weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Es gibt einen Gott aber keine Religionen

164 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion Gott

Es gibt einen Gott aber keine Religionen

16.09.2010 um 20:39
@herzbetont:

Für mich ist Gott Liebe.


melden
Anzeige
herzbetont
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott aber keine Religionen

16.09.2010 um 20:46
Also nur ein Synonym für Liebe.

Warum bestehst du darauf Liebe, Gott zu bezeichnen? Ist das für dein Wohlempfinden zwingend erforderlich oder könntest du die Liebe, bei der herkömmlichen Bezeichnung belassen?

Gott klingt ausserdem sehr herzlos und einfach kacke. Ich finde das Wort "Gott" abscheulich.


LIEBE ist doch viel schöner.

@channel


melden
herzbetont
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott aber keine Religionen

16.09.2010 um 20:53
"Ich gotte dich."

klingt nach

"Ich kotze auf dich."


melden

Es gibt einen Gott aber keine Religionen

16.09.2010 um 22:54
@herzbetont: Ich sage bevorzugt Quelle oder Urenergie und nicht Gott.

http://christus-spricht.com/bibel21.pdf


melden
zuckerkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott aber keine Religionen

17.09.2010 um 11:58
@ultra77

Denke so ähnlich wie du.


melden

Es gibt einen Gott aber keine Religionen

11.04.2012 um 00:01
@ultra77
da könnte was dran sein


melden
zraak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott aber keine Religionen

11.04.2012 um 02:02
@ultra77
stell dir vor du schöpfst kraft aus dem dich umgebenden geist "den gefühlen deiner umgebung"
und du siehst das leid und die freuden des lebens und siehst was die freuden des lebens kaputt macht .stell dir vor dass du in einen wesen lebst das gefühle hat und unendlich weise ist was dich und andere menschen betrifft

wenn du daraus eine geschichte machst und sie verbreitest mit dem grund dass du der meinung
eine richtigkeit zuschreibst
und ein regelwerk erschaffst ist es eigendlich wie die bibel eine ideeologie
aber da menschen auch paranormale erlebnisse haben und es magie geben soll also andere davon berichten wird es zu religion,okultissmus und so weiter

ich denke dass es aus der evolutionären sicht auch kultur genannt werden kann oder ist...
ist doch wichig...kultur... oder nicht !???

das ist der grund der bibel (den ich kenne ) belert mich ruhig


melden

Es gibt einen Gott aber keine Religionen

11.04.2012 um 02:03
Vielleicht gibt es aber auch noch keinen Gott nur unzählige Religionen

und vielliecht gibt es eines Tages einen Gott (einen sehr Realen) weil es die Religionen gibt (das ist das Gesetz des Marktes)


melden
zraak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott aber keine Religionen

11.04.2012 um 02:07
@james1983
james1983 schrieb:Vielleicht gibt es aber auch noch keinen Gott nur unzählige Religionen

und vielliecht gibt es eines Tages einen Gott (einen sehr Realen) weil es die Religionen gibt (das ist das Gesetz des Marktes)

(lachen) vieleicht sagt gott ja nur er ist aus dem nichts entstanden
weil wir an ihn dachten und er plötzlich da war
und vieleicht ist es eine erbkrankheit das andere wie andere vor ihnen
einen gott wahrnehmen den es garnicht gibt !!!???


melden

Es gibt einen Gott aber keine Religionen

11.04.2012 um 02:08
@ultra77
sofern du nicht beweisen kannst dass alle Religionen der Welt nicht existieren würden und nur ein Propaganda gag wären um atheisten etwas zugeben über das sie sich aufregen könenne solltets du vielleicvht den thread umbennen in "was ist wenn es zwar einen Gott gibt, der aber nicht will das wir ihn anbeten oder wahrnehmen" weil ich wette irgendwo auf der welt findest du auch eine religion die genau daran glaubt *g*


melden

Es gibt einen Gott aber keine Religionen

11.04.2012 um 02:11
@zraak
Ich denke da eher an selbsterfüllende profezeiungen

Wir denken ja nicht nur mit dem kopf sondern vor allem mit den händen. Jede Brücke war nur mal eine Idee

es wäre denkbar dass inelligente arten eines tages etwas schaffen was auserhalb der zeit steht und den urknall auslöst. natürlich wäre dann Gott kein alter mann mit bart sondern wohl eher eine kleine maschiene aus verwebten Strings


melden
zraak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott aber keine Religionen

11.04.2012 um 02:12
@james1983
MATRIXXX !!!...


melden
zraak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott aber keine Religionen

11.04.2012 um 02:13
@james1983
der threadsteller mag wohl keine kultur


melden

Es gibt einen Gott aber keine Religionen

11.04.2012 um 02:13
@zraak
hahahah ne nicht matrix. nur ein kleiner schubser ausserhalb von zeit und raum

bei dem versuch herauszufinden was vor dem urknall ´geschah wäre es nur logisch wenn der betrachetende selbst zum auslöser wird


melden
zraak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott aber keine Religionen

11.04.2012 um 02:15
ja das hat man doch schon getan
mit der spule die einen miniurknall herbringen soll
weißt du was ich meine
das hat man ehrlich@james1983


melden

Es gibt einen Gott aber keine Religionen

11.04.2012 um 02:20
@zraak
das was da in cern statt findet hat nicht wirklich so viel mit dem eigentlichen urknall zu tun. Dummerweise haben wir ja schon raum und zeit hier. das zu simulieren ist also nicht möglich.


melden
zraak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott aber keine Religionen

11.04.2012 um 02:21
schlau,schlau...@james1983


melden

Es gibt einen Gott aber keine Religionen

11.04.2012 um 10:36
Ok also gehen wir mal der reihe nach wie es gewesen sein soll (angeblich)
1.Urknall sagen wir mal ok warum nicht
2.Durch den knall ist unser sonnensystem entstanden mit sonne,mond etc. zufall das alles dort ist wo es sein sollte? ok sagen wir mal es war so
3.Ursuppe durch jahrmillionen chemischer abläufe entsand irgendwie ein einzeller? sagen wir mal auch ok könnte ja sein
4.Durch weitere prozesse in millionen von jahren enstehen dann wiederum mehrzeller usw. auch ok
5.Und irgendwann gibt es ein lebewesen sei es jetzt ein tier das sehr winzig ist oder ein fisch ist ja auch egal sagen wir mal auch ok zufällig hat die natur ein lebewesen hervorgebracht könnte ja sein
6.Aber das die natur auch zufällig das gegenstück auch gleich hervorgebracht hat (sprich wenn das erste lebewesen ein männchen zb war) denn es muss sich ja irgendwie vermehren oder etwa nicht? Das ist dann kein zufall mehr....
Es wäre ja so das zufällig in einem schlammbad eine flasche entsteht und der korken gleich mit dazu :D :D
Deswegen sage ich es muss einen schöpfer in irgendeiner form geben. Die religionen an sich könnten etwas mit ausserirdischen oder so zu tun haben das die menschen sie als götter sahen oder aber komplett frei von menschen erfunden worden sind.


melden

Es gibt einen Gott aber keine Religionen

11.04.2012 um 10:44
@ultra77

die lösung: evolution

wir haben uns bis heute über jahrtausende jahre entwickelt. vor uns brauchte es milliarden jahre, bis es einen einzeller gab.

und alle religionen reden immer davon, dass der mensch "geschöpft" wurde. was ist aber mit all den insekten und tieren? die entstanden ja auch durch evolution, nur beachtet der mensch das nicht und nach der religion haben die ja auch keine "seelen". und weil nur der mensch eine "seele" hat, kann er sich damit auch über alle anderen lebewesen stellen. das ist nichts schöpferisches, sondern nur arroganz.


melden
Anzeige

Es gibt einen Gott aber keine Religionen

11.04.2012 um 11:05
ultra77 schrieb:Aber das die natur auch zufällig das gegenstück auch gleich hervorgebracht hat (sprich wenn das erste lebewesen ein männchen zb war) denn es muss sich ja irgendwie vermehren oder etwa nicht? Das ist dann kein zufall mehr....
Schon mal was von ungeschlechtlicher Fortpflanzung gehört?


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden