Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

573 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gebet, Beten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

27.03.2008 um 23:18
placebooo~~~

bei naiven kindern gehts, bei erwachsenen menschen nicht...


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

27.03.2008 um 23:26
Also ich "bete" auch manchmal. Zum Schöpfergeist, Gott oder wie man ihn halt nennen möchte.

Es beruhigt mich in schwierigen Situationen. Und ich schöpfe wieder neuen Mut und Kraft. Es funktioniert - wenigstens bei mir.

Wenn ich ein schwieriges Gespräch vor mir habe, mit einem Menschen, mit dem ich z.B in Streit liege, dann bitte ich um die richtigen Worte. Damit ich zu diesem Menschen durchdringen kann und er mich versteht.

Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht

Ich gehöre übrigens keiner Glaubensgemeinschaft oder Kirche an :)


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

27.03.2008 um 23:27
Ganz ehrlich, von mir erwartet man es vielleicht nicht, aber Beten hilft wirklich, undzwar bei jedem.

Placebo Effekte sind etwas ganz wunderbares, vorallem wenn man sich als solche Wahr nimmt.

Man muss nicht einmal beten, man kann sich auch ein beliebiges anderes Ritual nehmen, meinetwegen nen Pfennig in nen Brunnen schmeißen, aber es funktioniert.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

27.03.2008 um 23:40
Man muss nicht einmal beten, man kann sich auch ein beliebiges anderes Ritual nehmen, meinetwegen nen Pfennig in nen Brunnen schmeißen, aber es funktioniert.


Aberglaube?


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

30.03.2008 um 00:44
Lieber nova7!
Ich glaube ich habe den Artikel noch. Weil ich ebenso erstaunt war, wie manch anderer.
Ich versuche ihn mal raus zu suchen.
Sobald ich ihn habe, gebe ich dir die Quellenangabe, okay?


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

01.10.2008 um 22:34
Gott ist gut
Er hilft.

Ich Bete hier und heute für alle Kranken Menschen.
Heute auch speziell, für die nicht Gesunden bei Alllmy
Die Menschen die gerade eine schwierige Zeit mit Krankheit und Leid erfahren.

Ich fürbitte den Schöpfer diesen Menschen in ihrer schweren Zeit um viel unterstützung.
Heilende, Kräfte spendende, Geistig und Seelisch aufbauende unterstützung von ihm für Sie.
Er hat die Macht, die Kraft und die herrlichkeit ihn Ewigkeit.
AMEN


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

01.10.2008 um 22:51
Man könnte beten auch als Placebo bezeichen wie Zidane sagt.
Wobei Placebo jetzt nichts schlechtes.
Beispiel:
Jemand hat starke Schmerzen oder ist Krank, der Gläubige betet zu seiner Gottheit(falls diese das möchte) und seine Schmerzen vergehen. Der Atheist meditiert und es hilft ihm ebenfalls.
Aber wer religiös ist kann auch nicht immer nur bitten, er muss dann auch Rituale für seine Gottheit abhalten.
Die Gottheit ist ja kein Briefkasten für deine Probleme, wenn die Probleme zu klein sind, dann meditiere darüber.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.10.2008 um 01:13
Warum glaubt man(n) an Placebo effekt ?
Warum glaubt man(n) nicht an Gottes effekt ?


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.10.2008 um 01:26
Ein Placebo hilft doch auch nur wenn man nicht weiß das es ein Placebo ist..oder bringe ich da etwas durcheinander?


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.10.2008 um 01:57
Im medizinwissenschaftlichen Sprachgebrauch werden heute im erweiterten Sinne auch alle anderen therapeutischen Maßnahmen als Placebo bezeichnet, die ohne naturwissenschaftlichen Nachweis einer spezifischen Wirkung trotzdem eine positive Reaktion, den sogenannten Placeboeffekt, am Patienten bewirken können.
Weiterhin kann der Placeboeffekt auch die Wirkung von Therapien, deren spezifische Wirksamkeit erwiesen ist, noch verstärken.

Interesant für dich Mrs.Witers:
Nach klassischer Definition ist ein Placebo ein Präparat, welches in einer für Medikamente üblichen Darreichungsform hergestellt wird, jedoch keine wirksamen Inhaltsstoffe enthält. Weiß der Patient, dass er ein Scheinmedikament einnimmt, so reduziert sich der positive Effekt auf den Heilungsverlauf oder verschwindet ganz.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.10.2008 um 02:03
"Nach klassischer Definition ist ein Placebo ein Präparat, welches in einer für Medikamente üblichen Darreichungsform hergestellt wird, jedoch keine wirksamen Inhaltsstoffe enthält. Weiß der Patient, dass er ein Scheinmedikament einnimmt, so reduziert sich der positive Effekt auf den Heilungsverlauf oder verschwindet ganz."

Eben!

Und ich bin davon überzeugt,das die Kirchen "Placebos" verteilen,und ich deshalb keinerlei Wirkung verspüre,weil ich eben um die Wirkung der "Placebos" weiß.

Allerdings muss ich sagen,wenn Menschen das beten im Alltag hilfreich erscheint,dann ist es sinnvoll es beizubehalten.Nur für mich ist es eben nichts.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.10.2008 um 02:06
Kirchen verteilen sicherlich keine Placebos.
Menschen verteilen sie und nutzen sie.

An Gott zu glauben und zu beten hat bei weitem nichts mit Placebo zu tun.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.10.2008 um 02:13
"An Gott zu glauben und zu beten hat bei weitem nichts mit Placebo zu tun."

Wenn der Probant daran glaubt,ist es für den Probanten ja auch kein Placebo.Dann ist es ein Medikament.
Und ich gönne Dir Deinen Glauben von Herzen.Und das meine ich Ehrlich!


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.10.2008 um 02:20
Nun, ich halte von den begriffen Probanten und Placebo in der hinsicht zur Glaubensfrage und Gott gar nichts.

Vielen dank Mrs.Withers
Gönne und wünsche dir auch nur das beste ;)


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.10.2008 um 02:23
Ich hatte nicht vor Dich oder Deinen Glauben zu beleidigen.Sollte das so verstanden worden sein,möchte ich mich entschuldigen.
Ich wollte lediglich meinen Standpunkt dazu schreiben.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.10.2008 um 02:28
Ich hab dich schon verstanden.

Beleidigungen werden im Net meist viel offensichtlicher benannt.
Weil der Probant weit weg und Sicher vor seinem Monitor sitz und durch seine beleidigungen auf einen Placebo effekt hofft. ;)


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.10.2008 um 02:35
Nun ich bin leider Atheist und weiß es eben nicht besser.
Einer von uns beiden kann sich irren,einer muss sich irren.Das werden wir beide allerdings erst (hoffentlich)sehr viel später herausbekommen.
Und wenn,dann hoffe ich,das ich mich geirrt habe.
Soviel von mir.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.10.2008 um 02:40
Ui ui, warum * leider * Atheist ?
Du bist sicher kein schlechter Mensch als Atheist.

Warum hast du die hoffnung das du dich geirrt hast ?
Was heißt das für ich ?


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.10.2008 um 02:50
Ich schreib "leider",weil ich bisher nichts von der Göttlichen Anwesenheit gespürt habe.Ich gebe zu,das ich mich auch getröstet habe mit dem Gedanken,das meine Großeltern in einer Art "Himmel" seien,in einem besseren Jenseits.
Aber ich kann eben nichts dergleichen empfinden und mir erscheint das Dasein des Menschen als ein Zufall. Und wenn der Mensch stibt,dann ist es für mich,als wenn ein Fernseher kaputt geht.Er ist ganz einfach aus.Und nichts kommt danach.
Warum sollte es auch etwas danach geben?
Und wenn der christliche Gott (oder auch Allah) tatsächlich existiert,was ist aus den abgeschafften Göttern der Antike geworden? Immerhin wurden diese auch über Jahrhunderte angebetet. Mars,Jupiter,Merkur,Zeus,Ra,Isis usw.
Ist der Gott von Heute auch nur eine Modernisierung der Religionen?
All das sind Fragen,die es mir sehr schwer machen,an einen Gott zu glauben.

Natürlich hoffe ich das ich mich irre! Warum sollte ich mit meiner Meinung glücklich sein?


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.10.2008 um 03:06
Ich gebe zu,das ich mich auch getröstet habe mit dem Gedanken,das meine Großeltern in einer Art "Himmel" seien,in einem besseren Jenseits.

Das ist doch ein guter und wunderbarer gedanke.

Aber ich kann eben nichts der gleichen empfinden und mir erscheint das Dasein des Menschen als ein Zufall.

Du empfindest nichts der gleichen, weil du keine beziehung zu Gott hast.
Gott ist aber für jeden offen mit ihm eine beziehung einzugehen.

Will damit sagen: Du kennst viele Menschen. Nehmen wir einen X-beliebigen.
Du hast nie, keinerlei beziehung zu ihm aufgebaut.
Deshalb empfindest du auch nichts für ihn.

So ist es mit Gott.

Und wenn der Mensch stibt,dann ist es für mich,als wenn ein Fernseher kaputt geht.Er ist ganz einfach aus.Und nichts kommt danach.
Warum sollte es auch etwas danach geben?


Gläubige glauben nach ihrem Tod kommen sie ins Reich Gottes um mit im in der Ewigkeit ein anderes und besseres Dasein zu Leben.
Durch diesen Glauben nehmen sie sich sogar die Angst vorm Tod.

Ist der Gott von Heute auch nur eine Modernisierung der Religionen ?
Der Gott von heute ist der Gott der der schon immer da war.
Der Mensch ist Moderner geworden.


melden