknall erst mal gar keines?
Danke!


melden

Reinkarnation - Wiedergeburt

30.08.2015 um 16:52
@MissMuffin
also beschwören kann ich das natürrlich nicht, aber so wie ich das sehe und wie ich das meine ist folgendes, neben unserer erde gibt es noch eine exakte kopie unserer erde, aber da hat hitler den krieg gewonnen, ausserdem gibt es noch eine weitere kopie, auf der ist hitler gar nicht erst an die macht gekommen, das könnt ich jetzt noch ungefähr 999billionen mal wiederholen und wäre immer noch nicht am ende der kopien unserer erde angekommen.
ausserdem gehe ich davon aus das die reise der wiedergeburt niemals enden wird, ich glaube irgendwo im budhissmuss oder so endet das ja dann ja im nirvana, daran glaube ich wiederum nicht so ganz eher das es immer wieder von vorne los geht bzw. immer weiter geht.
und wenn du näher darüber nachdenkst erkennst du dann das es durchaus himmel und hölle gibt und man für seine sünden auch bestraft wird.
also nur mal angenommen in diesem leben töte ich deine schwester,warum auch immer, und werde dann in sagen wir 900 millionen jahren als du wiedergeboren, lande ich dann quasi in der von mir selbst erschaffenen hölle, und muss genau das ertragen was ich selbst verursacht habe. auge um auge zahn um zahn.
also so in etwa habe ich das gesehen, ob das wirklich so ist tja werd ich wohl erst wissen wenn ich selbst tot bin, es wäre aber defenetiv die ultimative gerechtigkeit. also gerechter geht einfach nicht, weil so jeder jedes leid einmal durchmachen muss.


melden

Reinkarnation - Wiedergeburt

30.08.2015 um 17:01
@ahoi
Hm, interessante Gedanken!
Deckt sich zwar nicht ganz mit meinem bisherigen Weltbild...
Muss aber mal drüber nachdenken.
Danke!


melden

Reinkarnation - Wiedergeburt

01.09.2015 um 06:10
Zitat von MissMuffinMissMuffin schrieb:Paralleluniversum: In welche Richtung denkst du da? Andere
Planeten? Oder tatsächlich eine 'Erde' mit unserer Geschichte auf einer anderen Ebene?
Danke!
Es gleicht eher anderen ebene...so wie das im bauch der mutter...es lebt in einer anderen welt und doch spielt es sich auf der erde ab. So wie auch der same und ei genauso auf dieser erde sind oder.
Die angeblichen grenzen sind eine illusion, verdichtungen, des beschrenkten bewusstseins.

Gott jedoch verheißt in der bibel ewiges leben auf erden.
Und das zeigt, dass die erde nicht beschränkt ist auf eine kugel im vakuum.

Denn mit dem tod kommt man ins jensseits, was sich ebenfalls auf dieser gleichen uns bekannten "erde"abspielt, so wie es auch mit dem baby im bauche ist.

Daher ist es auch so wichtig, wie z.b. im koran, an das jenseits als gläubiger zu glauben.
Denn es ist nunmal wichtig zu wissen.

Wir jesus schon sagte, was nützt einem die welt(dieseits) wenn sie dafür mit ihrem leben(jenseits)bezahlen...


melden

Reinkarnation - Wiedergeburt

01.09.2015 um 10:46
naja mit der bibel hab ichs nicht so,
also ist n ganz nettes buch darüber das man lieber nett miteinander leben sollte,
aber für mich ist das nicht mehr als ein buch das nette ratschläge beinhaltet.
aber alles für wahr und gegeben ansehen was da steht, naja dagegen würde ich mich eher streuben.
ich sehe das eher so:
Youtube: The Simpsons - Trippy intro - Homero Universo
The Simpsons - Trippy intro - Homero Universo



melden

Reinkarnation - Wiedergeburt

01.09.2015 um 12:12
kann das video nich kuken mit meinen gegebenenn ressourcen...
Quasi...ich habs nicht so mit videos...


melden

Reinkarnation - Wiedergeburt

01.09.2015 um 23:10
@MissMuffin
Kein Problem, das ist eigentlich gar nicht schwer zu verstehen.

Atome sind nicht das kleinste Teilchen, sie bestehen aus Elektronen, Protonen und Neutronen.
Die wiederum bestehen aus Quarks, usw.

Es ist sogar schwer zu sagen, ab wann man etwas Materie nennen kann und was "nur" Strahlung ist, das ist eine Art fließender Übergang.


melden

Reinkarnation - Wiedergeburt

08.09.2015 um 07:26
Wie ich schonmal in einem anderen Thread geschrieben habe: Es verhält sich wie mit einem WLAN oder Mobilfunknetz / Internet, das ein Smartphone "zum Leben" erweckt.
Das Smartphone könnte jetzt "denken", es hätte ein Bewusstsein - denn woher sollen sonst all die Informationen kommen?! Dabei ist die "geistige Ebene" des Smartphones lediglich eine Synchronisation mit dem Netz.

Genauso wird es sich mit dem menschlichen Bewusstsein verhalten. Das Ich-Bewusstsein (das manche auch als Seele bezeichnen) ist nur eine Projektion, die aus dem universellen Bewusstsein ausgeborgt wird.

Ist ein einzelnes Smartphone unwiederbringlich zerstört, wird noch lange nicht das Internet gelöscht. Auch das WLAN existiert weiter ... bis sich ein neues Smartphone einloggt und sich neu mit dem Netz synchronisiert.

Um auf deine Frage zu kommen:
Für das Internet wäre es unerheblich, wie viele Nutzer sich einwählen oder ob es täglich mehr werden.
So ist (in meinem Ansatz) auch das universelle Bewusstsein (das Geübte durch Meditation erfahren können = Erleuchtung) ein Netzwerk für unendlich viele User - egal ob Pflanze, Tier oder Alien.
Lediglich persönliche Erinnerungen und Erfahrungen werden lokal im Gehirn gespeichert. Diese Daten gehen verloren wenn ein Lebewesen stirbt. Seine Seele, die er durch das universelle Bewusstsein geliehen bekommt, bleibt im Netzwerk erhalten.


1x zitiertmelden

Reinkarnation - Wiedergeburt

08.09.2015 um 22:57
@willialien

Wirklich interessante Theorie :)
Der einzige negative Gedanke dabei ist für mich, dass wir in dem Sinne alle nichts als "Roboter" wären die von außen gesteuert werden.


1x zitiertmelden

Reinkarnation - Wiedergeburt

09.09.2015 um 06:36
Zitat von mr.-iösmr.-iös schrieb:Wirklich interessante Theorie :)
Der einzige negative Gedanke dabei ist für mich, dass wir in dem Sinne alle nichts als "Roboter" wären die von außen gesteuert werden.
@mr.-iös

Die Theorie ist nicht so weit hergeholt. Der Buddhismus beruht auf solchen Ideen. :-)

Ich glaube nicht, dass wir fremdgesteuert sind. Unser handeln und unser Willen basiert ja auf den Erfahrungen und Emotionen, die "lokal" im Gehirn stattfinden. Viele Verhaltensweisen sind ja von den Eltern oder der Umgebung abgeschaut oder von der Gesellschaft, in der man lebt, geprägt. Also müsste man das getrennt vom universellen Bewusstsein sehen.
Andersrum wird eher ein Schuh draus: Das, was ein Individuum erfährt oder erlebt fließt in das universelle Bewusstsein ein. (Damit ließen sich physikalisch gesehen auch Quantenphänomene erklären - das fürht aber für diesen Thread zu weit) *smile*


1x zitiertmelden

Reinkarnation - Wiedergeburt

16.09.2015 um 21:32
@MissMuffin
Mir wurde mal gesagt, dass Seelen auch enstehen: Es gibt junge Seelen, alte Seelen, neue Seelen. Auf jeden Fall muss man da denke ich nicht zu engstirnig denken. Wenn man davon ausgeht dass Tiere Seelen haben ja sowieso nicht, denn wie du schon eingeleitet hast könnten ja ausgestorbene Tierarten als andere Tiere, oder sogar als Menschen wiedergeboren werden. Oder auf einem anderen Planeten. Ich denke nicht, dass man da nur die Menschen als potenzielle wiedergeborene Wesen ansehen sollte. Aber auf jeden Fall ein interessantes Thema, über das ich gerne diskutiere. :)


1x zitiertmelden

Reinkarnation - Wiedergeburt

16.09.2015 um 22:25
@Nebelmädchen
Zitat von NebelmädchenNebelmädchen schrieb:Mir wurde mal gesagt, dass Seelen auch enstehen
Ja, sie sind nicht einfach schon da, sie entstehen.
Zitat von NebelmädchenNebelmädchen schrieb:Es gibt junge Seelen, alte Seelen, neue Seelen
Das ergibt sich zwangsläufig, wenn sie entstehen.
Zitat von NebelmädchenNebelmädchen schrieb:Auf jeden Fall muss man da denke ich nicht zu engstirnig denken. Wenn man davon ausgeht dass Tiere Seelen haben ja sowieso nicht, denn wie du schon eingeleitet hast könnten ja ausgestorbene Tierarten als andere Tiere, oder sogar als Menschen wiedergeboren werden.
Die Tiere haben auch Seelen, aber noch nicht so entwickelte wie die des Menschen. Je höher das Tier entwickelt ist, desto höher ist auch dessen Seele entwickelt. Es ist quasi wie bei der Evolution, nur eben auf seelischer Ebene. Unsere menschliche Seele ist das Endprodukt dieser seelischen Evolution. Das heißt, sie beinhaltet alles um uns herum, weil unsere Seele selbst daraus besteht.


melden

Reinkarnation - Wiedergeburt

16.09.2015 um 22:51
@Nebelmädchen
Hmm ich frage mich immer nur:wie entstehen "neue" Seelen?


melden

Reinkarnation - Wiedergeburt

17.09.2015 um 01:04
Oh ja, diese Frage interessiert mich auch...wie entstehen neue Seelen?

Ich habe einmal von zwei Theorien gehört bezüglich meiner Eingangsfrage:
1. wie nebelmädchen schrieb, dass die Tiere 'aussterben', weil sie sich weiterentwickelten und vielleicht zu Menschen wurden
2. weil sich Seelen 'teilen' - der Gedanke ging wohl Richtung Seelenverwandter - hat dazu jemand einen Gedanken?


1x zitiertmelden

Reinkarnation - Wiedergeburt

17.09.2015 um 08:15
Zitat von MissMuffinMissMuffin schrieb:Oh ja, diese Frage interessiert mich auch...wie entstehen neue Seelen?
Naja die Frage ist, ob man die erinnerungen vor dieser inkarnation überhaupt zurückbekommt oder ob man dazu gezwungen wird, sie zurückzubekommen, was ich bezweifle. Auf diese weise würden ja auch schon quasi neue Seelen entstehen, auch wenn das nicht ganz stimmt.
Zitat von MissMuffinMissMuffin schrieb:2. weil sich Seelen 'teilen' - der Gedanke ging wohl Richtung Seelenverwandter - hat dazu jemand einen Gedanken?
klonen wäre ja schon so eine Art Seele teilen.
Zitat von willialienwillialien schrieb am 09.09.2015:Ich glaube nicht, dass wir fremdgesteuert sind. Unser handeln und unser Willen basiert ja auf den Erfahrungen und Emotionen, die "lokal" im Gehirn stattfinden.
wenn das so wäre, wären wir uns alle viel ähnlicher. Meiner Meinung nach sind viele schon für ihren Weg bestimmt bzw. haben vorher scho feste Charakterzüge.
deshalb redet man ja z.b. auch von "Täter" Genen usw. weil solche Aggressiven Charakterzüge schon im Innneren vorhanden sind als man geboren wird.


melden

Reinkarnation - Wiedergeburt

17.09.2015 um 13:53
das lässt sich ganz einfach vereinbaren. sowas gibts nichts.


1x zitiertmelden

Reinkarnation - Wiedergeburt

17.09.2015 um 16:54
@Gat
Zitat von GatGat schrieb: sowas gibts nichts.
Und woher willst du das wissen?


melden

Reinkarnation - Wiedergeburt

17.09.2015 um 19:41
weil die toten tot sind und kein bewusstsein haben. sie schlafen den schlaf des todes. sie sind entschlafene.
sie existieren noch aber haben kein bewusstsein. eine seele ist nunmal nicht unsterblich.
der mensch ist die lebendige seele und er hat keine.


1x zitiertmelden

Reinkarnation - Wiedergeburt

17.09.2015 um 20:45
@Gat
Zitat von GatGat schrieb:weil die toten tot sind und kein bewusstsein haben.
Das ist eine reine Behauptung. Ich kann genausogut das Gegenteil behaupten. Und nun?


melden

Reinkarnation - Wiedergeburt

19.09.2015 um 10:20
@Gat

Sag mal, bist du ein Zeuge Jehovas oder Adventist? Die "glauben" das nämlich. Aber Glaube ist nicht wissen! Willst du hier nun diskutieren oder nur deine Glaubensansichten anderen aufdrücken?


melden