weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

2.245 Beiträge, Schlüsselwörter: Lichtnahrung
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

11.03.2013 um 18:02
rmendler schrieb:Wenn nicht bald jemand sämtlichen Strom abstellt, und zudem noch die Sonne ausknippst, oder sie zumindest in ein anderes Sonnensystem verfrachtet, werde ich wohl enden, wie diese Leute, die manchmal im Fernsehen zu sehen sind, und die mit nem Kran aus ihrer Wohnung geholt werden müssen.
Ach, darum sind die Nordkoreaner so dünn.

Spoiler






Vielleicht sollten wir nicht Weizen und Reis, sondern Glühbirnen und LEDs schicken. Für die Ausgehungerten Kerzen zum sanften Wiedereinstieg.


melden
Anzeige
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

11.03.2013 um 18:02
@Pan_narrans
Pan_narrans schrieb:Ist es dafür nicht entscheidend, ob der Prozessbegleiter die Gefahr erkannt hat?
Ja wahrscheinlich. Gegenfrage: Kann man bei einem Menschen der drauf und dran ist zu verhungern die Notlage übersehen? Das wage ich mal zu anzuzweifeln
Ob das vor Gericht beweisbar ist weiß ich allerdings nicht.

@LivingElvis
LivingElvis schrieb:Welche "Notlage" hast Du, wenn so jemand auf ein Seminar geht?
Der verhungert doch nicht weil er zu einem Seminar geht, sondern weil er hungert und das nicht erst seit gestern. Oder seh ich das falsch?

So ein Seminar ist rechtlich wohl gar nicht zu beanstanden, die deutsche Rechtsprechung geht ja immer vom gesunden Menschenverstande aus (was ohne Zweifel nicht selten eine fehlerhafte Präsmisse ist)


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

11.03.2013 um 18:06
@WüC
Deswegen ja. Der Seminarteilnehmer geht ohne Not zum Seminar und beschließt nach dem Gequake da und seinem neuen Lichtfasten-Buch nix mehr zu essen und nippelt dann ab.

Das kriegst Du nie unter 323c subsummiert.
habe-fertig schrieb:So ein Seminar ist rechtlich wohl gar nicht zu beanstanden, die deutsche Rechtsprechung geht ja immer vom gesunden Menschenverstande aus (was ohne Zweifel nicht selten eine fehlerhafte Präsmisse ist)
Richtig. Deswegen sind halt manche Straftatbestände schwierig, weil Mumpitz erzählen nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen strafbar ist. Was die Leute mit dem Mumpitz machen, lässt sich auch nur in sehr bestimmten Fällen dem Äußernden anlasten.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

11.03.2013 um 18:07
@WüC
Klar, wenn man die Augen weit geschlossen hält, dann geht das. Das solltest Du über Allmy mittlerweile mitbekommen haben ;)


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

11.03.2013 um 18:08
Ein Fall aus Deutschland der ähnlich gelagert ist
Die Frau handelte in völligem Vertrauen auf die Erklärungen des Angeklagten. Sie ließ den Fön in der Hoffnung ins Wasser fallen, sofort in einem neuen Körper zu erwachen. Der Gedanke an einen Selbstmord im eigentlichen Sinn, durch den ihr Leben für immer beendet würde, kam ihr dabei nicht. Sie lehnt eine Selbsttötung ab. Der Mensch habe dazu kein Recht. Dem Angeklagten war bewusst, dass das Verhalten der ihm hörigen H. ganz von seinen Vorspiegelungen und Anweisungen bestimmt wurde.
Das Landgericht hat den Angeklagten wegen versuchten Mordes, Betrugs sowie wegen vorsätzlicher Körperverletzung in Tateinheit mit unbefugter Führung akademischer Grade und einem Vergehen gegen das Heilpraktikergesetz zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von sieben Jahren verurteilt. Die Revision hatte keinen Erfolg.
Wikipedia: Siriusfall


melden
Hologramm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

11.03.2013 um 18:09
Du hast die Frage von @Nerok
nicht beantwortet.

Darf ich noch einmal fragen?

Hologramm schrieb:
dass ein Kristallmensch keine Feststofflichkeit mehr benötigt


Was definierst Du als "Feststofflichkeit" und welche Zustände gibt es noch?
Na dann versuche ich es nocheinmal, möchte aber vorher darauf hinweisen, dass ich keinesfalls Lichtnahrung für Menschen empfehle.

Es geht um die Vorstellung, die eventuelle Möglichkeit, so wie es einst um die Vorstellung des Fliegens ging.

Und wer sich mit Lichtnahrung beschäftigt hat der weiß, dass man nicht einfach aufhört zu essen und dann aus heiterem Himmel rundum versorgt ist.

Es gibt Regeln und Rituale und Licht muss man sich zuführen.

So die Vorstellung, Behauptung und Anweisung.

Wer einfach aufhört zu essen und zu trinken der verhungert und verdurstet und stirbt jämmerlich, für so blöd müsst ihr die Menschen, die Lichtnahrung ausprobieren nun auch wieder nicht halten.

Es sind keine Selbstmörder sondern Hoffnungsträger für eine Möglichkeit das Leben und den Körper von Feststofflichkeit auf Feinstofflichkeit umzustellen.

ABER:

Genauso wie die Welt am 21.12.2012 nicht untergegangen ist und auch am 22.12.2012 nicht in die fünfte Dimension aufgestiegen ist, genauso kann die Idee der Lichtnahrung vollkommener Bullshit sein.

Es geht mir um die Menschen, die sowas WOLLEN.
Weshalb sie es wollen und dass es eine Frechheit ist alle Leute, die über soetwas nachdenken zu potentiellen Mördern oder Selbstmördern abzustempeln.

Als die ersten Flugversuche gemacht wurden hat der Pöbel genauso reagiert.

Macht euch das mal klar.

So und nun zu der Frage der Feinstofflichkeit.

Ich habe Jasmueehens Lichtkörperprozess über Jahre absolviert und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass ich nicht von Lichtnahrung leben kann.
Dieser Körper hier hat mit schlimmen gesundheitlichen Folgen reagiert.

Dennoch verteidige ich die Hoffnung, die dahinter steht, dass die Erde eines Tages von Menschen bewohnt sein könnte, die keine Nahrung oder eben nur spezielle Lichtnahrung benötigen.

Es ist eine Vorstellung und eine Hoffnung und ich würde Niemandem erlauben in meiner Anwesenheit einen solchen Lichtnahrungsprozess durchzuführen.

Allerdings glaube ich an spirituelle Blockaden.

Wer also nicht bis ins allerletzte Mark von Angst befreit ist der kann diesen Prozess nicht überleben.

Weil er eben an den Körper glaubt und an seine Feststofflichkeit.

Ich selbst gehöre ja dazu sonst wäre ich nicht so krank geworden.

Und nun fangt bitte nicht an mir zu erklären wie geisteskrank ich bin.
Entweder wollt ihr verstehen was hinter der Idee der Lichtnahrung steckt oder ihr wollt einfach nur rumkotzen.

Das ist o.k. wenn ihr euren Alltagsfrust hier abladen wollt aber wie schon gesagt dann ohne mich.

Dieser Thread hier läuft in der Rubrik SPIRITUALITÄT und ich kann von euch erwarten, dass ihr spirituelles Gedankengut und spirituelle Lebensvorstellungen respektiert.

DANKE


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

11.03.2013 um 18:10
cassiopeia88 schrieb:Die Frau handelte in völligem Vertrauen auf die Erklärungen des Angeklagten. Sie ließ den Fön in der Hoffnung ins Wasser fallen, sofort in einem neuen Körper zu erwachen. Der Gedanke an einen Selbstmord im eigentlichen Sinn, durch den ihr Leben für immer beendet würde, kam ihr dabei nicht. Sie lehnt eine Selbsttötung ab.
Darwin Award...


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

11.03.2013 um 18:12
@LivingElvis
LivingElvis schrieb:Der Seminarteilnehmer geht ohne Not zum Seminar und beschließt nach dem Gequake da und seinem neuen Lichtfasten-Buch nix mehr zu essen und nippelt dann ab.
Ja. Nee. Das hat nix mit unterlassener Hilfeleistung zu tun. Da hast du völlig recht.

Kurz bevor ich mich einklinkte spracht ihr aber von dieser Verurteilung in Australien. Da ging es nicht um ein Seminar, sondern um 2 "Coaches", die das (ver)hungern tagtäglich miterlebten. Das war so ein "begleitetes Prozess" (keine Ahnung wie ich das ausdrücken soll)

@Pan_narrans
Allmyianer sind sowieso allesamt unzurechnungsfähig. :D


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

11.03.2013 um 18:12
@Hologramm
Hologramm schrieb:Ich habe Jasmueehens Lichtkörperprozess über Jahre absolviert und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass ich nicht von Lichtnahrung leben kann.
Dieser Körper hier hat mit schlimmen gesundheitlichen Folgen reagiert.
Und das war noch nicht Ohrfeige genug? Das verstehe wer will. :ask:


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

11.03.2013 um 18:13
@LivingElvis
Hast du eine Ahnung... ich werde auch von mehrfach ungenießbaren Lichtsäuren fett. Es wäre denkbar, wenn auch unmöglich, das ich eine genetische Mutation besitze, in der in der Haut bei Lichteinfall anstatt wichtiger Vitalstoffe wie VitaminD einfach Fett gebildet wird. Letztendlich besteht alles aus Aminosäuren, und je nachdem wie sie zusammengesetzt werden, entstehen hilfreiche oder hilflose Stoffe
Ich werde aber mal die neue TabakBILD-Diät ausprobieren. Da Rauchen schlank macht, muß ich mein Engagement in diese Richtung einfach nur um ein Vielfaches verstärken. Und ich bin mir sicher, das auch ich es schaffen kann, so gesund und wohlgeformt wie z.B. Kate Moss auszusehen. Und dann begehren mich alle Männer... ähhhhh.................... ach man, scheiße, verdammisch.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

11.03.2013 um 18:13
Hologramm schrieb:Das ist o.k. wenn ihr euren Alltagsfrust hier abladen wollt aber wie schon gesagt dann ohne mich.
Ist es dann nicht eher so, dass man sich aus Alltagsfrust sich erst recht auf "übernatürliches" stürzt?


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

11.03.2013 um 18:14
@Hologramm

Wie ich sehe, hast Du Dich doch noch nicht vertschüsst oder kristallisiert/entmaterialisert, wie auch immer...also möchte ich dann doch noch Folgendes loswerden (bevor mir der Kragen platzt):
Hologramm schrieb:Ich verbreite keine gefährlichen Ansichten.
O Mann, ich fass es nicht! Wie kann man nur so verblendet sein?

Das, was Du hier geschrieben hast, ist sehr wohl gefährlich, zumindest für diejenigen, die jeden Eso-Schwachsinn (so wie diesen hier) unkritisch glauben und auch noch anwenden, oder wie würdest Du das nennen:
Hologramm schrieb:Erlösung von dem, was als Leben ( und in vielen Menschen als unerträgliches Leben) erscheint.
Also eine klare Anleitung zum Selbstmord, um dem "unerträglichen Leben" zu entfliehen = Flucht. Also bitte! Wenn ich mich schon umbringen will, weil ich mein Leben nicht mehr ertrage, dann gibt es bestimmt effizientere Methoden als langsam zu verhungern und zu verdursten!
Hologramm schrieb:Wer sich mit Lichtnahrung beschäfitgt, der ist auf einem spirituellen Weg.
Blödsinn! Offenbar hast Du nicht verstanden, was Spiritualität bedeutet, anders kann ich mir Deine Worte nicht erklären. Spiritualität bedeutet (laut WIKI, und hinter dieser Definition steh ich voll und ganz):
- Gebet, Gottvertrauen und Geborgenheit
- Erkenntnis, Weisheit und Einsicht
- Transzendenz-Überzeugung
- Mitgefühl, Großzügigkeit und Toleranz
- Bewusster Umgang mit anderen, sich selbst und der Umwelt (entspricht im weitesten Sinne einem achtsamen Umgang auf horizontaler Ebene)
- Ehrfurcht und Dankbarkeit
- Gleichmut und Meditation.

Spiritualität hat jedenfalls NICHTS mit der Aufgabe seines Körpers oder der Flucht vor der materiellen Realität, in die wir nunmal als Mensch hineingeboren sind, zu tun, sondern mit der Meisterung eben dieser!
Hologramm schrieb:Ein spiritueller Weg führt dich weg vom Körper.
Blödsinn! Siehe oben.
Hologramm schrieb:Dass er auf manchem Weg und nach manchem Lehrer in die Negierung des Körpers und seine Vernachlässigung führt mag für viele unverständlich sein, ist aber Gang und Gäbe in einigen Lehren.
Und dass diese "Lehren" samt "Lehrer" lebensgefährlichen Schwachsinn verbreiten, Lügner und Betrüger sind, die einfach nur Aufmerksamkeit brauchen oder ihr Bankkonto aufpolstern wollen, kommst Du nicht?
Hologramm schrieb:Sogar im Kurs in Wundern gibt es ein Kapitel über "das Ende der Krankheit" und darin wird gelehrt, den Körper VOLLKOMMEN zu vergessen.
Na klar doch. Wenn´s in "Ein Kurs in Wundern" drinsteht, muss es wohl stimmen, und die wissenschaftlichen Studien und Texte in den Links, die Lichtnahrung als Scharlatanerie und als lebensgefährlich enttarnt haben, sind natürlich allesamt an den Haaren herbeigezogen, oder was?
Hologramm schrieb:Wir reden hier also nicht über ein paar VOLLIDIOTEN, wie das eingie hier meinen, die zu blöde sind zu kapieren dass der Körper fressen muss sondern um Menschen, die sich von der materiellen Welt lösen und in die geistige Welt eintreten möchten.
VOLLIDIOTEN sind diejenigen, die so einen Mist wie Lichtnahrung für bare Münze nehmen und nicht nur ihr eigenes Leben, sondern auch das Leben anderer Menschen gefährden, und das ist nicht nur äußerst dumm, sondern grob fahrlässig und schlimmstenfalls Selbstmord bzw. Mord!
Hologramm schrieb:Wer sich also über den spirituellen Aspekt austauschen möchte mit dem diskutiere ich gern weiter.
Alle Anderen Disputanten werden von mir nicht mehr gefüttert.
Ist auch ganz klar, warum Du das nicht willst, denn die "anderen Disputanten" könnten Dir ja Dein illusionäres Weltbild zerstören, und wer, der lieber davonläuft und sich Luftschlösser baut, will schon der harten Realität ins Auge sehen und erkennen, dass es weder Kristallmenschen gibt (was soll das überhaupt sein, bitte?), noch Lichtnahrung funktioniert, funktionieren KANN, da der Körper die lebensnotwendigen Stoffe (Kohlehydrate, Eiweiss, Vitamine, Spurenelemente) nunmal nur über die Nahrung aufnehmen kann.

Wenn Du nicht dieser Meinung bist, müsstest Du mir bitte erklären (logisch und nachvollziehbar), wie der Körper alleine durch Aufnahme von Licht an diese Stoffe kommen soll, ohne zu sterben?.


melden
Hologramm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

11.03.2013 um 18:15
Reigam schrieb:Ist es dann nicht eher so, dass man sich aus Alltagsfrust sich erst recht auf "übernatürliches" stürzt?
Ich weiß nichts davon was "man" macht, ich kam durch eine Nahtoderfahrung zur Spiritualität.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

11.03.2013 um 18:15
Hologramm schrieb:Weshalb sie es wollen und dass es eine Frechheit ist alle Leute, die über soetwas nachdenken zu potentiellen Mördern oder Selbstmördern abzustempeln.
Doch.

Der nächste kommt dann und meint, die Eiserne Jungfrau sei ein Akkupunkturgerät.

Den Vergleich mit dem Fliegen finde ich übrigens sehr zynisch.


melden
Hologramm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

11.03.2013 um 18:20
Branntweiner schrieb:Den Vergleich mit dem Fliegen finde ich übrigens sehr zynisch.
Das kannst du gern zynisch finden, mein Vergleich bezieht sich auf eine Vision, die hier keiner auch nur ansatzweise zu verstehen wünscht.

Nur Abwertungen und Angriffe.

Und weil es über solche Themen keine respektvollen Möglichkeiten des Austausches gibt sterben die Menschen anstatt sich über die Unwegbarkeiten in Würde austauschen zu können.

Danke dann ;)


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

11.03.2013 um 18:21
@cassiopeia88
Danke. Das Urteil les ich mir morgen in Ruhe durch :)
Hologramm schrieb:Es geht mir um die Menschen, die sowas WOLLEN.
Weshalb sie es wollen und dass es eine Frechheit ist alle Leute, die über soetwas nachdenken zu potentiellen Mördern oder Selbstmördern abzustempeln.

Als die ersten Flugversuche gemacht wurden hat der Pöbel genauso reagiert.
Der Vergleich hinkt und ist noch sachlich falsch.

Der "Pöbel" hat auf die ersten Flugversuche mit erstaunen reagiert. War keine große Überraschung, denn man konnte nicht nur SEHEN, wie die Wrights flogen, sondern die Wrights haben auch nicht behauptet, sie könnten "Körper umprogrammieren" und würden somit schwerelos, sondern haben sich technische Hilfsmittel zur physikalischen "Überwindung" der Schwerkraft gebastelt.

Daneben ist Nachdenken absolut erwünscht.

Und eines hast Du immer noch nicht kapiert - kein Mensch verurteilt hier Sinnsucher. Wer verurteilt wird, das sind Leute, die behaupten sie würden seit X Jahren ohne Essen und Trinken auskommen....und haben dann einen gut gefüllten Kühlschrank, weil sie "Genießer" sind.

Denn auch für die Eso-Heinis gilt, was für alle gilt: Du behauptest etwas, dann beweise es. Und das hat noch keiner von denen bislang vollbracht.

Und solange es keinen Beweis gibt, ist es durchaus "verbrecherisch". Genauso verbrecherisch, wie es gewesen wäre, wenn die Gebrüder Wright irgendeinen Menschen in einen Pappkarton gesetzt hätten, ihm erzählt hätten, dass sie damit schon seit Jahren flögen und ihn dann aufgefordert hätten mit dem Ding die Klippe runter zu stürzen.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

11.03.2013 um 18:21
@Hologramm
Du bist anscheinend auch auf den falschen Weg gekommen, mein Mitleid hast du.
Hologramm schrieb:Wer also nicht bis ins allerletzte Mark von Angst befreit ist der kann diesen Prozess nicht überleben.

Weil er eben an den Körper glaubt und an seine Feststofflichkeit.
Und genau dies sind die gefährlichen Ansichten die du verbreitest, auch dir empfehle ich mal Wikipedia: Siriusfall
Hologramm schrieb:Das ist o.k. wenn ihr euren Alltagsfrust hier abladen wollt aber wie schon gesagt dann ohne mich.
Gut, dann verabschieden wir uns jetzt.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

11.03.2013 um 18:22
Branntweiner schrieb:Der nächste kommt dann und meint, die Eiserne Jungfrau sei ein Akkupunkturgerät.
Viel schlimmer finde ich diejenigen, die verzweifelten Eltern den Abbruch einer Krebstherapie ihres Kindes nahelegen um statt dessen lieber gottgefällig zu leben.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

11.03.2013 um 18:26
@Hologramm
Hologramm schrieb:Und weil es über solche Themen keine respektvollen Möglichkeiten des Austausches gibt sterben die Menschen anstatt sich über die Unwegbarkeiten in Würde austauschen zu können.
Also sind die Lichtnahrungsgegner die Schuldigen, weil sie keine Diskussion über die
Unmöglichkeit dieser Methode zulassen? Also so langsam wird das hier meldepflichtig. :D


melden
Anzeige
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

11.03.2013 um 18:27
Hologramm schrieb:Und weil es über solche Themen keine respektvollen Möglichkeiten des Austausches gibt sterben die Menschen anstatt sich über die Unwegbarkeiten in Würde austauschen zu können.
Diagnose Sockenschuß
Hologramm schrieb:Nur Abwertungen und Angriffe.
Die allererste Abwertung wollen wir hier mal nicht vergessen. Die kam nämlich von einer gewissen Hologramm und zwar zeitgleich mit deren Aufprall in diesem Thread.
Gute Nacht Hirn und Verstand.


melden
93 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden