Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

LETTER to God... Was du Gott schon immer sagen wolltest

111 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott Gebet Brief

LETTER to God... Was du Gott schon immer sagen wolltest

23.08.2020 um 22:09
Zitat von TheD0ct0r
TheD0ct0r
schrieb:
Trifft das auch auf die vielen Gelegenheiten zu, wo Gott seinem Volk zum Beispiel Kanaan gibt, indem er sie anweist jeden darin zu töten?
Anzunehmen, Gott würde jemand zum Töten auffordern, wenn Er doch im Gebot das Töten untersagt, ist dann doch auch ziemlich widersprüchlich @TheD0ct0r Also das hätte dir doch selbst auffallen müssen, bevor du diese Frage stellst. Meiner Überzeugung nach also kann diese Anweisung nicht von Gott ausgegangen sein, eben weil Er sagt: "Du sollst nicht töten".
Zitat von TheD0ct0r
TheD0ct0r
schrieb:
Oder die Blutrache?
... auch bei der Blutrache sehe ich es so, wie eben erklärt.
Zitat von TheD0ct0r
TheD0ct0r
schrieb:
Oder als Moses auf dem Berg war, zurück kam und dann die Anweisung bekam, Tausende Leute abschlachten zu lassen, weil sie ein Kalb angebetet haben?
... auch das kann nicht von Gott ausgegangen sein, weil Er sagt: "Du sollst nicht töten".
Zitat von TheD0ct0r
TheD0ct0r
schrieb:
Mir fällt es schwer, darin Metaphern oder einen mangelhaften Wortschatz zu erkennen.
Aber für die Erkenntnis kannst du doch hinnehmen, dass da wegen der Widersprüchlichkeit etwas nicht ganz koscher ist, oder?



melden

LETTER to God... Was du Gott schon immer sagen wolltest

23.08.2020 um 22:12
@Niselprim

Die Argumentation kann man aber auch leicht umdrehen, ohne das sie an Wert verliert. Weil wenn man die Sache so angeht, kann man auch sagen, das einfach die 10 Gebote fehlerhaft sind und Gott nie gesagt hat "Du sollst nicht töten" sondern das eine Erfindung der Leute ist die die Bibel geschrieben haben und dieses Gebot immer dann ignoriert wurde, wenn Gott etwas anderes befohlen hat.



melden

LETTER to God... Was du Gott schon immer sagen wolltest

23.08.2020 um 22:25
Zitat von TheD0ct0r
TheD0ct0r
schrieb:
Die Argumentation kann man aber auch leicht umdrehen, ohne das sie an Wert. Weil wenn man die Sache so angeht, kann man auch sagen, das einfach die 10 Gebote fehlerhaft sind und Gott nie gesagt hat "Du sollst nicht töten" sondern das eine Erfindung der Leute ist die die Bibel geschrieben haben und dieses Gebot immer dann ignoriert wurde, wenn Gott etwas anderes befohlen hat.
Also erst einmal waren die 10 Gebote zuerst da ;) und zudem sind die Gebote Gottes im NT bei den Evangelisten vom Herrn, Jesus Christus, nochmal erläutert @TheD0ct0r Das ist ein wichtiger Wink für den Unterschied vom AT zum NT - im AT galt "Auge um Auge, Zahn um Zahn ..." (was meiner Überzeugung nach auch nicht von Gott ausgegangen sein kann), im NT aber gilt die Nächstenliebe. Also Erfindung der Leute damals war die Lüge, dass das Töten in besonderen Fällen dann plötzlich doch gestattet wäre :}

Hier mal als Beispiel, wie sich die Bibel interpretieren lässt:
Liebesbrief von Gott an Dich



melden

LETTER to God... Was du Gott schon immer sagen wolltest

23.08.2020 um 22:56
@Niselprim

Ich verstehe worauf du hinaus möchtest. Ich empfinde die Interpretierbarkeit der Bibel als eine ihrer größten Schwächen. Ein Gott, sollte mehr als fähig sein, seine Wünsche und Ansichten klar und direkt zu kommunizieren.

Aber das ist nur meine Ansicht der Dinge. Ich danke dir für deine Bemühungen, mir deinen Wissensstand bezüglich Gott und der Bibel verständlich zu machen.



melden

LETTER to God... Was du Gott schon immer sagen wolltest

24.08.2020 um 18:55
Zitat von TheD0ct0r
TheD0ct0r
schrieb:
Ich verstehe worauf du hinaus möchtest. Ich empfinde die Interpretierbarkeit der Bibel als eine ihrer größten Schwächen. Ein Gott, sollte mehr als fähig sein, seine Wünsche und Ansichten klar und direkt zu kommunizieren.
Nun ja, Gott kommuniziert mit dem einzelnen Menschen klar und deutlich, damit diese Person Ihn versteht.
Zitat von TheD0ct0r
TheD0ct0r
schrieb:
Aber das ist nur meine Ansicht der Dinge. Ich danke dir für deine Bemühungen, mir deinen Wissensstand bezüglich Gott und der Bibel verständlich zu machen.
War natürlich gern geschehen ;) @TheD0ct0r



melden
stenten
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

LETTER to God... Was du Gott schon immer sagen wolltest

24.08.2020 um 19:16
Zitat von Niselprim
Niselprim
schrieb:
Nun ja, Gott kommuniziert mit dem einzelnen Menschen klar und deutlich, damit diese Person Ihn versteht.
Also mit mir hat noch nie ein Gott kommuniziert.



melden

LETTER to God... Was du Gott schon immer sagen wolltest

24.08.2020 um 22:07
@Niselprim
@stenten
Zitat von stenten
stenten
schrieb:
Nun ja, Gott kommuniziert mit dem einzelnen Menschen klar und deutlich, damit diese Person Ihn versteht.
Also mit mir hat noch nie ein Gott kommuniziert.
Mit mir ehrlich gesagt auch nicht



melden

LETTER to God... Was du Gott schon immer sagen wolltest

25.08.2020 um 18:22
Zitat von Niselprim
Niselprim
schrieb:
Gott kommuniziert mit dem einzelnen Menschen klar und deutlich, damit diese Person Ihn versteht.
Zitat von stenten
stenten
schrieb:
Also mit mir hat noch nie ein Gott kommuniziert.
Zitat von its_me_spacey
its_me_spacey
schrieb:
Mit mir ehrlich gesagt auch nicht
Womöglich liegt es daran, dass ihr Ihn nicht hört. Also vielleicht sperrt ihr mal eure Lauscher besser auf für Gott und hört Ihn dann.



melden
stenten
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

LETTER to God... Was du Gott schon immer sagen wolltest

25.08.2020 um 19:32
Zitat von Niselprim
Niselprim
schrieb:
Womöglich liegt es daran, dass ihr Ihn nicht hört. Also vielleicht sperrt ihr mal eure Lauscher besser auf für Gott und hört Ihn dann.
Womöglich liegt es aber auch daran, dass dein Gott eine rein erfundene literarische Figur ist.
Und ihn nur Menschen hören, die einem religiösen Wahn unterliegen.



melden

LETTER to God... Was du Gott schon immer sagen wolltest

25.08.2020 um 21:47
@Niselprim
Womöglich hat @stenten Recht.
Die häufigsten Inhalte des religiösen Wahns sind die Überzeugung, mit Gott in direkter Kommunikation zu stehen
Quelle: Wikipedia

Es ist in Ordnung krank zu sein, aber man muss seinem Zustand bewusst sein und sich Hilfe holen. Keiner muss sich schämen für die Dinge, die er oder sie hört und sieht auch wenn sie nicht der Realität entsprechen. Also sprich darüber und lass dir helfen. Versuch das was dich aus deiner Bahn geworfen hat, wieder in den Griff zu kriegen. Harte Schicksalschläge können einen schädigen. Physisch und psychisch.



melden
KönigAllmy
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von KönigAllmy

Lesezeichen setzen

LETTER to God... Was du Gott schon immer sagen wolltest

25.08.2020 um 22:07
Lieber Gott, falls es dich wirklich gibt?
Zählen Regenwälder eigentlich überhaupt nichts? Sind Regenwälder komplett unwichtig?



melden

Ähnliche Diskussionen
Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort