Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

überwinde ich den ZweifelWas muss ich noch wissen

38 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissen, Ich, Muss
donsilvano
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überwinde ich den ZweifelWas muss ich noch wissen

21.11.2006 um 11:52
IKONOGRAPHISCH

Christus, der Mittler, am Rande. Am Rand, in der Rast, im Elend.Als nahezu orphischer Mythos im Mythos. Zwischen klassisch versteinertem Ideal und derimmer wieder zunichte gemachten, erschlagenen Hoffnung die Gegenwart der Ratlosigkeit.

Im Rücken das verstümmelte Abbild der Aphrodite von Melos, zur Rechten dieunzulänglich von ihr Beschirmte.

Zwischen "Lasset uns Menschen machen, ein Bild,das uns gleich sei..." und "Lasset uns Bilder machen, Götter, denen wir gleich werden"siedelt Gottes unbehauster, menschlicher Sohn, der göttliche Sohn des Menschen, der sichverzweifelt und bis zur Selbstauslöschung der Versteinerung des Glaubens, Wissens undHandelns erwehrt.

Sein Aus-dem-Bilde-Treten - schon ist er am Rande - wirdgleichfalls zum Bild: für sein Verschwinden aus der Grabkammer und seine Ankunft inunserer unvorstellbaren Sehnsucht nach seiner Gegenwart.


melden
Anzeige
donsilvano
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überwinde ich den ZweifelWas muss ich noch wissen

21.11.2006 um 11:53
ich bin nicht vollkommen verückt!


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überwinde ich den ZweifelWas muss ich noch wissen

21.11.2006 um 11:57
willst du uns deine ikonographische beschreibung auch etwas erläutern oder muss sichjeder selber seinen teil dazu denken?


R.


melden
donsilvano
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überwinde ich den ZweifelWas muss ich noch wissen

21.11.2006 um 12:03
das Thema Transzendenz brachte mich darauf:

Wikipedia: Transzendenz


melden

überwinde ich den ZweifelWas muss ich noch wissen

21.11.2006 um 12:03
Schöne Darstellung.

Aber was beabsichtigst du damit?
Oder besser gefragt,welche Thematik genau soll damit angeschnitten werden?

"ich bin nicht vollkommenverückt!"

Okay, das Kommentar erscheint mir zwar überflüssig... :D


melden

überwinde ich den ZweifelWas muss ich noch wissen

21.11.2006 um 12:04
Na ich weiß nicht, vielleicht steht die Kernaussage doch eher im zweiten Beitrag?Ansonsten, Jesus liebt dich ;)


melden
donsilvano
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überwinde ich den ZweifelWas muss ich noch wissen

21.11.2006 um 12:06
ja soll ich schreiben ich bin verückt? ne das kann nicht sein!:-)


melden
donsilvano
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überwinde ich den ZweifelWas muss ich noch wissen

21.11.2006 um 12:08
ich weis das ich recht habe glaube es aber nicht das will ich damit sagen


melden

überwinde ich den ZweifelWas muss ich noch wissen

21.11.2006 um 12:09
Beantworte doch mal die Frage, Don.

Auf welche Thematik beziehst du dich mit derikonographischen Darstellung?
So lässt es nun mal viel Interpretationsfreiheit. ;)
Oder ist das beabsichtigt?


melden

überwinde ich den ZweifelWas muss ich noch wissen

21.11.2006 um 12:09
Selbst ausgedacht oder hast du noch einen Link dazu?


melden
donsilvano
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überwinde ich den ZweifelWas muss ich noch wissen

21.11.2006 um 12:11
ja die richtige Interpretationsfreiheit ist hier vorhanden


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überwinde ich den ZweifelWas muss ich noch wissen

21.11.2006 um 12:13
ich weis das ich recht habe glaube es aber nicht das will ich damit sagen

führst du dich selber ad absurdum?


R.


melden

überwinde ich den ZweifelWas muss ich noch wissen

21.11.2006 um 12:13
Und wer bestimmt was richtig ist und vor allem, wie interpretierst du es?


melden

überwinde ich den ZweifelWas muss ich noch wissen

21.11.2006 um 12:13
kuckuck

hier hat das vögelchen "orginaltext" seinen ursprung...wort für wort


http://www.rennert.de/public/seite-38.htm

hab mich schongewundert, garkeine buchstabensuppe im text......

aber eigentlich sollte man denquelllink mitangeben.


melden

überwinde ich den ZweifelWas muss ich noch wissen

21.11.2006 um 12:14
@rocket

Vielleicht sollten wir das Spannungsfeld zwischen Glauben und Wissen malgenauer betrachten???


melden
donsilvano
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überwinde ich den ZweifelWas muss ich noch wissen

21.11.2006 um 12:17
wie machst du das? septemberkid


melden

überwinde ich den ZweifelWas muss ich noch wissen

21.11.2006 um 12:18
meine güte, das du den link mit angeben solltest ,woher du das hast!

undausserdem solltest du deinen eigenen worte/interpretation zu diesen text mal schreiben


melden
donsilvano
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überwinde ich den ZweifelWas muss ich noch wissen

21.11.2006 um 12:19
es ist die unsicherheit


melden
donsilvano
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überwinde ich den ZweifelWas muss ich noch wissen

21.11.2006 um 12:23
aber es ist doch gesagt was ich meine ,
ich meine die wahrheit , erleuchtung


melden
donsilvano
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überwinde ich den ZweifelWas muss ich noch wissen

21.11.2006 um 12:28
wenn ich jetzt normal reden würde wäre es eh wieder falsch wenn ich mich über dieordnung eusere! die welt und mensch bestimmt und die eben durch ihre andere bewusstseinsebene ganz anderst denken und handeln


melden
Anzeige

überwinde ich den ZweifelWas muss ich noch wissen

21.11.2006 um 12:31
ach und dehswegen euserst du dich anderst?


melden
383 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt