weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Jesus wirklich auferstanden?!

1.591 Beiträge, Schlüsselwörter: Glaube, Jesus, Christentum, Wiedergeburt
scrooge
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Jesus wirklich auferstanden?!

07.06.2004 um 15:46
Ist Jesus wirklich auferstanden?!


Eigendlich glaubt jeder, dass es Jesus gab. Dafür gibt es so viele Historische Hinweise, wer das nicht glaubt, der muss schon ziemlich verückt sein.

Aber war Jesus wirklich Gottes Sohn? Und ist er wirklich mit seinem Körper von dem Toten auferstanden? Das ist ein sehr strittiges Thema. Viele Menschen meinen, er sei nicht wirklich auferstanden, sondern lebt(e) nur noch in den gedanken der Menschen weiter, ist sozusagen ein innerlicher begleiter, wie es verstorbene Menschen oft für Angehörige sind. Sogar viele Christen meinen, er sei nicht wirklich auferstanden, und man könne, das, was in der Bibel steht, nicht wörtlich nehmen, sondern müsse es bildlich sehen. So wie auch viele sogenannte Christen an die Evolutionstheorie glauben. Aber sind Menschen, die die Bibel nur bildlich sehen, echte Christen? Jesus spricht doch davon, dass das Wort Gottes wahr ist, so wie es ist. Wie können da Menschen meinen, man müsse das was da doch so deutlich steht anders interpretieren. Kann denn ein begrenzter Mensch, sagen wie man das Wort Gottes, des allmächtigen, allwissenden und perfekten, zu verstehen hat? Wenn in der Bibel (das Wort Gottes) steht, dass der Herr auferstanden ist, und dann durch die Begegnung Jesu mit anderen Menschen auch noch deutlich wird, das er wirklich, mit seinem Körper auferstanden ist, dann ist es auch so. Einmal begegnet Jesus nach der Auferstehung einer Menge von 500 Menschen gleichzeitig. Kritiker behaupten, dass die Begegnungen anderer Menschen mit Jesus nur haluzinationen waren. Doch wie wahrscheinlich ist es, wenn 500 gleichzeitig die gleiche Haluzination haben? Das ist nicht unmöglich, aber eines der unwahrscheinlichsten Dinge die passieren können. Das passiert vieleicht einmal in 10.000 Jahren. Und dann war da auch noch die Sache mit Thomas dem Zweifler.
Wenn nun jemand glaubt, Jesus sei Gottes Sohn, aber nicht glaubt, dass er auferstanden ist, dann stellt sich die Frage: Wenn Jesus Gottes Sohn ist, wieso sollte er dann nicht von dem Toten auferstehen können? Wenn Gott allmächtig ist, wieso sollte Jesus es nicht sein? Selbst wenn er (Jesus) es nicht wäre, warum sollte Gott ihn dann nicht von den Toten auferwecken? Vorallen dingen weil er es ja selbst vorausgesagt hat, das er es tut.

Gründe dafür, das Jesus Gottes Sohn war bzw. ist:

1. Nachdem Jesus ans' Kreuz genagelt wurde, brach am Mittag eine dunkelheit herein, die 3 Stunden andauerte, (ob auf der ganzen Welt oder nur in Israel geht aus der Bibel nicht genau hervor), gleichzeitig fing die Erde an zu beben. Gut - eine plötzliche Dunkelheit wäre ja wissenschaftlich zu erklären, aber das zur gleichen Zeit auch noch die Erde anfing zu beben? Erdebeben und Dunkelheit haben eigendlich nichts miteinander zu tun, wäre zwar nicht unmöglich, aber das ausgerechnet in einem Land in dem Erdbeben eigendlich nicht vorkommen und das dann auch noch ausgerechnet and dem Zeitpunk, an dem ein Mann, der sie als Sohn Gottes ausgibt gekreuzigt wird? Und vorallem war das ja auch in alten Schriften vorausgesagt, das dies bei der Kreuzigung des Sohnes Gottes passieren würde. Für den der nun nicht glaubt, dass das mit der Dunkelheit und dem Erdbeben, was in der Bibel steht, nicht glaubt: Diese geschehen sind nachweißbar. Darüber wird nicht nur in der Bibel berichtet, sondern auch in außerbiblischen Augenzeugenberichten.

2. In dem Moment, in dem Jesus starb, zeriss der Vorhang im Tempel von oben bis unten in zwei Teile durch. Es ist sehr unwahrscheinlich, oder eher unmöglich, dass das von alleine passiert, da der Vorhang aus zentimeter dicken Stoff bestannt, den man höchstens mit einem scharfen Schwert durchbekommen würde. Und das passiert dann auch noch zufällig in dem Moment, in dem Jesus stirbt? Selbst der Römische Offizier der die Kreuzigung beaufsichtigt hat, der innerlich so verhärtet ist, dass er sich durch nichts beeindrucken lässt, und Befehle ohne widerstand ausführt, bekannte in diesem Moment erschüttert: "Dieser Mann war wirklich Gottes Sohn gewesen!" (Markus 15,39)
Auch hier gilt wieder: DAS STEHT NICHT NUR IN DER BIBEL, SONDERN AUCH IN AUSSERBIBLISCHEN SCHRIFTEN! Außerdem kann man in den alten Dienstbüchern /oder wie auch immer die heißen) nachgucken, welcher Offizier zu dieser Zeit "Dienst" hatte.

Sind das nicht ein paar "zufälle" zu viel?

Wenn Jesus nun also Gottes Sohn war, was schließen wir daraus?
-Das es einen Gott gibt!

Wieso sollte es Gott nicht möglich sein, seinen Sohn von den Toten aufzuerwecken? Warum sollte er dies, wenn es ihm möglich ist nicht tun, vorallem, weil es dies schon vorher vorausgesagt hat?


So, jetzt habe ich schon so viel geschrieben, dass ich kaum noch weiß, was überhaupt:). Schreibt mir doch bitte eure Meinung dazu.

Glaube was du willst - aber wundere dich nicht wenn du erfährst, dass das, was du glaubst, falsch ist!


melden
Anzeige

Ist Jesus wirklich auferstanden?!

07.06.2004 um 16:11
Sorry, @Scooge,
Aber Stil und Beweisführung erinnern mich seh an die Koran-Threads.
Ich habe mich immer wieder mal dieser Thematik gewidmet. Und wenig, sehr wenig außerbiblische Bele für das Geschehen Kreuzigung-Auferstehung gefunden. Selbst das Leben Jesu ist außerhalb der Bibel nahezu nirgens erwähnt. Das ist für Gläubige kein Manko. Auch für mich wäre das nicht weiter wichtig. (Selbst wenn er nicht wirklich gelebt hätte, gekreuzigt worden wäre, oder auferstanden - der Mythos und seine Wirkung ist für mich das Entscheidende). wWichtig für mich, wird es aber dann, wenn gesagt wird, es gäbe solche Beweise, denn danach geiern die Kirchen und von Kirchen unterstützte Wissenschaft schon seit langem. Und jeder Fund, archäologischer, oder in textlicher Natur wäre eine Weltsensation und wüde uns Nicht-Christen in allen Medien um die Ohren gehauen. Also in diesem Falle bitte auch nähere Informationen zu den außerbiblischen Belegen. Die meisten konnten in den letzten 150 Jahren als Fälschungen erkannt werden. Zum Beispiel die Erwähnung in den Werken des Josephus. Das was da über Jesus berichtet wurde ist eine Eifügung aus späterer Zeit.


melden
mdp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Jesus wirklich auferstanden?!

07.06.2004 um 16:12
Also ich glaube daran, dass Jesus auferstanden ist. Das mit dem bildlich sehen mag auf andere Dinge evt. zutreffen, doch meines erachtens nicht auf dieses.

Klar kann man es so sehen wie du geschrieben hast, dass Jesus in den Menschen praktisch auferstanden ist und in ihrem Herzen weiterlebte.
Doch wie hätte dann der christliche Feiertag "Christi Himmelfahrt" entstehen können?
Dieser entschand doch nur daher, dass Jesus, als er am 40Tag nach Ostern mit seinen Jungern zusammen war, und dann in den Himmel aufgestiegen ist, da Gott seinen Sohn zu sich geholt hat, und er die Erde somit als Person verlassen hat.


melden
tan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Jesus wirklich auferstanden?!

07.06.2004 um 16:18
Mmmh naja er könnte tatsächlich auferstanden sein, aber trozdem war er nicht der sohn gottes. Diese ganzen Bibeleinträge sind eben von den Gläubigen dazu erfunden um es dramatischer zu gestalten.

Life is a waterfall,
We drink from the river,
Then we turn around and put up our walls.
SOAD


melden

Ist Jesus wirklich auferstanden?!

07.06.2004 um 16:19
kurz und schmerzlos:

Nein!

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden
mdp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Jesus wirklich auferstanden?!

07.06.2004 um 16:23
@jafrael

Klar, beweisen kann man überhaupt nichts! Darum heißt es ja eben "Glaube". Grade in Sachen Religion muss man sehr vorsichtig sein, wenn man irgendetwas behauptet. Deswegen bin ich auch kein Freund von irgendwelchen Bibel, Koran oder sonstwas Zitaten, da man damit 0 beweisen und belegen kann.
Man muss das mit sich ausmachen, ob man daran glaubt oder nicht.

Das was ich davor geschrieben habe, ist keineswegs Beweis dafür, dass Jesus auferstanden ist. Das erkenne ich selbst an. Aber ich glaube eben dran und für mich ist so dieser Tag entstanden.


melden

Ist Jesus wirklich auferstanden?!

07.06.2004 um 16:24
Nur mal so, als Denksportaufgabe: Was wäre, wenn er die Kreuzigung überlebt hätte. Er hätte, da wo er war auch nicht lange bleiben können. Ein paar Besuche, da und dort und dann weiterziehen. Vieleicht dorthin, wo der 20 Jahre lang vorher gelebt hatte und sein Wissen erworben hatte. Darüber gibt es auch Berichte, allerdings außerbiblische.


melden
corey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Jesus wirklich auferstanden?!

07.06.2004 um 16:35
welcher jesus? der versager hat nie gelebt!

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
FUCK IT ALL
the whole thing it think its sick (slipknot)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)


melden
mdp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Jesus wirklich auferstanden?!

07.06.2004 um 16:38
Ein sehr qualifizierter Post, Corey.
Lass uns weiterhin an deinen geistigen Ergüssen teilhaben !


melden

Ist Jesus wirklich auferstanden?!

07.06.2004 um 16:39
Der arme Kerl !

Wurde gefoltert, gekreuzigt,mit Steinen beworfen, mußte das Kreuz elends lange schleppen, dann hängt er da und wird auch noch aufgespießt und als er sich endlich mal ausruhen kann muß er schon wieder aufstehen, ist doch klar das der in der Versenkung verschwindet, er wollte einfach mal seine Ruhe haben und ist auf unbestimmte Zeit in Urlaub !

Niemals aufgeben !


melden
th7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Jesus wirklich auferstanden?!

07.06.2004 um 17:25
Ja, Er ist auferstanden, er war nicht irgendein wertloser Mensch, wie du und ich es sind, sondern Gottessohn! Die Juden, das ist die Synagoge des Satans, versuchen immer wieder ihn mit allen Mitteln und Tricks unglaubhaft zu machen. Aber wie schon geschrieben steht, sie haben den Schlüßel der Erkentnis weggenommen und sind selbst nicht hineingegangen, und sie hinderten diejenigen, welche hinein wollten!


melden
th7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Jesus wirklich auferstanden?!

07.06.2004 um 17:25
Ja, Er ist auferstanden, Er war nicht irgendein wertloser Mensch, wie du und ich es sind, sondern Gottessohn! Die Juden, das ist die Synagoge des Satans, versuchen immer wieder ihn mit allen Mitteln und Tricks unglaubhaft zu machen. Aber wie schon geschrieben steht, sie haben den Schlüßel der Erkentnis weggenommen und sind selbst nicht hineingegangen, und sie hinderten diejenigen, welche hinein wollten!


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Jesus wirklich auferstanden?!

07.06.2004 um 17:32
Er selber nicht, aber der Überlieferung nach seine unsterbliche Seele.
Was will auch Gott mit dem zerfeldderten Fleisch anfangen? ;-)

Aber vielleicht hat ihn auch ein Ufo hochgebeamt. Oder die Reptiloiden in die Hölle, äh unter die Erde gezogen. hehe

Genaueres weiss man nicht, wird es wohl auch nie oder doch 2012 ?

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.


melden

Ist Jesus wirklich auferstanden?!

07.06.2004 um 17:47
Zum Thema NEIN, er ist nicht aufgestanden.
Dafür hat aber seine (revolutionäre) Idee weitergelebt.

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt!


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Jesus wirklich auferstanden?!

07.06.2004 um 18:09
ich bin mir ziemlich sicher, dass er die kreuzigung überlebte, habe dazu erst gestern eine interessante site gelesen. ist leider ziemlich lang und auf english, aber sehr informativ.
dort steht z. b., dass wahrscheinlich sogar pilatus auf der seite jesu war und die kreuzigung (die aus bestimmten gründen sein musste) absichtlich sehr spät ansetzte, da am folgenden tag sabbath war, ein tag, an dem keiner am kreuz hängen durfte. ausserdem gibt es z. b. auf den philippinen übereifrige katholiken, die sich noch heute peinigen und sogar kreuzigen lassen - und die hängen länger am kreuz als jesus es tat, überleben es in der regel, werden ins krankenhaus gebracht und wenn sie gesund sind, bekommen sie eine anzeige wegen störung der öffentlichen ordnung :-|
auch die ganzen aktivitäten (essig, kräuter etc.) rund um seine kreuzigung sind absolut untypisch für damalige kreuzigungen und lassen auf eine perfekt inszenierte inszenierung schließen.
das verb, das in der griechischen originalbibel im zusammenhand mit der lanze verwendet wurde, ist nyssein, was soviel wie leicht kratzen bedeutet, also von aufspießen kann keine rede sein, cruiser :-)

wer selbst nachlesen will, hier der link:

http://www.tombofjesus.com/Tombrundown.htm


melden

Ist Jesus wirklich auferstanden?!

07.06.2004 um 18:28
@th7

Ich ein wertloser Mensch ?
Erklär mir das mal, das geht nämlich nicht !
Wenn es Gott gibt sind wir alle nach Gottes Ebenbild geschaffen !

@yo

Jesus soll am Kreuz von einer Lanze an der Seite unterhalb des Herzens verletzt worden sein !

Hier guckst du:

http://www.nachlese.at/longinuslanze.htm

Niemals aufgeben !


melden

Ist Jesus wirklich auferstanden?!

07.06.2004 um 19:01
@ cruiser156

lol.... der arme.....

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden
apostata
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Jesus wirklich auferstanden?!

07.06.2004 um 19:04
Nein Jesus ist nicht auferstanden und ist in meinen augen kein sohn irgend eines Gottes., Für mich nur einer der wusste wie man Menschen beeindruckt, Ein sektenführer eben.

Wotan mit euch


melden

Ist Jesus wirklich auferstanden?!

07.06.2004 um 19:04
@tommy

Wen meinst du @th7 oder Gott ?*g*

Niemals aufgeben !


melden

Ist Jesus wirklich auferstanden?!

08.06.2004 um 17:24
Jesus war nur scheintot, als sie ihn vom Kreuz ins Grab gelegt haben! Wir wissen doch alle, dass die früher nicht feststellen konnten, ob er wirklich tot ist oder nicht! Früher haben die doch massenweise Leute lebendig begraben!
Er war einfach nur bewusstlos und als er dann in der Höhle munter wurde, schob er nur den Stein beiseite und sah dass er davon kam! Mehr nicht!

Tu was du willst, aber schade niemandem!
Meine HP: para.beep.de
Mein Forum: q.fm/mystery
Mein Chat: q.fm/mysterychat


melden
Anzeige

Ist Jesus wirklich auferstanden?!

08.06.2004 um 17:57
Hi@All !

Wer es unbedingt genau wissen will, der lese :

Bo Yin Ra

1. Das Buch vom lebendigen Gott, - um zu erfahren, wer Bo Yin Ra ist;

2. Das Geheimnis des Johannes, - in dem Bo Yin Ra auf den Tod Jesu eingeht.

Aber Vorsicht !

Mir hat das wehgetan. - Zuerst jedenfalls....

Das das Wort Jesu Gültigkeit hat :

" Ich bin bei Euch alle Tage, bis zur Vollendung der Welt... "

Daran habe ich persönlich keine Zweifel.

Nur ist es in der Tradition der "aufgestiegenen Meister" zu verstehen,
wie sie in Indien verstanden wird; und auch bei den echten Yogis.

Wer Glauben hat dem wird alles Wissen wollen überflüssig
und was er wissen muß, wird ihm geschenkt.

Wer DIE WAHRHEIT sucht, sollte sicher sein,
das er sie auch ( er- ) tragen kann.

Möge DIE MACHT mit Euch sein !

MIKESCH

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden