Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bitte um Erklärung

125 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Wiedergeburt, Seelen
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte um Erklärung

27.03.2012 um 18:13
@Mr.Dextar
1. Reiß das nicht aus dem Kontext; ich sprach vom Universum und dort hat alles Messbare endliche Werte./ZITAT]

Ja, alles Meßbare schon, aber dort wo das Meßbare endet eben nicht.
Bitte also erst nachdenken, dann (wenn überhaupt) anschreiben!
Ich habe mir ganz sicher was dabei gedacht, als ich Dich angeschrieben habe, denn sonst hätte ich es gelassen.

Das noch dazu:

Der Begriff Unendlichkeit bezeichnet die Negation bzw. Aufhebung von Endlichkeit, weniger präzise auch deren „Gegenteil“. Sein mathematisches Symbol ist die Lemniskate (∞). Das Unendliche – im Sinne von: das Nichtendliche – ist der direkten menschlichen Erfahrung unzugänglich und am ehesten mit dem Begriff der unbegrenzten Weite zu assoziieren.

Wikipedia: Unendlichkeit


melden
Anzeige

Bitte um Erklärung

27.03.2012 um 18:24
Hab jetzt nicht alles gelesen aber ich würde es so erklären:

- Die Seele ist ein Gedankenpool aller je erfahrenen Erlebnisse und aufgenommenen Informationen.
- Informationen = Alles Kleine, wie z.B. Licht, Schmerz, Geräusche, Geschmäcker, Gefühle etc.
- Erlebnisse = Alles Große; Der Weg von der Hand auf die Herdplatte die in Schmerz resultiert, oder das Fallenlassen des Steines auf Beton, was in einem Geräusch und einer Bewegung resultiert usw.

- Die DNA der Eltern gibt eine gewisse Basis mit auf dem Weg, sie schafft quasi den Rohling.

- Ab einem bestimmten Alter ist der Pool so komplex, dass er zum Bewusstsein wird und die Informationen untereinander verbinden kann was man "Denken" nennt.

- Übertragen auf ein Tier, dass nach dieser Erklärung auch ein Bewusstsein haben müsste kann es entweder denken, oder die Verbindungen laufen schematisch, wie ein Programm ab, was man dann "Instinkt" nennen würde.


melden

Bitte um Erklärung

27.03.2012 um 18:24
@Kayla
Kayla schrieb:Ja, alles Meßbare schon, aber dort wo das Meßbare endet eben nicht.
Ach, und wo soll das bitteschön sein?

Und Du brauchst mich nicht über die Definition aufzuklären; die kenne ich bereits.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte um Erklärung

27.03.2012 um 18:30
@Mr.Dextar
Mr.Dextar schrieb:Ach, und wo soll das bitteschön sein?
Dort wo der menschliche Verstand nicht hinreicht.
Mr.Dextar schrieb:Und Du brauchst mich nicht über die Definition aufzuklären; die kenne ich bereits.
Wenn Du die Definition schon kennst, dann frage ich mich wo Dein Problem mit dem Unendlichen ist.


melden

Bitte um Erklärung

27.03.2012 um 18:32
@Kayla
Kayla schrieb:Dort wo der menschliche Verstand nicht hinreicht.
Diese Aussage wurde mithilfe des menschlichen Verstandes getätigt.
Kayla schrieb:Wenn Du die Definition schon kennst, dann frage ich mich wo Dein Problem mit dem Unendlichen ist.
Weil der Begriff nur in der Mathematik eine Rolle spielt, empirisch aber nicht!


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte um Erklärung

27.03.2012 um 18:40
@Mr.Dextar
Mr.Dextar schrieb:Weil der Begriff nur in der Mathematik eine Rolle spielt, empirisch aber nicht!
Ach so, das erklärt Alles. Kann sich aber jederzeit ändern.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte um Erklärung

28.03.2012 um 10:20
Kayla schrieb:Kann sich aber jederzeit ändern.
Eher nicht, weil er empirisch einfach komplett unsinnig wäre.
Allein der Versuch die Unendlichkeit zu messen, kann nicht gelingen, einfach weil das, was sich hinter dem Begriff befindet, wenn überhaupt, nur theoretisch fassbar ist.


melden

Bitte um Erklärung

28.03.2012 um 13:48
Guf, die Halle der Seelen, ist eine gute "Erklärung" für diese Frage, wenn man gläubig ist. ;)

Wikipedia: Guf


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte um Erklärung

28.03.2012 um 13:56
Wikipedia ist das nicht wo man selber texten kann? Also ich texte mal selber, dann könnt ihr euch später darauf stützen, so als Quelle sozusagen.

Es gibt nur eine Seele. Meine. Ich bin das Ganze, und wenn ich aufhöre zu existieren, werde ich in dir weiter leben. Wer auch immer du jetzt bist.


melden

Bitte um Erklärung

28.03.2012 um 14:29
du_selbst schrieb:Wikipedia ist das nicht wo man selber texten kann?
Natürlich. Und die Artikel in "Nature" kann man auch erfinden. Das prüft keiner nach.

Schon mal was von "peer review" gehört?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte um Erklärung

28.03.2012 um 14:39
Soweit ich @styx
verstanden habe geht es um eine Erklärung , dabei ist die Quelle doch Zweitrangig, sie könnte auch @styx selbst entwickelt haben.Die Erkärung wäre doch nur eine Möglichkeit, wnn man gläubig ist ,erwähnte ja @styx schon.


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte um Erklärung

28.03.2012 um 14:41
Da hast durecht @shauwang das gehört nicht zum Thema.


melden

Bitte um Erklärung

28.03.2012 um 14:44
@shauwang

geschrieben habe ich den wikipedia-artikel nicht. :)

das ding mit dem "guf" kommt ja sogar im film "das siebte zeichen" vor (da erklärt herr prochnow die zusammenhänge.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte um Erklärung

28.03.2012 um 14:48
@styx
ich lese das zum erstenmal,interessant für mich ist,daß hier von einer Präexistenz der Seelen gesprochen wird,was im Christentum meist abgelehnt wird.
Das erinnert mich ein wenig an die Wiedergeburtslehre des Buddhismus
Ich finde die Erklärung auch sehr gut.


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte um Erklärung

28.03.2012 um 15:08
@Kurzschluss
ironie das nächste mal bitte anschreiben ;-)
@shauwang
Wir warten gespannt auf deine Zusammenfassung und die Schliessung des Threads.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte um Erklärung

28.03.2012 um 15:21
@du_selbst
Nunja,@styx
hat da eine Erklärung gefunden die durchaus eine Antwort auf die Frage gibt, zusätzlich kann man noch sagen,daß auch im Buddhismus Tiere eine Seele haben die aus einem Pool schöpft von unendlicher Größe der auch nie leer werden wird.Da die Anzahl der Seelen auf der Erde durch Tod und Geburt gesteuert wird sind logischerweise Anfangs wenige Seelen hier gewesen.


melden

Bitte um Erklärung

28.03.2012 um 17:10
Wenn wir schon immer existiert haben, also jeder von uns einen Teil von Gott inne hat, wir aber aus dem "Paradies" hinaus geworfen wurden...und Sterbliche wurden..kommt die Frage auf, ob die Anzahl der Seelen(bzw. Bewußtseine) nicht doch gleich bleibt.
Kommt drauf an wie man es betrachtet. Nehmen wir mal an, wir sind dazu verdammt(bestraft) für ewig(oder bis zur Rückkehr des Originalzustandes) für immer auf dem einen oder anderen Planeten als pysischer Körper zu existieren...unser Leben zu Leben...dann wieder hinauf zu steigen...und woanders wieder dasselbe.
Somit erklärt sich auch die Anzahl der Seelen. Bzw die immer höher werdende Bevölkerung.
Sind ja nicht nur auf diese Erde beschränkt(in diesem Beispiel).

Was dabei unendlich aufn Sack geht...ist dieses Fremdsteuern. Das sind wir unweigerlich. Von irgend jemanden abhängig.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte um Erklärung

28.03.2012 um 19:41
@Cricetus
Cricetus schrieb:einfach weil das, was sich hinter dem Begriff befindet, wenn überhaupt, nur theoretisch fassbar ist.
Das wäre dann immerhin theoretisch fassbar. Was hieße, das es nicht unbedingt abwegig ist.


melden

Bitte um Erklärung

28.03.2012 um 23:17
SirRobin schrieb:Kommt drauf an wie man es betrachtet. Nehmen wir mal an, wir sind dazu verdammt(bestraft) für ewig(oder bis zur Rückkehr des Originalzustandes) für immer auf dem einen oder anderen Planeten als pysischer Körper zu existieren...unser Leben zu Leben...dann wieder hinauf zu steigen...und woanders wieder dasselbe.
Puh, da ist es hilfreich, wenn man einfach nur stirbt. Ohne Seele. Aus die Maus.
Das vereinfacht die Sache doch deutlich.


melden
Anzeige

Bitte um Erklärung

28.03.2012 um 23:29
Hare Krishna

Lieber @Jamue

Du schreibst :

Folgendes, es heißt ja, wir haben alle eine Seele und diese soll wohl unsterblich sein etc.
Nur Frage ich mich wo die ganzen neuen Seelen herkommen?!

Zur Erklärung: Seit Entstehung der Menschheit bevölkern immer mehr Menschen die Erde....also müssten "neue Seelen" dazukommen.... wo kommen die her?



Die Veden erklären das folgender maßen:

Alle Seelen die hier im Universum vorhanden sind, haben eine grössen Ordnung von einem 10000 teil einer Haarspitze. Sie können sich enorm ausdehnen und verkleinern - sie identifizieren sich immer mit den materiellen Körpern die sie als ich_ego annehmen wenn sie in ein Universum gefallen sind.

Alle Seelen sind das Bewusste - das weiß - die aus dem bewussten Ursprung getreten sind, also sie sind nie geboren worden.Sie sind wie der Ursprung selbst - ewig-wissend-glückselig aber ihre transzendente Form haben sie nicht mit hier im Universum diese ewige Form ist auf einem der transzendenten Gottes Planeten und wartet auf ihre Rückkehr.

Das reich Gottes ist ewig und unendlich größer als alle Universen die existieren .

Diese Universen, unseres ist laut den Veden eines der kleinsten - sind ca. soviel wie Senfkörner in einen 10 liter Eimer passen und sind einem Bereich Gottes der von Gott - Maha Vishnu selbst überwacht wird und Maha Tattwa genannt wird = die Große Ursache de Materie - ein gebettet.
Dieser Maha Vishnu atmet die Universum mit jedem Atemzug aus und wieder ein. Big Bang aus Implosion ein. Die Seelen die es nicht geschafft haben den weg zurück auf ihre transzendenten planten außerhalb der Universen im reiche Gottes zu finden gehen in Mah Vishnus - Expansion Garbhodakashayi Vishnu ein - und gehen mit diesem und den neuen Seelen in ein Universum ein.

Alle Seelen die noch nie in einem Universum waren werden hier mit einem - feinen Materie stoffkörper eingekleidet - sie bekommen ein falsches erstes ich _ego - einen Geist - Intelligenz - einen Verstand - Intellekt und einem feinstofflichen Körpersystem - mit den feinen Sinnen - einem Gehirn innere Organe u.sw. das man auf Erden als Astral Körper in der Psychologie als Unterbewusstsein=höheres Bewusstsein kennt.

So gehen sie in die Form Gottes die als Garbhodakashay Vishnu zusammen mit den Seelen die es letztes mal nicht geschafft haben den Code zu knacken ins wieder neu etablierte Universum ein.Das geht wie alles auch im Universum zyklisch vor sich.

Die Anzahl der Seelen hier auf Erden:

Zur Zeit sind das 7 Milliarden in menschlicher Form - da zu kommen alle Tiere - alle Primaten - Säugetiere - Vögel - Kriechtiere alle Insekten - Fische - Mikroben - Bakterien und Einzeller und was sonst noch irgendwie einen lebendigen Körper hat .Die groben Menschen formen haben die Möglichkeit mit ihren menschlichen Geist und falschem ich_ego das höchste Bewusstsein auf diesem Planeten zu entwickeln, nicht nur im empirischen sondern auch geistig höher göttlich bewussten. Schon hier bereitet das ausrechnen astronomisch grösse..

Im Universum stehen 400000 verschiedene Prototypen menschenähnliche intelligente und 8 Millionen weitere formen die nicht die menschliche Intelligenz als mindest maß vorweisen können den Seelen zur Verfügung.
Jede Art kann sich wie die menschliche Art selbst vermehren. Jetzt überstiegen wir sicherlich die astronomisch verständlichen zahl Dimensionen

Mann muss sich den Verkehr der Seelen im Universum so Forstellen wie ein Schneesturm mit seinen Schneeflocken - die Seelen wandern auf und ab Kreuz und quer in einem Strom der Äther genannt wird dieser Äther ist mit 14 Bewusstseinsebenen verbunden - 7 natürliche lichte göttliche selbstlose nach oben ausgerichtet und 7 licht lose mit künstlichem licht ausgestattete egozentrisch orientierte .

In jeder Bewusstseinsebene sind Milliarden - Billionen von Galaxien untergebracht - die alle wieder Milliarden von Sonnensystemen beinhalten und wieder Milliarden von Planeten. Nun wird es beinahe unberechenbar wie viele Seelen hier nur in diesem Universum sein müssen.
Das ist die aussage in groben Zügen der Veden.

Ein jeder nicht studierte wissenschaftliche Mensch kann sich nun ein Bild machen und lässt ihn verstehen wie gewaltig groß und wie enorm viele Seelen in diesem Universum sein können.

Hari Bol
liebe grüße
Bhakta Ulrich


melden
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt