weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

07.10.2008 um 19:40
Hmmmm,
Zeit für eine kleine Märchenstunde:

Stell dir vor du bastelst einen kleinen Roboter.
So einen richtig tollen, welcher laufen, reden und denken kann.
Die Jahre ziehen ins Land, du erfreust dich an deiner Erfindung und irgendwann
passierts...
Der Roboter fragt dich ob er denn weiter existiert wenn er denn eines Tages mal kaputt sei.
Was sagst du Ihm? Schließlich weisst du das er dann einfach kaputt ist ;-) und das wars.


melden
Anzeige

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

07.10.2008 um 21:52
Der Roboter fragt dich ob er denn weiter existiert wenn er denn eines Tages mal kaputt sei

naja man könnte beispiels weise ihm erzählen,
dass seine roboter teile schon ein haufen geld gekostet haben
und dass sie aufjedenfall nicht weggeschmissen werden,
vielleicht aber recyled
oder repariert werden können.
und die von uns,
die diese roboter mit eignen händen gebaut haben,
werden sie mit sicherheit nicht einfach kaput treten oder weg werfen.
sie bekommen einen platz
neben all den anderen kunstwerken
im privat museum der sammler freunde


melden

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

08.10.2008 um 14:44
@antimensch

als erstes würde ich sagen steht das

du und auch alle anderen existieren dürfen! und entwickeln dürfen
im vordegrund

mehr dürfen wir nicht verlangen

den rest müssen WIR selber erreichen

(ich habe mal deine theorie es gibt kein leben nach dem tod ausgeklammert)

denn das wäre sinnlos wenn es nicht weiter geht

und als zweites
sollte man ganz klar im auge haben das , das paradies und wie man da hinkommt
im algemeinen falsch verstanden und falsch gelehrt wird

es ist kein ort der zu einem kommt
und auch das blose in die kirche gehen und brav seine gebete runterleiern ist nicht der weg dort hin


melden
böser-bub
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

08.10.2008 um 15:07
glücklicher schrieb:Über unseren Geist werden wir niemals gelangen. Wir werden nie den Horizont erblicken wo sich die Kraft "aufhält" die uns tagtäglich umgibt.
Für einen Geist, der sich nicht vorstellen kann, dass sowas möglich ist, der wird auch nie über sich hinausgehen und dorthin gelangen. So ist es richtiger.


melden

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

08.10.2008 um 21:32
@antimensch

als erstes würde ich sagen steht das

du und auch alle anderen existieren dürfen! und entwickeln dürfen
im vordegrund

also da hast du denk ich , recht.


(ich habe mal deine theorie es gibt kein leben nach dem tod ausgeklammert)

hallo, was für meine theorie?
meine theorie ist, dass es ein leben nach dem tod gibt.
aber ich wollte fragem wie I H R das seht, denn viele haben ein problem
damit die zwei dinge :
1) LEBEN NACH DEM TOD
2) GOTT
von einander zu unterscheiden und trennen.
in den heiligen schrifften wie bibel und koran steht geschrieben, gott kann existieren ohne uns, nicht umekehrt.soweit ich mich erinnere.
also leute die die wenigstens ein von den zwei büchern für voll nehmen
sollten diesen gedanken gang schon einmal versuchen zu vermeiden, meines erachtens.
und als zweites
sollte man ganz klar im auge haben das , das paradies und wie man da hinkommt
im algemeinen falsch verstanden und falsch gelehrt wird

das sehe ich eben so.


melden
glücklicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

08.10.2008 um 21:41
@Böser_Bub
böser-bub schrieb:Für einen Geist, der sich nicht vorstellen kann, dass sowas möglich ist, der wird auch nie über sich hinausgehen und dorthin gelangen. So ist es richtiger.
Selbst wen ein Wesen sich vorstellen könnte das zu sein was es ist oder sein sollte/könnte wird es immer ein Teil der Kraft bleiben die es umgibt. Die Kraft zu werden die die dieses Wesen umgibt würde bedeuten diese Kraft zu sein......Doch diese Kraft braucht nicht ein Weg...eine Entwicklung um das zu sein was es ist!

Ergo.....egal wie lange ein Wesen exsitieren mag, welche erfahrung es sammelt wird es immer nur ein bruchteil der Kraft sein von dem alles entspringt den sonst würde es von anfang an das sein was die Kraft darstellt. So viel dazu ;)





wink


melden
betonmischer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

08.10.2008 um 22:04
Alle Gläubigen scheren sich auch nicht um Gott, sondern wollen nur die Belohnung.

Würde nur einer an Gott glauben und dafür auch die Hölle in Kauf nehmen? Ich meine aus reiner Gottesliebe, ohne Erpressung.


melden

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

08.10.2008 um 22:35
Alle Gläubigen scheren sich auch nicht um Gott, sondern wollen nur die Belohnung.

Ersetze Alle durch manche dann stimme ich dir zu. ;)


melden

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

08.10.2008 um 23:31
Alle Gläubigen scheren sich auch nicht um Gott, sondern wollen nur die Belohnung.

Würde nur einer an Gott glauben und dafür auch die Hölle in Kauf nehmen? Ich meine aus reiner Gottesliebe, ohne Erpressung.

ja genau darauf will ich hinaus.
richtig. man sollte es in kauf nehmen.
und nicht aus belohnungs-gier
gläubig sein


melden
pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

09.10.2008 um 00:10
Ein Leben nach dem Tod erfordert nicht zwingend einen Gott, genau wie ein Gott nicht zwingend ein Leben nach dem Tod erfordert, ist doch ganz einfach, oder?


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

09.10.2008 um 06:23
Für mich gibt es weder das eine noch das Andere.
Aus welchem Grund soll es das denn geben?


melden

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

09.10.2008 um 23:04
leben


melden
Anzeige

Kein Leben nach dem Tod -> trotzdem Gott?

10.10.2008 um 09:14
@antimensch
dann habe ich dich wohl missverstanden

mich interesieren die biebel und der koran sowie die tora nur nebensächlich um nicht zu sagen so gut wie gar nicht sind alles bücher die von menschenhand geschrieben wurden

dennoch sehe ich das genauso gott braucht uns nicht wir brauchen ihn

für mich gehört es nunmal da zu ein ziel zu haben
und zwar die volle geistige entwicklung und als lohn habe ich die möglichkeit weiter zu leben

gott und das ewige leben gehören nunmal zusammen

doch ist gott und das ewige leben anders als die meisten glauben


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden