Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Lösung des Rätsels des Lebens

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Sinn Des Lebens, Leben Nach Dem Tod, Paradies, Buddha

Die Lösung des Rätsels des Lebens

01.07.2007 um 23:44
Gut, dann lege ich mal meine Sichtweise meines Glaubens dar.
Es gibt keinen besseren
oder schlechteren Glauben für einen Menschen, nur den richtigen da dieser auf das
Mysterium beruht.
Einen Sinn des Lebens gibt es nicht, weil das Leben aufbauend ist,
es hat immer wieder neue Ziele.
Das fängt mit der Grundschule an und geht mit den
weiteren Schulen weiter.
Der Sinn, dass ich auf der und der Schule war ist der, da
meine Leistungen dementsprechend waren, welche von der Dreieinigkeit abhängt, sowie
seinem Umfeld.
Es gibt keinen wahren Sinn, sondern nur Faktoren in einem Leben, die
unsbeeinflussen und nach denen wir handeln.
Durch unsere Erbanlagen sind bereits
unsere Wesensmerkmale fest.
Einzig und allein durch unsere eigene Motivation,
Interesse, etc. in eine bestimmte Richtung oder nicht besitzen wir einen freien
Willen.
Eine Seele ist nicht nachweisbar, also Religion, Mysterium.


melden
Anzeige
m_ember
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lösung des Rätsels des Lebens

01.07.2007 um 23:45
@taibu

Da sind schon einige richtige Aspekte drinnen.


melden

Die Lösung des Rätsels des Lebens

01.07.2007 um 23:48
>>>Da sind schon einige richtige Aspekte drinnen.<<<

Da bin ich jetzt malgespannt:)
welche genau meinst du?


melden
taibu696
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lösung des Rätsels des Lebens

01.07.2007 um 23:49
Wie kann man auch etwas nachweisen, wozu der Mensch nicht in der Lage ist es zu fassen,irgend etwas, welches er mit seinen 5 Sinnen wahrnehmen kann. Und über den 6. Sinn willich hier eigentlich nicht diskutieren. Sinn des Lebens gehört auch zu denErklärungsworten, aber es gibt immer Ziele im Leben die darauf beruhen, mehr zu lernen,und somit erklärt sich doch mein "Sinn des Lebens".


melden
m_ember
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lösung des Rätsels des Lebens

01.07.2007 um 23:49
@devanther

Suche


melden

Die Lösung des Rätsels des Lebens

01.07.2007 um 23:50
was ist wenn man sofort/unmittelbar nach dem sterben wiedergeboren wird in irgendeinenkörper .... dann kommt man ja nicht in die hölle.

wobei zeit ja verschwindet,wenn der körper verschwindet ;-p


melden

Die Lösung des Rätsels des Lebens

01.07.2007 um 23:52
@taibu696
Der Mensch ist von Natur aus veranlagt zu lernen.
Es gibt keinenZeitpunkt, an dem er nichts lernt.


@m_ember
Ich suche und sehegenug;)
nur ist Glauben Individuell, wie auch der Mensch.


melden
m_ember
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lösung des Rätsels des Lebens

01.07.2007 um 23:53
@devanther

In den meisten Religionen findest du Antworten, schau dir doch mal dasN.T. genauer an, der jüngste Tag etc..


melden
taibu696
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lösung des Rätsels des Lebens

01.07.2007 um 23:54
zu funkrusher
Hölle ist nur ein Wort! Genau wie der Mutterschoß, in dem jeder ist,bevor er (wieder-)geboren wird. Wenn Mutterschoß und Hölle und Tod das gleicheSymbolisieren, welches keinen Sinnvollen Namen trägt, dann kommt doch wieder jeder in dieHölle!

Und zu m_ember: Ich glaube du verstehst mehr als du preisgibst!


melden
taibu696
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lösung des Rätsels des Lebens

01.07.2007 um 23:55
an devanther:

Wenn der Mensch immer lernt, dann unterstützt das meine Theorie.


melden

Die Lösung des Rätsels des Lebens

01.07.2007 um 23:56
@m_ember
Also sollte man sich einer Religion anschließen und die Bibel als heiligesBuch ansehen?
Da wird der freie Wille aber auf der Strecke bleiben;)


melden

Die Lösung des Rätsels des Lebens

01.07.2007 um 23:56
Und was ist, wenn wir aussterben?

Oder wenn wir uns unsterblich machen könnten?


melden

Die Lösung des Rätsels des Lebens

01.07.2007 um 23:57
....da wird dann die Inkarnation auf der Strecke bleiben, oder die Flüge von Körper zuKörper werden teurer....


melden
taibu696
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lösung des Rätsels des Lebens

02.07.2007 um 00:01
Unsterblich wäre schlimm, da wir dann nie raus könnten, das wäre dann wie Schule, immerund ohne Pause! Grausam nenn ich das!
Und wenn wir aussterben, da bleibt nur dieErklärung das alle genug gelernt haben und keiner mehr inkarniert. Aber in die Richtunghab ich noch nicht weiter gedacht, guter Ansatz!


melden
m_ember
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lösung des Rätsels des Lebens

02.07.2007 um 00:02
@devanther

Warum? Kannst dich auch im Hinduismus etc. umschauen. Alles dasGleiche mit minimalen Unterschieden. Allerdings fehlt in der Bibel die Reinkarnation, nurohne machen die meisten Aussagen überhaupt keinen Sinn. Religiöses Wissen istmultifunktional, deshalb ist die Bibel auch ohne kein Problem.


melden

Die Lösung des Rätsels des Lebens

02.07.2007 um 00:04
@m_ember
Na dann dind wir uns ja einig, dass es nicht nur einen Weg geben kann;)


melden
taibu696
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lösung des Rätsels des Lebens

02.07.2007 um 00:08
Beim Lernen gibt es nur einen richtigen Weg:

Der, auf dem man das meiste undindividuellste Wissen erhält!

Meister aller Klassen sozusagen. Das erreicht manaber nicht wenn man sich nur auf eine bestimmte Sache stürzt, man muss alles lernen, erstdann ist man auch alles. Das ist schwer, ich weiß, deswegen gibt es ja auch dieReinkarnation, in einem Leben schaffst du es nämlich nicht!


melden

Die Lösung des Rätsels des Lebens

02.07.2007 um 00:13
sind

(.....*murmel*.....so dick sind meine Finger nun auch wiedernicht.....*murmel*....


melden

Die Lösung des Rätsels des Lebens

02.07.2007 um 14:51
Eine irdische Unsterblichkeit ist nicht möglich, da jede Seele eine Lebensuhr und einEnergiequantum mitbringt. Wenn das Energiequantum verbraucht ist, kann sie aus eigenerKraft den Körper nicht mehr versorgen und er beginnt Entropieerscheinungen wie Alterungund geistiger Verfall zu zeigen.

Zwar könnte man die Lebensuhr auf der Gen-Ebeneumprogrammieren, das derart künstlich verlängerte Menschenleben wäre aber nur möglich,wenn anderen Seele dem Körper geistige Nahrung und Struktur verliehen. Man kann sichvorstellen, das dies weder gewollt noch schmerzfrei ist.


melden
Anzeige

Die Lösung des Rätsels des Lebens

02.07.2007 um 15:27
@taibu696: hast in deinem ersten beitrag meiner meinung nach was vertauscht^^...
ichseh das so: wir sind gerade auf der hölle (erde) und wenn wir sterben kommen wir insparadis usw. usf. ^^ =)


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt