weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Schwarze Stein der Kaaba

270 Beiträge, Schlüsselwörter: Meteorit, Kaaba, Schwarzer Stein
Plutarch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

01.08.2010 um 13:02
@Fidaii
Fidaii schrieb:Es gibt genügend Gründe, einen bestimmten Schöpfer zu erkennen. Alleine schon die kosmische Ordnung, der auch Du dich beugen musst, zeugt davon, dass es einen Schöpfer gibt.
Menschen die darüber bestimmen wollen, wem Ich mich beugen muss weil sie daran glauben,
die machen besser einen weiten Bogen um mich herum!
Fidaii schrieb:Es gibt viel mehr keine realen Gründe anzunehmen, dass es keinen Schöpfer gäbe bzw. zu glauben, alles wäre zufällig enstanden. Und überhaupt, wie ist dann der Zufall entstanden? Auch aus dem Zufall?
Wenn DU keine realen Gründe hast anzunehmen dass es keinen Schöpfer gibt, dann heißt das aber noch lange nicht dass wir anderen uns auch daran halten müssen.
Wir sind gewiss nicht dümmer als du!
Und wie entsteht der Zufall, wenn DU würfelst?


melden
Anzeige
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

01.08.2010 um 14:55
Plutarch schrieb:Menschen die darüber bestimmen wollen, wem Ich mich beugen muss weil sie daran glauben,
die machen besser einen weiten Bogen um mich herum!
@Plutarch

Ok, trotzdem musst Du dich den kosmischen Gesetzmäßigkeiten, die nunmal herrschen, beugen - die machen keinen Bogen um dich herum, ob Du willst oder nicht. ;)


melden
Puschelhasi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

01.08.2010 um 15:36
@Puschelhasi

Interessantes Thema, ich habe das auch schon gefragt.


melden
Sigalit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

01.08.2010 um 15:58
Der Nobelpreisträger Albert von Szent-Györgyi meinte mal:

"Ich konnte sie noch nie akzeptieren. Durch zufälliges Schütteln von Steinen kann niemals ein Schloss oder ein griechischer Tempel enstehen, ganz gleich wieviel Zeit zur Verfügung steht"

Wo er recht hat hat er recht. Genauso alber ist auch die Infinite-Monkey-Theorem...In der Realität funktioniert sie auch nicht.


melden
Plutarch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

01.08.2010 um 16:58
@Fidaii
Fidaii schrieb:Ok, trotzdem musst Du dich den kosmischen Gesetzmäßigkeiten, die nunmal herrschen, beugen - die machen keinen Bogen um dich herum, ob Du willst oder nicht.
Weil du an sie glaubst? Ich hatte bis heute noch nie etwas mit kosmischen Gestzmäßigkeiten zu tun.
Zwar mit Leuten, die darüber eine Menge Kacke reden und sogar Naturkonstanten als Gesetze
definieren aber mit kosmischen Gesetzmäßigkeiten noch nie.
Und übrigens gibt es auch keine gesetzliche Ordnung im Kosmos. Da ist alles in chaotischer Bewegung. Galaxien die kollidieren, gigantische Sterne die es zerreißt, fürchterlich chaotische Strahlung die alles durchbohrt.

@Sigalit
Sigalit schrieb:Der Nobelpreisträger Albert von Szent-Györgyi meinte mal:

"Ich konnte sie noch nie akzeptieren. Durch zufälliges Schütteln von Steinen kann niemals ein Schloss oder ein griechischer Tempel enstehen, ganz gleich wieviel Zeit zur Verfügung steht"

Wo er recht hat hat er recht. Genauso alber ist auch die Infinite-Monkey-Theorem...In der Realität funktioniert sie auch nicht.
Wenn wir Menschen definieren wie ein Schloss auszusehen hat, dann können wir warten wie lange wir wollen. Aber die Natur baut trotzdem ihre Schlösser durch schütteln von "Steinen" und die wir nie im Stande wären zu kopieren.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

01.08.2010 um 18:26
Dann setze statt "kosmischer Gesetzmäßigkeiten" einfach "Naturgesetze" in deinen Satz ein @Plutarch (Schmuser :D) - Wenn dir der Begriff ansonsten nichts sagt. Mit den Naturgesetzmäßigkeiten wirst du laufend konfrontiert, die existieren nunmal, ob du daran glaubst oder nicht !

Und ich meine schon, dass der Kosmos eben gerade kein chaotischer Haufen ist, sondern eine Ordnung die durch die Naturgesetze erst entstand. Warum kreisen denn die Galaxien alle um ein Zentrum? Warum kreisen denn die Planeten alle um einen Fixstern? Warum kreisen denn die Monde alle um ihre jeweiligen Planeten?

Wenn du da keine Ordnung siehst, dann weiß ich auch nicht. Chaos wäre, wenn alles wild durcheinander flöge... Das ist im Kosmos so direkt jedenfalls nicht der Fall. Wir können uns lediglich darüber streiten ob sich das was existiert sozusagen zufällig "selbst organisiert" hat, oder ob ein Schöpfer dahinter steckt...


melden
Plutarch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

01.08.2010 um 18:28
@Fabiano
Du kannst dir ja dein Ordnung glauben.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

01.08.2010 um 18:34
Meine Ordnung ist das schonmal gar nicht, sondern eine allgemeine Ordnung die ich erkenne. Und ob ich sie denke/ glaube oder nicht, so existiert sie trotzdem.

Es würde dir selbst auch wenig nützen diese "kosmische Ordnung" die aufgrund von Naturgesetzen nunmal existiert, zu leugnen. Ob du sie anerkennst oder nicht, sie existiert nun einmal trotzdem :D

@Plutarch


melden
Sigalit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

01.08.2010 um 19:02
@Plutarch
Plutarch schrieb:Wenn wir Menschen definieren wie ein Schloss auszusehen hat, dann können wir warten wie lange wir wollen. Aber die Natur baut trotzdem ihre Schlösser durch schütteln von "Steinen" und die wir nie im Stande wären zu kopieren.
ja, die natur schafft es ohne verstand etwas zu kreiren wo Menschen, die trotz ihres Denkvermögens noch weit entfernt, ähnliches ins Dasein zu rufen. Die Natur kann eigentlich sogar sehen, denken und fühlen ;)
Was ist eigentlich die Natur?....fragt sich so mancher. Man kann natürlich alles als Chaos bezeichnen. Aber man lügt sich damit nur selbst etwas vor ;)


melden
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

01.08.2010 um 19:07
@Plutarch
Wenn man Würfelt, ist das nicht Zufall. Alles geschieht aufgrund Physikalischen Gegebenheiten, wie z. B. Luftwiederstand, Gewicht, Fallhöhe, rundungen der Kanten, Aufschlagwinkel etc.^^

Zufall gibts nur auf Quantenebene. ;)


melden
Plutarch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

01.08.2010 um 20:46
@Sigalit
Sigalit schrieb:Was ist eigentlich die Natur?....fragt sich so mancher. Man kann natürlich alles als Chaos bezeichnen. Aber man lügt sich damit nur selbst etwas vor
Man lügt sich selber viel mehr vor, wenn man dahinter einen Plan wahrhaben will.
Natur ist absolute Wirklichkeit und da wir auf Grund der Komplexität nur einen Teilaspekt davon erfassen können, ist es ziemlich eitel und schwachsinnig zu sagen: "weil wir etwas nicht verstehen, kann dahinter nur eine noch größer - ja übernatürliche Macht - stehen als wir es sind.


melden
Plutarch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

01.08.2010 um 20:46
@Hacker1209
Hacker1209 schrieb:Zufall gibts nur auf Quantenebene
du weist wohl zufällig nicht was Zufall ist.


melden
Sigalit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

01.08.2010 um 22:47
@Plutarch
Plutarch schrieb:Man lügt sich selber viel mehr vor, wenn man dahinter einen Plan wahrhaben will.
Natur ist absolute Wirklichkeit und da wir auf Grund der Komplexität nur einen Teilaspekt davon erfassen können, ist es ziemlich eitel und schwachsinnig zu sagen: "weil wir etwas nicht verstehen, kann dahinter nur eine noch größer - ja übernatürliche Macht - stehen als wir es sind.
Wir können es doch verstehen. Nur ist das nicht gleichbedeutend mit: "Es enstand einfach so" ;)


melden
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

01.08.2010 um 23:20
@Plutarch
9 mal klugscheisser sind nun mal nicht klug wie sie denken.^^

Denke nach! Ich bin dein Jedimeister. :D

Nichts auf dieser Welt geschieht durch zufall, alles ist berechenbar, nur nicht auf Quantenebene, da gibts nur Wahrscheinlichkeit. ;)
Du stimmst mir doch zu, wenn ich dir sage, das man ausrechnen kann, wohin ein Ball fliegen wird, wenn man weiß wie der Luftwiederstand ist, wie rund der Ball ist, wie schnell er fliegt, wie hoch seine Masse ist, wie die Luftströmung ist und im welchen Winkel er geschoßen wurde, wie sein Spin ist und wie wo sich gerade seine Eigendrehung befindet und wie strak die Gravitation auf ihn wirken. Oder? Siehste, man kanns berechnen wenn man den aktuellen zustand des objekts kennt. Genauso ist es mit dem Würfel. :D


melden

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 02:18
@Fabiano

einen geregelten kosmos gibt es eben nicht.
alles was du gesagt hast beruht nur auf anzihungskraft zwischen den objekten dabei gibt es im kosmos auch mehrere gesetze als nur anziehung. und was du machst ist typisch fuer euch glaubende.ihr nehmt euch die dinge raus die euch am besten zu eurer theorie passen und stellt se als wahrheit vor.es ist richtig was du sagtest aber nur zu nen kleinen teil.galaxien kolidieren halt.supernovas existieren.asteroiden krachen auf planeten,zerstoeren sie zum teil. schwarze loecher entstehen die alles verschlingen. gamma strahlungen die unsere welt in weniger als nem tag ausrotten koennen.ob das jetzt ne richtige ornung ist...eher nicht, wohl nur kaos.betrachte das grosse ganze,nicht nur das was dir passt dann wirst du es auch sehen
Sigalit schrieb:"Ich konnte sie noch nie akzeptieren. Durch zufälliges Schütteln von Steinen kann niemals ein Schloss oder ein griechischer Tempel enstehen, ganz gleich wieviel Zeit zur Verfügung steht"
das ist der fehler den viele machen.man kann das nicht so vereinfachen.wie unorganische/organische materie entsteht ist nicht das selbe wie schloesser bauen. das ist genau wie diese theorie.ttornado vliegt durch schrottplatz und pc entsteht.nein. molekuele haben den drang sich zu binden.das liegt in ihrer natur.wenn wasserstoff molekuele auf sauerstoff treffen entsteht wasser. wen aber gummi auf metal trifft entsteht kein isoliertes kabel.das ist der fehler den die menschen bei solchen vergleichen machen. elemente/atome/molekuele haben das beduerfniss sich zu binden.

@Hacker1209
erstens hoer auf die leute zu beleidigen,er hat dir nichts angetan
zweitens:
und ein vogel knallt auf deinen ball und schon landet der ball wo anders und deine berechnungen waren falsch.
nichts kann man absolut berechnen.nur die warscheinlichkeit


melden
Sigalit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 08:34
@inthesky
inthesky schrieb:das ist der fehler den viele machen.man kann das nicht so vereinfachen.wie unorganische/organische materie entsteht ist nicht das selbe wie schloesser bauen. das ist genau wie diese theorie.ttornado vliegt durch schrottplatz und pc entsteht.nein. molekuele haben den drang sich zu binden.das liegt in ihrer natur.wenn wasserstoff molekuele auf sauerstoff treffen entsteht wasser. wen aber gummi auf metal trifft entsteht kein isoliertes kabel.das ist der fehler den die menschen bei solchen vergleichen machen. elemente/atome/molekuele haben das beduerfniss sich zu binden.
Mit dem Unterschied:
Schlösser entstehen leichter als komplexes Leben. Weswegen noch mehr von einer "Schöpfung (nicht kreationistisch verstanden) ausgegangen werden kann ;)


melden

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 09:42
@Sigalit

Noe, wieder n fehler in deinem vergleich. schloesser entstehen nicht von alleine,schloesser brauchen einen schoepfer damit sie entstehen.chemische elemente dagegen binden sich von alleine,dafuer brauchen die keine hoeere macht.


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 09:48
@inthesky
inthesky schrieb:betrachte das grosse ganze,nicht nur das was dir passt dann wirst du es auch sehen
Warum beherzigst Du das nicht?


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 09:53
inthesky schrieb:Noe, wieder n fehler in deinem vergleich. schloesser entstehen nicht von alleine,schloesser brauchen einen schoepfer damit sie entstehen.chemische elemente dagegen binden sich von alleine,dafuer brauchen die keine hoeere macht.
*KOPFKLATSCH*

Diese "Logik" entbehrt jeder Logik :D

Chemische Elemente brauchen auch einen Schöpfer, der sie erschafft. Ihre Eigenschaften - auch die Eigenschaft, sich mit anderen Elementen zu verbinden - erhalten sie auch von diesem Schöpfer. Auch diese chemische Elemente können nur, was sie können, weil ihnen die Fähigkeit dazu gegeben wurde. Sie sind auch nur ein Teil einer Ordnung.

@inthesky


melden
Anzeige

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 10:12
Ist etwas länger der text

hier ein kleiner auszug der rest in der quelle

Mekka und die Kaaba. - Nach Heinrich Freiherr von Maltzan, Meine Wallfahrt nach Mekka.

Das Heiligtum des Islam, die Kaaba, zu sehen, ist für einen Christen ein Verbrechen, worauf nach den Gesetzen des Islam die Todesstrafe steht.
Nur wenigen ist es deswegen gelungen, an das Ziel zu kommen, meist nur, indem sie das gefährliche, schwierige und sittlich bedenkliche Mittel anwendeten, sich als Mohammedaner auszugeben.
So unternahm der deutsche Reisende Maltzan nach langjährigem Aufenthalt in dem mohammedanischen Nordafrika im Jahre 1860, wohlbekannt mit Sprache und Religion, verkleidet als algerischer Maghrebi, d. h. als Mohammedaner, eine Pilgerreise nach Mekka.


Quelle:http://www.lexikus.de/Bilder-und-Szenen-aus-dem-Natur-und-Menschenleben-in-allen-fuenf-Hauptteilen-der-Erde/Asien/Mekka-und-die-Kaaba-Nach-Heinrich-Freiherr-von-Maltzan-Meine-Wallfahrt-nach-Mekka


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden