Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

14.12.2015 um 09:21
@allmotlEY
allmotlEY
schrieb:
Liebe kann seltsame Auswüchse annehmen. Sie kann sogar gefährlich werden, wie z. B. bei Religion.
liebe an sich ist keineswegs seltsam , allenfalls das falsche verständnis davon.
allmotlEY
schrieb:
Liebe macht blind. Liebe macht irrational, mehr noch als Hass.
wenn ich sowas lese muss ich leider anmerken ,dass du über liebe , grad in bezug auf religion ( ich spreche von der christlichen ) offenbar gar keinen schimmer hast ,denn ansonsten würdest da kaum zu solchen fehleinschätzungen kommen können.


(1. Korinther 13:1-8) 13 Wenn ich mit Menschen- und Engelszungen rede, aber nicht Liebe habe, bin ich ein tönendes [Stück] Erz oder eine schallende Zimbel geworden. 2 Und wenn ich die Gabe des Prophezeiens habe und mit allen heiligen Geheimnissen und aller Erkenntnis vertraut bin und wenn ich allen Glauben habe, um Berge zu versetzen, aber nicht Liebe habe, so bin ich nichts. 3 Und wenn ich alle meine Habe austeile, um andere zu speisen, und wenn ich meinen Leib hingebe, um mich zu rühmen, aber nicht Liebe habe, so nützt es mir nichts. 4 Die Liebe ist langmütig und gütig. Die Liebe ist nicht eifersüchtig, sie prahlt nicht, bläht sich nicht auf, 5 benimmt sich nicht unanständig, blickt nicht nach ihren eigenen Interessen aus, läßt sich nicht aufreizen. Sie rechnet das Böse nicht an. 6 Sie freut sich nicht über Ungerechtigkeit, sondern freut sich mit der Wahrheit. 7 Sie erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, erduldet alles. 8 Die Liebe versagt nie. . . .


und jetzt erklär mir doch bitte nochmal , wie du zu der schlussfolgerung kamst ,dass die liebe quasi schlimmer sei als der hass :ask:


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

14.12.2015 um 09:26
@Alduin
Satiere darf eigentlich alles, aber selbst sollte sie sich nicht durch den Kakao ziehen lassen, ist dann irgend wie blöd finde ich.
Denn alles was sie Abbilden handelt sie sich nicht um meinen Gott.


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

14.12.2015 um 09:42
Ich werfe es mal in den Raum. Finde diese Art des Humors der folgende verlinkten Seite selbst ziemlich heftig, und dürfte manchen aufzeigen, welche Reaktionen durch Humor hervorgerufen werden können.
Die einen Lachen wegen dieser Seite, die meisten rasten aber aus und rufen nach Mord, Totschlag, Kehlenschlitzen...!
Hört euch mal die Videos an... Was Anrufer von sich äußern. Es ist so Heftig das ich es (fast) schon wieder witzig finde. ^^

Es hat zwar nichts mit Religion zutun, aber das Grundprinzip ist das gleiche. Jemand macht sich über etwas lustig was andere lieben. Das Resultat ist beängstigend. 0.o
https://www.gegenhund.org/content/modules/webshow/


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

14.12.2015 um 10:32
Rüsselmensch
schrieb:
Deswegen grade im politischen und globalen Bereich, kann Spott schlimmer sein als eine abgeworfene Bombe.
Das sehe ich anders. Eine Bombe mit Spott in einen Topf zu werfen ist zynisch.

Niemals darf passiver Widerstand der aktiven Gewalt weichen. Deswegen ist verbale Gegenwehr im Gegensatz zu Waffengewalt nicht verboten.
datrueffel
schrieb:


Also wirklich (Achtung, jetzt kommts!): Man sollte die Kirche wirklich im Dorf lassen...
Den Spruch finde ich in dem Zusammenhang wirklich gut, da die Kirche, egal in welchem Dorf sie steht, schon sehr viel Leid und Tote hervorgebracht hat.

Normalerweise dürfte es also keine Kirchen mehr geben, wenn man der Logik mancher hier folgt.
wichtelprinz
schrieb:
religiöse Menschen sind alle nicht ganz bei Sinnen.


Da ist aber was dran. Womit ich wieder bei der Liebe bin, jenem irrationalen Gefühl, welches den Verstand teilweise auszuschalten scheint. Jedenfalls den Teil, den man Vernunft nennt. Die Wahrheit tut weh, vor allem, wenn sie in Spott verpackt ist. Damit muss man aber leben können, ohne um sich zu schießen.

Liebe macht blind. Liebe macht irrational, mehr noch als Hass.



und jetzt erklär mir doch bitte nochmal , wie du zu der schlussfolgerung kamst ,dass die liebe quasi schlimmer sei als der hass :ask:
Ich schrieb nicht, dass Liebe schlimmer ist als Hass, sondern dass der Einfluss der Liebe auf den gesunden Menschenverstand größer ist, also mehr davon stilllegt, als der Hass. Zumindest meinte ich das. Sorry, wenn ich es missverständlich ausgedrückt habe.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

14.12.2015 um 10:36
@allmotlEY
Die Frage ist ob der Verstand immer das Mass der Dinge sein soll oder ob er eben ab und zu eher hinderlich wirkt. Die "Liebe" einer Mutter ist zB nicht um sonst von natur aus so.

Der gesunde Menschenverstand lässt mE auch mal irrrationale Dinge zu.


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

14.12.2015 um 10:37
allmotlEY
schrieb:
Ich schrieb nicht, dass Liebe schlimmer ist als Hass, sondern dass der Einfluss der Liebe auf den gesunden Menschenverstand größer ist, also mehr davon stilllegt, als der Hass.
WTF?! :D Hast du mal wirklich gehasst? Wirklich geliebt? 0.o In Hass sieht man nurnoch eines. Absolut fokussiert. Reptilienhirn-artig.
allmotlEY
schrieb:
Niemals darf passiver Widerstand der aktiven Gewalt weichen. Deswegen ist verbale Gegenwehr im Gegensatz zu Waffengewalt nicht verboten.
Dem verbalen, oder dem Wort, liegt noch mehr zu Grunde als Spott. Heizt Spott an, oder schlichtet es? Heilsam oder destruktiv?


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

14.12.2015 um 10:42
tja, wir schaffen am besten, witze, humor im allgemeinen und satire ab. es kann alles irgend einen fanatiker gegen den strich gehen und dann zu einen anschlag führen.

es erinnert mich an den film "im namen der rose" wo ein durchgeknallter mönch der meinung war; das lachen wäre die fraze des teufels. weiter war er der meinung das schriftliche darbietung von komödien dürfte keiner zu lesen, deshalb beging er morde und zum schluss vernichtete er dann noch die bibliothek indem er sie in brand steckte.


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

14.12.2015 um 10:45
@dasewige
Der Film war echt gut. Sean Connery zu seinen besten Zeiten. Aber jetzt übetreib mal nicht. Es war einfache Kritik an einem Humor der meist destruktivere Folgen hat, als er dem Menschen etwas wirkliches bringt... Zu sagen "dann schaffen wir ihn ab", klingt wie ein Kind das beleidigt ein schiefes Gesicht macht :D


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

14.12.2015 um 10:47
@dasewige
Ich frage moch eben ob es zwei verschiedene Arten von Humor gibt. Der eine als spontane Gefühlsäusserung wo man über irgendwas lacht das einen Reiz auslösen mag, zB bei Widererkennungswert oder bei einer Überforderung.
Die zweite Art des Humors wäre dann diese welcher sich gezielt "belächelnd" über was stellt im Sinne von überlegenheit der eigenen Betrachtungsweise.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

14.12.2015 um 10:48
Rüsselmensch
schrieb:
In Hass sieht man nurnoch eines. Absolut fokussiert. Reptilienhirn-artig.
Und bei der Liebe ist es nicht so? Man sagt ja nicht umsonst "Liebe macht blind".

Aber darum geht es hier auch gar nicht. Hier soll es ja Religion und deren Comedy-Potenzial gehen :}


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

14.12.2015 um 10:50
@Rüsselmensch

aber das ist der punkt, sobald man solchen fanatikern den kleinen finger gibt ist man sofort auf der verliererstraße dann kommen fanatiker mit der nächsten forderung und man weicht wieder ein stück zurüch usw usf.


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

14.12.2015 um 10:58
dasewige
schrieb:
aber das ist der punkt, sobald man solchen fanatikern den kleinen finger gibt ist man sofort auf der verliererstraße dann kommen fanatiker mit der nächsten forderung und man weicht wieder ein stück zurüch usw usf
Es ist kein zurückweichen, etwas zu respektieren. Von mir aus soll jeder seine Witze raus hauen die er möchte, aber soll um seines eigenen Willen darauf achten, wen er alles damit anspricht. Einfaches Aktion, gleich Reaktion Prinzip.
datrueffel
schrieb:
Und bei der Liebe ist es nicht so? Man sagt ja nicht umsonst "Liebe macht blind".
Ist man in Liebe, sieht man alles in Liebe, aber man nimmt das meiste noch wahr. In Hass ist es eingeschränkter. Bei Hass dreht sich alles nurnoch um den Punkt, der einem Schmerz zufügt. Scheuklappenmäßig. Was ist wohl schlimmer?


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

14.12.2015 um 11:10
@Rüsselmensch

Ich habe schon gehasst, aber jeweils nur kurz. Kurz aber heftig. Das vergeht schnell wieder, vielleicht weil es unangenehm ist und nichts nützt. Zumindest bei mir sagt der Verstand recht schnell: " Ist der/die das wert?" So viel Raum in meinem Leben zu haben? Nein. Er hat soviel Raum, wie ich es zulasse.
Das unterscheidet sich stark von Liebe, der man eine ganze Weile lang ausgeliefert ist. Entlieben ist nicht einfach und braucht seine Zeit, bis der Nebel verfliegt und man wieder klar sieht.

Ich vergleiche deswegen den bedingungslosen Glauben eher mit einer Form von Liebe. Und finde ihn deswegen irrational.
dasewige
schrieb:
sobald man solchen fanatikern den kleinen finger gibt ist man sofort auf der verliererstraße dann kommen fanatiker mit der nächsten forderung und man weicht wieder ein stück zurüch usw usf.
Das sehe ich auch so. Vor Fanatismus einknicken ist grundfalsch.


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

14.12.2015 um 11:28
@allmotlEY
Im Grunde ist es ganz einfach. Denn es läuft auf eines zu, was sich jeder ehrlich selbst stellen kann: Was bringt es?

Ich sehe da mehr Negatives daraus wachsen als Positives, für eine Gesellschaft. Besonders für eine Gesellschaft die sich damit rühmte, alle Nationen in sich vereinen zu können. Die Gesellschaft stützt sich auf Jesu Worte auf der sie aufgebaut wurde. Ihr richtet sogar eure Zeit nach der Blaupause "Jesu". Und trotzdem vergessen alle schnell woher die Werte ursprünglich kamen... Ein wirklicher Patriot besinnt sich auf die Ursprünge. Der Ursprung ist christlich geprägt. Auch wenn es viele nicht sehen wollen. Scheiß egal ob man religiös ist oder nicht, rein nach der Logik, hatte der Typ in Sachen zwischenmenschliches Wissen, schlicht und einfach recht.
Genau mit diesem Wissen, sollte man "kämpfen". Anstatt das Feuer anzustacheln, was man eigentlich löschen möchte.

Und das sage ich als ungetaufter Heide :D


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

14.12.2015 um 11:47
Erst mal generell meine Einstellung zum Thema:
Die Gedanken sind frei und diese künstlerisch zu Ausdruck zu bringen muss dies auch sein.
Bei vielen Satireseiten ( gegenhund.org, Es ist schön Tattofrei zu sein, etc. ) Sieht man wie extrem gewaltbereit die Menschen gegenüber Satire sind. ( vor allem dumme Menschen! )
Nun sind sie dies gegenüber ihrer Religion umso mehr.
Diese Religion ist jedoch nicht ( im Gegensatz zu Hunden z.B.) real. Ich finde es daher problematischer, wenn jemand sagt, dass man Hunde zum Schlittenfahren benutzen sollte, als wenn jemand sagt, dass alle Religionen scheiße sind.
Wir haben Beweise, die bestimmte Stellen von Bibel und anderen religiösen Schriften wiederlegen.
Manche Menschen wollen dies nicht einsehen. Genau bei diesen liegt das Problem.
@Piorama
Ich bin fest überzeugt, dass 90% der Deutschen zumindest die Grundzüge der Evolutionstheorie kennen.
Des weiteren bin ich fest überzeugt, dass ein guter Teil diese auch akzeptiert.


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

14.12.2015 um 12:16
Es fehlt vielen Menschen einfach das Gen auch über sich selber und seine Spleens lachen zu können.
Glauben schön und gut, aber warum kann man darüber nicht lachen?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

14.12.2015 um 12:25
Vielleicht weil Gläubige sich bei einigen Dingen eher verspottet vorkommen?

Spott mag ja lustig sein - bekanntlich aber selten für den Verspottenden selbst.


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

14.12.2015 um 12:35
Es ist ein Geben und Nehmen, und es trifft jeden mal. Das muss man aushalten können als erwachsener Mensch.


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

14.12.2015 um 12:41
@wichtelprinz
Ich aber schon komisch, wenn doch ein einzelner gar nicht gemeint ist.
Wenn ich mich über Jesus oder Gott lustig mache, dann müssten die beiden sich ja angesprochen fühlen.
Wie kann man so etwas nur so eng sehen?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

14.12.2015 um 12:49
@BungaBunga
Ich glaub das Zauberwort heisst da,; Identifikation.
Und zu spotten bis es zu Gewalt kommt bei einer imaginären Identifikation ist nicht nur Gläubigern vorbehalten. Man denke da an die Schmägesänge von Fanclubs und die Gewalt danach.

@allmotlEY
Das kann man locker so sehen und sagen nützt dann aber eben nichts mehr wenn zB ein gemobbtes Opfer durchdreht.

Da Menschen eben keine Roboter sind die nach Schema XY handeln ist die Prämisse jeder muss das aushalten, auch wenn sie im Kern und übers grosse und ganze stimmen mag, ziemlich realitätsfremd.


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt