Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keuschheit

259 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Sitte, Keusch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Keuschheit

23.11.2020 um 07:51
Zitat von KoKo schrieb:Nenn mir einen Grund warum man Sex haben sollte bis auf das man Kinder damit zeugt
Muss man ja nicht u. kann für sich jeder so halten, wie er mag.
Wenn jemand z. B. kein Verlangen, für was auch immer verspürt, dann ist es so.


1x zitiertmelden

Keuschheit

23.11.2020 um 08:07
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb am 17.11.2020:Ein Fußballspieler spart sich ja auch nicht fürs WM Finale auf, der fängt bei den Bambini an ... C Jugend ... A Jugend usw.
Jetzt musste ich arg lachen. :D
Der Vergleich ist so passend. Junior hat bei den Bambinis in der G-Jugend angefangen, da können andere nen Ball noch nicht von einem Puk unterscheiden. Aber seine Erklärung war ähnlich wie deine. "Mama, wenn ich später bei Union spielen will, muss ich jetzt schon ganz viel üben!" und "Mama, wenn du mir nicht erlaubst Motorradrennfahrer zu werden und das mit Union nicht klappt, dann spiel ich einfach für die deutsche Nationalmannschaft!"

@Ko
Es ist tatsächlich so. Übung macht den Meister. Das heißt nicht, dass man zig wechselnde Partner gehabt haben muss um "gut" zu sein. Da reichen auch ein oder zwei Partner, mit denen man immer wieder "übt".
Allerdings frage ich mich, ob es bei dir wirklich das Verlangen nach Keuschheit ist oder nicht einfach das absolut fehlende Interesse an Sexualität. Wenn man einfach kein Sex haben möchte, aus welchen Gründen auch immer, ist das total ok und jedermanns eigene Entscheidung. Aber dann wird das Interesse vermutlich auch nicht mit der richtigen Partnerin kommen.


1x zitiertmelden

Keuschheit

23.11.2020 um 08:14
Es ist möglich Sexualität als Sport zu begreifen.


1x zitiertmelden

Keuschheit

23.11.2020 um 09:46
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Es ist möglich Sexualität als Sport zu begreifen.
Vielleicht nicht die Sexualität selbst sondern die Ausübung derselben.
Nämlich als "Matratzensport".
Warum auch nicht.


melden

Keuschheit

23.11.2020 um 10:03
@emz
@Gerlind

Ein paar Unterschiede gibt es dann schon zum Sport:

Es gibt keine Weltranglisten, keine größeren Turniere. Es gibt praktisch keine Fernsehübertragungen und Sponsoren sind nur schwer zu finden.
Es empfiehlt sich auch nicht, wenn man Sex als Mannschaftssport ausübt, das in üblichen Bewerbungsanschreiben zu erwähnen.
Meistens gibt es auch keinen Schiedsrichter.


2x zitiertmelden

Keuschheit

23.11.2020 um 10:05
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:das in üblichen Bewerbungsanschreiben zu erwähnen.
Also das ist der einzige Punkt, den ich so unterschreibe, beim Rest bin ich mir nicht sicher :D


1x zitiertmelden

Keuschheit

23.11.2020 um 10:18
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Es empfiehlt sich auch nicht, wenn man Sex als Mannschaftssport ausübt,
Sollte dir der Begriff "Rudelbumsen" noch nicht untergekommen sein?


melden

Keuschheit

23.11.2020 um 10:49
@emz

Das schon. Allerdings wird es in einem Vorstellungsgespräch, wenn man nach Teamfähigkeit gefragt wird, vielleicht nicht ausreichen zu sagen, man habe schon mal an einem Gangbang teilgenommen.


1x zitiertmelden

Keuschheit

23.11.2020 um 11:32
@sacredheart
Das kommt jetzt auch wieder drauf an, WO man sich bewirbt... Aber das führt jetzt echt zu weit :palm:


1x zitiertmelden

Keuschheit

23.11.2020 um 11:36
Zitat von EnyaVanBranEnyaVanBran schrieb:sacredheart schrieb:
das in üblichen Bewerbungsanschreiben zu erwähnen.
Also das ist der einzige Punkt, den ich so unterschreibe, beim Rest bin ich mir nicht sicher
Hängt wohl auch vom Job ab, auf den man sich bewirbt 😁


melden

Keuschheit

23.11.2020 um 11:39
@Rumo
Zitat von EnyaVanBranEnyaVanBran schrieb:Das kommt jetzt auch wieder drauf an, WO man sich bewirbt... Aber das führt jetzt echt zu weit :palm:
Ich frage mich auch gerade, ob man Keuschheit "lernen" kann, indem man z.B. für ein paar Wochen in ein Kloster geht?


1x zitiertmelden

Keuschheit

23.11.2020 um 11:40
@Rumo
Wobei es dann auch mit den Reverenzen oft etwas schwer werden könnte :troll:


1x zitiertmelden

Keuschheit

23.11.2020 um 12:07
@EnyaVanBran
Zitat von EnyaVanBranEnyaVanBran schrieb:Wobei es dann auch mit den Reverenzen oft etwas schwer werden könnte :troll:
Keuschheit bedeutet ja die Abwesenheit von Referenzen.


1x zitiertmelden

Keuschheit

23.11.2020 um 12:11
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Keuschheit bedeutet ja die Abwesenheit von Referenzen.
Stimmt. Aber ich meinte auch das mit den anderen Sachen ^^


melden

Keuschheit

23.11.2020 um 13:04
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Allerdings wird es in einem Vorstellungsgespräch, wenn man nach Teamfähigkeit gefragt wird, vielleicht nicht ausreichen zu sagen, man habe schon mal an einem Gangbang teilgenommen.
stimmt, da fehlt die Konstanz, die den Amateur vom Profi unterscheidet ;)
Wenn der Personaler erst mal erfährt, dass man das regelmäßig betreibt und zudem immer pünktlich anwesend war, im Idealfall sogar flexibel einsetzbar ist, dann sammelt man als Bewerber sicher Pluspunkte ;)


melden

Keuschheit

23.11.2020 um 13:05
@Ben1990
:D :D


melden

Keuschheit

23.11.2020 um 13:11
@Ben1990

Wie @EnyaVanBran schon richtig bemerkte, es kommt ganz darauf an. Im katholischen Kindergarten gibt das vielleicht nicht nur Pluspunkte oder im evangelikalen Familienbildungswerk.

https://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/wie-eine-falschmeldung-das-internet-belustigt

Hier ist das wohl sogar doch amtlich verhandelt worden. Einmal ist erlaubt, aber mehrfach?


1x zitiertmelden

Keuschheit

23.11.2020 um 13:15
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Im katholischen Kindergarten
Ich war auf einer katholischen Privatschule. Im Grunde predigen die einem dort Keuschheut bis zum Abwinken. Aber das hat mich damals nicht wirklich interessiert, wenn ich ehrlich bin.


melden
Ko Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Keuschheit

23.11.2020 um 14:19
@Mailaika
Zitat von MailaikaMailaika schrieb:Allerdings frage ich mich, ob es bei dir wirklich das Verlangen nach Keuschheit ist oder nicht einfach das absolut fehlende Interesse an Sexualität.
Ersteres


melden
Ko Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Keuschheit

23.11.2020 um 14:49
Zitat von EnyaVanBranEnyaVanBran schrieb:Ich frage mich auch gerade, ob man Keuschheit "lernen" kann, indem man z.B. für ein paar Wochen in ein Kloster geht?
Vermute mal, Übung macht den Meister

Wenn du Männern begegnest die dir gefallen, beobachte was in dir vorgeht

Halte dich zurück

Habe jetzt eine Woche hinter mir
Kann bis jetzt nur wenig berichten
Habe des öfteren gerungen
Habe bisher aber keine Probleme


2x zitiertmelden