Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

970 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Satire, Kritik + 4 weitere

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

10.02.2020 um 13:07
Wenn du eine Religion "erschaffst" die nichts mit der damaligen realen Welt zu tun hat, wer soll sie dann ernst nehmen und befolgen?
Ob jetzt in Sklaverei oder als freier Mensch, findest du bestimmt einige Stellen, wo es um die Würde geht, um die gute Behandlung aller Menschen,...
Aber deshalb von einer Rechtfertigung für Sklaverei zu sprechen ist wohl weit hergeholt.


2x zitiertmelden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

10.02.2020 um 13:17
Wenn Sklaverei als etwas Selbstverständliches hingestellt wird, reicht das allein schon.


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

10.02.2020 um 13:17
Zitat von PacmysPacmys schrieb:Aber deshalb von einer Rechtfertigung für Sklaverei zu sprechen ist wohl weit hergeholt.
Wird die Sklaverei in Bibel und Koran verboten? Nein.
Sie ist selbstverständlicher Alltag. Beide Schriften erklären den Umgang mit Sklaven.

Und viele Gläubige haben die Sklaverei damit auch gerechtfertigt.
Zitat von PacmysPacmys schrieb:die nichts mit der damaligen realen Welt zu tun hat, wer soll sie dann ernst nehmen und befolgen?
Religionen müssen also so erschaffen werden, dass sie in die damalige Zeit passen?
damit sie ständig an ungöttliche Moralvorstellungen angepasst werden?


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

10.02.2020 um 13:21
Es ist aber das normale Leben zur damaligen Zeit. Es erschüttert uns ja nur, weil wir heute andere Moralvorstellungen haben. Damals gab es wohl weniger Proteste.

Und wenn man es damit rechtfertigt, ist es eine eigene Interpretation. Man kann sich aber nicht sicher sein, dass damit die Sklaverei gefördert wird. Man kann es auch anders auslegen. Man findet auch Passagen, die sich dagegen aussprechen.

Müssen nicht, aber wenn man sie ernst nehmen soll schon. Es hat bestimmt mehrere Versuche gegeben eine Religion zu etablieren. Die Vorstellungen haben sich aber nicht durchgesetzt.


3x zitiertmelden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

10.02.2020 um 13:22
Zitat von PacmysPacmys schrieb:Man findet auch Passagen, die sich dagegen aussprechen.
zeig mal.
Vielleicht Nächstenliebe?


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

10.02.2020 um 13:24
Gerne doch:

Und was läßt dich wissen, was der steile Passweg ist? (Es ist) die Freilassung eines Sklaven oder zu speisen am Tag der Hungersnot…“ (Sure 90:12-14)

„Sie (sollen) einen Sklaven befreien [als Sühne für ihre Tat], bevor sie beide einander berühren.“ (Sure 58:3)

Der Prophet - Frieden und Segen seien auf ihm – befreite männliche und weibliche Sklaven… und nachdem der Prophet - Frieden und Segen seien auf ihm – verstarb, gab es nicht einen einzigen Sklaven von ihm zu vererben.“ (Ibn Kaṯīr, al-Bidāyah wa al-nihāyah, B. 5, S. 284)


1x zitiertmelden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

10.02.2020 um 13:38
Zitat von PacmysPacmys schrieb:Sure 58:3)
als Bestrafung einen Sklaven entlassen. ah ja
Zitat von PacmysPacmys schrieb:(Sure 90:12-14)
der enge Passweg
Welchen Sklaven freizulassen ist am vorzüglichsten?“ Er antwortete: „Denjenigen, der seinem Herrn am wertvollsten ist und der am meisten kostet.“
da geht es um Verzicht und Opfer


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

10.02.2020 um 13:50
Echt schade, daß die anderen Muslime Mohammeds Beispiel nicht gefolgt sind und an der Sklaverei festgehalten haben. Abschaffung erst infolge des Einflusses der europäischen Kolonialmächte laut Wikipedia: Sklaverei im Islam in Saudi-Arabien erst 1963!
... den Wiki-Eintrag sollte man sehr genau durchlesen ...


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

10.02.2020 um 14:01
Zitat von PacmysPacmys schrieb:Es ist aber das normale Leben zur damaligen Zeit. Es erschüttert uns ja nur, weil wir heute andere Moralvorstellungen haben.
Ach so.
Du meinst, da das damals von Menscher erdacht wurde, die halt ethisch/moralisch noch nicht weiter waren, passt das schon.
Ist ja unter der Prämisse auch durchaus verständlich. Nun soll das Alles aber göttlich inspiriert sein. Muss man da die Messlatte nicht etwas höher legen?
Es sieht tatsächlich so aus als erschaffe sich der Mensch, der es braucht, seine eigenen Götter.
Jeder so, wie er es braucht.


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

10.02.2020 um 16:07
@Pacmys
Zitat von PacmysPacmys schrieb:Ja, der Glaube "fällt" vom Himmel. Zumindest behaupten es die Religionen.
Nun, so eine Behauptung ist aber mitnichten ein faktischer Beweis für die inhaltliche Richtigkeit der Behauptung.
Zitat von PacmysPacmys schrieb:, findest du bestimmt einige Stellen, wo es um die Würde geht, um die gute Behandlung aller Menschen,
Einige Stellen unter vielen, die das Gegenteil propagieren sind nicht gerade ermutigend. Vor Allem fällt auf, dass den Menschen, je nach Geschlecht und Rasse, unterschiedlich viel Würde bis gar keine zugestanden wird.
Zitat von PacmysPacmys schrieb:Es ist aber das normale Leben zur damaligen Zeit.
Und das ist ein dicker Hinweis auf die Verfasser.
Zitat von PacmysPacmys schrieb:weil wir heute andere Moralvorstellungen haben
Und ein- und derselbe Gott findet es okay, "damaligen" Menschen andere Moralvorstellungen mitzugeben? Eigentlich gilt das ja auch noch heute, denn nach we vor sind nicht alle Menschen in allen Religionen gleich frei.


1x zitiertmelden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

10.02.2020 um 16:13
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Rasse, unterschiedlich viel Würde
?
nach Rasse fällt mir jetzt nix ein. Im AT sind Juden Gottes Volk, die sind aber keine Rasse.
Im Hinduismus gibt es Kasten, die sind aber auch keine Rassen.


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

10.02.2020 um 16:25
@Kybela

Ich sprach auch allgemein. Gehört auch nach anderen Glauben oder Geschlecht ausgeweitet.


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

10.02.2020 um 17:08
@Pacmys

Man darf aber nicht die Religionen als getrennt von ihren Institutionen zu betrachten. Dieses Argument höre ich leider oft, obwohl es eigentlich keinen Sinn macht. Wie soll das funktionieren? Zu jeder Religion gibt es Institutionen. Vielleicht würde es theoretisch gehen, dass man nur glaubt ohne dass der Glaube mit Institutionen verknüpft ist, aber in der Praxis wirst du sowas nicht finden. Selbst wenn nur ein paar Aborigines einen Schamanenrat oder so wählen, dann ist das schon eine Institution. Und wenn dann diese Aborigines neben einem anderen Stamm leben, dessen Mitglieder andere Bäume anbeten als der erste Stamm oder so, dann ist der Konflikt schon fast vorprogrammiert.


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

10.02.2020 um 17:32
Indirekt steckt im indischen Kastensystem durchaus der Rasse-Gedanke drin, aus dem Konflikt der erobernden, hellhäutigen Arier aus dem Norden und den unterlegen, dunkelhäutigen Bewohnern des Südens. Bis heute stellen die "Hellhäutigen" die hohen Kasten, Brahmanen und Kriegerkaste, während Bauern, Händler und die verachteten Kastenlosen zur dunkelhäutigen Bevölkerung zählen. Im Lauf der Jahrtausende hat sich das zwar geringfügig vermischt, aber als grobes Schema gilt es bis heute.


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

10.02.2020 um 19:41
@T.Rick

Das Hellhäutigere kastenmäßig höher stehen, hat nichts mit den hellhäutigen Eroberern späterer Jahre zu tun. Die genaue Herkunft des Kastensystems ist nicht geklärt und somit auch nicht das wahre Alter. Es ist aber auf alle Fälle älter als die Eroberungen des Landes durch hellhäutige Europäer.

Allerdings könnte denen ihre helle Haut in einem Land mit diesem Glauben zunächst durchaus Vorteile verschafft haben.

"Es gibt Ansichten, wonach sich die Kasten durch die Einteilung der Menschen nach ihrer Hautfarbe entwickelten: je heller die Haut, desto höher die Kaste.
Andere Meinungen gehen davon aus, dass die Varna auf eine "geistige" Farbgebung verweist. Die Farben sollten die Qualitäten und Eigenschaften des Menschen beschreiben.
"
https://www.planet-wissen.de/kultur/asien/indien/pwiekasteundkastensysteminindien100.html


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

11.02.2020 um 21:05
sicher das kastensystem gehört abgeschafft ist halt noch eine veraltete struktur, sieht man das ganze aber

aus einer etwas distanzierteren perspektive haben selbst wir in europa noch änliches beispiel die alten

adels geschlächter und in manchen ländern schweden GB zb. sogar noch monarchen (auch wenn diese vermutlich

keine echte "macht" mehr haben)

oder zb. oberschicht mittelschicht unterschicht /stand etc.

es gibt auch sehr dunkelhäutige brahmanen daher ... mitlerweile hat sich da wohl auch viel geändert


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

12.02.2020 um 01:03
@sarevok
Sowohl das Kastensystem als auch das Adelssystem als auch andere Religionen gehören abgeschafft.


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

12.02.2020 um 12:46
Bei uns hat der Adel keine Macht mehr (außer per Besitz durch verbliebene Restvermögen, das meiste davon haben sie auch verloren), dank der gesellschaftlichen Umwälzungen Anfang 20. Jahrhundert (Abdankung 1917 infolge 1. WK, was von der Obrigkeitshörigkeit blieb hat der 2. WK erledigt).
Es wirkt nur so, weil die Boulevardpresse gerade die noch existierenden Von und Zu´s gern aufs Korn nimmt.
Die Könige und Königinnen anderswo sind heutzutage auch nur noch Galionsfiguren am jeweiligen Staatsschiff, hübsch anzuschauen, aber wo der Kurs hingeht bestimmen längst andere.
Die sind heute ein viel geringeres Problem als die Religionen, obwohl deren Schiff genauso allmählich untergeht. Davon sehen wir nur Momentaufnahmen, der Prozess ist nämlich noch lange nicht abgeschlossen.


1x zitiertmelden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

12.02.2020 um 15:54
Zitat von T.RickT.Rick schrieb:deren Schiff genauso allmählich untergeht
Ich hoffe, du hast Recht. Und trotzdem könnte man die Adelstitel abschaffen. Sie bringen halt nichts.


melden

Darf man sich eurer Meinung nach über Religion lustig machen?

13.02.2020 um 16:35
Sie machen immer noch was her, wenn man sich von und zu nennen kann. Allerdings müssen die Betreffenden dann damit rechnen, von allen Seiten angebettelt zu werden, weil jeder sie für reich hält. ^^
Und einige Titel sind sogar käuflich über Ebay zu kriegen, damit kann sich jeder schmücken, der die Kohle hat. Hab erst vor kurzem zufällig sowas gesehen, bei jemandem der sich den Titel für ein paar Jahre anscheinend nur "gemietet" hat, denn heute heißt er wieder bürgerlich.
Adelstitel im Ramschverkauf ^^


melden