weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beten trotz nicht-gläubig-sein...

92 Beiträge, Schlüsselwörter: Beten, Ungläubig

Beten trotz nicht-gläubig-sein...

27.01.2007 um 22:16
Ich denke, das Thema passt am Besten in diese Kategorie.

Mir ist einmalaufgefallen, dass ich in einigen schweren Alpträumen gebetet habe, um mich aus derbeängstigenden Situation zu befreien. Und es hat immer geklappt, nach einigen Vaterunserswaren die Verursacher der Angst weg.

Ich finde das seltsam, da ich keine Spurgläubig bin, schon garnicht im christlichen/kirchlichen Sinne. Ich weiß nicht recht, wasich davon halten soll.


melden
Anzeige

Beten trotz nicht-gläubig-sein...

27.01.2007 um 22:19
Irgendwie hat es keinen Sinn, dass man betet und nicht gläubig ist. Naja in Träumen gehtwohl alles.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beten trotz nicht-gläubig-sein...

27.01.2007 um 22:22
Beten wird oft als der letzte Ausweg eines Menschen gesehen, egal ob er glaubt odernicht! Wenn ein Mensch in Gefahr ist und keinen Ausweg mehr sieht fängt er meistens anzubeten! Also bei mir ist das so, obwohl ich auch nicht gläubig bin!


melden

Beten trotz nicht-gläubig-sein...

27.01.2007 um 22:24
Naja Bagira genau das meine ich ja ich sehe da irgendwie keinen Zusammenhang ^^

Ich weiß nicht, ob es bei mir auch so wäre eyecatcher ich war zumindest bisher inkeiner Lage (ausser im Alptraum) wo ich ein Gebet gebraucht hätte.


melden

Beten trotz nicht-gläubig-sein...

27.01.2007 um 22:25
Naja, ich betrachte das "Vater Unser" eigentlich weniger als Beten, als als pures"Aufsagen". Es hätte wahrscheinlich auch geholfen, wenn du "Alle meine Entchen" aufgesegthättest. Das vermittelt einfach so eine gewisse Sicherheit und beruhigt.


melden
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beten trotz nicht-gläubig-sein...

27.01.2007 um 22:30
Das "Vater unser" ist etwas sehr elementares... Lichterloh; Tief in deinemUnterbewusstsein (die Träume sind das Kino des Unterbewusstseins) bist Du wahrscheinlichsehr gläubig.


melden

Beten trotz nicht-gläubig-sein...

27.01.2007 um 22:32
Kannst du mir auch erklären, was am "Vater Unser" so elementar ist? Außer dass es sich inunser Unterbewusstsein gräbt, weil wir als Kind gezwungen werden, es auswendig zu lernen,und ansonsten auch täglich damit konfrontiert werden?


melden
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beten trotz nicht-gläubig-sein...

27.01.2007 um 22:34
BlackBambi; Hab den Eindruck das Du in allem sehr skeptisch bist... was ja auch ok ist -aber für viele andere ist das "Vater unser" sehr viel mehr, als nur erzwungen.


melden

Beten trotz nicht-gläubig-sein...

27.01.2007 um 22:36
Hallo Lichterloh,
es "scheint" so, als hättest du im Unterbewustsein einen "Glauben".
Meinst du nicht ?

Lieben Gruß


melden

Beten trotz nicht-gläubig-sein...

27.01.2007 um 22:38
Lichterloh sagte aber, dass es für sie nichts "elementares" darstellt. Daher glaube ichauch nicht, dass sie tief in ihrem Inneren eine Verbundenheit zu diesem Text hat. Ichwürde deshalb doch eher auf meine Erklärung tippen- das Vor-Sich-Her-Sagen von bekanntenTexten zur Selbst-Beruhigung ;)


melden

Beten trotz nicht-gläubig-sein...

27.01.2007 um 22:39
Mhm Bambi da muss ich widersprechen, zumindest ich wurde nicht gezwungen es zu lernen,das kam so nebenbei als ich als Kind eine Kinderbibel gelesen habe. Aber ich wurdeansonsten nie damit konfrontiert da wir im Religionsunterricht die Religion immer vonaußen betrachtet haben und ich hab der 10. Klasse dann eh Werte und Normen hatte. Und beiuns zuhause war Glaube nie ein Thema, ich denke meine Eltern sind gläubig aber nicht imkirchlichen Sinne auch nicht direkt christlich sondern sie glauben einfach nur dass eseine Macht über uns gibt, quasi eine Allmacht. Einzig meine Schwester ist seit ungefährzwei Jahren sehr religiös, hat sich ziemlich unvermittelt entwickelt.

Naja ichfinde das Vaterunser hat durchaus beruhigendes. Die Anrede "Vater", das Bitten um (imübertragenden Sinne) Nahrung, Liebe (geben und bekommen) und Vergeben, also quasi nurPositives, das finde ich schon irgendwie beruhigend und behütend.


melden

Beten trotz nicht-gläubig-sein...

27.01.2007 um 22:40
"es "scheint" so, als hättest du im Unterbewustsein einen "Glauben""

Davon würdeich z.B. ausgehen, wenn sie in ihrem Traum wirklich gebetet hätte- in Form von "Gottheit,steh mir jetzt bei, hilf mir" etc., also dem konkreten Ansprechen eines höheren Wesens.Stattdessen hat sie "nur" einen Text aufgesagt, was meiner Meinung nach nicht aussagt,dass sie in ihrem Inneren zutiefst gläubig ist...


melden

Beten trotz nicht-gläubig-sein...

27.01.2007 um 22:42
Ok Lichterloh, dann nehm ich alles zurück ;)
Wahrscheinlich bist du doch"versteckter" Christ... ;)


melden

Beten trotz nicht-gläubig-sein...

27.01.2007 um 22:43
Joa Slyney es kann schon sein. Ich habe ich intensiv mit verschiedenen Religionenbeschäftigt und es gibt nur zwei, die etwas in mir ausgelöst haben. Das Christentumallerdings war nicht dabei.

Ich habe stark auf das Judentum angesprochen und aufdas theodische Heidentum. Aber ich konnte mich nicht so richtig "entscheiden", es darf jakeine Kopfsache sein es muss ja vom Herzen kommen. Vielleicht habe ich eine Religion bzwGlaubensrichtung übersehen, denn so richtig hieß es bei Beiden nicht "Das ist es".


melden

Beten trotz nicht-gläubig-sein...

27.01.2007 um 22:44
Mhm Bambi ich weiß nicht. Das ist eigentlich die Religion die mir am wenigsten zusagt.


melden

Beten trotz nicht-gläubig-sein...

27.01.2007 um 22:46
Nun, also wenn dir die Anrede "Vater" zusagt, kann dir das Christentum nicht ganz sounangenehm sein...
Mich würde z.B. eher die Anrede "Mutter" beruhigen... ;)


melden

Beten trotz nicht-gläubig-sein...

27.01.2007 um 22:53
*G* ich war schon immer ein Papakind.

Naja aber ich denke mir, die anderenReligionen sehen ihen Gott auch als Vater. Odin zum Beispiel wird auch als Allvaterbezeichnet.


melden

Beten trotz nicht-gläubig-sein...

27.01.2007 um 22:58
@Lichterloh

Ja, Gott ist unser Vater im Himmel, er ist zu uns wie ein liebenderVater, voller Gnade und Barmherzigkeit, aber auch gerecht.

Und jedes ernsthafteBeten und Bitten wird er hören und erhören - so wie du es erfahren hast.


melden

Beten trotz nicht-gläubig-sein...

27.01.2007 um 22:59
"Naja aber ich denke mir, die anderen Religionen sehen ihen Gott auch als Vater"
Na,na, na! ;) Da hast du dich anscheinend erst mit einem verschwindend geringen Teil allerReligionen beschäftigt.

"Odin zum Beispiel wird auch als Allvater bezeichnet."
Das steht in einem anderen Zusammenhang und hat kaum etwas mit dem patriarchalischenGott zu tun, wie er z.B. im Christentum vorkommt. :)


melden

Beten trotz nicht-gläubig-sein...

27.01.2007 um 23:11
- Lichterloh - >>> Joa Slyney es kann schon sein. Ich habe ich intensiv mit verschiedenenReligionen beschäftigt und es gibt nur zwei, die etwas in mir ausgelöst haben. DasChristentum allerdings war nicht dabei.
Ich habe stark auf das Judentum angesprochenund auf das theodische Heidentum. Aber ich konnte mich nicht so richtig "entscheiden", esdarf ja keine Kopfsache sein es muss ja vom Herzen kommen. Vielleicht habe ich eineReligion bzw Glaubensrichtung übersehen, denn so richtig hieß es bei Beiden nicht "Dasist es". <<<

Ja Lichterloh, du erklärst "es" dir quasi SELBST und in "ihr" hastdu auch deine Antwort. "Es" ist völlig egal welche Religion, Glaube ober Götter, Kräfte,Energien, Außerirdische, Höhere Macht, Universum, Allah usw....
Du hast "Gott seiDank" deinen eigenen Glauben. "Vielleicht fehlt" dir nur noch mehr Erkenntnis.

Lieben Gruß


melden
Anzeige
sticket
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beten trotz nicht-gläubig-sein...

27.01.2007 um 23:12
was anbeten wenn man nicht religiös ist.Ich glaube man betet wenn mann von einer Höherenmacht Hilfe fordert, jedoch was nützt es mir wenn ich nicht
zu ürgend einer religionangehöre.Jedoch kann man natürlich auch so beten
ohne einer Religion anzugehören,Gottist halt Gott oder???


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden