Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie kann ich meine spirituelle Stärke besser nutzen?

61 Beiträge, Schlüsselwörter: Spiritualität, Stärke

Wie kann ich meine spirituelle Stärke besser nutzen?

09.07.2019 um 17:55
Eljon schrieb:Mit so einer Fähigkeit
Ehefrauen haben auch solch eine Gabe. Sie erkennen unweigerlich, ob ihr Mann etwas angestellt hat. Sie blicken ihn ernsthaft an, schaun ihm tief in die Augen und murmeln "ich weiß es".


melden
Anzeige

Wie kann ich meine spirituelle Stärke besser nutzen?

09.07.2019 um 18:09
@Kybela


Ja, ich weiß. Männer und Frauen haben, wenn sie denn eine tiefere Beziehung führen, ein inniges Band, das sie miteinander verbindet. Daher wissen sie auch schon vorher, was sie gemacht haben. Die Körpersprache spricht da Bände. 😊


melden

Wie kann ich meine spirituelle Stärke besser nutzen?

09.07.2019 um 18:26
off-peak schrieb:Aus genau diesem Grund sind solche "Guck-mir-in-die-Augen-Kleines" Analysen Mumpitz. Das geht einigermaßen gut bei Menschen, die man gut kennt, ist aber nahezu sinnlos bei Fremden. Ja, eine momentane Stimmung lässt sich schon ablesen, aber Erlebnisse in der Vergangenheit oder komplette Charaktere nicht.
Sprich mal mit Leuten die aus der Not heraus eine solche Gabe von klein auf entwickelt haben. Oder bei denen "Menschenkenntnis" zum Job gehört. Du wirst dich wundern wieviel Informationen ein geschulter Blick bringen kann.


melden

Wie kann ich meine spirituelle Stärke besser nutzen?

09.07.2019 um 19:21
Flitzschnitzel schrieb:Du wirst dich wundern wieviel Informationen ein geschulter Blick bringen kann.
der gehörig täuschen kann und damit unbrauchbar ist.

gerade Betrüger haben sich auf solche Personen spezialisiert, die an ihrem "Blick" und ihrem Wissen an Körpersprache glauben.


melden

Wie kann ich meine spirituelle Stärke besser nutzen?

09.07.2019 um 19:39
@Kybela
@Flitzschnitzel
ich glaube das man da unterscheiden muss ,was der betrachter über die person erfahren möchte.

geht es beruflich zb. nur um eine einschätzung, ob da ein guter zahler steht,ob zuverlässig ,oder wirr usw.
da wird jeder seine erfahrung berufsmäßig machen und kann daher auch einiges erkennen,odereinschätzen

dieser jemand wird aber kaum das schicksal der person erkennen,es gibt da sehr viele unterschiede der erkennung.


melden

Wie kann ich meine spirituelle Stärke besser nutzen?

09.07.2019 um 20:24
em123456789012 schrieb:Meine Stärke ist die das ich tatsächlich Emotionen an hand eines Photo von einem Menschen ablesen kann. Dazu bedarf es nur ein etwas längeren Blick in das Auge der Person auf den Photos und ich erkenne was das für ein Mensch er/sie ist,was in bewegt und ob er seelisch verletzt wurde. Hat er oder sie völlige Angst und unterdrückt es oder nicht? Ist sie oder er selbstbewusst oder nicht?
Wenn du in meine Augen schaust, wirst du lediglich mein Alter erkennen. Bei Jüngeren mag es wohl funktionieren. Aber auch nur, weil sie selbst noch nicht wissen, wie sie ticken. Das übernimmst du denn?
Aber wenn du damit keinen Schaden anrichtest, ist das schon in Ordnung. Du ersetzt lediglich einen Psychologen.

Hast du dich auch schon mal geirrt? Oder besser formuliert. Gibt es Menschen, die dir wegen deiner Augen Diagnosen auch widersprechen?


melden

Wie kann ich meine spirituelle Stärke besser nutzen?

09.07.2019 um 21:14
Moin,
em123456789012 schrieb:Es geht darum wie ich meine Stärke besser in praktischen Leben so einsetzen kann das andere wirklich davon Profitieren und es es sinnvoll ist sie so richtig einzusetzen und an zu wenden. Welchen Nutzen könnte es haben?
zunächst mal gar nicht davon zu reden ob Du aktuell ganz Allgemein in der Lage bist Anderen zu "Nützen", interessiert mich ganz frei von der Brust mal, was genau Dich dazu verleitet Deine "Gabe" positiv zu bewerten?
Ich sehe das was Du schilderst eher kritisch und eine Menge Potential für "Fehlleitungen" aller Art.
em123456789012 schrieb:Meine Stärke ist die das ich tatsächlich Emotionen an hand eines Photo von einem Menschen ablesen kann.
Mir wurde stets beigebracht mit dem "Beurteilen", "Lesen", "interpretieren" usw Anderer ganz vorsichtig zu sein.
Verbindliche Aussagen über Andere so knapp wie möglich zu halten und auf so vielen Einzelbausteinen wie nur möglich zu basieren.

Dein Anspruch aufgrund eines einzigen Fotos eines Dir unbekannten Menschen so viele, möglichst konkrete Rückschlüsse "aufzuspüren" setzt hier genau falsch n.
Im Grunde sprichst Du doch von nahezu perfektionierten Vorurteilen und dem "Tor" zur totalen Voreingenommenheit.
Davon Deine Meinung über Stereotypen und Co festzuschreiben obwohl Du Dih mit dem realen Menschen gar nicht befasst hast und auch einen Ablauf beschreibst, bei dem es fast unmöglich sein dürfte nachträglich all diese Vorurteile und Annahmen wieder zu revidieren um die Chance zu haben den Menschen echt kennenzulernen.
Stattdessen entscheidest Du Dich aus Gründen die mir nicht einleuchten bewusst dafür einen Menschen nicht kennenzulernen, sondern Deinen gesamten Eindruck und Umgang betrefflich dieser Person auf einem, flüchtigen Eindruck fest zu zementieren, der Dir jede Möglichkeit den echten Menschen an Deinen Vorurteilen vorbei kennenzulernen nimmt.
Du würdest also kau noch Menschen wirklich kennenlernen, sondern recht einsam zwischen Deinen Vorurteilen und Vorstellungen von Menschen leben, die Du nie wirklich kennenlernen kannst.

Ich sehe da weder für Dich noch Andere einen Vorteil, aber viele unnötige Probleme.
em123456789012 schrieb:Einmal lernte ich eine Person danach mehr kennen und sie wahr einfach sprachlos wie ich es Geschafft habe durch ihr ganzes Leben durchzu schauen und zu wissen was sie ihm innersten bewegt.
Fällt Dir nicht auf wie fehleranfällig das ist?
Wie hoch die Wahrscheinlichkeit, dass Du Dein Denken und Handeln nicht mehr auf reale Personen auslegst, sondern nur noh uf die Vorstellungen, die Du jeweils von diesen Menschen hast?

Erscheinen Vorurteile, Schubladendenken, Voreingenommenheit und Stereotype echt erstrebenswert?

Viele Menschen möchten gern mehr von einem Foto ablesen können, aber bisher hat jeder, der versucht hat aufgrund eines Fotos irgendwas an mir zu beurteilen komplett falsch gelegen und ich bin eine eher unkomplizierte, einfach gestrickte Person.


Dazu kommt dann aber noch ein weiteres Problem:

Du schreibst, dass Du möchtest, dass Deine "Fähigkeit" einen Nutzen für Andere hat.
Liest man einige Deiner Beiträge aber mal quer, dann stößt man nicht nur darauf, dass Du noch sehr jung bist und wenig Lebenserfahrung hast, sondern auch oft unzufrieden mit Dir.
Oft schreibst Du von Verzweiflung, Depressionen usw.

Wenn man anderen helfen/nützen möchte, dann ist es ganz wichtig, nicht nur ein gewisses Maß an Lebenserfahrung mitzubringen, sondern selbst sehr fest im Leben zu stehen.
Wirklich für Andere da sein, das geht nur, wenn man mit sich selbst im Reinen ist und da scheinst Du noch sehr viel Arbeit mit Dir selbst zu haben ehe Du soweit bist.

Es ist löblich Anderen helfen zu wollen, aber die Erfahrung lehrt uns, dass meist gar nichts Gutes passiert, wenn jemand der selbst nicht mit sich im Reinen ist versucht anderen zu "helfen".


melden

Wie kann ich meine spirituelle Stärke besser nutzen?

09.07.2019 um 22:53
Kybela schrieb:der gehörig täuschen kann und damit unbrauchbar ist.
Mit dem Argument führst du jede Schätzung ins Absurde. Natürlich kann man sich auch täuschen. Trotzdem kommt es nicht von ungefähr dass zb. Menschen welche von früh auf schlechte Erfahrungen mit anderen Menschen machten, intuitiv vorsichtiger und achtsamer gegenüber anderen sind. Wer öfter über Steine stolperte, wird mehr auf die Steine achten welche vor ihm liegen. Das selbst der geübteste Bergsteiger trotzdem mal stolpert, steht außer Frage...
Kybela schrieb:gerade Betrüger haben sich auf solche Personen spezialisiert, die an ihrem "Blick" und ihrem Wissen an Körpersprache glauben.
Ein Bergsteiger kann sein Wissen über das Gelände auch zum täuschen anderer nutzen. Das macht das Wissen selbst, jedoch nicht völlig unbrauchbar.

@em123456789012
Lass dir nichts einreden. Treibs einfach nicht zu bund mit deinem Erfahrungsschatz und genieße die Vorteile daran. Sowas kannst du nicht allen zeigen. Viele werden es nicht verstehen und es entweder verteufeln, es als Informationen aus Stalking abtun, oder dir etwas übersinnliches unterstellen. Alles schon erlebt.


melden

Wie kann ich meine spirituelle Stärke besser nutzen?

09.07.2019 um 23:37
Flitzschnitzel schrieb:Wer öfter über Steine stolperte, wird mehr auf die Steine achten welche vor ihm liegen
und welche Rolle spielt dabei die Farbe des Steines?
aus Korrelationen werden Kausalitäten...


melden

Wie kann ich meine spirituelle Stärke besser nutzen?

09.07.2019 um 23:38
Aus Steinen die einem in den Weg gelegt werden, kann man auch ein Haus bauen.


melden

Wie kann ich meine spirituelle Stärke besser nutzen?

09.07.2019 um 23:41
Kybela schrieb:und welche Rolle spielt dabei die Farbe des Steines?
Frag einen Geologen er wird es wissen.


melden

Wie kann ich meine spirituelle Stärke besser nutzen?

09.07.2019 um 23:56
Flitzschnitzel schrieb:Frag einen Geologen er wird es wissen.
ich hab mit grauen Steinen ganz fürchterliche Erfahrungen gemacht, sie sind besonders hinterlistig. das sieht man ihnen auch auf dem ersten Blick an ...


melden

Wie kann ich meine spirituelle Stärke besser nutzen?

10.07.2019 um 00:04
@Kybela
So einfach ist es eben auch nicht^^
Eher so:
Spitze Steine tun meistens besonders weh wenn man drauf fällt. Steine die schiefernartig sind, zerbrechen öfter in scharfen Spitzen. Dieser Stein hat öfter mehrere Bewohner, da er viele Aushöhlungen hat. Das könnte ein Amethyst sein wenn man nach der Hülle geht usw.


melden

Wie kann ich meine spirituelle Stärke besser nutzen?

10.07.2019 um 00:05
@Flitzschnitzel
Och...solange die Sache etwas Farbe bekommt, bekommt sie auch gleich Charakter. ^^


melden

Wie kann ich meine spirituelle Stärke besser nutzen?

10.07.2019 um 00:12
Flitzschnitzel schrieb:wieso sollte das jemand der ins Gesicht blickt, nicht können?
Weil @em123456789012 nicht von einem "Blick ins Gesicht" spricht, sondern davon aus einem Blick auf ein FOTO eines ihm unbekannten Menschen "mal eben" ein komplettes "Persönlichkeitsprofil" erstellen zu können, was mehr als nur "gewagt" ist.
Flitzschnitzel schrieb:Du wirst dich wundern wieviel Informationen ein geschulter Blick bringen kann.
Kommt drauf an, wie man "wundern" definiert.
Würde eine Person die eine gewisse Fachkompetenz geltend machen möchte behaupten, sie bräuchte nur eben auf ein Foto zu schauen um die Emotionen, Absichten, Gedanken usw einer unbekannten Person zu erfassen, dann würde es mich extrem wundern, wenn dass von irgendjemandem ernst genommen wird.

Erstellt eine geschulte Person (die neben der entsprechenden Ausbildung zusätzlich einen gewissen Draht zu einer solchen Tätigkeit haben muss) ein Profil einer anderen Person, dann wundern mich fundierte Erkenntnisse überhaupt nicht.
Das hat aber Gründe, die direkt offen legen, warum ein solcher Vorgang mit dem, was @em123456789012 hier schildert nichts zu tun hat.

Als da wären u.A.:
- der "geschulte Blick" erfolgt nicht auf ein Foto einer unbekannten Person, sondern direkt in deren Gesicht und die "Bewertung" ist nicht ein starres, zu einem willkürlichem Zeitpunkt geschossenes Foto, sondern all das, was ein Foto eben gerade nicht sein kann:
Mimik, Reaktion auf gewisse Aussagen, Fragen, Szenarien usw.
Beurteilt wird hier nicht "wie der Blick ist", sondern wie er sich in direkter Reaktion auf gewisse Dinge verändert.
Wie auch eine Totenmaske informiert auch ein Foto über morphologische Besonderheiten eines Gesichtes und kann durchaus Informationen über Alter, Ethnie, einige Erkrankungen usw geben.
Ein "lebendiges Gesicht" (also real in Aktion oder zumindest über einen Bildschirm), kann dem geschulten Auge Informationen aus der Psyche des "Gesichtsinhabers" geben.
Bei welchen Fragestellungen wird der Blick gesenkt, wann weiten sich die Pupillen, deutet eine Kopfbewegung eher die Rekapitulieren einer Erinnerung an, oder deutet sie eher auf das Erdenken einer alternativen Geschichte hin?
Solche Infos können vielfältig und sehr konkret sein, dennoch stehen sie eher auf der Seite der "weichen Wissenschaft" und sind also selbst mit einem gewissen Vorbehalt zu behandeln, selbst wenn eine fundierte Basis zu Grunde liegt.

Ich denke, dass niemand hier anzweifeln würde, dass Mimik und Co so Einiges über einen Menschen verraten können. Das steht völlig außer Frage.
Nicht außer Frage steht aber, dass diese Informationen nicht aus isolierten Momentaufnahmen entnehmbar sind sondern im Hinblick darauf welche Reaktionen auf gewisse Dinge bestimmte Änderungen im Gesichts bzw dem wie es sich zeigt vornehmen.
AgathaChristo schrieb:Du ersetzt lediglich einen Psychologen.
Also selbst für jemanden wie mich, der von Psychologie nicht soviel hält ist diese Aussage Quark.
Ein Psychologe, der Anderen nur sagen könnte, was sie fühlen und ob sie traurig sind wäre doch irgendwie "unvollständig" ;)
Ein guter Psychologe beginnt lediglich damit, dass er sich aneignet was in seinem Patienten vorgeht.
Idealer Weise allerdings jedoch nicht indem er sich einfach mal so ein Bild macht, weil "er das schon erkennt", sondern gemeinsam mit seinem Gesprächspartner auf die Reise in dessen Inneres geht.
Manche Dinge wissen Menschen eben nur über sich selbst auch wenn das Ausformulieren dieser Erkenntnisse dann Hilfe Bedarf.

Der "Sinn" eines guten Psychologen liegt dann ja des Weiteren darin nicht nur den "ist-zustand" zu erörtern, sondern Diesen dann mit dem "Soll-Zustand" abzugleichen und gemeinsam Mittel und Wege zu erörtern und anzugehen, die dabei helfen das Eine dem Anderen anzugleichen.
Flitzschnitzel schrieb:und genieße die Vorteile daran
Was wären denn Deiner Ansicht nach die Vorteile?

@em123456789012 hat doch scheinbar selbst keine umfassende Vorstellung davon.
Sonst würde sich die gestellte Frage "Wie kann ich meine spirituelle Stärke besser nutzen?" doch von Allein beantworten.

Meine Fragen bleiben die Gleichen..
Selbst wenn ich annehmen würde, dass @em123456789012 über die "Fähigkeit" verfügt aus einem Schnappschuss mal eben all die Infos zu erhalten, die geschulte Personen ausdrücklich eben nicht aus starren Momentaufnahmen, sondern dem Lebendigem im Gesicht erfahren können.

Dann bliebe meine Frage bestehen, was denn nun positiv daran sein soll sich mit möglichst wenig stichhaltigen Informationen ein möglichst abgeschlossenes Bild über Personen zu machen, die einem auch noch fremd sind.
Man würde sich sehr nachhaltig in Vorurteile einspinnen und auf diese Weise selbst isolieren, andere Menschen unvoreingenommen kennenzulernen und sie dabei zu begleiten wie sie sich entwickeln bliebe verwehrt.

Ich kann da nichts "vorteilhaftes" oder "genießbares" dran finden.

Dazu kommt wie gesagt noch, dass die Möglichkeit dieser Fähigkeit in Frage gestellt werden darf und @em123456789012 sich selbst in seinen anderen Beiträgen als einen jungen Menschen ohne viel Lebenserfahrung und Halt beschreibt. Vor Selbstzweifeln und Unsicherheiten geradezu sprüht und "andere an die Hand nehmen und leiten" etwas ist, dass man keineswegs tun sollte, wenn man nicht genau weiß wo der eigene Weg überhaupt langgeht.


melden

Wie kann ich meine spirituelle Stärke besser nutzen?

10.07.2019 um 00:43
Planke schrieb:Och...solange die Sache etwas Farbe bekommt, bekommt sie auch gleich Charakter. ^^
:D

@Fraukie
Fraukie schrieb:Kommt drauf an, wie man "wundern" definiert.
So wie im Duden.
Fraukie schrieb:Das hat aber Gründe, die direkt offen legen, warum ein solcher Vorgang mit dem, was @em123456789012 hier schildert nichts zu tun hat.
Hat auch nichts damit zutun. Da man sowas mMn nicht durch wälzen von Büchern oder einer Schulbank, lernen kann. Was bei solchen Versuchen heraus kommt, sieht man ja unter dem Begriff Physiognomie.
Sowas wird im Unterbewusstsein abgespeichert. Und jemand der gut darin ist dieses zu befragen, wird daraus, aus diesem unbewusst abgespeicherten Erfahrungsschatz, auch Antworten bekommen. Nicht in Worten.
Fraukie schrieb:Was wären denn Deiner Ansicht nach die Vorteile?
Wozu sind Schutzmechanismen da?

Alles in allem mag es ja so sein, dass seine Wortwahl vielleicht etwas abgehoben war. Nichtsdestotrotz wäre es fast schon ein Akt der Selbstverstümmelung, würde er/sie komplett auf dieses angesammelte Innere verzichten. Auch wenn er/sie es vielleicht irgendwann verständlicherweise versuchen könnte...


melden

Wie kann ich meine spirituelle Stärke besser nutzen?

10.07.2019 um 07:10
@Kybela

jeder mensch der einen anderen sieht ,oder auch nur ein bild, oder gesicht,
macht sich seine gedanken zu der person.
eine einschätzung sozusagen, um dann daraus eine form des umgangs für das gegenüber zu erstellen.

das geschieht automatisch bei jeder sache.
einige können es besser ,andere weniger,manche tun es bewußt und andere unbewußt.

wenn man nun eine gabe hat für eine bessere erkennung ,so kann es segen ,oder fluch sein ,
je nachdem wie man damit umgehen kann .
hier kommt es auch auf charakter an ,wie und in welcher form man damit umgeht.

auf jedenfall kann sowas viel ärger machen ,aber genauso auch ärger verhindern .

eine 100% rate treffer in den aussagen gibt es dabei nicht ,sonst könnte man daraus nicht lernen.
was man machen kann ,oder vermutlich auch automatisch später tun wird
eine anfangsauswahl die getroffen wird und die vom gefühl geleitet wird,das bedeutet man erkennt vorher ob es gut ist, oder nicht
sich auf die ausgewählte person einzulassen.
was dem entgegen steht ist ,das man eventuell trotzdem neugierig wird und sich darauf einläßt,wobei man dann später die bestätigung bekommt ,das dieses falsch war.
ein lernprozess,genauso wie es ein lernprozess ist ,sich nicht alles anzuschauen,aufzuladen ,oder gar den fehler machen überall einzugreifen.
das ist ein ständiges üben und lernen mit den dingen. die man erkennen kann.
normal wie im richtigen leben auch ,nur etwas ausgeprägter und tiefer gehend ,wenn man eine ausgeprägtere gabe hat.

je mehr erkennen ....desto mehr entscheidungsmöglichkeiten
und um so eher man eingreift ,umso mehr auswirkungen kann es haben,diese auswirkungen im vorraus zu sehen ist eine megaaufgabe die man in einzelheiten nicht beschreiben kann ,da müssen dann seherische fähigkeiten,intuition, in millisekunden sich auftun,
um danach zu entscheiden.

aber das ist alles nur mal so angedacht ,das gibt es nicht wirklich...


melden

Wie kann ich meine spirituelle Stärke besser nutzen?

10.07.2019 um 09:31
Ganz ehrlich, ich bin auch ein sehr empathischer und sensibler Mensch und ich persönlich nutze diese Fähigkeit eher "geheim" und gebe dann einfach in Gesprächen Tipps oder mache Vorschläge was die Person mal probieren oder testen könnte damit es ihr besser geht. Über Bilder hab ich es noch nie probiert, ist meinesachtens auch echt schwer da man auf Bildern viel verstecken und verstellen kann. Ich würde es einfach nicht an die große Glocke hängen, schreckt die meisten Leute eh nur ab und dann machen sie dicht und sind weniger bereit Tipps anzunehmen.

Am Ende hör einfach auf dein Bauch 🤗 der weiß schon am besten wie du es machen sollst!
Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg beim finden deines Weges!!!! 🍀


melden

Wie kann ich meine spirituelle Stärke besser nutzen?

10.07.2019 um 09:50
AgathaChristo schrieb:Du ersetzt lediglich einen Psychologen.
@Fraukie
Da habe ich mich falsch ausgedrückt. Ein nicht studierter Augen Diagnostiker, so würde ich den TE bezeichnen, könnte durch seine spirituelle Stärke des Erkennen eines Menschen an den Augen auch bewusst oder unbewusst psychologisch agieren, ohne ein studierter Psychologe zu sein?


melden
Anzeige

Wie kann ich meine spirituelle Stärke besser nutzen?

10.07.2019 um 10:04
Aeonyas schrieb:Ganz ehrlich, ich bin auch ein sehr empathischer und sensibler Mensch und ich persönlich nutze diese Fähigkeit eher "geheim" und gebe dann einfach in Gesprächen Tipps oder mache Vorschläge was die Person mal probieren oder testen könnte damit es ihr besser geht.
Du bist da nicht alleine mit. Hat vielleicht auch was mit dem Helfersyndrom zu tun, wobei ich diese Gabe schon als edel empfinde.
Wenn das denn klappt, hat man was Gutes getan und muss es nicht an die große Glocke hängen. Da stimme ich mit dir überein.


melden
137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Universum lebt16 Beiträge