Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer kennt Gott in sich?

127 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott Stille Erleuchtung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wer kennt Gott in sich?

26.01.2021 um 19:17
Zitat von MadeveMadeve schrieb:Es hat sich über die Jahre hin durch die Meditation viel verändert. Mein Denken hat sich geändert. Ich sehe vieles klarer, mein Ego wird leiser und ruhiger und dafür meine innere Stimme lauter, ich bin glücklich und zufriedener. Ich sehe es als einen inneren Prozess. Je regelmäßiger ich in meine innere Mitte komme umso klarer sehe ich alles.
hört sich sehr schön an :)

das habe ich hier nur selten

wünsche dir viel Spaß bei allmy <3


melden

Wer kennt Gott in sich?

26.01.2021 um 19:19
@sarevok
Aber zufrieden mit mir bin ich nicht. Ich habe im letzten Jahr dennoch Fehler gemacht. Es fällt mir aber ziemlich leicht mich zu spiegeln. Ich lerne aus den Situationen. Wäre vielleicht ohne die innere Arbeit nicht so.
Mein Wunsch/Ziel im Leben ist die Liebe zu leben


1x zitiertmelden

Wer kennt Gott in sich?

26.01.2021 um 19:20
Zitat von MadeveMadeve schrieb:Probiere es doch aus. Immer und immer wieder. Ich würde dir wünschen, von Herzen, wenn du dein Selbst erfahren kannst.
Wie bereits geschrieben, fühle ich meinen Körper mehr, je tiefer ich gehe. Daher fällt es mir schwer, mir das vorzustellen, was du versuchst zu beschreiben @Madeve Aber trotzdem ein Dankeschön für deine Mühe :lv:
Zitat von MadeveMadeve schrieb:Je regelmäßiger ich in meine innere Mitte komme umso klarer sehe ich alles.
Gefragt hatte ich ja auch schon danach. Begleitung hast du in deinem Inneren nicht, oder?


2x zitiertmelden

Wer kennt Gott in sich?

26.01.2021 um 19:20
Zitat von MadeveMadeve schrieb:Ich habe im letzten Jahr dennoch Fehler gemacht.
Zitat von MadeveMadeve schrieb:Es fällt mir aber ziemlich leicht mich zu spiegeln. Ich lerne aus den Situationen. Wäre vielleicht ohne die innere Arbeit nicht so.
Fehler sind da um daraus zu lernen und das machst du ja offensichtlich :)
Zitat von MadeveMadeve schrieb:Mein Wunsch/Ziel im Leben ist die Liebe zu leben
das ist auch mein ziel


melden

Wer kennt Gott in sich?

26.01.2021 um 19:23
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Gefragt hatte ich ja auch schon danach. Begleitung hast du in deinem Inneren nicht, oder?
Gott ist meine Begleitung


1x zitiertmelden

Wer kennt Gott in sich?

26.01.2021 um 19:24
Zitat von MadeveMadeve schrieb:Gott ist meine Begleitung
Wie kommst du darauf? @Madeve


1x zitiertmelden

Wer kennt Gott in sich?

26.01.2021 um 19:26
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Wie kommst du darauf?
das solltest du doch wissen Gott ist überall

schließlich bist du doch Pantheist, oder nicht ?


melden

Wer kennt Gott in sich?

26.01.2021 um 19:58
@sarevok
Genau das meinte ich mit meiner Antwort.
Danke🤗


melden

Wer kennt Gott in sich?

27.01.2021 um 12:45
@Madeve

Wie schätzt du das wahre unverfälschte Selbst welches du entdeckt hast ein? Ist es dein persönliches wahres unverfälschtes Selbst oder hat es gar keine Indivudualität mehr?
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Wie bereits geschrieben, fühle ich meinen Körper mehr, je tiefer ich gehe. Daher fällt es mir schwer, mir das vorzustellen, was du versuchst zu beschreiben @Madeve Aber trotzdem ein Dankeschön für deine Mühe :lv:
Depersonalisationserfahrungen sind in Trance und Meditation nix besonderes, man kann den Körper darin etwa auch unter anderem riesig groß empfinden, oder neben sich stehen und anderes mehr.


1x zitiertmelden

Wer kennt Gott in sich?

27.01.2021 um 13:38
Ich halte es da mit Feuerbach. Religionen, sowie auch Gott selbst sind Opium für das Volk. Eine Urangst des Menschen ist die Angst vor der Nichtexistenz, ergo dem Tode. Um sich nicht ständig damit auseinandersetzen zu müssen hat man einen Gott und entsprechende Religionen erschaffen, die diese Angst lindern sollen. Bitte versteht mich nicht falsch. Ich möchte nicht respektlos gegenüber denjenigen erscheinen, die an einen Gott glauben. Für mich ist das aber nichts.


melden