Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fasten-Monat Ramadan

298 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Ramadan, Fastenmonat ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Fasten-Monat Ramadan

13.10.2007 um 00:12
Sizinde bayraminiz Kutlu olsun canlarim

hadi Öptüm bye bye


melden

Fasten-Monat Ramadan

13.10.2007 um 01:24
ein muslimischer Arbeitskollege von mir fastet auch gerade.

Ich find irgendwie gut:)


1x zitiertmelden

Fasten-Monat Ramadan

13.10.2007 um 01:26
Zitat von nepukatnezanepukatneza schrieb:Ich find irgendwie gut
Warts nur ab wenn du mal grade durstig bist , dann findest du es nicht mehr gut


melden

Fasten-Monat Ramadan

13.10.2007 um 01:35
Pusat

es gibt leute die fasten in denn wüseten oder in heissen ländern, hier in DE ist es erträglich, das klima ist gut und nicht raff, nur im sommer sind hier die tage länger aber angenehm.


melden

Fasten-Monat Ramadan

13.10.2007 um 01:37
trotzdem ist es hart wenn man durst hat und die uhr nur langsam tickt


melden

Fasten-Monat Ramadan

13.10.2007 um 01:39
pusat

nur die erste woche ist hard, rede es dir es doch nicht selberaus,
ich hab schon in grosser hitze gefastet so ca 42 grad im schaten


melden

Fasten-Monat Ramadan

13.10.2007 um 01:41
oha was bist du ? ein menschlicher drache?!


melden

Fasten-Monat Ramadan

13.10.2007 um 01:47
Pusat

warum fasten wir, als Hingabe und wohl gefallen für Allah tala, wenn du dein inneren Ego nicht unterdrücken kannst, und jetzt alle die fasten schon als Gorilla siehst dann denke mal nach,

selbsdiziplin und Geduld sind taugenden.

in der ruhe liegt die Kraft


melden

Fasten-Monat Ramadan

13.10.2007 um 09:55
Jaja, Indien ist schon ein übles Pflaster, gelle Gr...Ismaayl...^^


melden

Fasten-Monat Ramadan

14.10.2007 um 01:41
Zum Ende des Fastenmonats gibt es endlich auch mal positive Nachrichten aus der islamischen Welt:


Islamgelehrte werben für Abbau von Spannungen

Eine Gruppe von rund 130 Islamgelehrten hat für den Abbau von Spannungen zwischen Christen und Muslimen geworben. Das zum Ende des islamischen Fastenmonats Ramadan am Freitag veröffentlichte Schreiben ist unter anderem gerichtet an Papst Benedikt XVI., den Ökumenischen Patriarchen von Konstantinopel, Bartholomäus I., den koptischen Papst Shenouda III., den anglikanischen Erzbischof Rowan Williams sowie die Weltbünde der Lutheraner, Reformierten und den Weltkirchenrat.

Darin betonen die Gelehrten aus allen Teilen der islamischen Welt, dass der Weltfrieden auch vom Verhältnis von Christentum und Islam abhänge. «Unsere gemeinsame Zukunft steht auf dem Spiel. Das Überleben der Welt selbst steht vielleicht auf dem Spiel», heißt es. Weiter schreiben die Verfasser: «Wenn Muslime und Christen nicht in Frieden leben, kann die Welt nicht in Frieden leben.» Die Islamgelehrten verweisen auf zahlreiche Gemeinsamkeiten zwischen beiden Religionen. Christen und Muslime würden zum selben Gott beten.

Initiator des Aufrufs ist das Königliche Aal al-Bayt-Institut für Islamkunde, eine nichtstaatliche Organisation mit Sitz in der jordanischen Hauptstadt Amman. Angesichts der schrecklichen Waffen weltweit und angesichts der fortgeschrittenen Verflechtung von Muslimen und Christen könne keine Partei einseitig einen Konflikt zwischen mehr als der Hälfte der Weltbevölkerung gewinnen, geben die Autoren zu bedenken. «Als Muslime versichern wir Christen, dass wir nicht gegen sie sind und dass der Islam nicht gegen sie gerichtet ist - so lange sie keinen Krieg führen gegen Muslime wegen ihrer Religion, sie unterdrücken und aus ihren Häusern vertreiben.»

Am Ende des Briefes mahnen die Verfasser, Differenzen dürften nicht zu Hass und Streit zwischen den Religionen führen: «Lasst uns einander respektieren, ehrlich, gerecht und höflich zueinander sein. Lasst uns zusammenleben in Frieden, Harmonie und wechselseitigem Verständnis.»

----------------

Dies ist mal ein Signal der Muslime, wo man ja immer behaubtet, dass diese sich nie offiziell von Terror und Gewalt distanzieren würden.
Zwar bringt dieser Brief nichts, aber immerhin.



melden

Fasten-Monat Ramadan

14.10.2007 um 01:57
Ungläubiger@

Bringen die Lippenbekenntnisse und den Frieden verkündenen Missionsstationen christlicher Vereinigungen mehr?

Das ist der offizielle Teil des gegenseitigen Kennenlernens. Entscheidender ist das was auf den Strassen, in den Ämtern usw. passiert


1x zitiertmelden

Fasten-Monat Ramadan

14.10.2007 um 02:08
Deswegen schrieb ich ja, dass dat nichts bringt. Naja, für mich als marxistischen Atheisten ist es eh nicht so schlimm, wenn sich Christen und Muslime gegenseitig fertig machen. War schließlich schon immer so, und wird auch immer so bleiben.


melden

Fasten-Monat Ramadan

14.10.2007 um 07:28
@al-chidr
Zitat von al-chidral-chidr schrieb:Bringen die Lippenbekenntnisse und den Frieden verkündenen Missionsstationen christlicher Vereinigungen mehr?
Sie bringen Frieden ins Herz ;)


melden

Fasten-Monat Ramadan

14.10.2007 um 14:52
Hört sich vielleicht komisch an, aber so mit anderen zu fasten würde ich gerne machen.

Mein Eßrythmus ist sowiso sehr wandelbar, mit hungern hätte ich also keine wirklichen Probleme.


melden

Fasten-Monat Ramadan

16.10.2007 um 04:50
Bin zwar spät dran aber wünsche allen, die gefastet haben, ein gesegnetes 'Id-Fest zum Abschluss des Ramadhan.
Möchte alle, die (noch) nicht aus religiös/sprirituellem Beweggrund gefastet haben, dazu ermutigen, sich einmal damit zu versuchen. (unter entsprechender Anleitung)
Ich werde noch weiter 6 Tage fasten, gleich anschliessend. Das ist zwar anstrengend, aber segensreich.


melden

Fasten-Monat Ramadan

17.10.2007 um 13:22
Nicht jeder Moslem macht beim Ramadan mit. Ich kenne einige, die auf dem Bau arbeiten, für die ist das Fasten unmöglich. Bei den starken Anstrengungen wäre es gefährlich den ganzen Tag zu hungern.


melden

Fasten-Monat Ramadan

17.10.2007 um 14:08
"Ich kenne einige, die auf dem Bau arbeiten, für die ist das Fasten unmöglich. Bei den starken Anstrengungen wäre es gefährlich den ganzen Tag zu hungern."

stimmt, deswegen sollen Leute die nicht fasten können durch Krankheit (deabetis usw) oder wirklich körperlich hard arbeiten, dafür essen spenden zb in denn Moscheen ,da wird am sonnen Untergang essen ausgeben, solche Leute spenden dann.


melden

Dieses Thema wurde von Ilian geschlossen.
Begründung: Ramadan