Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keuschheit

259 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Sitte, Keusch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Keuschheit

07.12.2020 um 12:44
Leute schreibt mehr inhaltliche Beiträge, hier ist nicht die Unterhaltungsrubrik!


melden

Keuschheit

07.12.2020 um 13:03
Zitat von KoKo schrieb:Arsch grabschen
Fremd gehen
Ich hab das jetzt noch mal drüber nachgedacht und bin da schon irgendwie bei@Ben1990 was das Arsch grapschen betrifft. Bei einem fremden Menschen ist das sowas von verboten, beim Partner, wieso nicht? Wenn ich weiß, der mag das...
Fremd gehen... wo fängt fremd gehen an? Wenn man einen anderen Menschen begehrt? Oder erst, wenn man wirklich Sex mit ihm hat?

Allerdings möchte ich an dieser Stelle auch noch erwähnen, dass diese beiden Dinge für mich nix mit Keuschheit zu tun haben, sondern unter Verhaltensauffälligkeiten fallen.


2x zitiertmelden

Keuschheit

07.12.2020 um 13:27
Zitat von EnyaVanBranEnyaVanBran schrieb:Fremd gehen... wo fängt fremd gehen an? Wenn man einen anderen Menschen begehrt? Oder erst, wenn man wirklich Sex mit ihm hat?
W8rde sagen daß zweite
Zitat von EnyaVanBranEnyaVanBran schrieb:Allerdings möchte ich an dieser Stelle auch noch erwähnen, dass diese beiden Dinge für mich nix mit Keuschheit zu tun haben, sondern unter Verhaltensauffälligkeiten fallen.
Ja


melden

Keuschheit

07.12.2020 um 14:02
Keusch Leben? In China würde man sagen "Dumm Ding" ;-)

Ist nicht die Mehrung der Art der "Sinn des Lebens?"


1x zitiertmelden

Keuschheit

07.12.2020 um 21:31
@Hasenhirn
Zitat von HasenhirnHasenhirn schrieb:Ist nicht die Mehrung der Art der "Sinn des Lebens
In einem gesunden Maße ja

Man würde ja nicht für immer keusch sein

Keusch sein bedeutet auch das "etwas" bevor steht
Darauf wartet man


1x zitiertmelden

Keuschheit

08.12.2020 um 07:32
Zitat von EnyaVanBranEnyaVanBran schrieb:Verhaltensauffälligkeiten
Also doch, wusste schon immer, dass ich verhaltensauffällig bin :D
Zitat von KoKo schrieb:In einem gesunden Maße ja
Da bin ich jetzt voll bei dir Ko, mir fallen da nämlich auch Beispiele ein, wo die Anzahl der Kinder nicht von einem gesunden Maß zeugt ;)


1x zitiertmelden

Keuschheit

08.12.2020 um 20:30
Zitat von Ben1990Ben1990 schrieb:Da bin ich jetzt voll bei dir Ko, mir fallen da nämlich auch Beispiele ein, wo die Anzahl der Kinder nicht von einem gesunden Maß zeugt
Hast du Kinder


1x zitiertmelden

Keuschheit

08.12.2020 um 20:38
Zitat von KoKo schrieb:Hast du Kinder
Ja habe ich, zwei.


melden

Keuschheit

08.12.2020 um 21:08
@Ben1990
Welche Zahl zeugt denn von einem gesunden Maß? Ist 0 gesund? Oder 16? Und wo mag dieses seltsame Maß herkommen?


melden

Keuschheit

08.12.2020 um 21:16
@paxito
Das sollte doch wohl jedem selbst überlassen sein,jedoch sollte man gewissenhaft abwiegen,wie viele Kinder man im Stande ist zu versorgen,damit es nicht am Wohle der Kinder mangelt.
Dies gilt sowohl in finanzieller Hinsicht,als auch in Bezug auf die Aufmerksamkeit,die jedem Kind in ausreichendem Maße entgegengebracht werden muss.
Es ist an den Eltern, dafür Sorge zu tragen,dass das sichergestellt ist.


melden

Keuschheit

08.12.2020 um 21:20
@Ben1990
Wenn man nicht gerade Achtlinge bekommt, sind Kinder ja in unterschiedlichem Alter. Und die Älteren können dann die Jüngeren mitversorgen, ihnen helfen und sie sogar erziehen. Macht die Arbeit der Eltern am Ende sogar einfacher und nicht schwieriger.
Das man sich Kinder auch leisten können muss, macht mir dann sogar noch mehr Kopfschmerzen, vor allem im Kontext des "gesunden Maßes". Bei einem Millionär wären also zwanzig Kinder völlig gesund, beim Obdachlosen schon ein einziges, ja was eigentlich, krank?
Vielleicht hänge ich mich da zu sehr an der Wendung von @Ko auf, die passt für mich einfach überhaupt nicht in den Kontext.


1x zitiertmelden

Keuschheit

08.12.2020 um 21:25
Zitat von paxitopaxito schrieb:Das man sich Kinder auch leisten können muss, macht mir dann sogar noch mehr Kopfschmerzen
Natürlich muss man das,oder möchtest du mir allen Ernstes erzählen,dass du denkst du könntest in Deutschland ein Kind rein durchs Kindergeld finanzieren?


melden

Keuschheit

08.12.2020 um 21:31
@Ben1990
Es bereitet dir keine Probleme, das die Frage wer Kinder bekommen kann und wer nicht, daran bemisst wer genügend Geld hat? Dies mag ja heute durchaus der Fall sein. Das heißt aber nicht, dass mir das gefallen muss. Oder das ich das in irgendeinem Sinn für gesund hielte.
Um es mal ganz hart und überspitzt zu formulieren: Es kann keine gute Strategie sein, wenn sich nicht die Klügsten, Stärksten, Weisesten oder Gütigsten der menschlichen Spezies durchsetzen, sondern die Raffgierigen.


1x zitiertmelden

Keuschheit

08.12.2020 um 21:45
@paxito
Na da würde sich aber der gute alte Leonardo im Grabe rumdrehen,wenn er wüsste,dass du seine Evolutionstheorie für einen Keuschheitsthread missbrauchst.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Es bereitet dir keine Probleme, das die Frage wer Kinder bekommen kann und wer nicht, daran bemisst wer genügend Geld hat?
Doch genau das bereitet mir Probleme,du verstehst nicht worauf ich hinaus möchte.
Ich klage es sogar an,dass es leider oft davon abhängig ist.
Und das gefällt mir auch nicht.
Aber es ist den teilweise geringen Einkommen geschuldet,dass wir eine überdurchschnittliche Kinderarmut in diesem Land zu beklagen haben und es trifft die,die am Wenigsten dafür können,die Kinder.

Und deshalb ist es nur "gesund" abzuwiegen,ob ich einem 6. oder 7. Kind die nötigen Aufwendungen entgegenbringen kann.
Und ich denke nicht,das zwangsläufig vorrausgesetzt werden sollte,dass die älteren Geschwister ihre jüngeren großziehen.
Sie tragen zweifellos dazu bei,aber ich würde ihnen nicht eine Minute ihrer Kindheit rauben um sie diesem Zwecke einzuordnen.


2x zitiertmelden

Keuschheit

08.12.2020 um 22:22
Zitat von Ben1990Ben1990 schrieb:Na da würde sich aber der gute alte Leonardo im Grabe rumdrehen,wenn er wüsste,dass du seine Evolutionstheorie für einen Keuschheitsthread missbrauchst.
Charles, er hat dich Leonardo genannt. ;)

Stimmt schon ich glaub wir (ich) wandern gerade zielgerichtet ins OT. Auf der anderen Seite ist Keuschheit nichts anderes als die älteste und sicherste Verhütungsmethode.
Zitat von Ben1990Ben1990 schrieb:Ich klage es sogar an,dass es leider oft davon abhängig ist.
Und das gefällt mir auch nicht.
Das ist ja eigentlich der Kernpunkt und dann sind wir da einer Meinung. Ich lass jetzt mal Kinderarmut usw. außen vor, das gehört eher irgendwo in den Politikbereich. Aber zu einer Sache noch:
Zitat von Ben1990Ben1990 schrieb:Sie tragen zweifellos dazu bei,aber ich würde ihnen nicht eine Minute ihrer Kindheit rauben um sie diesem Zwecke einzuordnen.
Das Kinder Verantwortung übernehmen, sich um andere kümmern, das sie wichtig (für die Familie z.B.) sind und ernst genommen werden, das gehört für mich ab einem bestimmten Alter einfach zur Kindheit dazu. Sich um kleiner Geschwister zu kümmern (auch kümmern zu müssen) sehe ich da nicht negativ.
Meine älteste Tochter musste bereits im Alter von 6 Aufgaben übernehmen und auch mal auf ihre kleinen Geschwister aufpassen. Aber jetzt sind wir bei Kindererziehung und nicht bei Keuschheit. Sorry @Ko .


6x zitiertmelden

Keuschheit

08.12.2020 um 22:48
Zitat von Ben1990Ben1990 schrieb:Und deshalb ist es nur "gesund" abzuwiegen,ob ich einem 6. oder 7. Kind die nötigen Aufwendungen entgegenbringen kann.
Und ich denke nicht,das zwangsläufig vorrausgesetzt werden sollte,dass die älteren Geschwister ihre jüngeren großziehen.
Sie tragen zweifellos dazu bei,aber ich würde ihnen nicht eine Minute ihrer Kindheit rauben um sie diesem Zwecke einzuordnen.
Ich finde was Ben hier schreibst hört sich sehr logisch und vernünftig an

auch das Mitgefühl bemerkt man da er seinen Kindern eine echte Kindheit ermöglichen möchte ohne zwang

so scheint es mir?
Zitat von paxitopaxito schrieb:Meine älteste Tochter musste bereits im Alter von 6 Aufgaben übernehmen und auch mal auf ihre kleinen Geschwister aufpassen.
die arme kleine ... wie sie wohl darüber denkt und fühlt?

Sicher würde sie lieber spielen mit ihren Freunden wie es Kinder in ihrem Alter tun


1x zitiertmelden

Keuschheit

08.12.2020 um 22:56
Zitat von paxitopaxito schrieb:Meine älteste Tochter musste bereits im Alter von 6 Aufgaben übernehmen und auch mal auf ihre kleinen Geschwister aufpassen. Aber jetzt sind wir bei Kindererziehung und nicht bei Keuschheit. Sorry
das Schlimmste daran ist das du scheinbar nie darüber nachgedacht hast so wie du schreibst

Kinder sind keine Arbeiter oder Werkzeuge, sondern fühlende Wesen - Menschen verstehst du?

Bei so einer Einstellung und bei so einem denken wäre Keuschheit wohl klüger gewesen .... traurig sowas


1x zitiertmelden

Keuschheit

08.12.2020 um 23:04
Zitat von paxitopaxito schrieb:Charles, er hat dich Leonardo genannt. ;)
Punkt für dich, zu meiner Verteidigung, ich war auch sehr abgelenkt,als ich das schrieb 😉

@sarevok
Du hast verstanden was ich meine,freut mich.


melden

Keuschheit

08.12.2020 um 23:24
Da zu weit ins OT hab ich das mal hierhin verlagert: Kindererziehung (Seite 11) (Beitrag von paxito)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Spiritualität: Neigung zur Religion & Kirche
Spiritualität, 97 Beiträge, am 31.01.2009 von speriate
terrorrane am 18.11.2008, Seite: 1 2 3 4 5
97
am 31.01.2009 »