Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wird die Seele während des Geschlechtsakts erschaffen?

249 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Seele, Sexualität ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wird die Seele während des Geschlechtsakts erschaffen?

22.02.2021 um 15:00
@FraterDraco
Blutlinie? Was'n dat?
Da Vinci Code meets Esobubble?
Ein Mensch entsteht durch die Verschmelzung zweier Gameten. Das ist Biologie und völlig unsexy, im Gegensatz zu dem was dem Procedere meist vorangeht. :D
Die Blutgruppe des entstehenden Kindes setzt sich dabei aus den vererbten Merkmalen von Vater und Mutter zusammen. Ist ein wilder Mix bei dem sich vorher nicht sagen lässt welche Abschnitte der Erbinformation des Vaters und der Mutter denn nun genau zum Zuge kommen.


melden

Wird die Seele während des Geschlechtsakts erschaffen?

22.02.2021 um 15:00
Zitat von FraterDracoFraterDraco schrieb:zumal wir hier im spirituellen und religiösen Bereich und nicht im wissenschaftlichen Bereich sind .
Und deswegen soll man jeden noch so hanebüchenen Schmu unkommentiert stehen lassen?
Weil man hier in Spiri alles raushauen darf?
Nein.

Du solltest dennoch nachvollziehbar erläutern können, warum das, was du für tatsächlich hältst, sich so verhalten sollte.


melden

Wird die Seele während des Geschlechtsakts erschaffen?

22.02.2021 um 15:01
@off-peak

Es ist auch möglich dass die Frau ihre Informationen weitergibt und es kommt auch Mal vor, ich schrieb es nur der Einfachheit halber.

Als Fakt oder unumstößliche Wahrheit habe ich meine Kommentare übrigens niemals bezeichnet, dass ist das was ich von anderen Usern in den Mund gelegt bekomme.


1x zitiertmelden

Wird die Seele während des Geschlechtsakts erschaffen?

22.02.2021 um 15:03
@Zyklotrop

Die Blutlinie bezeichnet die Reihenfolge der Blutsverwandten und ist ein gängiges Wort , ein anderes Wort ist Abstammungslinie .


1x zitiertmelden

Wird die Seele während des Geschlechtsakts erschaffen?

22.02.2021 um 15:04
Zitat von FraterDracoFraterDraco schrieb:Die Blutlinie bezeichnet die Reihenfolge der Blutsverwandten und ist ein gängiges Wort , ein anderes Wort ist Abstammungslinie .
Und welche Infos werden da weitergegeben?


melden

Wird die Seele während des Geschlechtsakts erschaffen?

22.02.2021 um 15:05
@Flamingo

Du kannst gerne meine Ansichten kommentieren allerdings auf respektvolle Art und Weise. Und wenn du es anders siehst kannst du ja auch deine Ansichten äußern ohne gleich nur zu sagen dass alles scheiße ist. Denn natürlich kann man immer zu jemanden sagen dass seine Ansichten scheiße sind aber bessere Ansichten zu haben das kriegen nur die wenigsten hin .


melden

Wird die Seele während des Geschlechtsakts erschaffen?

22.02.2021 um 15:08
Zitat von FraterDracoFraterDraco schrieb:1. Die Seele nutzt das Scheitel Chakra der Frau um eine Verbindung zum entstehenden Körper aufzubauen .
OK, warum?
Wie soll man sich das vorstellen?
Die Seele durchdringt die Kalotte der Frau, ist schwuppsdiwupp im Blut und wird dann, soweit sie placentagängig ist, auch durch den entstehenden Menschen gespült. Und dann krallt sie sich irgendwo im neu entstehenden Menschen fest?


melden

Wird die Seele während des Geschlechtsakts erschaffen?

22.02.2021 um 15:10
@FraterDraco

Dass etwaige Ansichten "scheiße" sind, habe ich nirgends geschrieben. Ich hinterfragte lediglich die Chakren-Schwurbelei. Passt dir das nicht? Gegenmeinungen unerwünscht?

Erläutere bitte die Chakren-Sache, deiner Meinung nach. Darüber kann man reden. Gib mal was an die Hand an Links/Quellen ernstzunehmender Herkunft zum Diskutieren.
Aber unterlasse es, Usern Worte in den Mund zu legen, die sie nie formulierten.


melden

Wird die Seele während des Geschlechtsakts erschaffen?

22.02.2021 um 15:15
Zitat von FraterDracoFraterDraco schrieb:2. Der Mann gibt über seinen Samen wichtige Informationen über die eigene Abstammung / Blutlinie weiter , dies schränkt die Seele in ihrer Beeinflussung ein , sie kann den entstehenden Körper nicht uneingeschränkt beeinflussen .
OK. Keine phäno- oder genotypische Beeinflussung durch das Konstrukt Seele.
Was kann/macht sie denn nun genau?
Was steht in ihrer Arbeitsplatzbeschreibung?


melden

Wird die Seele während des Geschlechtsakts erschaffen?

22.02.2021 um 16:01
@FraterDraco

Da deinerseits nichts (Überzeugendes) mehr kommt, bringe ich mal gesichertes Wissen ein:
Nach dem Verschmelzen von Ei- und Sammenzelle beginnen die Zellteilungsvorgänge, die Vorläufer des Rückenmarks bilden sich später aus, und Wochen danach formen sich die wesentlichen Hirnstrukturen; die Großhirnrinde mit ihren typischen Furchen beginnt sich erst Monate nach der Befruchtung auszuprägen.

Das, was wir "Seele" nennen, formt sich erst im Laufe der Entwicklung des Gehirns (Embryogenese), denn "Psyche" ist gebunden an geistige Tätigkeit und psychische Vorgänge. Und dieses komplex höher Entwickelte ist noch nicht mal zum Zeitpunkt der Geburt voll ausgeprägt - darum ist ein Neugeborenes eine sprichwörtliche tabula rasa.


melden

Wird die Seele während des Geschlechtsakts erschaffen?

22.02.2021 um 16:08
Edit: *Samenzelle. ;)


melden

Wird die Seele während des Geschlechtsakts erschaffen?

22.02.2021 um 17:08
Zitat von FraterDracoFraterDraco schrieb:Als Fakt oder unumstößliche Wahrheit habe ich meine Kommentare übrigens niemals bezeichnet, dass ist das was ich von anderen Usern in den Mund gelegt bekomme.
Das ist nicht ganz richtig. Es ist richtig, dass Du nicht dezidiert sagst, etwas wäre Fakt. Es liegt aber an der Deiner Ausdrucksweise an sich.

Wenn Du zb (jetzt nur mal aus der Erinnerung wieder gegeben) schreibst "Die Seele kommt durch den Scheitel", dann ist das eine Aussage im grammatikalischen Indikativ, und der ist nun mal, rein sprachlich, für die Darstellung der Wirklichkeit vorgesehen.

Du solltest daher Deine Annahmen im Konjunktiv verfassen oder deutlich, und das jedesmal, als reine Spekulation benennen.

Im Übrigen wüsste ich immer noch gerne, warum Du meinst,, bei der Vererbung den Einfluss der weiblichen Gene gänzlich übersehen zu können.


melden

Wird die Seele während des Geschlechtsakts erschaffen?

22.02.2021 um 17:18
@off-peak

Den Einfluss der weiblichen Gene habe ich nicht geleugnet ich sprach von der spirituellen Blutlinie die sich ja auch auf Ahnen , intuitives Familienwissen, gewisse Fähigkeiten etc. bezieht. Wenn ich über die Seele spreche dann spreche ich über spirituelle Dinge die man nicht mit herkömmlicher Wissenschaft oder Biologie verwechseln sollte. Als ich über Gene sprach habe ich diese nicht in männlichen und weiblichen Gene unterteilt .


1x zitiertmelden

Wird die Seele während des Geschlechtsakts erschaffen?

22.02.2021 um 17:37
Zitat von FraterDracoFraterDraco schrieb:Den Einfluss der weiblichen Gene habe ich nicht geleugnet
Bitte genau lesen und verstehen. Ich sagte nicht "geleugnet", sondern "übersehen". In Deiner Behauptung nanntest Du den männlichen Einfluss explizit, hebst also seine Wichtigkeit hervor, aber es gab kein Wort über den weiblichen. Du hättest ja, beiden Vorfahren Tribut zollend, schreiben können, dass beide die Seel oder das Kind beeinflussen.
Aber das tatest Du eben nicht.


melden

Wird die Seele während des Geschlechtsakts erschaffen?

22.02.2021 um 18:28
@off-peak

Klar hätte ich das , doch dann bewege ich mich in eine Richtung wo man mich erst Recht für meine Aussagen kritisieren könnte. Tatsächlich ist es sehr komplex welche Informationen welcher spirituellen Blutlinie sich nun tatsächlich durchsetzen und welche nicht , dass wäre für die meisten ohnehin zu kompliziert es zu erklären , deswegen nutze ich hier Vereinfachungen damit es sich andere immerhin leichter vorstellen können.

Hier sei nochmals ausdrücklich erwähnt dass diese Aussage kein wissenschaftlich belegter Fakt ist , keine alleinige Wahrheit ist sondern lediglich meinen eigenen spirituellen Überzeugung und Erkenntnissen und religiösen Anschauungen entspricht .


1x zitiertmelden

Wird die Seele während des Geschlechtsakts erschaffen?

23.02.2021 um 12:15
Zitat von FraterDracoFraterDraco schrieb:Tatsächlich ist es sehr komplex welche Informationen welcher spirituellen Blutlinie sich nun tatsächlich durchsetzen und welche nicht
Kompliziert ist es nur, weil Du es so kompliziert machst. Es gibt nämlich keine spirituelle Blutlinie, die sich obendrein auch noch vererben würde.


melden

Wird die Seele während des Geschlechtsakts erschaffen?

23.02.2021 um 14:29
@off-peak

Dann bringe du bitte Mal Beweise für deine Behauptungen die du hier als Fakten darstellst. Deine Ausdrucksweise impliziert deine Aussagen als Fakten.


2x zitiertmelden

Wird die Seele während des Geschlechtsakts erschaffen?

23.02.2021 um 16:00
@FraterDraco
Vielleicht einigt man sich darauf dass nicht ein einziger auch nur halbwegs belastbarer Beleg für die Existenz irgendwelcher spirituellen Blutlinien finden lässt.
Für den Begriff Spiritualität existiert meines Wissens keine verbindliche Definition, deshalb ist es wohl ziemlich individuell was man darunter versteht.
Auf einen Aussenstehenden wie mich wirkt doch Vieles hier wie freies Faseln.
Da werden völlig ohne Belege irgendwelche Buzzwörter entsorgt, verknüpft und mit ebenso unbelegten Inhalten gefüllt.
Ist Spiritualität einfach nur ein coolerer? Ausdruck für das Pippi-Langstrumpf-Syndrom?


melden

Wird die Seele während des Geschlechtsakts erschaffen?

23.02.2021 um 16:22
Zitat von FraterDracoFraterDraco schrieb:Dann bringe du bitte Mal Beweise für deine Behauptungen die du hier als Fakten darstellst.
Wie stellst du dir Beweise für etwas Nichtexistentes vor?

Denkfehler registriert?


melden

Wird die Seele während des Geschlechtsakts erschaffen?

23.02.2021 um 16:26
@Zyklotrop

Wenn Spiritualität allgemeiner Unsinn wäre dann gäbe es hier überhaupt nicht die Kategorie "Spiritualität und Religion" sondern nur die Kategorie "Religion" und selbst die ist nicht sehr wissenschaftlich .

Auf Wikipedia findet man zur Spiritualität folgende Beschreibung :

"Spiritualität (von lateinisch spiritus ,Geist, Hauch‘ bzw. spiro ,ich atme‘ – wie altgriechisch ψύχω bzw. ψυχή, siehe Psyche) ist die Suche, die Hinwendung, die unmittelbare Anschauung oder das subjektive Erleben einer sinnlich nicht fassbaren und rational nicht erklärbaren transzendenten Wirklichkeit, die der materiellen Welt zugrunde liegt. Spirituelle Einsichten können mit Sinn- und Wertfragen des Daseins, mit der Erfahrung der Ganzheit der Welt in ihrer Verbundenheit mit der eigenen Existenz, mit der „letzten Wahrheit“ und absoluter, höchster Wirklichkeit sowie mit der Integration des Heiligen, Unerklärlichen oder ethisch Wertvollen ins eigene Leben verbunden sein.

Es geht dabei nicht um gedankliche Einsichten, Logik oder die Kommunikation darüber, sondern es handelt sich in jedem Fall um intensive psychische, höchstpersönliche Zustände und Erfahrungen, die direkte Auswirkungen auf die Lebensführung und die ethischen Vorstellungen der Person haben. Voraussetzung ist eine religiöse Überzeugung, die jedoch nicht mit einer bestimmten Religion verbunden sein muss.

Es gibt keine allgemein anerkannte Definition des Begriffes. Der persönliche, weltanschauliche Glaube bestimmt seine konkrete Bedeutung für jeden Einzelnen – etwa, ob Gott oder andere Geistwesen, numinose oder auch natürliche Kräfte darin eine Rolle spielen."

Wikipedia: Spiritualität#:~:text=Spiritualität (von%20lateinisch%20spiritus%20%2CGeist%2C%20Hauch'%20bzw.&text=Der%20pers%C3%B6nliche%2C%20weltanschauliche%20Glaube%20bestimmt,Kr%C3%A4fte%20darin%20eine%20Rolle%20spielen.

Vielleicht kann man sich ja darauf einigen oder in der Mitte treffen.


2x zitiertmelden