Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bitte um Erklärung

125 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Wiedergeburt, Seelen
zraak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte um Erklärung

10.04.2012 um 20:33
@alamerrot
alamerrot schrieb:Ja, etwas zu glauben, ist eine menschliche Eigenschaft. Der Mensch bleibt dabei immer in der Ungewissheit.

Ich bin nicht sehr bibelfest. Wo steht da etwas geschrieben von einer
Seelenkammer?
also wenn ich meinen freund sage "ich glaube an dich" dann ist ihn meine liebe und überzeugung gewiss .wenn ich an mich selbst glaube ist dies auch eine gewissheit

irgendwo in der offenbahrung des johannes steht was von der seelenkammer

ich guck mal warte bis ich geguckt hab !


melden
Anzeige

Bitte um Erklärung

10.04.2012 um 20:35
BhaktaUlrich schrieb am 14.01.2011:Zur Erklärung: Seit Entstehung der Menschheit bevölkern immer mehr Menschen die Erde....also müssten "neue Seelen" dazukommen.... wo kommen die her?
Aus dem Gehirn würde ich mal sagen!


melden
zraak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte um Erklärung

10.04.2012 um 20:36
@Mindslaver
Mindslaver schrieb:Aus dem Gehirn würde ich mal sagen!
ich dachte mir mal aus dem hoden


melden
zraak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte um Erklärung

10.04.2012 um 21:09
@alamerrot

ich hoffe das reicht und du kannst da mit etwas anfangen

4 Esr 7,75-101 (um 100 n. Chr.): Nach dem Tode kommen die Seelen der Gerechten in ihre Kammern, die Seelen der Ungerechten müssen qualvoll umherschweifen. Zuvor gibt es aber eine Frist von 7 Tagen, in der die Seelen das Schicksal der Gerechten und der Ungerechten schauen können.
äthHen 22 (3./2. Jhd. v. Chr.): vier Seelenkammern als Aufenthaltsorte bis zum Tag des Gerichts


melden
zraak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte um Erklärung

10.04.2012 um 21:24
@Jamue
BhaktaUlrich schrieb am 14.01.2011:Folgendes, es heißt ja, wir haben alle eine Seele und diese soll wohl unsterblich sein etc.
Nur Frage ich mich wo die ganzen neuen Seelen herkommen?!

Zur Erklärung: Seit Entstehung der Menschheit bevölkern immer mehr Menschen die Erde....also müssten "neue Seelen" dazukommen.... wo kommen die her?
wenn du mich pertsönlich fragst
aus dem hodensack


melden

Bitte um Erklärung

10.04.2012 um 21:31
@BhaktaUlrich
Hare Krishna

Lieber wundersamer Mensch@alamerrot Text
Ich liebe ihn auch.
Mit einer Ausnahme: er ist nicht wundersamer als Du oder ich.
@alamerrot


melden

Bitte um Erklärung

10.04.2012 um 21:35
Zur Erklärung: Seit Entstehung der Menschheit bevölkern immer mehr Menschen die Erde....also müssten "neue Seelen" dazukommen.... wo kommen die her?Text
Ganz einfach: wie überall gibt es auch im Seelen-Bereich eine Inflation. Das heisst: Quantität vor Qualität.
@all


melden
Xenvarkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte um Erklärung

10.04.2012 um 21:41
@Jamue
Also es gibt leute, die meinen das wir hier auf Erden auf einer "Niedrigen Frequenz" leben. Manche behaupten, es gäbe deswegen kein Leben auf dem Mars, weil wir in einer zu niedrigen Frequenz leben. Und so kann man das in Verbindung bringen. Behaupten wir, es gäbe auf dem Mars Leben, nur wir könnten es halt nicht sehen. Und das sollte dann auf alle anderen Planeten übertragen werden, und schon hat man die Antwort.

Was es mit der "Frequenz" auf sich hat, weis ich nicht, da ich mal irgendwo im TV das zufällig mitgehört habe. Ich denke es ist wie bei den Frequenzen im Radio.

Aber... ob da was dran sein soll... frag mich nicht. Ich bin da geteilter meinung, einerseits denke ich es könnte stimmen, denn ein Japaner hatte mal ein ungewöhnliches Objekt am Himmel mit der Kamera aufgenommen, und bei diesem bericht hies es, das wenn er die Kamera senkte und mit Bloßem auge hinsah, das es dann verschwunden war. Also kurz und einfach: Die Kamera konnte das Unbekannte rot leuchtende Objekt sehen, der Japaner mit bloßem Auge nicht.

Aber andererseits klingt das für mich etwas verrückt und schwer zu glauben.


melden

Bitte um Erklärung

10.04.2012 um 21:45
@alamerrot
Schon wieder der Buddhismus und die Seele. Der Buddhismus kennt keine Seele. Text
Stimmt, es gibt nur Einheit, diese ist aber erst auf Stufe 1022 erreichbar und erfahrbar. Vorher musst Du halt leider damit vorliebnehmen, dass die Seele eine zwar nicht erfahrbare, aber doch eine gute Arbeitshypothese leistet, um zur Einheit des Seins, d.h. des "Vaters" zu gelangen. Egal wie "verschwommen" Dir Begriffe wie Sein, Ich, Seele auch vorkommen, sie haben alle ihre Berechtigung auf ihrer jeweiligen "Seins"-Stufe.
Fazit: Wie immer alles Schattenkämpfe, aber Hauptsache, es macht Spass! Yippyyyyy!
Wir sollten es geniessen!
Das meine ich mit aller aufgebotenen Bierernsthaftigkeit, die ich mit einem Liter Bosch gerade noch aufbringen kann!

Glaubts mir, ihr Leut' - ab 60 sieht man sogar die Esoterik als reinen exoterischen Schmarrn an!


melden

Bitte um Erklärung

10.04.2012 um 21:50
@Xenvarkas
Was es mit der "Frequenz" auf sich hat, weis ich nicht, da ich mal irgendwo im TV das zufällig mitgehört habe. Ich denke es ist wie bei den Frequenzen im Radio. Text
Hör auf, da draussen nach irgendwelchen "Frequenzen" zu suchen. DU allein bist es, der die Frequenz erniedrigen oder erhöhen kann. Hör auf, nach deinem altenProgramm zu leben, befreie dich aus den Dir anerzogenen gesellschaftlichen und religigiösen Strukturen, und du bist so frequentiell so high, dass keine Droge daran reichen kann!
Mach Dich an die Arbeit!


melden
Xenvarkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte um Erklärung

10.04.2012 um 21:52
@TheLolosophian
Ahhh genau, jetzt erinnere ich mich wieder :D
Stimmt manche Wesen können eine Höhere frequenz erlangen, manche sind eben weiter unten. Stiiimmt danke :D


melden

Bitte um Erklärung

10.04.2012 um 22:00
@Xenvarkas

Ja, ERINNERE DICH!
Nicht nur manche Wesen, jeder hat alles Potential, sich selbst und damit seine Welt so zu verändern,
dass der ganze Kosmos frequentiell erhöht scheint/ist oder was auch immer - es entzieht sich der sprache.
Das Universum, alles ist in uns. Und das Universum, der Kosmos etc. verändert sich je nachdem wir unsere eigene Frequenz einstimmen. Du bist selbst der Baumeister Deines Universums. Was wir jetzt unbewusst im "schlechten" bzwl niedrigen Bereich "schaffen", bzw. "kreiieren" - können wir umgekehrt ins unglaublich Höhere hinein erschaffen, kreiieren.
Aber erst müssen wir aufwachen! Quatschen ist nicht schlecht, braucht man, ist Kommunikation und wichtig, aber dann -
gehe heute nacht schlafen und traue dem Gott in deinem Inneren zu, Dich zu heilen, zu verwandeln bis Du selbst ...deine Grösse erkennst.

Den Seinen schenkts der Herr im Schlaf! Daran glaube. Zu tun gibts im Grunde nix.


melden
Xenvarkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte um Erklärung

10.04.2012 um 22:03
@TheLolosophian
Frequenzen WAREN mein Ziel. Ich habe nun ein anderes. Ich kann nicht 2 sachen auf einmal machen. Zumindest in meinem jetzigen zustand nicht.


melden

Bitte um Erklärung

10.04.2012 um 22:09
@Xenvarkas
"Zustände" sind nach meiner Erfahrung nichts anderes als konzeptionale Entwürfe, von Gedanken und Gefühlsidentifkationen bewirkte Illusionen. Ich höre mich bestimmt ganz abgehoben ab, habe selbst sehr lange dazu gebraucht, mich nicht mehr mit Gefühlen, Gedanken bzw. "Zuständen" zu identifizieren.
also ich weiss, wie hart es sein kann, wenn man verstrickt bzw. identifiziert ist mit seinen Interpretationen der WAhrnehmung z.B....
Egal, genau weiss ich ja nicht, wass für einen Zustand du gerade durchmachst, aber ich sage Dir:
Auch dieser geht vorüber.
Das heisst genau, was es sagt. Er ist vergänglich und was vergänglich ist, hat keine Wirklichkeit.


melden
Xenvarkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte um Erklärung

10.04.2012 um 22:11
@TheLolosophian
Was Gefühle angeht: für mich sind Gefühle sehr wohl real. Denn gefühle brachten mich immer auf den richtigen Weg. Sagten mir, wie es dem anderen geht...
über das andere muss ich nachdenken.


melden

Bitte um Erklärung

10.04.2012 um 22:16
@Xenvarkas
Ja, Gefühle sind das allerwichtigste und allererste, was man bei sich selbst entwickeln muss.
Entwickeln deshalb, weil unsere Gefühle nicht immer echt sind. Die meisten Menschen reagieren aus falschen Gefühlen heraus, künstlichen Gefühlen, "Gefühlsmaschen", die in der Kindheit erlernt wurden, um das Überleben zu sichern - also "Gefühlen" als Anpassungsmechanismen.

Ok, gut. Du bist mir grad zufällig über den Allmy-Weg gelaufen. Schön, dass ich mit Dir schreiben durfte. Danke.


melden

Bitte um Erklärung

10.04.2012 um 22:18
PS Nicht falsch verstehn, bitte, ich danke Dir wirklich dafür...es ist immer so schwierig, sich so auszudrücken, wie man fühlt, weil man die Mimik, die Gestik des anderen nicht sieht und passiert es häufig, dass man sich angegriffen fühlt, wo es gar nicht so gemeint war...


melden
Xenvarkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte um Erklärung

10.04.2012 um 22:28
@TheLolosophian
Ja das kenne ich, keine Sorge ich verstehe schon :)


melden

Bitte um Erklärung

10.04.2012 um 22:30
:) prima, bin beruhigt.. lach..passiert zu häufig..
Niribur, he? Tja, das ist mein Trabant...


melden
Anzeige
alamerrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte um Erklärung

10.04.2012 um 22:41
@zraak
Du schreibst:
also wenn ich meinen freund sage "ich glaube an dich" dann ist ihn meine liebe und überzeugung gewiss .wenn ich an mich selbst glaube ist dies auch eine gewissheit
--------
hmmmm, da würde ich statt glauben vertrauen sagen. Vertrauen basiert immer auf bekannten Vorassetzungen. Z.B.: Wenn ich mich in ein Flugzeug setze, um irgendwohin zu fliegen, dann vertraue ich darauf, dass es nicht abstürzt. Denn ich weiss aus Statistiken, dass dies nur äusserst selten passiert. Ich glaube hier also nichts sondern ich vertraue. Das Gleiche gilt, wenn Du deinem Freund vertraust, denn das tust Du aus Erfahrung, die Du mit ihm hast. Auch hier also nicht Glauben sondern Vertrauen. Und was Dich selbst anbelangt, so spricht man hier von Selbstvertrauen, nicht von Selbstglauben. Im Übrigen: Glauben ist immer blind.

Wir sollten mit den Begriffen etwas reinlicher umgehen.


melden
107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt