Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Schwarze Stein der Kaaba

270 Beiträge, Schlüsselwörter: Meteorit, Kaaba, Schwarzer Stein
Sigalit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 10:14
@inthesky
inthesky schrieb:Noe, wieder n fehler in deinem vergleich. schloesser entstehen nicht von alleine,schloesser brauchen einen schoepfer damit sie entstehen.chemische elemente dagegen binden sich von alleine,dafuer brauchen die keine hoeere macht.
Wie @Fidaii es bereits sagte. Chemische Elemente haben ja sich ihre Eigenschaft des bindens (wohlgemerkt eine Eigenschaft!) nicht selbst gegeben, noch hat sie das Universum Ihnen die Bindung gelehrt. Es handelt sich auch um eine Konstruktion. Vielleicht sollten einige mal von dem Gedanken wegkommen, dass jeder Gläubige meint die Entstehung des Lebens sei genauso wie das Bauen von Schlössern, quasi Einzelteile zusammenstecken. Nein, so ist das nicht gemeint, sondern was der Mensch kreeirt, dazu benötigt er andere Methoden. Wie der Schöpfer es erschafft, funktioniert auch auf anderem Wege. Das erschaffen geht auch durch verschiedene Stufen, chemische Reaktionen etc. spielen da natürlich auch eine Rolle, sie gehören zu den Ursachen mit denen der Schöpfer das Leben ins Leben ruft.

Das wo man eine Analogie ziehen kann ist das Ergebnis von Mensch und Schöpfer.
Wenn wir ein Schloss sehen das geordnet und zielgerichtet erbaut ist, dann wissen wir, dass es mit Bewusstsein, Zielgerichtetheit, Ordnungstalent und Wissen erbaut wurde.
Genauso ist das Leben, auch wenn die Methoden der Entstehung abweichen mögen...


melden
Anzeige

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 10:18
Pilgerfahrt nach Mekka (Hadsch)

Die fünfte Säule des Islam ist die Pilgerfahrt nach Mekka (=Hadsch).

Jeder erwachsene Moslem, der gesundheitlich und finanziell dazu in der Lage ist, sollte einmal in seinem Leben an der Pilgerfahrt nach Mekka teilgenommen haben.
Nur Moslems können den heiligen Ort betreten. Für alle anderen ist es unmöglich.

Es ist der religiöse Höhepunkt im Leben eines jeden Moslems.

Er soll auf die Ursprünge des Islams verweisen .

Die Kaaba, das eigentliche Ziel der Pilgerfahrt, wurde von Abraham und seinem Sohn Ismael gebaut. Der schwarze Stein ist das "Haus Gottes". Sie gilt als Pilgerziel und Gebetsrichtung, aber sie wird nicht angebetet.

An den folgenden Stationen nimmt ein Moslem während der Pilgerfahrt teil.

1. Weihezustand (Ihram): Der Pilger vollzieht Waschungen und andere Reinigungsrituale, er zieht seine Kleider aus und legt zwei weiße Tücher an.

2. Rundlauf um die Kaaba (Tawaf): Der Pilger umläuft sieben Mal die Kaaba. Danach verrichtet er zwei Gebetseinheiten (Tawafgebet).

3. Streben (Saay): Der Pilger läuft drei Mal zwischen den Hügeln Safa und Marwah hin und her.

4. Kürzung (Taqsir): Dem Pilger werden die Fingernägel gekürzt und die Haare geschnitten.

5. Arafat: Die Piger ziehen in Gruppen zum Berg Arafat (25 Kilometer von Mekka entfernt).

6. Maschar: Die Pilger ziehen nach Maschar und sammeln dort 49 bzw. 70 Steinchen.

7. Mina: Die Pilger überschreiten die Grenze zu Mina und steinigen symbolisch den Satan, indem sie Steine auf eine Säule werfen. Darauf werden dann die Opfertiere geschlachtet.

8. Tawaf: Die Pilger kehren nach Mekka zurück und umlaufen wieder sieben Mal die Kaaba. Danach werden noch zwei Einheiten des Tawafgebets verrichtet.

9. Saay: Die Pilger wiederholen den Lauf zwischen Safa und Marwah.

10. Abschlusstawaf: Es wird wieder die Kaaba umrundet und danach das Tawafgebet verrichtet. Danach reisen die Pilger wieder nach Mina, wo sie mit 7 Steinen drei Säulen bewerfen.

Nach der Pilgerfahrt ist man von den Sünden befreit. Außerdem dürfen sich die Pilger Hadschi nennen und ihr Haus wird z.B. mit Bildern gekennzeichnet.


melden
Plutarch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 10:45
@Hacker1209
9 mal klugscheisser sind nun mal nicht klug wie sie denken.^^

Denke nach! Ich bin dein Jedimeister.

Nichts auf dieser Welt geschieht durch zufall, alles ist berechenbar, nur nicht auf Quantenebene, da gibts nur Wahrscheinlichkeit.
Du stimmst mir doch zu, wenn ich dir sage, das man ausrechnen kann, wohin ein Ball fliegen wird, wenn man weiß wie der Luftwiederstand ist, wie rund der Ball ist, wie schnell er fliegt, wie hoch seine Masse ist, wie die Luftströmung ist und im welchen Winkel er geschoßen wurde, wie sein Spin ist und wie wo sich gerade seine Eigendrehung befindet und wie strak die Gravitation auf ihn wirken. Oder? Siehste, man kanns berechnen wenn man den aktuellen zustand des objekts kennt. Genauso ist es mit dem Würfel.
Bist du der 10. Klugscheißer?
Gerade in der Quantenphysik wurde das Phänomen der Verschränkung von Teilchen entdeckt.
http://www.quantenwelt.de/quantenmechanik/vielteilchen/verschraenkung.html
Man arbeitet sogar an Rechenmaschinen genannt Computer die mit Quanten arbeiten sollen.

Du weist nicht was Zufall ist!
Umgangssprachlich wird der Begriff Zufall verwendet, wenn ein Ereignis nicht kausal erklärbar ist. Der Begriff Zufall ist schwer gegen die Begriffe Unberechenbarkeit oder Unvorhersagbarkeit (siehe auch Berechenbarkeit beziehungsweise Vorhersagbarkeit) abgrenzbar und wird davon nicht immer unterschieden.
Wechselwirkungen von in sich eigenständigen dynamischen Systemen sind unvorhersehbar
und damit Zufällig.


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 12:46
Chepre schrieb:Nach der Pilgerfahrt ist man von den Sünden befreit.
Wenn man die Pilgerfahrt natürlich nur auf das Äußere bezieht, wie es oft geschieht, ergibt das natürlich keinen wirklichen Sinn zu glauben, man wäre deshalb von seinen Sünden befreit. Wenn man das Spirituelle daran vernachlässigt oder gar nicht beachtet, die innere Reise und wahre Haddsch nicht vollzogen hat, hat man gar keine Haddsch unternommen und ist auch nicht von seinen Sünden befreit.


melden

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 12:59
@Fidaii
@Sigalit

ich beherzige schon das grosse ganze, deshalb sehe ich auch dinge auf die art dass se keinen schoepfer brauchen.wenn ich n schoepfer waere wuerd ich n perfektes system schaffen,aber so wie alles jetzt ist gibt es nirgendwo perfektheit.alles hat macken und das viele,zu viele.ausserdem einigt ihr glaeubigen euch mal? bei den einen schaft gott mit einem fingerschnipps adam und eva bei den anderen geht das stufenhaft.was denn jetzt?!
weiss nicht warum ihr hier seit.jetzt nicht an euch gerichtet aber manche von den glaeubigen hier im forum "beschimpfen" unglaeubige und umgekehrt auch. ueberzeugen kann man eh niemanden,glaeubiger bleibt glaeubiger und unglaeubgiger genau so.ich hab nicht das beduerfniss andere zu ueberzeugen,nur das beduerfniss meine meinung zu sagen. ich respektiere euren glauben und die dinge wie ihr sie seht nur ich seh se halt 180 grad anders.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 13:06
Hmm. Wenn ich mir das Pilgerritual so betrachte, dann ähnelt dies in gewisser Weise dem christlichen Ritual. Statt nach Mekka zu pilgern, braucht man nur im Geiste nach Jerusalem zum Kreuz Christi zu pilgern und dessen Sühnetod anzunehmen im Glauben. Danach ist man genauso von seinen Sünden befreit. Und statt symbolisch den Satan zu steinigen, wurde in Jerusalem ein Sündenopfer ans Kreuz geschlagen.

Eine etwas andere Methode, aber es kommt am Ende aufs gleiche raus :D


melden
Plutarch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 13:26
Fabiano schrieb:Hmm. Wenn ich mir das Pilgerritual so betrachte, dann ähnelt dies in gewisser Weise dem christlichen Ritual.
Mir kommt es vor wie die Love-Parade und sogar die Kaba ist dort anzutreffen.
http://www.reisewut.com/loveparade07/bilder/loveparade2007.jpg


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 13:35
Sicher :D

Nur gibt es bei solchen Musikveranstaltungen keine Sündenvergebung. Das ist einfach nur "just for fun".

@Plutarch


melden

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 13:41
Fabiano schrieb:Nur gibt es bei solchen Musikveranstaltungen keine Sündenvergebung. Das ist einfach nur "just for fun".
Naja wenn man es genau nimmt, ist auch die Sündenvergebung "just for fun".


melden
Sigalit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 13:52
@inthesky
inthesky schrieb:ich beherzige schon das grosse ganze, deshalb sehe ich auch dinge auf die art dass se keinen schoepfer brauchen.wenn ich n schoepfer waere wuerd ich n perfektes system schaffen,aber so wie alles jetzt ist gibt es nirgendwo perfektheit.alles hat macken und das viele,zu viele.ausserdem einigt ihr glaeubigen euch mal? bei den einen schaft gott mit einem fingerschnipps adam und eva bei den anderen geht das stufenhaft.was denn jetzt?!
Es gibt keine Einigkeit was diese Thematik betrifft.
Wie wäre es wenn der Mensch trotz seiner jetzigen Perfektion, perfekt und absolut wäre? Bedürfte er noch eines Schöpfers...? Wenn der Mensch keine Krankheiten, keine Schwäche fühlen würde, unendlich leben würde, absolute Kraft hätte. Dann würde

1) er es überhaupt nicht zu schätzen wissen.

2) er keine Gegenteile wahrnehmen. Denn durch das Gegenteil erkennt man die Dinge. Ohne Kranheit keine Gesundheit, ohne das etwas hässlich ist, erkennt man nicht was schön ist.

3) er keine Schwäche empfinden und somit keines Schöpfers bedürfen.

Der Mensch steht jedoch von seinem Wesen und seinen Anlagen in Beziehung zum Schöpfer.
Das hat alles seinen Sinn.

Aber jedem das seine mein Freund...


melden
Sigalit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 13:58
@Fabiano
Fabiano schrieb:Hmm. Wenn ich mir das Pilgerritual so betrachte, dann ähnelt dies in gewisser Weise dem christlichen Ritual. Statt nach Mekka zu pilgern, braucht man nur im Geiste nach Jerusalem zum Kreuz Christi zu pilgern und dessen Sühnetod anzunehmen im Glauben. Danach ist man genauso von seinen Sünden befreit. Und statt symbolisch den Satan zu steinigen, wurde in Jerusalem ein Sündenopfer ans Kreuz geschlagen.
Ich sehe da einen gewaltigen Unterschied. Und zwar wurde das Pilgerritual der Christen nach Christi eingeführt und geht nicht auf ihn zurück. Das was die Moslems machen ist ihnen direkt im Koran und durch ihren Propheten übermittelt


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 14:32
Gewisse Ähnlichkeiten, vor allem im Resultat, nämlich der vollständigen Sündenvergebung sind da dennoch zu erkennen. Unabhängig davon wie und wann und wodurch diese Rituale nun entstanden sind.

Mich würde allerdings trotzdem mal interessieren, ob im Koran diese Pilgerreise zur Kaaba so detailliert beschrieben wird, mit dem siebenmaligen Umrunden, mit dem Steinesammeln und Säulen die Satan symbolisieren zu bewerfen usw...

Oder ob in gewissen Hadithen diese Vorgehensweise durch Mohammed haargenau so angeordnet worden ist, oder ob sich das mehr Traditionsgemäß einfach irgendwann so entwickelt hat.

@Sigalit


melden
Plutarch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 14:50
@Fabiano
Fabiano schrieb:Nur gibt es bei solchen Musikveranstaltungen keine Sündenvergebung. Das ist einfach nur "just for fun".
Was ist schon Sünde Fabiano. Sünden sind der schönste Teil des Lebens, wenn man sie ehrlich begeht und sich dazu bekennt.
Und was nützt es einem finsteren Gotteskrieger, der 10x seine Purzelbäume um die Kaba tanzt
und dafür betet: Gott möge doch bitte all die Ungläubigen umbringen oder ihm wenigstes dabei Beistand leisten.^^


melden

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 17:44
@Sigalit
Sigalit schrieb:Wie wäre es wenn der Mensch trotz seiner jetzigen Perfektion
wo ist denn der mensch der gegenwart perfekt? in dem heutigen mensch seh ich keine perfektion...eher das gegenteil
ausserdem macht es fuer mich keinen sinn.der mensch weiss doch zur zeit auch nichts zu schaetzen obwohl er sich des gegenteils bewusst ist.von daher ging dieser plan des schoepfers wohl bischen schieff...
und man kann schoenheit schon erkennen wenn man nicht weiss was haesslig ist. wenn der mensch was schoenes sieht denkt er 'hey das ist schoen' nicht 'hey das ist nicht haesslig'.medizinisch betrachtet der koerper setzt bei einem gefuehl der haessligkeit andere hormone/chemikalien/neurotransmitter frei als bei einem gefuehl fuers schoene. und die besagten materien werden bei schoenen sachen frei gesetzt egal ob man weiss was haesslig ist und was nichtund schwaechen empfindet man immer.egal obs jetzt der mentale kampf mit einem selbst ist oder der ueberlebenskampf mit anderen lebewesen.der eine ist immer staerker,gesetz der natur"der staerkere gwinnt

und im bezug zum schoepfer stehen nur manche menschen.egal ob glaeubig oder nicht die menschen sind gleichgestellt.manche unglaeubbige sind sogar noch besser dran als glaeubige. von daher...aber wie du schon sagtest,jedem das seine


melden

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 17:47
@Plutarch

wenn du den glauben anderer laecherlich machst dann nimmt dich doch auch keiner ernst.wieso koennt ihr nicht respekt gegenueber zeigen anstatt verachtung


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 18:23
Plutarch schrieb:Was ist schon Sünde Fabiano. Sünden sind der schönste Teil des Lebens, wenn man sie ehrlich begeht und sich dazu bekennt.
Du hast wohl nicht verstanden, was Sünde heist/bedeutet:

Sünde = Sich selbst oder anderen Schlimmes/Unrecht/Schaden zufügen!

Nehmen wir mal ein Beispiel/Gebot: Du sollst nicht (zu unrecht) töten!

Wenn man das jetzt in deinem Satz einbaut, nach deiner Aussage/Logik überträgt kommt raus:

"Was ist schon "Morden". "Morden" ist der schönste Teil des Lebens, wenn man sie ehrlich begeht und sich dazu bekennt."

merkst du was ?

Überhaupt, wie kann man als "Mensch" Sünde. sprich Unrecht/Schaden nur gut heißen ?? Oo

;)


melden

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 18:33
@nurunalanur
Er geht aber nicht von diesen Sünden aus, sondern von anderen Sünden, wie Sex haben, Onanieren oder ohne Kopftuch rumlaufen, den Feiertag verschlafen statt in die Kirche/Synagoge/Moschee zu gehen, jemanden die Unwahrheit sagen usw.

Sünden wie Mord oder sowas können auch durch eine Beichte oder Reise nach Mekka logischer Weise nicht vergeben werden. Das wird ja auch in dem Film "Dogma" ganz witzig erklärt.


melden

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 18:36
nurunalanur schrieb:Du sollst nicht (zu unrecht) töten!
Was soll dass den heißen? Wenn wir schon das Gebot: du sollst nicht töten nehmen, dann aber richtig. Da gibs keine Außnahme vonwegn zu unrecht. Du sollst nicht töten heißt du sollst auch nicht jemanden töten, der es in deinen Augen eventuell verdient hat. Dafür bist du als Mensch einfach nicht berechtigt.


melden
Plutarch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 18:55
@inthesky
inthesky schrieb:wenn du den glauben anderer laecherlich machst dann nimmt dich doch auch keiner ernst.wieso koennt ihr nicht respekt gegenueber zeigen anstatt verachtung
Wenn ich die Wahl hätte die Menschen lächerlich zu machen oder ihren Glauben,
dann würde ich ihren Glauben vorziehen.
Solange es aber Menschen gibt, die ihren Glauben als Recht über Leben und Tod anderer erheben
und mich dafür frotzeln, dass ich da nicht einverstanden bin, kann ich leider nicht wählerisch sein.


melden
Anzeige
Plutarch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

02.08.2010 um 19:00
@nurunalanur
nurunalanur schrieb:Nehmen wir mal ein Beispiel/Gebot: Du sollst nicht (zu unrecht) töten!
Zu unrecht? Woher willst du Wissen wann du im Recht bist zu töten? Weil es so im Quran steht?
Dann sage ich dir was Freund nurunalanur
Wem sein Glaube das Recht gibt zu töten, der muss sich in Acht nehmen nicht selbst getötet werden, da er sich vom gewöhnlichen Vieh nicht unterscheidet.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt