Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Biophysiker sagt Bewusstseinssprung voraus!

119 Beiträge, Schlüsselwörter: 2012, Bewusstsein, Sonne, Wandel
geodei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Biophysiker sagt Bewusstseinssprung voraus!

08.01.2009 um 20:27
Truth_Finder schrieb:Der Biophysiker Dr. Dieter Broers hat in einem Interview mit HÖRZU einen durch kosmische Ereignisse verursachten, globalen Bewusstseinswandel in den nächsten vier Jahren prognostiziert. Broers stellt die Verstärkung der weltweiten Krisen in Zusammenhang mit der elektro-magnetischen Strahlung unserer Sonne, die das irdische Magnetfeld und damit unser Denken und Handeln beeinflusst. 2012 erreicht der aktuelle Sonnenzyklus seinen Höhepunkt und versetze, laut Broers, die Menschheit in einen Zustand, der Erkenntnis und Heilung erlaubt - um wieder mit sich und der Erde in Harmonie zu leben.
wenn ich sonst nichts glaube, aber diesem Biophysiker sollte man
über Ostern den Nobelpreis verleihen.


melden
Anzeige

Biophysiker sagt Bewusstseinssprung voraus!

08.01.2009 um 20:33
Wofür? Weil er irgendwas behauptet was einfach gut und ganz toll humanistisch klingt?


melden
geodei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Biophysiker sagt Bewusstseinssprung voraus!

08.01.2009 um 20:38
@darthhotz

nein, weil er die Leute auf die Idee bringt,
dass unser Planet ein Gesamtorganismus ist, von dem wir nur ein Teil sind
und das bioelektrische Feld dieses Planeten
mehr Einfluss auf uns hat, als es uns aus humanistischen, religiösen und astrokosmischen Gründen in den Kram passt *gg*


melden

Biophysiker sagt Bewusstseinssprung voraus!

08.01.2009 um 20:44
Naja, letztendlich hat er sich auch nur bei R. Sheldrake und C.G. Jung bedient und Altbekanntes einfach nur neu in die Presse gebracht. Ich sehe das nicht als preiswürdig an.


melden
geodei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Biophysiker sagt Bewusstseinssprung voraus!

08.01.2009 um 20:49
jo,...... der McKain
hat auch nur abgeschaut und andere zum arbeiten abkommandiert.
Außerdem ist er nicht mal der Kain, der seinen Bruder Abel gehauen hat *gg*


melden

Biophysiker sagt Bewusstseinssprung voraus!

08.01.2009 um 23:06
Dr. Dieter Broers, Referent beim 2. Internationalen BleepKongress, produziert gerade seinen ersten Film mit dem Titel „Wohin steuert die Menschheit: Wer Schmetterlinge lachen hört – Transformation der Menschheit?“....

Dafür muß man natürlich schon mal die Marketingmaschine in Gang setzen.

Interessante (wenn auch hoch spekulative) Thesen ziehen da immer.


melden

Biophysiker sagt Bewusstseinssprung voraus!

09.01.2009 um 04:26
wenn die strahlen dann kommen , krabbeln auch diese echsenviecher aus dem boden.
und vorne wech, ihr könig jim morrison.

tjaha, bei soviel hin und her ,was oder wem sollte man noch glauben?
keinem ,oder doch allen?


melden

Biophysiker sagt Bewusstseinssprung voraus!

09.01.2009 um 07:02
Also das die hälfte der deutschen in der krise ist ist ja eine tatsache ,nach der theorie des wissenschaftler müsste es bei den verantwortlichen dann einen bewusstseinsschub geben ,konsequenter weisse und nutznieser dieser angelegenheit werden die unteren schichten deutschlands spürbar eine verbesserung der finanziellen lage erfahren sei es durch eine gehaltserhöhung oder durch einfalssreiche aktivitäten seitens der unternehmer.Und das heisst wenn die Menschen mehr einnehmen ,werden sie auch mehr ausgeben und die wirtschaft wird wieder angekurbelt wo wiederum die unternehmer als nutznieser profitieren werden.Hört sich nach einem wirtschaftlichen perpetuum mobile der ausgelöst wurde durch eine Kosmische eruption ,einige börsen gurus tätigen nur investitionen wenn sie vorher den astrologen befragt haben.


Fazit:

Ich halte es für möglich das weitaus mehr dinge einen einfluß auf den organismus haben könnten ,wer weiß vielleicht entwickelt sich eine wissenschaft daraus die die menschliche geschichte mit den aktivitäten des Raumes vergleicht und eine verbindung herstellt.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Biophysiker sagt Bewusstseinssprung voraus!

09.01.2009 um 09:03
ja, nur..das Bewußtsein springt eigentlich nicht, es entwickelt sich möglicherweise nach gewissen Rythmen.
Ein Sprung bedeutete ja, daß Einzelne, oder alle erreichen, wozu sie normalerweise im Bewußtsein noch nicht fähig wären. Dies hat immer kritisch zu bewertende Tendenzen, da es eine Verfrühung gegenüber der normalen Entwicklung bedeutet, ebenso wie ein künstlich hintangehaltenes Bewußtsein sich krankhaft auswirkt.
Heutzutage fehlt das Bewußtsein, eines gesunden Entwicklungsverlaufes der sich harmonisch und ausgewogen ins Dasein eingliedert ja vollkommen. Der Mensch hat den Überblick verloren darüber, was Entwicklung eigentlich bedeutet und nutzt es egal in welchem Tempo, allein für egoistische und materialistische Zwecke.


melden
krishna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Biophysiker sagt Bewusstseinssprung voraus!

09.01.2009 um 09:42
Ich bin gespannt auf den Thread hier wenn wir kurz vor Ende des Jahres 2009 stehen werden :)









in Liebe Krishna


melden

Biophysiker sagt Bewusstseinssprung voraus!

09.01.2009 um 12:39
Ich habe auch mal über diesen "Biophysiker" rechercheiert - er hat 2 Doktortitel - einen hc, wie Moredread schon sagte, aber auch einen "echten". Beide dummerweise von Briefkasten-Unis, und daher völlig wertlos.
Wer es nötig hat, sich mit sowas zu schmücken um vorgeben zu können, Wissenschaftler zu sein, hat sich ziemlich ungleubwürdig gemacht...

Ansonsten ist er Dipl. ing. für Elektrotechnik - und hat unter dem Pseudonym "Morpheus" publiziert. Hm, ich meine, dass hier auf dem Forum schon mal ein Machwerk von "Morpheus" besprochen wurde...

Naja, googelt man mal nach was Morpheus und Broers so abgelassen haben kann ich nur sagen: Technobabble und Esoterik pur.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Biophysiker sagt Bewusstseinssprung voraus!

09.01.2009 um 13:33
Esoterik pur kann es nicht gewesen sein, allenfalls verwaschen...:)
Selbst die alten Mysterienschulen, seien es die Pythagoräer oder andre hatten ja umfangreichere Aussagen mit mehr Biss.


melden

Biophysiker sagt Bewusstseinssprung voraus!

09.01.2009 um 13:46
Stimmt, das wär ne Beileidigung aller echten Esoteriker :)


melden

Biophysiker sagt Bewusstseinssprung voraus!

09.01.2009 um 15:16
@ kore um 9.03 uhr

"ist die dunkle seite stärker?
nein. leichter, schneller ,verführerischer ........." :o)


melden

Biophysiker sagt Bewusstseinssprung voraus!

09.01.2009 um 16:18
und hat unter dem Pseudonym "Morpheus" publiziert.

Ach je, ist das der Morpheus mit dem Matrix-Buch?

Hab da mal ein zwei Kapitel gelesen. War ziemlich...naja, nicht mein Ding, um es milde auszudrücken. ;)


melden
hurigashi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Biophysiker sagt Bewusstseinssprung voraus!

09.01.2009 um 16:51
Wieso geben die Leute so viel Geld aus für die Dokus in denen es um das Jahr 2012 geht? wozu?
.. Die wollen bestimmt sehen wie wir drauf reagieren um damit ihre Pläne besser durchführen zu
können :D


melden

Biophysiker sagt Bewusstseinssprung voraus!

09.01.2009 um 17:02
was ist das denn schon wieder fuer ein quatsch? innerhalb von 4 jahren ein bewusstseinsprung?? eigentlich straeflich, sowas ernstzunehmen, oder?


melden

Biophysiker sagt Bewusstseinssprung voraus!

09.01.2009 um 17:29
Ja, genau der ist es :-)


melden
geodei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Biophysiker sagt Bewusstseinssprung voraus!

09.01.2009 um 19:15
ochje .. jetzt hab ich All Gore mit dem McCain verwechselt
aber die haben sich ja beide um die Weltherrschaft über das Nitroglyzerin
beworben und der eine von ihnen hat wenigstens ein paar Dividenden davon abgekriegt.
na.. zum Glück hats hier keiner gemerkt ;)

Aber das mit dem Bewusstseinssprung findet "immer" dann statt, wenn die Leute bis zum Hals in der Kacke stecken und dass die Erde ein bioelektrisches Feld hat, wusste schon Nikola Tesla.


melden
Anzeige

Biophysiker sagt Bewusstseinssprung voraus!

09.01.2009 um 19:16
Dr. Breurs ist eigentlich Nebensache.
Tatsache ist, dass es uns ohne Bewusstseinssprung bald ziemlich dreckig gehen wird.

Dem Planet Erde ist eine zu Grunde gegangene Art ( Mensch ) völlig egal.
Dass gegenwärtig eskalierende Artensterben in der Pflanzen- und Tierwelt wird ja auch nur von einigen wenigen Wissenschaftlern registriert. Für den Planeten ist es ohne Bedeutung.
Die Erde war auch schon viel wärmer, als sie es durch den Klimawandel voraussichtlich wird.
Was soll also die Panik? Damals gab es noch keine modernen Menschen und die Natur kann sich allgemein sehr extremen Bedingungen auch sehr schnell anpassen.
Menschen sind dazu absolut nicht nötig.
Die grosse Anzahl (Menschen-)Kadaver mit ihren radioaktiven und giftigen Hinterlassenschaften würde die Evolution eine lange Zeit sehr einseitig beeinflussen und die allermeisten von Menschen geschaffenen Gegenstände würden praktisch ewig existieren.

Wir haben seit der Mitte des 18. Jahrhunderts anfangs zunächst verhalten, später exponentiell zunehmend so gelebt, als stünden wir über der Natur und könnten sie grenzenlos und endlos ausbeuten.
Dieser Trend ist heute ungebrochen. Sobald die Wirtschaft Probleme hat, werden alle Klimaschutzziele geopfert.
Wohl gibt es einige Menschen, die wissen, was jetzt zu tun ist.
Es werden auch ständig mehr. ( Bewusstseinssprung )
Aber die weit überwiegende Mehrheit quer durch alle Schichten kann sich nicht im Geringsten vorstellen, daß ein vollkommender Schnitt, der einem Neuanfang der Menschheit gleichkommt, erforderlich ist und das am besten Gestern.
Der Klimawandel ist höchstwahrscheinlich nicht vollkommen menschengemacht, aber wir müssen alle Kraft darauf verwenden, ihn zu verhindern, nur sind wir schon mittenrin und selbst ohne uns würde er weiterlaufen.
Es ist also nicht 5 vor 12 sondern 10 nach 12.
Das Problem ist, daß die Übermacht der Menschen, die an ein ewiges Auf und Ab glauben, nichts von der Gefahr wissen will, egal ob sie persönlich profitieren oder ob es die " abgestumpfte Masse" ist, die zu den ersten Opfern zählen wird.

Nötig wäre ein schlagartiger Bewusstseinssprung der gesamten Menscheit, oder doch derüberwiegenden Mehrheit. Für einen, auch schnellen, Wandel ist keine Zeit mehr.
So einen Bewusstseinsprung hat bei der Menschwerdung bei einer weit geringeren Individuenzahl stattgefunden.
Was jetzt erforderlich wäre, hat auf der Erde noch nie stattgefunden.
Die Verhinderer haben die militärische und wirtschaftliche Überlegenheit.

In der Spieltheorie gibt es eine Konstellation, die der gegenwärtigen der Menschheit entspricht: Das Gefangenen-Dilemma.

Wer wissen will, wann es zum Crash kommt, kann sich mit dem Seerosen- Prinzip beschäftigen.
In einem Gewässer dauert es ewig bis die sich exponentiell vermehrenden Seerosen die Hälfte der Wasseroberfläche bedecken.
Für die Bedeckung der zweiten Hälfte benötigen die Seerosen EINEN TAG !

Ungebremstes Wachsum ist Krebs ! Immer !


melden
391 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt