weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Schwarze Stein der Kaaba

270 Beiträge, Schlüsselwörter: Meteorit, Kaaba, Schwarzer Stein
Abu-Haydar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

06.08.2009 um 00:56
Wenn der Islam nicht Islam ist:

Wieso heißen unsere Kinder Ibrahim, Musa, Isa, Davud, Süleiyman, adam etc.


melden
Anzeige
kastimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

06.08.2009 um 01:08
@Abu-Haydar

eine angebliche kopie, damit auch die juden und christen zu islam konvertieren, wobei im islam gesagt wird, dass jesus und mohammed (s) propheten sind


melden
Abu-Haydar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

06.08.2009 um 01:15
Die Begründung, dass der Islam einen Mond- Gott anbetet, ist erst in diesem und letzten Jahrhundert entstanden. Davor war die islamische Terror-Gemeinschaft nicht Auffällig genug - vielleicht weil Alfred Nobel noch nicht geboren war- wer weiß?

Jedenfalls kommt diese Theorie nicht von Ungefähr, sondern kommt duch die Türken, die türken aus jener vor-islamischer zeit, die wirklichen Mondanbeter! Sie ahmten den Wolf nach und sahen in ihm den Vollkommenen Wesen. Man erkennt heute noch die Türkvöker an ihren Mondsichel-Flaggen.


melden
kastimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

06.08.2009 um 01:18
@Abu-Haydar

wieso musst du alles wieder verderben:) lass doch die türken in ruhe


melden
Abu-Haydar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

06.08.2009 um 01:20
Wieso.

Ist wirklich so.

Die Turaniden sind/waren laut der Avesta ein dunkeles Volk, dass die Nacht liebte und den Mond-Gott dankte, da es bei ihren Raubzügen in der Dunkelheit lichtspendete. Die Perser/iraner/kurden sind lichtvölker...auf ihren Flaggen findest du eigentlich nur sonnen, im gegenteil zu den dunkelenvölker, wo du nur monde findest...


melden
Puschelhasi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

06.08.2009 um 01:57
@Abu-Haydar

Vergiss nicht die finsteren Norweger, die ja sogar Trolle anbeten und Elche essen, nicht ausser Acht zu lassen sind auch die Bewohner von San Marino, wo ja bekanntermassen das Falschparken bis zu 2000 Euro kostet. Das sind erstmal fiese Dunkelmänner!

Ist das jetzt dein Ernst?


melden

Der Schwarze Stein der Kaaba

06.08.2009 um 14:27
LOL lasst uns lieber wieder zur Geschichte des Steins zurück kommen. Ethnisches Schlammschmeißen braucht es hier nicht.

Ist dieser Stein im Koran erwähnt? Oder ist das sowas wie die Anbetung der heiligen Figuren, die auch nichts mit der Bibel zu tun haben.


melden

Der Schwarze Stein der Kaaba

06.08.2009 um 14:47
Ist völlig egal, was man anbetet, Beten basiert auf dem Placeboeffekt ^^


melden
KaraMurat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

06.08.2009 um 15:30
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Ist dieser Stein im Koran erwähnt? Oder ist das sowas wie die Anbetung der heiligen Figuren, die auch nichts mit der Bibel zu tun haben.
Nein, der Stein findet im Koran keine Erwähnung und der Stein wird auch nicht angebetet! Genauso wie du vielleicht deine Frau küsst oder berührst, bedeutet das auch nicht das du sie anbetest. Wenn sie sich an einem anderen Ort befindet und du zu ihr möchtest, dann ist es auch kein Götzendienst ;)

Wenn Muslime einen Mushaf (Koranexemplar) küssen, dann ist das auch kein Götzendienst.


--------------------------------------------------------------------------------------------------

THE BLACK STONE IS NOT WORSHIPPED BY MUSLIMS

Christians regularly to justify their idolatrous practices - such as prayers to Mary - by claiming that Muslims "worship" the Black Stone at the Kaaba in Makkah.

Having been on hajj let me answer this based both on history and my own experiences. The Black Stone - Hajar al- Aswad - is NOT mentioned in the Quran. The Black Stone is located about five feet from the ground on the East corner of the Kaaba (this corner is known as "al-rukn al-Aswad").

While there are traditions about kissing or touching the Stone, its real significance is as marker of the point at which one starts the Tawaaf (circumambulation of the Kaaba as part of hajj or omra.) Even the traditions which talk about kissing or touching the stone are VERY CLEAR that the Stone is JUST A STONE!

BUKHARI:

Volume 2, Book 26, Number 667:

Narrated 'Abis bin Rabia: Umar came near the Black Stone and kissed it and said "NO DOUBT, I KNOW THAT YOU ARE A STONE AND CAN NEITHER BENEFIT ANYONE NOR HARM ANYONE. Had I not seen Allah's Apostle kissing you I would not have kissed you."

Volume 2, Book 26, Number 675:

Narrated Zaid bin Aslam from his father who said: "Umar bin Al-Khattab addressed the Corner (Black Stone) saying, 'BY ALLAH! I KNOW THAT YOU ARE A STONE AND CAN NEITHER BENEFIT NOR HARM. Had I not seen the Prophet touching (and kissing) you, I would never have touched (and kissed) you.' Then he kissed it and said, 'There is no reason for us to do Ramal (in Tawaf) except that we wanted to show off before the pagans, and now Allah has destroyed them.' 'Umar added, '(Nevertheless), the Prophet did that and we do not want to leave it (i.e. Ramal).'"

MUSLIM:

Book 007, Number 2914:

Abdullah b. Sarjis reported: I saw the bald one, i. e. 'Umar b. Khattib (Allah be pleased with him). kissing the Stone and saying: BY ALLAH. I AM KISSING WITH FULL CONSCIOUSNESS OF THE FACT THAT YOU ARE A STONE AND THAT YOU CAN NEITHER DO ANY HARM NOR GOOD; and if I had not seen Allah's Messenger (may peace be upon him) kissing you. I would not have kissed you. The rest of the hadith is the same.

The Stone is not be worshipped or regarded as anything but a marker.

===============================================

At hajj time you are actually unlikely to see the Black Stone: Masjid Al-Haram is just two crowded. There is a line on the floor of the Masjid to tell you where the line of the Black Stone is. Many hajis must perform Tawaaf NOT on the Kaaba floor but on the SECOND OR THIRD STORIES of the Majid Al-Haram!

On Levels #2 and #3 there are both marks on the floor and neon lights to show you where to start and stop tawaaf.

The scholars agree that waving in the direction of the Black Stone is sufficient recognition of its location as the start and stop of Tawaaf.

In actuality, waving in direction of the Black Stone is the best you will probably do at hajj time

=================================================

The Black Stone has had an interesting history during the Islamic period. In 930 AD a ruler of Bahrain - who belonged to a branch of Ismailism known as the Karmatians - sacked Makkah and carried the Black Stone away for some 70 years until it was ransomed.

(ein wichtiger Punkt)

In the process, the Black Stone was cracked. It is now held together by a silver band. The fact that Islam was able to function without the Black Stone for 70 years is one of the best illustrations that it is but a marker for Tawaaf - and NOT an object of worship.

http://www.answering-christianity.org/black_stone.htm


melden

Der Schwarze Stein der Kaaba

06.08.2009 um 15:30
@Spöckenkieke

Auf Seite 2 hast du diese Behauptung einfach in die Runde geworfen ...
Spöckenkieke schrieb:Mohamend konnte in seinem ersten Versuch die Bewohner von Mekka nicht davon überzeugen nur noch den Mondgott anzubeten. Daher ging er hier einen Kompromis ein und erlaubte den Bewohnern von Mekka die anderen weiblichen Götter auch zu vereehren, solange sie akzeptierten, dass Allah der höchste von ihnen war.

im 16.Jhd. änderte man dann den Koran dahingehend ab, dass sämmtliche Hinweise auf frühere Götter oder Abstammungen entfernt wurden, unter anderem wurde auch die Sure 53 verändert zu der Form die wir heute kennen.
Hast du dafür irgendwelche objektiven Beweise? gerade für den ersten Absatz hätte ich doch gern Überlieferungen aus der Zeit gelesen. Dass es z.B. Suren im Qur´an oder Hadithe des Propheten gibt, in denen das Anbeten anderer ottheiten neben Allah gestattet oder geduldet wird.


melden
KaraMurat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

06.08.2009 um 15:31
First of all, the Prophet peace be upon him never worshiped the object. He kissed it because:

1- The black stone is an asteroid that was sent from space (Heaven) for Prophet Abraham and his son Ishmael, peace be upon them, to determine the location for building the Kaaba.

2- Since this object was sent by GOD Almighty Himself, or was directed by GOD Almighty Himself to descend to earth for the very purpose of determining the location of the Kaaba, then the Prophet was reasonable and within his rights to have special feelings for this Heavenly object. And again, he never worshipped it. He just respected the fact that it was a very special piece of stone with much impact on history and the entire practice of Islam.

http://www.answering-christianity.org


melden

Der Schwarze Stein der Kaaba

06.08.2009 um 16:20
@Lomax
Lomax schrieb:Hast du dafür irgendwelche objektiven Beweise? gerade für den ersten Absatz hätte ich doch gern Überlieferungen aus der Zeit gelesen. Dass es z.B. Suren im Qur´an oder Hadithe des Propheten gibt, in denen das Anbeten anderer ottheiten neben Allah gestattet oder geduldet wird.
Die hab ich da bereits genannt. Sure 53 war in den alten Ausführungen anders als sie heute im Koran zu finden ist.

heutige Fassung:
(18) Was haltet ihr nun von Al-Lat und Al-`Uzza (19) und Manah, der dritten der anderen? (20) Wie? Sollten euch die Knaben zustehen und Ihm die Mädchen? (21) Das wäre wahrhaftig eine unbillige Verteilung. (22) Wahrlich, es sind nur die Namen, die ihr euch ausgedacht habt - ihr und eure Väter -, für die Allah keinerlei Ermächtigung herabgesandt hat. Sie folgen einem bloßen Wahn und ihren persönlichen Neigungen, obwohl doch die Weisung ihres Herrn zu ihnen kam.

ursprüngliche Fassung:
(18) Was haltet ihr nun von Al-Lat und Al-`Uzza (19) und Al-Manah, der dritten der anderen? (20) Das sind die erhaben Kraniche. Auch auf ihre Fürbitte darf man hoffen.

Später wurde interpretiert, das diese Sätze vom Satan eingefügt wurden, da der Zusammenhang mit einem Monotheismus nicht funktionierte. Daher wurden diese Verse aus dem Koran verbannt und werden seid dem auch als die satanischen Verse bezeichnet.


Das übrigens ganz normale Koranexegese und kann überall in den entsprechenden Büchern zur Koranentstehung und Forschung nachgelesen werden.

http://www.answering-islam.org/Responses/Saifullah/sverses.htm


melden

Der Schwarze Stein der Kaaba

06.08.2009 um 16:23
Ich frag mich gerade lernt ihr sowas nicht in der Koranschule?


melden
KaraMurat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

06.08.2009 um 16:44
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Die hab ich da bereits genannt. Sure 53 war in den alten Ausführungen anders als sie heute im Koran zu finden ist.
Ich kann mich erinnern das du über eine Veränderung aus dem Mittelalter sprachst. Kannst du bitte das noch einmal belegen?
Spöckenkieke schrieb:ursprüngliche Fassung:
(18) Was haltet ihr nun von Al-Lat und Al-`Uzza (19) und Al-Manah, der dritten der anderen? (20) Das sind die erhaben Kraniche. Auch auf ihre Fürbitte darf man hoffen.

Später wurde interpretiert, das diese Sätze vom Satan eingefügt wurden, da der Zusammenhang mit einem Monotheismus nicht funktionierte. Daher wurden diese Verse aus dem Koran verbannt und werden seid dem auch als die satanischen Verse bezeichnet.
Diese Story in Bezug auf die "fliegenden Kraniche" ist eine Erfindung. Außerdem gibt es im mekkanischen Raum überhaupt keinen Hinweis auf einen Kranichkult.
Wikipedia: Kraniche#Mythologie_und_Kult

"There existed therefore a compelling theoretical motive for the invention of these infamous hadiths. If it be felt that this has now been demonstrated, there should be no further difficulty in suggesting that those hadiths have no historical basis."

J. Burton, "Those Are The High-Flying Cranes", Journal Of Semitic Studies, 1970, Volume 15, No. 2, p. 265.
Spöckenkieke schrieb:Das übrigens ganz normale Koranexegese und kann überall in den entsprechenden Büchern zur Koranentstehung und Forschung nachgelesen werden.
Das Werk Tarikh von Tabari enthält so einige Überlieferungen die schwach sind aber auch Erfindungen.

"The story that Muhammad could have used the Satanic suggestion is rejected by almost all exegetes,"
T. Khalidi, Arabic Historical Thought In The Classical Period, 1994, Cambridge University Press, p. 47.

Eine Aussage von Tabari persönlich:

Let him who examines this book of mine know that I have relied, as regards everything I mention therein which I stipulate to be described by me, solely upon what has been transmitted to me by way of reports which I cite therein and traditions which I ascribe to their narrators, to the exclusion of what may be apprehended by rational argument or deduced by the human mind, except in very few cases. This is because knowledge of the reports of men of the past and of contemporaneous views of men of the present do not reach the one who has not witnessed them nor lived in their times except through the accounts of reporters and the transmission of transmitters, to the exclusion of rational deduction and mental inference. Hence, if I mention in this book a report about some men of the past, which the reader of listener finds objectionable or worthy of censure because he can see no aspect of truth nor any factual substance therein, let him know that this is not to be attributed to us but to those who transmitted it to us and we have merely passed this on as it has been passed on to us.[3] (Tarikh al-Tabari)


melden
KaraMurat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

06.08.2009 um 16:45
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Ich frag mich gerade lernt ihr sowas nicht in der Koranschule?
Erzähl' bitte keinen blödsinn. Solche Dinge wissen komischer Weise immer nur christliche Missionare. ;)


melden

Der Schwarze Stein der Kaaba

06.08.2009 um 17:35
@Spöckenkieke

Ich habe hier auf Allmy schon wirklich viel Schwachsinn gelesen, aber deine Theorie über eine gefälschte Sure 53 ist der größte Blödsinn den ich gelesen habe.

Dann müssten alle Suren, in denen Allah seine Geschöpfe auffordert NUR an Allah zu glauben, weil er der einzige Gott ist, gefälscht sein. In allen Suren, in denen Allah seine Geschöpfe auffordert NUR ihn anzubeten, müsste es den Zusatz aus der "orginalen" Sure 53 geben.

Man man man ... unglaublich.

Da es die christlichen Missionare mit authentischen Beweisen nicht schaffen den Islam zu diskreditieren versucht man es mit falschen Aussagen, oder gefälschten "Beweisen", die unbewiesen von irgendwelchen pseudo-islamwissenschaftlern auf dubiosen Webseiten geschrieben werden.


melden

Der Schwarze Stein der Kaaba

06.08.2009 um 17:41
Wieso muss euer Gott die Menschen überhaupt so oft auffordern, nur ihn als einzigen Gott anzubeten. Man könnte meinen, er weiß selbst ganz genau, dass es noch andere gibt ;)


melden
KaraMurat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

06.08.2009 um 17:50
@yoyo
yoyo schrieb:Wieso muss euer Gott die Menschen überhaupt so oft auffordern, nur ihn als einzigen Gott anzubeten. Man könnte meinen, er weiß selbst ganz genau, dass es noch andere gibt
Die Versuchung ist sehr groß und gar nicht weit entfernt andere Götter anzubeten außer Ihm. Auch wenn wir sie in unserem Alltag bestimmte Dinge nicht als Gottheit betrachten, so nehmen sie für uns in gewisser Weise eine Stellung ein wie eine Gottheit.... ;)


melden
KaraMurat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

06.08.2009 um 17:51
Edit:

"Auch wenn wir im Alltag bestimmte Dinge nicht als Gottheit betrachten, so können sie in gewisser Weise eine Stellung ein wie eine Gottheit einnehmen....."

Diese Gefahr besteht ;)


melden
Anzeige
KaraMurat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Schwarze Stein der Kaaba

06.08.2009 um 17:54
@Lomax
Lomax schrieb:Da es die christlichen Missionare mit authentischen Beweisen nicht schaffen den Islam zu diskreditieren versucht man es mit falschen Aussagen, oder gefälschten "Beweisen", die unbewiesen von irgendwelchen pseudo-islamwissenschaftlern auf dubiosen Webseiten geschrieben werden.
Für einige dieser Menschen ist es unerträglich wenn Ihr liebender Vater sich einem Volk zuwendet das der Rechtleitung bedarf. Das ist ausgeschlossen und niemals möglich, denn die Botschaft der absoluten Liebe ist für alle Zeit und Ort gültig.


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden