Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das geeignete Mittel zum guten Menschen

92 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Mensch, Erziehung, Ansichten

Das geeignete Mittel zum guten Menschen

16.09.2008 um 01:41
Das zeigt aber nur, wie weltfremd und verblendet viele Moslems sind, glücklicherweise aber nicht alle.


melden
Anzeige

Das geeignete Mittel zum guten Menschen

16.09.2008 um 01:42
Ohne jmd angreifen zu wollen,wissen wir alle das die Engländer ein Volk für sich sind,dennch gibt es in jedem LAnd Muslime oder was auch immer mit verscheidenenHintergründen nicht zu letzt Migrationsgründe..und schwarze schafe gibt es überall..

und ich denke das es schonmal garnicht schlimm ist,wenn 3 mal so viee muslims geboren werden..würden diese als christen usw geboren müssten die alle ihre religion hinterfragen..und das wäre letztendlich nciht nur ein schlechter ausgangspunkt für die katholische kirche zB.


melden
exe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das geeignete Mittel zum guten Menschen

16.09.2008 um 01:45
okay dann sind es die unnormalen briten die ihn verehren :D

es spielt aber auch keine rolle, dass die anzahl der muslime von tag tu tag steigt ;)


melden

Das geeignete Mittel zum guten Menschen

16.09.2008 um 01:47
Den zweiten Abschnitt habe ich nicht verstanden. Oder meinst du, dass es schlecht ist, dass Christen etc. im Westen ihre Religion hinterfragen und der Zeit anpassen?


melden

Das geeignete Mittel zum guten Menschen

16.09.2008 um 01:48
Glünggi schrieb:als ob nur Muslime wirklich von ganzem Herzen glauben
es steht wohl nicht in Frage wie wer glaubt...jedem das seine,...

und nicht zu vergessen dass der islam nahe liegt mit dem christentum.

Das Christentum wurde verfälscht und deswegen kam der Islam . eigentlich war ja das Christentum auch der Islam, denn es gibt nach islamischer Sicht keine andere Religion als den Islam, nur welche, die im laufe der zeit verfälscht wurden


melden

Das geeignete Mittel zum guten Menschen

16.09.2008 um 01:50
nein du sagst durch de artikel das 3mal so viele menschen als muslim geboren werden..was ja gut ist,so müssen sie wenn sie vernünftig denken können und ihre religion interfragen können nicht mehr konvertieren


melden

Das geeignete Mittel zum guten Menschen

16.09.2008 um 01:50
Es werden mehr, aber geh mal nach England. Die Moslems dort leben großteils unter sich, sie haben ihre eigenen Straßenzüge, wo sie sich ausbreiten und wo die Briten sehr schnell wegziehen. Sie haben ihre eigenen Geschäfte etc. Es ist eine eigene kleine islamische Welt innerhalb der britischen. Deshalb kann man einfach nicht sagen, dass eine Verehrung Mohammeds auf Großbritannien zuträfe, sie triff nur auf diese Subkultur zu.


melden

Das geeignete Mittel zum guten Menschen

16.09.2008 um 01:53
warum bilden sich denn solche Gruppen in den Ländern?Weil kaum ein Muslimdie chance hat integriert zu werden..

und wer sagt,dass in england nur gebürtige engländer leben dürfen die meinet wegen christen sind?niemand sagt das..

werfen wirgrade einen blick nach amerika..hmm dort leben chinesen libanesen und alles..und wo?in china town..toll..da sagt niemandwas wenn dort der buddhismus ausgebreitet wird..


melden

Das geeignete Mittel zum guten Menschen

16.09.2008 um 01:56
ok dann trifft die verehrung nicht auf gb zu sondern auf die kleine gasse an der parkavenue..wo sch einkleines islamisches imperium bildet..

sei doch mal ehrlich...das ist doch ein witz...


melden

Das geeignete Mittel zum guten Menschen

16.09.2008 um 01:57
"nein du sagst durch de artikel das 3mal so viele menschen als muslim geboren werden..was ja gut ist,so müssen sie wenn sie vernünftig denken können und ihre religion interfragen können nicht mehr konvertieren"

Irgendwie steh ich mit deiner Logik auf Kriegsfuß :D Es ist ja nicht das Ziel des Menschen, Moslem zu werden. Es ist genauso gut, als Hindu geboren zu werden wie als Moslem oder als Christ.


melden

Das geeignete Mittel zum guten Menschen

16.09.2008 um 01:59
Sicher ist das in den USA auch nicht viel anders, obschon der Buddhismus auch unter vielen europäischstämmigen Intellektuellen viele Anhänger hat. Aber im Grunde vergisst man leicht, dass die weißen Amis und Briten sehr selten zu anderen Religionen konvertieren und durchaus zufrieden mit ihrem Christentum oder ihrem Atheismus sind.


melden

Das geeignete Mittel zum guten Menschen

16.09.2008 um 02:01
Wie würdest Du reagieren wenn ich sagen würde, dass der Islam von Satan in die Welt gesetzt wurde, um die Leute von wahren Weg abzubringen?
Findest nicht so toll oder?
Und genau so gehts mir wenn Du sagst dass das Christenum verfälscht wurde.
Auch für mich gibts nur den christlichen Weg, und ich bin mir 101% sicher dass ich nie Muslime werde. Nicht weil ich den Islam als schlecht ansehe, sondern weil ich Jesus, den aus der Bibel, den sohn Gottes und nicht den Propheten, im Herzen trage.


melden

Das geeignete Mittel zum guten Menschen

16.09.2008 um 02:10
Ich weiß nicht, ob du das verfolgt hast vor einigen Monaten. Als Obama in den Verdacht geriet, Kontakte zum Islam zu haben oder gar heimlich Moslem zu sein. Er hatte große Mühe, diese Gerüchte zu zerstreuen, und er weiß, dass ihm eine Verbindung zum Islam die Kandidatur gekostet hätte.


melden

Das geeignete Mittel zum guten Menschen

16.09.2008 um 02:11
du kannst im herzen tragen wen du willst.ich bin nicht hier um irgendjmd zu bekehren..hmm wenn ich so echt überlege hast du es genau genommen ja jetzt gesat..naja aber weißt du was das schöne ist?Es ist mir egal was du sagst,denn ich bin rechtgeleitet..wenn du denkst ich würde Satan folgen dann denk weiter,...es ist mir völlig egal,weil der islam,mein glaube und furcht zu/vor allah und meine liebe zu dem propheten s.a.s so stark sind das noch nciht mals deine these ohne ernstzunehmendes argument für mcih spricht dem einen glaube zu schenken..

ja ich glaube auch das du auf kriegsfuss damit stehst...

es ist ironisch gemeint..und nein nicht jeder muss muslim werden...ich denke das es sogar gut ist wenn man anders gläubig geboren wird...

und es ist wahrlich nicht so,dass jeder der alsmuslim geboren wird auch ein muslim ist ... sowie jeder christ nicht direkt ein christ ist,..grade das christentum ist ein beispiel dafür das man nicht als christ angesehen wird erst zum tage der kommunion..


melden

Das geeignete Mittel zum guten Menschen

16.09.2008 um 02:13
ja weilin amerika muslime weit unterlegen sind..zumal ich nicht glaube das er muslim ist,...denn wäre er es,würde er es nicht gegen argumentieren..sollte sein imam so stark sein..

aber ich habe es nicht mitbekommen,leider,zumal ich nicht sehr auf obamas seite stee aber das ist wieder ein andres thema


melden
alpha_omega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das geeignete Mittel zum guten Menschen

16.09.2008 um 02:18
pescado,


furcht zu/vor allah


warum sollte man angst haben vor gott/allah/was auch immer ?
angst zu haben ist schonmal ganz schlecht.
kenne ein paar menschen die an angststörungen leiden, die gehen ihr ganzes
leben angstvoll durchs leben.
angst ist aufjedenvoll sehr leidvoll, und leid gilt es wohl doch zu vermeiden, oder nicht?


melden

Das geeignete Mittel zum guten Menschen

16.09.2008 um 02:19
"Furcht vor Gott", da stimmt meiner Ansicht eh was nicht. Das wäre nichts für mich. Ich bin ein stolzer Erwachsener und kein Kind, das sich vor irgendwem fürchten muss, wenn es seinen eigenen Kopf durchsetzt, auch auf die Gefahr hin, dass dies jemandem nicht gefällt. Ich denke, diese Unterwürfigkeit etc. ist einer der Aspekte, warum Europäer nicht viel mit dem Islam anfangen können. Sie widerspricht unserem Selbstwertgefühl.


melden

Das geeignete Mittel zum guten Menschen

16.09.2008 um 02:30
Wie ich es schon im andern Thread geschrieben habe. Ich kanns versuchen und drehen wie ich will, es wird immer missverstanden.. Nun kommst wieder mit der Kommunion... einer Kirchlichen (Menschlichen) Erfindung.
Es hat echt keinen Wert hier weiter zu diskutieren.


melden

Das geeignete Mittel zum guten Menschen

16.09.2008 um 09:36
furcht heißt nicht unterwürfigkeitsondern leiglich repekt..und gehorsam,..aber nicht dasich angstvoll durchsleben gehen,..denn so ist es wirklich nicht.un europäer kommen wol damit nicht urecht,weil sie immer der stärkere sein woll sich nichts sagen lassen etc...egal was man acht zufrieden zustellen sind sie nie..

ja kirchlice und menschliche erfindng,..aber sag mr woher soll man wissen was menschlich istoderkirchlichoder vonn got gesandt,..gibt es da irgendwonoch einen unterschied?

es war ein beispiel..nicht mehr..und was versuchst du hier zu drehen und zu wenden?

ist es nicht eher das dass du mit deinem beispiel kommst der islam sei getrieben vom teufel und wir wären alle falsch geleitet,..eine these von dir aberein beispiel von mirbringt dich dazuzu sagen das eine diskusion keinen sinn macht...schade denn dafür sind wir hier in allmy und es ist nicht zuletzt sehr häufig aufgetreten das chrisen und mslime sich wiedersprechen und diskutieren,...


melden
Anzeige
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das geeignete Mittel zum guten Menschen

16.09.2008 um 09:48
jeder sollte sich das geeignete mittel zum guten menschen selbst definieren. ich zum beispiel definiere es mit einer funktionierenden partnerschaft, gesundheit und einem guten gewissen der menschheit einen dienst zu erbringen.

glück ist in meinen augen das mittel um ein guter mensch zu sein und jeder kennt das sprichwort: jeder ist seines glückes schmied.

wenn jemand gott, religion oder in sonstigen sachen sein persönliches glück findet, so ist dieser auf dem besten weg ein guter mensch zu werden, zu sein oder zu bleiben.

*blubb*


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden