weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

2.245 Beiträge, Schlüsselwörter: Lichtnahrung

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.06.2006 um 12:13

Ja, das wäre auch mal ein Grund für mich daran zu glauben. Wobei Sonnenlicht(und
die stärkste Strahlung UV Licht) nicht einmal durch die Haut kommt, da die eigeneHaut
einen LSF von ca. 4 aufweist ....


Noch immer geht es nicht umLicht.

Aber selbst wenn, dann wäre Licht zumindest schonmal in der LageReaktionen des
menschen auf es hervorzurufen. Eiinem wird warm, man wird braun, keineAhnung was noch,
aber vor Allem: Es verbessert die Gemütsstimmung. Selbstverständlichkann man das nicht
direkt mit Ernährung vergleichen, aber soweit ich weiß erzieltSonnenlicht hierbei eine
weit positivere Wirkung, als das Neonlicht im Keller.




Somit
müßte die Energie erst einmal durch die Haut kommen umüberhaupt zum Träger (das Blut) zu
gelangen ...


Naja, wie bereitserwähnt scheint ja keine klassische
Assimilation stattzufinden, weshalb der Transportdurch das Blut auch nicht unbedingt
stattfinden muss.


melden
Anzeige

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.06.2006 um 12:26
Ahja, geht natürlich.

Man muss nur etwas Algen-DNS zum menschlichen Erbgutzumixen und schon bildet sich in der Haut Chlorphyll und Zucker wird aus Sonnenlicht unddem körpereigenen CO2 aufgebaut. Sojemand bräuchte dann nicht nur keine feste Nahrung, erkäme sogar ohne Luftsauerstoff aus weil als Abfallprodukt der Zuckersynthese Sauerstoffentsteht.

Und alle wären grün und würden nackert in der Gegend rumspazieren ;-)


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.06.2006 um 13:22
JoschiX:

Mit dem Satz hab ich so meine Probleme.
Zumindest ist er, inVerbindung mit der hier im Thread diskutierten Energieumwandlung, evolutionär nichtnachvollziehbar. Bedeutet er doch das erst der Mensch, ab einem ganz bestimmten Punkt inseiner Evolution, nämlich bei der Erlangung des Bewusstseins, in der Lage ist Realitätenzu erschaffen.


Das würde andererseits aber bedeuten, dass der Mensch bis zueinem ganz bestimmten Punkt seiner Evolution kein Bewusstsein besaß, was ich andererseitsnicht für möglich halte.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.06.2006 um 13:23
soso
"Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!"
oder anders ausgedrückt
"Lichtnahrung - Leben ohne zu scheissen!"
soso


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.06.2006 um 13:29
@Gerlado

"Das mit der Energie könnte auch einfach nur ein Versuch dieser Personsein, es sich rationalistisch erklären zu wollen, ohne dass es sich tatsächlich soverhalten muss, wie er es sich erklärt."

Placebo Effekt ???

"Andererseits muss Energie sich nicht notwendigerweise auf das beschränken, was unsdarunter bislang bekannt ist. "

Dann müßte es aber schon mal in der Naturvorgekommen sein. Eine Ernährungsumstellung des Körpers von heute auf morgen ist auchnicht gesund für den Körper, genausowenig wie eine radikale "Nichtsessen" Tour.



@Nebelgeist

"aber soweit ich weiß erzielt Sonnenlicht hierbei eine
weit positivere Wirkung, als das Neonlicht im Keller. "

Selbst das UV Lichtin Sonnenstudios bringt keine Gemütsverbesserung.
Sicher läßt sich das nichtabstreiten das sich die Sonne positiv auf uns auswirkt.
Aber wie du sagtest, auf dasGemüt. Der Rest findet oberflächlich statt.

"Naja, wie bereits erwähnt scheintja keine klassische
Assimilation stattzufinden, weshalb der Transport durch das Blutauch nicht unbedingt
stattfinden muss."

Es bringt auch nichts wenn eineeinzelne Solarzelle in den Garten stelle ohne damit etwas anzutreiben. Es muß ein Trägerda sein der die Energie auch umsetzen müßte.


melden
inflagranti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.06.2006 um 13:32
SamaelCrowley

soweit ich weiss, erhöht uv-licht die serotoninausschüttung imgehirn & hat somit auch eine gemütsverbesserung zufolge.


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.06.2006 um 13:36
@inflagranti

Es kommt auch drauf an was für UV Licht. UV-A Licht z.B. härtet dieHaut nicht ab (Solarium) im Gegensatz zu UV-B Licht (Sonne) !!


melden
instinct
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.06.2006 um 13:41
Man ich hab grad ne Riesenportion Sonnenlicht gefuttert ... ich fühl mich, als würd ichgleich platzen *sattbin*
Ich glaub ich kann jetzt mindestens 10 JAHRE NIX MEHR ESSEN!!!
HAHAHAHAHAHAAAAA


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.06.2006 um 13:49
Wie der Sache mit dem Licht auch sei, genaueres können wir sowieso nicht herausfinden.
Werner behauptet auch nicht, er würde sich von Licht ernähren. Die Bezeichnung"Lichtnahrung" ist irreführend.
Es soll ja wohl erst seit den letzten 30 Jahren für"normalsterbliche" (Also keine Yogis, oder andere Leute, die einem spirituell und mentalwohl recht weit vorraus sind) möglich sein. Von daher scheint da mit der Zunahme vonallen möglichen Strahlungen zu tun zu haben. Vielleicht erzeugen diese Strahlungen etwas,das wir noch nicht kennen, was dieses Phänomen ermöglicht.


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.06.2006 um 14:30
@SamaelCrowley:

Placebo Effekt ???

Nein, weniger PlaceboEffekt, als mehr ein Versuch, es sich nachträglich rationalistisch erklärbar zu machen.Stell Dir mal vor, Du würdest plötzlich Dinge telekinetisch bewegen können. Der Umstandalleine würde Dein logisches Denken nicht zufrieden stellen - es würde suchen und suchenund suchen, bis es sich irgendeine Erklärung dafür zusammengeschustert hat. Diese kannzutreffen, muss es aber nicht notwendigerweise.

Dann müßte es aber schon malin der Natur vorgekommen sein.

Nicht notwendigerweise, insbesondere dann,wenn es eine Frage von Bewusstheit ist. Andererseits könnte es auch schon vorgekommensein, ohne je offiziell entdeckt und beobachtet worden zu sein.

EineErnährungsumstellung des Körpers von heute auf morgen ist auch nicht gesund für denKörper, genausowenig wie eine radikale "Nichtsessen" Tour.

Ja, und da meineich, dass auch das sehr individuell vom einzelnen Glauben abhängig ist. Betrachte maldiesen Satz von Dir - er bringt Deine Glaubensannahmen dazu zum Ausdruck. Versteh michnicht falsch - ich meine das nicht wertend, denn wir alle glauben. Aber wir sind uns oftdessen nicht bewusst, was wir glauben, weil es sich für uns nicht als 'Glauben'darstellt, sondern als (absolute) Wahrheit.


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.06.2006 um 14:33
@soso & @instinct:

Hmmm.... wovon wollt ihr hier mit solch prolligen"Geistesergüssen" überzeugen? Von Euerem "Niveau" oder "Intellekt"? Eine sachlicheAuseinandersetzung ist offenbar nicht so Euer Ding, was? Dann schon lieber spamen undversuchen, alles in den Dreck zu ziehen, was sich außerhalb von dem bewegt, was für EuchSinn macht. Ein Ausdruck von Reife ist das nicht!


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.06.2006 um 14:45
@geraldo:

Ich habe mich schon recht vorsichtig ausgedrückt.

Vielleichtnoch einmal anders beschrieben:

Es kann möglich sein, aber da unser Geist - dermenschliche Geist - sehr eng mit der Materie im "Leben" verbunden ist, mag dies hiernicht möglich sein, denn "hier" im Zusammenspiel mit Materie würde unser physischerKörper sterben, denn das - nennen wir es von mir aus Absolute hat es so in Szenegesetzt, das sind wir zwar auch selbst, aber sind wir eben sehr weit davon entfernt.

D.h., um zu ermöglichen, was hier beschrieben wird, muss man zwangsläufig erst imphysischen Körper sterben, da dann erst unser Geist wieder absolut wird, und wir kreativalles wieder ausschöpfen können.


melden
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.06.2006 um 14:48
Den Stoffwechsel kann man nicht austricksen. Wenn es funktoinieren würde hätte es dieNatur in der langen Evolutionsgeschichte schon versucht und man würde Fossilien findendie das belegen. Ich halte es für Humbug.

n_n


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.06.2006 um 14:51
@mastermind:

Du glaubst hier aber beide - Geist und Materie - in einevoneinander unabhängige Ausgangslage, dahingehend, dass der Körper eigenen, vom Geistlosgelösten, Gesetzmäßigkeiten unterworfen ist. Ich sehe diese enge Verbindung anders,nämlich dahingehend, dass Geist/Bewusstsein sich in Materie übersetzt bzw. spiegelt.


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.06.2006 um 14:55
@nicht_nett:

Den Stoffwechsel kann man nicht austricksen.

Esgeht dabei nicht um "austricksen", weil der Stoffwechsel materialisiertes Bewusstseinist. Was Du nicht austricksen kannst, ist Dein Bewusstsein.

Wenn esfunktoinieren würde hätte es die Natur in der langen Evolutionsgeschichte schon versucht

Damit glaubst Du 'die Natur' als etwas außerhalb und objektiv unabhängigvom Individuum existentes.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.06.2006 um 15:04
Also irgendwie erscheint mir diese (erneute!) Diskussion, die bar jeglicher biologischerMöglichkeit ist, angesichts von bis zu 100.000 Toten pro TAG durch Hunger oder dessenFolgen, als mehr als pervers.


melden
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.06.2006 um 15:05
Die Personifizierung des Begriffs "Natur" war rein rhetorisch und diente ausschliesslichzur Vereinfachung des Satzes. Ich betrachte sie als komplexe physikalisch-bio-chemischeEinheit ohne Entitätscharakter.

n_n


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.06.2006 um 15:07
soso
@geraldo
aber recht hab ich ja, nix essen-nix scheissen
also, was solldaran falsch sein?

ausserdem hab ich das thema gestern mit meiner freundinduchgekaut.
sie berichtete mir von ihrem yoga-meister, und dieser erzählte seinenschülern das er selber jemanden kennt der auch seit jahren nichts mehr gegessen habensoll.
soso


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.06.2006 um 15:08
Dann ist das kein Yoga- sondern ein Lügen-Meister.


melden
Anzeige
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.06.2006 um 15:10
Quasi Zungenyoga, eine populäre Unterart dieser Disziplin.

n_n


melden
177 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden