Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Für Tiere beten?

103 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Tiere, Beten
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für Tiere beten?

19.10.2009 um 12:49
Es gab ja mal son Aufkleber: Ich bremse auch für Tiere - Warum nicht: Ich bete auch für Tiere?


melden
Anzeige

Für Tiere beten?

19.10.2009 um 13:51
da fehlen mir bald alle worte ^^

lieber beten anstatt als erstes mal zum TA zu fahren ????

also wenn eines meiner tiere krank sind mache ich mir nicht erst gedanken über GOTT und die welt sondern handel sofort !!!


melden
betonmischer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für Tiere beten?

19.10.2009 um 14:20
Fabiano schrieb:Da fragt man sich natürlich schon, warum sowas heute nicht mehr passiert.
Jemand, der davon ausgeht, dass es diese Wunder früher wirklich gegeben hat, sollte sich eigentlich fragen, warum sowas nicht mehr passiert.

Das würde allerdings deinem Glauben schwer schaden. Deshalb solltest du wirklich nicht in Erwägung ziehen, dass diese Wunder eigentlich gar nicht gegeben hat. Diese Möglichkeit ist für dich Tabu, lieber Fabio. Tu das bloss nicht!!!

Es ist schwer in einer Welt zu leben, die nichts mit dem zu tun hat, was dir in diesen Märchen geboten wird.

Jetzt musst du dich dafür in einem Forum rechtfertigen und Gelächter auf dich ziehen. Dabei hättest du es wesentlich einfacher, wenn du einmal deinen Kopf benutzen würdest; und ich meine damit nicht für die Leichtgläubigkeit.
Fabiano schrieb:Meine Erfahrungen mit dir haben mir nur gezeigt, dass du jede Schwäche gnadenlos ausnutzt um den Glauben anderer ins Lächerliche zu ziehen. Also was willst du wirklich?
Ich interessiere mich für meine Mitmenschen und möchte ihnen helfen. Es liegt mir viel daran, dass Sie geistig bei der Sache bleiben und nicht auf der Seite der Albernheit unsere Realität zerstören. Ich weiss, dass der Mensch zur Abstraktion neigt. Es ist ganz normal und auch schön. Deshalb gehen wir ins Kino und schauen uns Fantasy-Filme an und lesen Märchen. Allerdings sollten wir unsere geistigen Hobbys nicht mehr der Realität vermengen. Das macht es uns nur schwerer in dieser Welt zurechtzufinden.

Deine Schwächen im Glauben hebe ich nur besonders vor, um dir zu zeigen, dass du vermutlich völlig daneben liegst. Da steckt keine böse Absicht hinter. Natürlich kann man mir das unterstellen. Mit der Realität hätte es allerdings nichts zu tun.
Fabiano schrieb:Ob nun meine Gebete oder Gebete anderer die Ursache dafür waren - wer weiß das schon?
Deine Gebete sind nichts weiter als Hoffnungen, die jeder Mensch irgendwie und irgendwann in bestimmten Situationen hat. Es wäre einfach fair, diese von deinen biblischen albernen Storys zu trennen. Hinter Hoffnungen steckt im tatsächlichen Sinne nur der starke Wille des maximal Machbaren und keine Hokus-Pokus-Zaubershow.

Wer sich eine Traumwelt erschafft, die den ernst der Dinge verfärbt, der verlernt die Trauer und den Antrieb in dieser Welt anzupacken. Es ist nicht richtig wegzuschauen.
Fabiano schrieb:Aber mit dir, @betonmischer hab ich hier wenig Lust, über solche Fragen zu diskutieren.
Ich weiss, dass es dir unangenehm ist über deine Schwächen zu sprechen. Denn die Brücken, die du erbaut hast sind wackelig und drohen einzustürzen. Sie reichen für dich alleine, aber halten Sie auch das Gewicht eines Betonmischers aus? ;)

@Fabiano


melden

Für Tiere beten?

19.10.2009 um 14:40
Du wirst es vielleicht nicht glauben, aber m.E. beseitigst Du durch das Beten das Leiden des in Frage stehenden Tiers (zumindest teilweise) sehr wohl selbst.
Wenn man nämlich bedenkt, wie positives Denken und positive Affirmationen auf das Unterbewußtsein und das Verhalten wirken.
Ich bin der Meinung, daß Beten in manchen Fällen eine ähnliche Wirkung haben kann (natürlich nicht bei Dingen, auf die man noch nicht mal theoretisch Einfluß hat).
Somit hilfst Du auf gewisse Art Dir selbst, aber nicht Gott.
In anderen Fällen ist es u.U. Zufall.


melden
betonmischer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für Tiere beten?

19.10.2009 um 14:40
kleene_maid schrieb:lieber beten anstatt als erstes mal zum TA zu fahren ????

also wenn eines meiner tiere krank sind mache ich mir nicht erst gedanken über GOTT und die welt sondern handel sofort !!!
Der Tierarzt könnte helfen, aber dieser ist meist mit hohen Kosten verbunden.

Gottes Hilfe ist kostenlos und hilft genausoviel wie der Lauf der Dinge. Mal nicht, mal schon.

;)

@kleene_maid


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für Tiere beten?

19.10.2009 um 14:48
Soooviel Geschwurbel, fabiano schrieb dies und das und jenes... Whow ! Für so wichtig hielt ich mich und meine Ansichten gar nicht.

Weißt - Was meinem Glauben nutzt oder schadet, beurteile ich selbst. Dafür brauche ich keine Betonmischer. Dass du dich für deine Mitmenschen interessierst, ist ja fein. Aber ich interessiere mich leider gar nicht sonderlich für Betonmischer. Und wenn ich Hilfe brauche, wende ich mich an diejenigen, die ich mir als Helfer aussuche, auf Deine dauernden ach so mitmenschlichen Hilfsangebote verzichte ich freiwillig und gerne ! Ich hab dich schließlich nicht darum gebeten.

Meine Schwächen brauchst du auch nicht extra besonders hervor zu heben, um diese weiß ich selbst am allerbesten bescheid. Aber klar, sowas macht man weil man sich ja nur ach so rührend um seine lieben Mitmenschen kümmert... LOL

Ja, kleistere dir mal einen schönen Anstrich zurecht, deine Mischerschüssel ist auch schon ganz grau geworden vor lauter Beton, die hats wirklich mal nötig :D

Aber ich weiß, dass die Schwächen anderer ein besonderer Anziehungspunkt für Dich sind. Ach ja und Danke für deine so erbaulichen Komplimente :D Klar, meine Brücken sind alle wackelig und einsturzgefährdet, weil Du das sagst... LOL

Als wenn du hier der Maßstab aller Dinge wärest? Als deine Sicht der Dinge lass ich das mal so stehen. Warum kannst du meine Sicht der Dinge eigentlich nicht unkommentiert auch einfach mal stehen lassen und musst immerzu sticheln?

Nein, über Glaubensdinge hab ich keine Lust mit dir hier zu diskutieren. Woran das wohl liegt???

@betonmischer


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für Tiere beten?

19.10.2009 um 14:53
Ach ja und was den Einwand angeht in Bezug auf: Warum nicht zum Tierarzt? Wer hat denn gesagt, dass man sich den Tierarzt durchs Beten erspart und diesen gar nicht in Anspruch nimmt? Wer sagt denn, dass das Beten den Tierarzt ersetzt? Wer sagt denn, dass "nur" und "ausschließlich" gebetet wird ohne jegliche ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen zu wollen? Das ist mal wieder nur so eine Unterstellung eurerseits.

Darf man jetzt noch nichteinmal mehr beten, sobald man einen Arzt konsultiert hat? Oder darf man nur dann einen Arzt in Anspruch nehmen, wenn man nicht betet?

@kleene_maid


melden

Für Tiere beten?

19.10.2009 um 14:58
für tiere zu beten klappt denke ich genauso gut wie für menschen zu beten, aber natürlich nur als verstärker und nicht als arztersatz.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für Tiere beten?

19.10.2009 um 15:02
Manchmal frag ich mich allerdings schon, ob Beten überhaupt etwas nützt oder ob es nicht sowieso kommt wie es kommt...? Aber sowas würde ich hier natürlich nie zugeben :D


melden

Für Tiere beten?

19.10.2009 um 15:18
@Fabiano
Irgendwas bringt es schon - wenn es nicht die Hilfe vom lieben (-.-) Gott ist, dann zumindest eine Art Entlastung weil man sich mit seinen Problemen, Ängsten oder Wünschen auseinandergesetzt hat.

Also wenn schon Beten keinen höheren Sinn erfüllt, dann wenigstens einen psychologischen.


melden

Für Tiere beten?

19.10.2009 um 17:09
erst arzt und dann beten würde ich sagen @Fabiano

wenn ich mir ein tier anschaffe dann muss ich damit rechnen das dieses tier auch mit hohen kosten verbunden ist !!!


melden

Für Tiere beten?

19.10.2009 um 17:10
das ist vielleicht deine meinung @betonmischer ich sehe das nunmal anders ;)


melden
betonmischer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für Tiere beten?

19.10.2009 um 17:11
kleene_maid schrieb:das ist vielleicht deine meinung @betonmischer ich sehe das nunmal anders
Ich glaube du siehst das nicht anders. ;)

@kleene_maid


melden

Für Tiere beten?

19.10.2009 um 17:17
@betonmischer

????

dein text stimmt aber nicht mit meiner meinung überein es sei denn du meinst es ironisch ?!


melden
betonmischer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für Tiere beten?

19.10.2009 um 17:36
Fabiano schrieb:Und wenn ich Hilfe brauche, wende ich mich an diejenigen, die ich mir als Helfer aussuche, auf Deine dauernden ach so mitmenschlichen Hilfsangebote verzichte ich freiwillig und gerne ! Ich hab dich schließlich nicht darum gebeten.
Meine Fürsorge für dich geht soweit, dass ich denke, dass du dir möglicherweise die falschen Menschen aussuchst. Sie würden dir zwar helfen, aber auf Kosten des Realitätsverlustes. Meine Hilfe hingegen, geht bis an die Wurzeln.

Ich zwinge dir meine Hilfe nicht auf. Du kannst sie auch ignorieren oder zumindest anhören. Ausserdem warte ich nicht bis mich jemand um Hilfe fragt. Das ist ein selbstverständlicher Reflex von mir. Wie kannst du mir das verübeln?
Fabiano schrieb:Meine Schwächen brauchst du auch nicht extra besonders hervor zu heben, um diese weiß ich selbst am allerbesten bescheid. Aber klar, sowas macht man weil man sich ja nur ach so rührend um seine lieben Mitmenschen kümmert... LOL
Deine Orientierungsschwächen deuten darauf hin, dass du dich auf dem falschen Pfad befindest. Und trotzdem möchtest du diesen Pfad weitergehen?

Meine Aufgabe ist es dich darauf hinzuweisen. Mehr möchte ich von dir gar nicht.
Fabiano schrieb:Als wenn du hier der Maßstab aller Dinge wärest? Als deine Sicht der Dinge lass ich das mal so stehen. Warum kannst du meine Sicht der Dinge eigentlich nicht unkommentiert auch einfach mal stehen lassen und musst immerzu sticheln?
Ich bin nicht der Maßstab aller Dinge, sondern die Realität. Wenn du Bezug zu ihr nehmen würdest, dann wäre ich sehr erfreut. Aber du überspringst sie und glaubst Dinge ohne Bezug zu ihr wahrnehmen zu können. Letztendlich bleiben es Gedankengebäude ohne Ein- und Ausgang. Verstehst du was ich meine?
Fabiano schrieb:Nein, über Glaubensdinge hab ich keine Lust mit dir hier zu diskutieren. Woran das wohl liegt???
Ich weiss genau woran das liegt. Es ist dein Glaube selbst, der nicht kompatibel mit dieser Welt erscheint. Da verliert man schnell die Lust, gelle?

@Fabiano


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für Tiere beten?

19.10.2009 um 18:04
Ist ja köstlich... Deine Führsorge kannst du dir sonstwo hinstecken. Und klar, suche ich mir immer grundsätzlich die falschen aus - Nur um dich zu ärgern :D

Und dein selbstgefälliger Reflux ist wirklich beneidenswert ! Soviel Führsorglichkeit und Mitgefühl, und so völlig selbstlos, Nein was für´n guter Mensch muss doch zwangsläugig in dir stecken... Klopf dir mal kräftig auf die Schultern, tut ja sonst keiner :D

Dankeschön, wie reizend, dass du mich ja so besonders gerne immer auf meine Fehler hinweist. Natürlich gehe ich immer grundsätzlich den falschen Weg - was dagegen? Oder willst du demnächst aus lauter Rührseligkeit auch noch mein Vormund werden, der mir natürlich dann immer den Richtigen Weg weist?

Wann ist ein Weg denn überhaupt der richtige und wer legt das fest? Ist das so ein Privileg für Betonmischer? Ja sicher, ich bin völlig orientierungslos... Wo sind wir hier eigentlich??? Ist das hier Allmy oder wo bin ich gerade? Keine Ahnung - Aber Du weißt ja sicher alles und vor allem auch immer alles besser und machst immer alles richtig. Du hast natürlich den vollen Durchblick - Gut dass es Dich gibt !? :D

Tja und was den Glauben angeht, ja der Glaube an einen Gott ist wirklich nicht recht kompatibel mit einer Welt, die nicht daran glaubt. Wie sagte Jesus schon: Mein Reich ist nicht von dieser Welt...

@betonmischer


melden
betonmischer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für Tiere beten?

19.10.2009 um 18:11
Fabiano schrieb:Wie sagte Jesus schon: Mein Reich ist nicht von dieser Welt...
Wow, das ist wirklich ein schlagendes Argument, dass meine Realitätsbezogenheit ein wenig erschüttert hat.

@Fabiano


melden

Für Tiere beten?

19.10.2009 um 18:13
Selbst wenn es Gott nicht gibt und alle Gebete umsonst sind,
so sind sie meiner Meinung nach, trotzdem nicht sinnlos.

Beten an sich, kann Hoffnung machen.
Daran ist nichts verkehrt, auch dann nicht, wenn man für seine Tiere betet.


melden
betonmischer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für Tiere beten?

19.10.2009 um 18:15
Merlina schrieb:Selbst wenn es Gott nicht gibt und alle Gebete umsonst sind,
so sind sie meiner Meinung nach, trotzdem nicht sinnlos.

Beten an sich, kann Hoffnung machen.
Daran ist nichts verkehrt, auch dann nicht, wenn man für seine Tiere betet.
Man kann auch ohne Gebete hoffen. Also doch sinnlos.

@Merlina


melden
Anzeige
betonmischer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für Tiere beten?

19.10.2009 um 18:19
Man kann sich auch 1 Flasche hochprozentigen hinter die Binde kippen. Es wäre nicht sinnlos, da es den Schmerz lindert. Hui.

@Merlina


melden
391 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt