Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum war Jesus ein Mann und keine Frau?

241 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Jesus, Christentum
vulkanette
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Jesus ein Mann und keine Frau?

07.08.2004 um 01:18
wieso war Jesus ein Mann und keine frau wo doch in dem Märchenbuch BIBEL steht das alle und alles gleich sei! also warum gab es keine Powerfrau sondern nur einen angeblichen Powerman?


melden
Anzeige
philalu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Jesus ein Mann und keine Frau?

07.08.2004 um 01:32
Hör mal Vulkanette!

Es gab wohl zu Zeiten Jesus kaum einen Mann, der seine feminine Seite mehr geäußert! hat als Jesus!!!
Lange Haare, knabenhafte Figur, bleiche Haut ...

Übrigens sind die ersten von menschenhand gerfertigten Kunstobjekte (Jahrzehntausende älter als das Judentum/Christentum) Abbildungen von Fruchtbarkeitsgöttinnen (bsw. die Mylos von ... (?) ...

Viel später erst wurde das Patriachat erfunden, und dann erst die Weltreligionen ...


melden
helios-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Jesus ein Mann und keine Frau?

07.08.2004 um 01:33
Weil der Sohn Gottes keine Frau sein kann, dann wäre es die Tochter. Es sei denn eine sehr behaarte Frau mit breiten Schultern die fälschlich für männlich gehalten wurde. :(

Du solltest ganz einfach bedenken das Eva aus einer Rippe Adams geformt wurde. Die Stellung der Frau in der damaligen Gesellschaft und der Status der Frau im frühen Judentum sind ja soweit ich weiß immernoch sehr umstritten. Ich denke das es den Leuten irgendwie nicht gepasst hätte wenn ihr "Erlöser" eine Frau gewesen wäre. Außerdem war Jesus ja in erster Linie Prophet, und weibliche Propheten gab es, meines Wissens nach, auch nicht.

Wenn es jemand besser weiß -> ich bitte um Ergänzung oder vehemente Kritik

"Wenn es keinen Gott gäbe müsste man ihn erfinden" - Voltaire


melden
vulkanette
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Jesus ein Mann und keine Frau?

07.08.2004 um 01:59
das beantwortet meine frage aber nicht!!
wenn mein "vater" Gott oder ähnliches wäre und ich powerkräfte bzw. besondere Fähigkeiten hätte ist es doch egal ob ich weiblich oder männlich bin!!


melden
neurotiker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Jesus ein Mann und keine Frau?

07.08.2004 um 02:43
@Vukanette

Puuuh, du stellst aber Fragen!
Aber ich kann sie dir leicht beantworten: Weil wir Männer so klug und stark sind.
Zufrieden?


melden
neurotiker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Jesus ein Mann und keine Frau?

07.08.2004 um 02:48
Nee, mal ganz im Ernst:

Vermutlich hat der liebe Gott die Frauen nicht für solche aufgaben geschaffen.
Sei doch froh, wär für eine Frau eine größere Belastung gewesen, in körperlicher Hinsicht sind Männer robuster, und du weißt ja, am Ende hing er sogar am Kreuz.
Ist nicht so ganz lustig gewesen, das ganze.


melden
setsuna_mudo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Jesus ein Mann und keine Frau?

07.08.2004 um 04:07
Wer hätte denn einer Frau geglaubt?

Selbst er als Mann hatte es ja schwer genug.




p.s: Die Bibel als ein Märchenbuch zu bezeichnen finde ich etwas beleidigend.

Glaub mir es gibt noch genug "deppen" die noch gläubig sind!


Wie ich Dummkopf zum Beispiel!



LIEBER AUFRECHT STERBEN
ALS KNIEND LEBEN!!!

ForsakenAngel diami ancora un altro dolce uno di g ;)L'ultimo giorno!!!


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Jesus ein Mann und keine Frau?

07.08.2004 um 04:23
Weil er nich Gertrude hies?

Hm.. *schulterzuck* wie soll man darauf antworten...

I"I Feindflug: GlaubensKrieg


melden

Warum war Jesus ein Mann und keine Frau?

07.08.2004 um 05:15
IMMER DIESE SCHEISS EMMAPOWER DISSKUSSIONEN !!!!

Warum darf Jesus kein Mann gewesen sein!??!?!?! ist das denn sooo schlimm ??
warum ist der Papst keine frau???? oder ist Gott eine frau !?!?!?!?

vielleicht war es Gott SCHEISSEGAL was für ein Geschlecht der Erlöser hat..
darüber mal nachgedacht???


man muss nur richtig hinsehen.........


melden
setsuna_mudo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Jesus ein Mann und keine Frau?

07.08.2004 um 05:40
Echt!

An allem sind die Schei** Männer schuld :(

LIEBER AUFRECHT STERBEN
ALS KNIEND LEBEN!!!

"ERST NACHDEM WIR ALLES VERLOREN HABEN, HABEN WIR DIE FREIHEIT, ALLES ZU TUN"


melden
neurotiker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Jesus ein Mann und keine Frau?

07.08.2004 um 05:56
@vulkanette

Frag dich doch mal, wieso es überhaupt Männer gibt.


melden
buddha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Jesus ein Mann und keine Frau?

07.08.2004 um 08:17
Im Film "Dogma" ist Gott eine Frau. Kommt im Fernsehen innnerhalb der nächsten 14 Tage wieder. Krasser Film. Sie kommt aber erst gegen Ende des Filmes. Gespielt von Alanis Morisette.

Warum ist Jesus keine Frau? Weil die Frauen schon eine verantwortungsvolle Lebensaufgabe haben. Ihr Lieben. Kinder im Bauch wachsen lassen und gebären. Und das bitte ohne Nikotin, Alkohol und Drogen. Da haben Frauen genug zu tun. Männer haben in den 9 Monaten nichts zu tun. Deshalb dürfen wir Männer Gott spielen.

Achtung! Dieser Bürger ist aus dem Zoo ausgebrochen.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Jesus ein Mann und keine Frau?

07.08.2004 um 08:17
moin

und überleg mal, wenn du bei ner messe das "blut christas" trinken solltest.
mit was würdest du das wohl asoziieren ? ;)

*würg*

buddel

kein alkohol ist auch keine lösung
_____________________________
unter vorbehalt neutral


melden

Warum war Jesus ein Mann und keine Frau?

07.08.2004 um 09:14
Hi@All !

Wenn GOTT eine Erlösergestalt in die Welt sendet, ist er wohl klug genug,
eine Gestalt zu wählen, die Gehör und Anerkennung findet.

Im alten Israel durften Frauen, - wie heute in einigen Ländern noch üblich - ,
nicht einmal das Haus ohne Begleitung verlassen.
Jedenfalls nicht, wenn es sich um "ehrbare" Frauen handelte.

Frauen hatten weder Zugang zu Bildung, noch zu der Schrift.

Wer sollte da einer umherziehenden und lehrenden Frau glauben,
wo schon viele an der Lehre des Rabbi Jejoshua Anstoß nahmen ?

Darüber hinaus gibt es aber auch geistige Gründe im GEISTIGEN-URGRUND,
- deren Reste man im kath. Glauben ja Heute noch findet - ,
im Bezug auf das Priesteramt.
Paulus hat sich dazu ja auch einige Male klar geäußert...
- Was ihm den Ruf des Frauenhassers eigebracht hat... -

Auf die Gefahr hin, mich hier unbeliebt zu machen :

Die Gefahr, das Frauen, wenn sie das Priesteramt ausüben,
im Bereich des Spiritismus landen, statt im Bereich des Spirituellen, -
des GEISTES - , ist extrem viel größer, als wenn Männer dieses Amt
inne haben. Obwohl auch Männer da nicht unfehlbar sind...

Das die Würde der Fau der Würde des Mannes gleichzusetzen ist,
ist auch meine tiefste Überzeugung, nur sind die Werte,
die diese Würdigung rechtfertigen doch sehr unterschiedlicher Art !

Und das die Bibel alle "gleichmacht" ist Quatsch mit Souce,
der Souce, die heutige Weltverbesserer über die urgeisten Werte
der heiligen Schriften aller Religionen auszugießen pflegen.

Möge DIE MACHT mit uns sein ! ( Einem Jeden nach seiner Art )

MIKESCH

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.

"Was ich geschrieben habe, das habe ich geschrieben !" P.Pilatus


melden
arkana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Jesus ein Mann und keine Frau?

07.08.2004 um 09:15
@buddel
*schallenlachendundsichnichtwiedereinkriegend*

@helios
es ist mittlerweise über die genetik wissenschaftlich erwiesen, daß das X Chromosom evolutionstechnisch viel älter ist als das Y Chromosom...
vereinfacht gesagt: die frau war zuerst da, der mann entstand aus ihrer gensubstanz ;) ;) ;)

war jesus eigentlich ein mann? ich meine ein richtiger?
so mit langen haaren und badeschlapfen, den ganzen tag nix arbeiten und nur herumsitzen und über gott und die welt diskutieren...
war er nicht so ein eso-weichei á la woodstock?
und wir wollen ihn ja als mensch sehen und nicht nur als mann - denn wer weiss, was ihm bloss alles dramatisches passiert ist in den 30 jahren in denen er untergetaucht war?

gebe buddha recht:
ich als frau zu der damaligen zeit hätte weder die geduld, noch die zeit gehabt bei der affenhitze herumzuphilosophieren und mich noch dafür anmotzen zu lassen
da waren kinder großzuziehen, den ehemann bei laune zu halten, den haushalt zu führen, usw.


Der Mensch wird erst zum Menschen, wenn er das Dunkle nicht Herr über ihn werden läßt


melden

Warum war Jesus ein Mann und keine Frau?

07.08.2004 um 09:20
@arkana :

Dein Beitrag ist ein sehr anschauliches Beispiel für das,
was ich gemeint habe... ! ; )

Möge DIE MACHT mit Dir sein !

MIKESCH

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.

"Was ich geschrieben habe, das habe ich geschrieben !" P.Pilatus


melden
neurotiker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Jesus ein Mann und keine Frau?

07.08.2004 um 09:26
Immer wieder der gute alte Penisneid


melden

Warum war Jesus ein Mann und keine Frau?

07.08.2004 um 09:33
@neurotiker :

Bei deinem Beitrag bin ich mir auch nicht so ganz sicher,
das er von tiefer männlicher Geistigkeit zeugt....

Möge DIE MACHT trotzdem mit Dir sein ! ( Oder grade deshalb ? )

MIKESCH

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.

"Was ich geschrieben habe, das habe ich geschrieben !" P.Pilatus


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Jesus ein Mann und keine Frau?

07.08.2004 um 09:41
moin

guter einwand,neurotiker ;)

der (penisneid) entwickelte sich nämlich aus dem unbewussten wissen der frauen um den grundlegenden altruismus des mannes.
damit war klar, daß sie die rolle eines gütigen , gebenden gottes niemals erfüllen könnten.
oder wie ist es zu erklären, daß ein stammbaum der generationen biolgisch nur durch die mitochondrien im zellplasma weiblichen gewebes geführt werden kann ?

;)

buddel

kein alkohol ist auch keine lösung
_____________________________
unter vorbehalt neutral


melden
lillith
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Jesus ein Mann und keine Frau?

07.08.2004 um 09:45
Mann, Frau was spielt es für eine Rolle? Es war ein Mensch.
In dieser Zeit hatte eine Frau halt nichts zu sagen. Es wäre unklug gewesen eine Frau dann zu wählen dieses Los zu tragen. Es hätte nichts gebracht.
Warum muß alles krankhaft gleichberechtigt sein?
Es ist ein altes Buch, ein "Geschichtsbuch"!

Wenn du Hufgetrappel hörst, denk nicht zuerst an ein Zepra


melden
Anzeige
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Jesus ein Mann und keine Frau?

07.08.2004 um 09:47
-"es ist mittlerweise über die genetik wissenschaftlich erwiesen, daß das X Chromosom evolutionstechnisch viel älter ist als das Y Chromosom...
vereinfacht gesagt: die frau war zuerst da, der mann entstand aus ihrer gensubstanz"

ähm...
X=männliches Chromosom
y=weibliches Chromosom

-"evolutionstechnisch"
stolper, stolper, vielleicht auch Zeittechnisch oder wie auch immer

-"aus ihrer gensubstanz"
das als bewiesen hinzustellen...

Warum war Jesus kein Farbiger? Warum Buddah nicht Japaner?



"Es ist das Schicksal des Genies unverstanden zu bleibern, aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie"

"Es gibt viel zu tun, packen wir's an :)"


melden
341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
An Atheisten6.939 Beiträge