weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

06.10.2008 um 02:22
hallo,

desöfteren krieg ich hier im religions Topic und auch bei
anderen diskussionen im altag mit,
wie "ungläubige" den "gläubigen" vorwerfen,
man würde nur glauben um die angst vor dem
tod zu umgehn.

ich hab dazu mir die frage gestellt:
mal angenommen, in jeder religion würde ein neuer messias
geboren und der würde uns verkünden:
" sorry freunde, aber das mit dem leben nach dem tod, wird wohl nix,
aber trotzdem gibt es gott"
würdet ihr dann noch glauben?
würde es sich überhaupt noch sich für euch rentieren?

oder stellt euch mal vor,
ihr würdet das ganze leben 1 a leben.
stirbt und eine gottes stimme würde euch empfangen:
" hy ich fands cuul dass du an mich geglaubt hast,
aber eine sache muss ich dir mal jez erklähren,
dass mit dem paradies/leben nach dem tod
hast du falsch verstanden, das kann ich garnicht".
würdet ihr euch dann über gott aufregen?


also ich würde mich nicht aufregen
und auch wenn es kein leben nach dem tod gibt
denn ich bin jeden tag dankbar zu leben und die welt
zubeobachten, die gabe zu besitzten mit meinen menschlichen
mitteln kleine dinge groß zu bewegen oder umgekehrt.
die welt so zuformen wie sie mir am liebsten ist.
und von gott feed back zu bekommen

wie denkt ihr darüber?


melden
Anzeige

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

06.10.2008 um 02:24
antimensch schrieb:wie denkt ihr darüber?
Das es dem Threadersteller heute Nacht etwas "fad" (langweilig) ist :D


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

06.10.2008 um 02:25
Ein Gott ohne Paradie macht keinen Sinn.Kein Paradies.....kein Gott!


melden

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

06.10.2008 um 02:25
Aber die Klippe "Suchfunktion" ist geschickt umschifft. Leben nach dem Tod-Threads haben wir schon - und "Gottesthreads auch. Die Kombination beider fehlte noch.

Gratulation!


melden

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

06.10.2008 um 02:30
Aber die Klippe "Suchfunktion" ist geschickt umschifft. Leben nach dem Tod-Threads haben wir schon - und "Gottesthreads auch. Die Kombination beider fehlte noch
haha - es geht hier aber um die frage ob ein leben nach dem tod
den sinn des glaubens ausmacht, für euch!


Das es dem Threadersteller heute Nacht etwas "fad" (langweilig) ist

ja sei doch mal froh, dass antimensch - das orginal - heute mal zeit hat
einen exklusiv thread zu erstellen mit der frage der fragen schlecht hin!

Ein Gott ohne Paradie macht keinen Sinn.Kein Paradies.....kein Gott!

schön die erste antwort. warum macht es keinen sinn=?


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

06.10.2008 um 02:33
Wozu soll ein Gott nütze sein,wenn es für die Menschen kein Ticket in ein Jenseits gibt?
Warum sollten sich Menschen in die kirche/Synagoge/Moschee drängeln und einen Gott anbeten von dem es nix zu erwarten gibt?


melden

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

06.10.2008 um 02:33
ist ja so wie hercules und goettliche kraefte oder spiderman ohne spinnennetz oder?


melden

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

06.10.2008 um 02:43
Was aber - wenn danach doch was kommt ?
Dann ist der Thread gegenstandslos ?!

Delon.


melden
k0limquist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

06.10.2008 um 07:22
@MrsWithers

Wo ist da der Sinn ?


melden

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

07.10.2008 um 00:49

Wozu soll ein Gott nütze sein,wenn es für die Menschen kein Ticket in ein Jenseits gibt?
Warum sollten sich Menschen in die kirche/Synagoge/Moschee drängeln und einen Gott anbeten von dem es nix zu erwarten gibt?

warum sollte ein kind artig sein, obwohl dieses jahr keine geschenke zu weihnachten gibt?
also für mich steht der begriff "gott" über dem begriff " paradies " .
das ist erstaunlicherweise bei fast keinem gläubigen der fall, und ich kanns nicht nachvollziehn!

1. irgendwie sollte ich dankbar sein, dass ich existieren darf und mich selbst verwirklichen kann, wie es mir gefällt.
2. geht es in den meisten religionen nicht nur um gott, sondern auch um gottes-message! wer an das gute glaubt, egal wie schlecht die situation aussieht, dem kann auch gutes geschehen, auch wenn es unmöglich ist.
3. warum sollte uns gott nicht auch in diesem leben begleiten?

das ist das traurige.
menschen "erwarten" etwas.
sie lesen ihre heiligen schrifften, ohne sich gedanken zu machen, was uns da überhaupt mitgeteilt wird. steht das leben nach dem tod wirklich im zentralen mittelpunkt der heiligen schrifften. nein!
wie kann ich so dreist sein und die existenz meines schöpfers, der mir das leben überhaupt erst möglich gemacht hat, verleugnen
nur weil ich die schnautze nicht voll kriege und einfach ewig weiter leben möchte
und zwar in vollen luxusumfang, sauss und brauss mit allen extras.


melden
cheos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

07.10.2008 um 11:56
Link: www.finanznachrichten.de (extern)

Ich finde diese Umfrage hier recht interessant...


70 Prozent glauben an ein Leben nach dem Tod

"Wie stellst du dir ein Leben nach dem Tod vor?" - Diese Frage stellte die Zeitschrift ELTERN FAMILY 1738 Schülerinnen und Schülern zwischen 9 und 19 Jahren. Überraschendes Ergebnis: 70 Prozent der Kinder und Jugendlichen glauben, dass es ein Leben nach dem Tod gibt.

Nur 15 Prozent stimmen dagegen der Aussage zu, dass es "kein Leben nach dem Tod gibt". 7 Prozent antworteten "Keine Ahnung", 4 Prozent gaben an, sich über das Thema noch nie Gedanken gemacht zu haben (plus 4 Prozent sonstige Aussagen).

Die Antworten der Umfrage im Einzelnen (Mehrfachnennungen waren möglich): 27 Prozent der Befragten glauben an das Eintreten in den Himmel bzw. in das Paradies, 19 Prozent an ihre Wiedergeburt, 14 Prozent an ein Wiedersehen mit der Familie und Freunden. 13 Prozent stellen sich das Leben nach dem Tod ohne Sorgen, Streit und Angst vor, 9 Prozent als ewiges Leben im Reich Gottes. 8 Prozent meinen, dass nur die Seele weiter lebt, lediglich 3 Prozent der Befragten erwarten, dass ein Leben nach dem Tod "langweilig" wird.

Drei konkrete Aussagen aus der Umfrage: "Wenn der Körper nicht mehr vorhanden ist, lebt man in den Herzen anderer weiter. Erst wenn das letzte Herz, das sich an einen Toten erinnert, aufgehört hat zu schlagen, stirbt man wirklich", sagt eine 16-Jährige Gesamtschülerin. Ein 12-Jähriger Realschüler: "Keiner ist König, jeder ist auf gleicher Ebene. Man braucht nichts zu bezahlen, es gibt keine Krankheiten." Und eine 17-Jährige Gymnasiastin: "Ich hoffe, dass ich als Mann wiedergeboren werde und dann in einem dritten Leben als Faultier im Tropenwald Entspannung finden kann."

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2008-10/artikel-11952360.asp


melden

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

07.10.2008 um 12:27
aha, wenns also keine belohnung sprich paradies gibt, dann ist gott sinnlos?

mir ist es herzlich egal ob es ein leben nach dem tod gibt, es zählt das leben vor dem tod für mich und das gestalte ich unabhängig von einem paradies.


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

07.10.2008 um 13:33
Wenn es kein Leben nach dem Tod geben würde, dann wäre alles was wir sehen bloße Verschwendung...


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

07.10.2008 um 13:39
"Wenn es kein Leben nach dem Tod geben würde, dann wäre alles was wir sehen bloße Verschwendung..."

Und? Wäre das nicht möglich?


melden

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

07.10.2008 um 13:42
Es IST Verschwendung....


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

07.10.2008 um 13:55
Für einen Menschen,der nicht an ein Paradies oder an einen Gott glaubt ist es auf keinen Fall eine Verschwendung.
Meiner Existenz bin ich mir jedenfalls bewußt.Der Rest ist tappen im dunkeln.


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

07.10.2008 um 14:22
Nö, Sinnhaftigkeit kann keine Sinnlosigkeit darstellen ;)


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

07.10.2008 um 14:30
@ Freestyler

Ich sehe da nix sinnhaftiges drin.Kein Gott hat Erde,Universum oder den Menschen erschaffen.Alles wie es war und wie es jetzt ist,ist das Ergebnis einer Jahrmilliarden Jahre dauernden Entwicklung.Und was braucht eine Entwicklung? Zeit!
Es war kein Gott,der den Menschen erschaffen hat.Der Mensch wie Du oder ich ist genauso eine lange Entwicklung.
Und wenn mich kein Gott erschaffen hat,kann ich auch keinen Gott anbeten,weil seine Existenz für mich keinen Sinn ergibt.Und wenn er nicht für mich existiert,kann es logischerweise auch kein Leben nach dem Tode geben.
Ob das nun eine verschwendung ist oder nicht,sei dahin gestellt.
Mir liegt das jedenfalls allemale näher,als die göttliche Existenz.


melden

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

07.10.2008 um 14:33
Die Juden haben eine lange Zeit nicht an ein Leben nach dem Tod gedacht. In der Tora finden sich keine Gedanken über ein jenseitiges Weiterleben wieder.
Man glaubte an Gott und befolgte alle 767546 Gebote, weil man dachte, dass man von Gott noch in diesem Leben Hilfe erhält.
Aber würde das Stimmen, würden Gläubige und Fromme alle glückliche und erfolgreiche Menschen sein. Da das aber nicht stimmt, erscheint es für jeden logisch denkenden Menschen unsinnig, dass Gott allen, die beten und knien, aus der Patsche hilft. Er tut es nicht.

Man kann die Frage auch umdrehen.
Kein Gott - trotzdem Leben nach dem Tod?

sorum finde ich es interessanter


melden

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

07.10.2008 um 16:07
ein leben wie wir es jetzt führen wird es sowieso nicht nach dem tod geben...


melden
Anzeige
glücklicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

07.10.2008 um 19:28
Gott "existiert" genau so wenig wie das Leben nach dem Tod.

Die Vorstellung vom Leben nach dem Tod so wie die von Gott kann sich nur in unserem Geist manifestieren, weil der Sinn eines Menschenlebens erst dann sich entfalten kann. Auch wen einige nicht an Gott oder ein Leben nach dem Tod glauben, tuen sie es auf anderem wege. Sie schliessen die Lücke mit einem anderem Gefühl. Dies alles wurde uns mitgegeben um das zu sein was wir sind......Leben.....Menschlich.

Über unseren Geist werden wir niemals gelangen. Wir werden nie den Horizont erblicken wo sich die Kraft "aufhält" die uns tagtäglich umgibt.

Alles andere das unserem Geist entsprang, entsrpingt und entsrpingen wird.....wird nur das sein wo für es am Anfang bis zum Ende vorgesehen war ist und bleiben wird.......Ausdruck des Lebens!


melden
232 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Beschneidung im Islam2.315 Beiträge
Anzeigen ausblenden