weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Justizskandal

33 Beiträge, Schlüsselwörter: Koran, Justiz
Diese Diskussion wurde von powermausi_ geschlossen.
Begründung: Doppelthread.. hier wird gerade mehr diskutiert:----> Diskussion: Scharia in Frankfurt
dorfpfarrer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Justizskandal

20.03.2007 um 22:50
Link: www.spiegel.de (extern)

Deutsche Richterin rechtfertigt eheliche Gewalt mit Koran!

Er schlug sie, erdroht ihr mit Mord: Eine aus Marokko stammende Deutsche wollte sich möglichst schnell vonihrem Mann scheiden lassen. Eine Richterin lehnte den Antrag ab. Der Grund: Schließlichsei die Züchtigung von Frauen im Koran vorgesehen.

Hamburg - Der Fall klingt zuabwegig, um wahr zu sein: Eine 26-jährige Mutter mit zwei kleinen Kindern wollte sich ausden Fesseln ihrer Ehe befreien. Dass ihr Mann, der wie sie selbst aus Marokko stammt, sieschlug, hatte sogar die Polizei festgestellt, als es im Mai 2006 zu einer handfestenAuseinandersetzung in ihrer gemeinsamen Wohnung kam. Der Mann musste ausziehen - aber derTerror ging weiter: Nach der Trennung drohte ihr Noch-Ehemann der jungen Mutter damit,sie umzubringen.

Die schnelle Scheidung schien der einzige Ausweg zu sein - dasgesetzlich vorgesehene Trennungsjahr wollte die 26-jährige nicht mehr aussitzen. Sobaldsie nicht mehr verheiratet sei, werde ihr Mann sie nicht mehr schikanieren, hoffte die26-Jährige. Gemeinsam mit ihrer Anwältin Barbara Becker-Rojczyk stellte sie im Oktoberletzten Jahres beim Frankfurter Amtsgericht deshalb einen Antrag auf vorzeitigeScheidung. Dass die Gewalt und die Morddrohungen einen Härtefall darstellten - nur einsolcher begründet eine vorzeitige Scheidung - schien für Anwältin und Mandantin sicher.

Im Januar aber kam dann ein Brief der zuständigen Richterin vom Amtsgericht. Undmit dem Brief war der Skandal perfekt: Unter Verweis auf den Koran lehnte die Richterindas vorzeitige Scheidungsgesuch ab. "Die Ausübung des Züchtigungsrechts begründet keineunzumutbare Härte gemäß Paragraph 1565 BGB", zitiert die "Frankfurter Rundschau" aus demSchreiben der Richterin. Man müsse schließlich berücksichtigen, dass beide Ehepartner ausdem marokkanischen Kulturkreis stammen würden.


Unfassbar. Die Richteringehört sofort abgesetzt. Es kann nicht sein, dass sich eine deutsche Richterin auf denKoran und nicht auf die hier gültigen Gesetzestexte beruft.


melden
Anzeige
lolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Justizskandal

20.03.2007 um 22:52
Wenn du wüsstest, was wir in D mancherorts für Richter haben....anfechten muss man die,damit man irgendwann zu seinem Recht kommt.

l


melden

Justizskandal

20.03.2007 um 23:00
Hammer, und das noch aus dem Mund einer Frau, kaum zu glauben.
Und da soll sich diearme Frau ein die Gesellschaft eingliedern


melden
pseudoengel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Justizskandal

20.03.2007 um 23:03
Den Mann sollte man kastrieren. Und ich darf die Schere führen.


melden

Justizskandal

20.03.2007 um 23:06
>>Unfassbar. Die Richterin gehört sofort abgesetzt. Es kann nicht sein, dass sich einedeutsche Richterin auf den Koran und nicht auf die hier gültigen Gesetzestexte beruft.<<

Die gehört nicht nur abgesetzt, sondern auch bestraft!

@pseudoengel

>>Den Mann sollte man kastrieren. Und ich darf die Schere führen. <<

Hätte es nicht gegalubt, aber ich muss dir da zustimmen!


melden
dusnig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Justizskandal

20.03.2007 um 23:08
o man , hehe das ist doch nur langsam raffinierte, hetze gegen den islam , sowas gibtsöfters,so soll ein meinungs bild in der öffentlichkeit ,dargestellt werden.
genau wiein italien wo keine ahnung weihanchtsbäume usw weg gelassen werden sollen sollten ? sosollen die bürger aufgehetzt werden


melden
pseudoengel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Justizskandal

20.03.2007 um 23:08
@canislupus

Kannste mal sehen, wie gestreich ich tatsächlich bin. Und dieSchönste bin ich sowieso.


melden

Justizskandal

20.03.2007 um 23:12
@dusnig

Das Problem ist, dass es egal ist, ob es Hetze ist oder nicht! Faktist, dass es Frauen gibt, die von ihren muslimischen Männern geschlagen werden und diesees mit dem Koran rechtfertigen! Natürlich schlagen auch deutsche, französische etc.Männer ihre Frauen, aber sie rechtfertigen es nicht mit dem Quran! Unser Prophet (A.S.)hat seine Frauen auch nicht geschlagen!!!


melden
pseudoengel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Justizskandal

20.03.2007 um 23:13
Ich verstehe diese Frauen auch nicht. Wenn mich ein Mann anpacken würde, dann würde ichdermaßen zur tobenden Furie werden, dass er sich wünscht nie geboren worden zu sein.


melden
dusnig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Justizskandal

20.03.2007 um 23:16
war "Unser Prophet" nicht mit einer 9 jährigen oder so zusammen? ist man da ne frau?


melden

Justizskandal

20.03.2007 um 23:16
@pseudoengel

Das mit der Furie kann ich mir vorstellen. -,-

Ich würdemir es aber auch nicht gefallen lassen geschlagen zu werden.


melden
pseudoengel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Justizskandal

20.03.2007 um 23:17
Lassen wir das mal mit dem kleinen Mädchen. Ich finde es gut, wenn sie sich davondistanziert. Aber das tun eben so wenige wirklich deutlich. Da ist es kein Wunder, wiedas Bild geprägt ist.


melden

Justizskandal

20.03.2007 um 23:20
@dusnig

>>war "Unser Prophet" nicht mit einer 9 jährigen oder so zusammen? istman da ne frau?<<

Wusste nicht, dass das was mit dem Thema schlagen zu tun hat!Außerdem hatte er mehr als 1 Ehefrau!


melden
pseudoengel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Justizskandal

20.03.2007 um 23:21
@canislupus

Der Verständlichkeit wegen; Ist Vielweiberei denn nicht verwerflich,mal aussen vorgelssen, wie alt die Frauen waren?


melden

Justizskandal

20.03.2007 um 23:24
@ Pseudoengel

Im Islam sind bis zu 4 Ehefrauen erlaubt, wenn der Mann für siesorgen kann.
Nur zur Info


melden

Justizskandal

20.03.2007 um 23:32
@pseudoengel

>>Der Verständlichkeit wegen; Ist Vielweiberei denn nichtverwerflich, mal aussen vorgelssen, wie alt die Frauen waren? <<

Es gibtbestimmte Gründe warum unser Prophet (A.S) mehrere Frauen hatte und warum im Islam bis zu4 Frauen erlaubt sind ... was übrigens an Bedingungen geknüpft ist, die kein normalerMann erfüllen kann!

Außerdem müsste ein Mann die Erlaubnis seiner Ehefraueinholen, ein weitere zu heiraten ... und mal ehrlich, welche Frau würde das gutenGewissens tun?!


melden
pseudoengel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Justizskandal

20.03.2007 um 23:33
@Pallas

Was du hier erlebst ist nur ein Hauch meines leidenschaftlichen Wesens.Ich weiß mich zur Wehr zu setzen. ;)


melden
pseudoengel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Justizskandal

20.03.2007 um 23:34
@canislupus
Welcher Mann würde das guten Gewissens tun? Echt, und da muss ich michvon Lightstorm als Schlampe bezeichnen lassen.


melden

Justizskandal

20.03.2007 um 23:34
Außerdem müsste ein Mann die Erlaubnis seiner Ehefrau einholen, ein weitere zuheiraten ... und mal ehrlich, welche Frau würde das guten Gewissens tun?!


Vielleicht eine, die bi ist? -_-


melden
pseudoengel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Justizskandal

20.03.2007 um 23:36
@Arikado

Bi sein ist verboten, das haben wir eben geklärt. ;)


melden
Anzeige

Justizskandal

20.03.2007 um 23:38
Ja aber was will ein Mann mit 2, 3 oder 4 Frauen?

Lieben kann man nur eine,genau wie man auch nur ein Gott lieben kann.


melden
181 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Papst!42 Beiträge
Anzeigen ausblenden