weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Problem mit der Seele

235 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Seele, Jenseits, Nahtoderfahrungen, Nachtoderfahrungen, Beseeltheit

Das Problem mit der Seele

22.12.2011 um 12:22
@Yoshi

ok es beruht also auf eigenen erfahrungen - das ist ja immerhin etwas

ansonsten mag ich diesen gedanken iwie - hab ich mir mal so ähnlich auch schon überlegt

aber dieses bewusstsein - mein wahres ich - dass von hülle zu hülle springt - wie sieht das nach deiner philosophie aus ? - also was sind meine "echten" eigenschaften ? oder auch - wenn man den körper wegnimmt - wie werde ich dann sein ?


melden
Anzeige

Das Problem mit der Seele

22.12.2011 um 13:07
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:aber dieses bewusstsein - mein wahres ich - dass von hülle zu hülle springt - wie sieht das nach deiner philosophie aus ?
Es sieht nach gar nichts aus ;)

Es ist formlose bewusste Energie. Es hat weder Größe noch Form, es ist nichts als das reine Empfinden, dass du existierst. Gewöhnlich fühlst du dieses Empfinden direkt hinter deinen Augen. Das ist das, was du wirklich bist.
Wandermönch schrieb:also was sind meine "echten" eigenschaften ?
Zum Einen, dass du unendlich bist, dass du unzerstörbar bist, und vorallem, dass du alles bist, was existiert (das Eine, die eine Existenz).
Wandermönch schrieb:oder auch - wenn man den körper wegnimmt - wie werde ich dann sein ?
Das kommt ganz darauf an. Wir besitzen ja neben unserem physischen Körper noch weitere Körper (Astralkörper, Ätherkörper, Mentalkörper etc.). Wenn dein physischer Körper stirbt, dann ist es warscheinlich, dass du dich als nächstes durch deinen Astralkörper erfährst, welcher ja dann noch lebt. Ich denke, das geht solange weiter, bis sich alles auflöst, und dass da nur noch das reine immaterielle Bewusstsein ist. Das Gefühl, sich als dieses Bewusstsein zu erfahren ist denke nicht mit Worten zu beschreiben, weil der Verstand versucht alles immer mit Logik und in Gedanken zu fassen.

Es gibt Übungen, die man anwenden kann, um immer mehr ein Gefühl für seine eigene omnipräsens zu gewinnen.


melden

Das Problem mit der Seele

22.12.2011 um 14:08
Yoshi schrieb:Es ist formlose bewusste Energie. Es hat weder Größe noch Form, es ist nichts als das reine Empfinden, dass du existierst. Gewöhnlich fühlst du dieses Empfinden direkt hinter deinen Augen. Das ist das, was du wirklich bist.
das ist iwie ernüchternd - das klingt so als würde man ne menge einbüssen wenn man stirbt - ich werde meinen vater nicht mehr lieben - ws werd ich ihn gar nicht mehr kennen - ich werde mich nicht an meine lieblingsbücher erinnern - ich werde da oben keine mädels kennenlernen - ich werde einfach nur das computer basisprogramm sein - und alles was mich ausmachte bleibt zurück in diesem körper - nein noch schlimmer - ich werde vieleicht als mein erzfeind reinkarnieren - und alle meine ideale werden sich ins gegenteil kehren

mir gefällt der gedanke nicht

ich will lieber ins paradies - als der der ich bin - unter kirschbäumen sitzen - in bächen baden - und glücklich sein - wenigstens einmal

@Yoshi

kannst du mir mit deinen worten deine philosophie iwie schmckhaft machen ? :)


melden

Das Problem mit der Seele

22.12.2011 um 14:14
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:das ist iwie ernüchternd - das klingt so als würde man ne menge einbüssen wenn man stirbt - ich werde meinen vater nicht mehr lieben - ws werd ich ihn gar nicht mehr kennen - ich werde mich nicht an meine lieblingsbücher erinnern - ich werde da oben keine mädels kennenlernen - ich werde einfach nur das computer basisprogramm sein - und alles was mich ausmachte bleibt zurück in diesem körper - nein noch schlimmer - ich werde vieleicht als mein erzfeind reinkarnieren - und alle meine ideale werden sich ins gegenteil kehren
Naja, du bist ja all diese Dinge nicht. Glaub' mir, ich liebe mein Leben und viele Dinge in meinem Leben auch, aber im Endeffekt sind es alles nur Erfahrungen. Nichts von all diesen Dingen entspricht meinem wahren Wesen, es sind nur Beobachtungen, Energie, die ich in mir selbst beobachte. Das Ego ist ja ohnehin illusorisch, wir nehmen eine Scheinpersönlichkeit an, mit der wir uns identifizieren. Das einzig wirklich unvergängliche ist das Bewusstsein, alles andere, vom Universum, bis zu jedem einzelnen Atom ist ein vorrübergehender "Tanz".
Wandermönch schrieb:ich will lieber ins paradies - als der der ich bin - unter kirschbäumen sitzen - in bächen baden - und glücklich sein - wenigstens einmal
Aber ewig würdest du das auch nicht wollen, oder?

Ich sehe das Leben als ewige Reise.
Wandermönch schrieb:kannst du mir mit deinen worten deine philosophie iwie schmckhaft machen ?
Naja, das, was ich sage, ist das, was in mir vorgeht, ich versuche so essentiell wie möglich zu bleiben, damit man meine Sichtweise nachvollziehen kann. Ich finde, besser könnte es eigentlich gar nicht sein. Wir sind bereits das unendliche Sein, und machen derzeit eine traumartige Erfahrung, die in der Tat mit einem Spiel vergleichbar ist. Deswegen sollte man das Leben nicht zu ernst nehmen. Es ist ein Spiel, es muss nicht gekämpft werden, es muss kein Finger gekrümmt werden. Man sollte es locker nehmen :)


melden

Das Problem mit der Seele

22.12.2011 um 19:32
Malthael schrieb:meine meinung ist, dass jede seele ein und die selbe ist. es kann nur eine geben ^^
Klar hast Du einen Teil eines Ganzen @Malthael aber bist Du nicht das Gleiche wie beispielsweise ich ;) Schau. Das Wasser der Erde ist nicht überall auf der Erde gleich, weil mal salzig mal nicht oder
mal sauber mal nicht oder mal warm mal kalt etc. Und so wie die Beimischung den Zustand des Wassers verändert, verändert das Wissen die Seele des Einzelnen zum Geist. Verstehst Du?


melden
alamerrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem mit der Seele

22.12.2011 um 20:39
@Wandermönch


Wat die hia allet wissn, erstaunlich, erstaunlich.................


melden
Hiroichii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem mit der Seele

26.12.2011 um 09:29
@Wandermönch
Es gibt kein Problem mit der Seele
Es ist bereits ein widerspruch zu fragen ,ob es überhaupt die Seele gäbe.
Denn wir sind die Seele, und haben einen menschlichen Körper.
Demnach gilt eine feine Formel;


"Wir sind keine Menschen, die spirituelle Erfahrungen machen, wir sind spirituelle Wesen, die menschliche Erfahrungen machen"


melden

Das Problem mit der Seele

26.12.2011 um 11:32
@Hiroichii
Ich meine sogar, dass wir wesentlich mehr als nur die Seele sind. Ich dachte früher auch immer, wir seien Seelen, aber ich sehe die Seele ebenfalls als gefährt. Die Seele ist ein Gefährt, das den Körper als Gefährt nutzt. Das, was wir in Wirklichkeit sind, ist das Eine, das unendliche Sein, das, was sich als mehrere Seelen erfährt, die sich widerum als Dinge ausdrücken.


melden
Hiroichii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem mit der Seele

26.12.2011 um 11:43
@Yoshi

Die höchste paradoxe Formel in den Veden lautet;

Wir sind auf einer unbegreiflichen Art und Weise individuell (unteilbar ,ein einzelnes Wesen)
sowohl als auch das Ganze (universum "Brahman") und zugleich verschieden.

Das große Geheimnis des Eins und verschieden-sein´s zugleich.


melden

Das Problem mit der Seele

26.12.2011 um 11:46
Ich meine, die gesamte Existenz ist ein Bewusstsein, dass (Muster innerhalb) seiner eigenen Essenz erfährt und sich dann wieder als das erkennt, was es wirklich ist. Jedes Ding, das wir wahrnehmen ist dieses eine Ich.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem mit der Seele

27.12.2011 um 18:24
@Yoshi
Yoshi schrieb:Das, was wir in Wirklichkeit sind, ist das Eine, das unendliche Sein, das, was sich als mehrere Seelen erfährt, die sich widerum als Dinge ausdrücken.
.......was wir in Wirklichkeit sind, jeder Einzelne, ist ein Funke des einen unendlichen schöpferischen Geistes ohne Anfang und Ende.


melden

Das Problem mit der Seele

27.12.2011 um 19:40
@Kayla
Das magst du so sehen. Ich sehe es so, dass wir nicht nur ein Funken sind. Wir sind Eins.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem mit der Seele

27.12.2011 um 19:43
@Yoshi
Yoshi schrieb:Das magst du so sehen. Ich sehe es so, dass wir nicht nur ein Funken sind. Wir sind Eins.
........sicher, alle Funken zusammen genommen ergeben das große Eine.


melden

Das Problem mit der Seele

27.12.2011 um 19:43
@Kayla
Und dieses große eine ist das, was wir sind. Wir sind dieses Eine, dass sich als mehrere erfährt.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem mit der Seele

27.12.2011 um 19:44
@Yoshi
Yoshi schrieb:Und dieses große eine ist das, was wir sind. Wir sind dieses Eine, dass sich als mehrere erfährt.
.......das ist richtig.


melden
konstantin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem mit der Seele

27.12.2011 um 19:51
@Yoshi
Yoshi schrieb: Das magst du so sehen. Ich sehe es so, dass wir nicht nur ein Funken sind. Wir sind Eins.
@Kayla
Kayla schrieb: ........sicher, alle Funken zusammen genommen ergeben das große Eine.
Ich sehe das ähnlich. Aber die große Frage bleibt: Warum ist das so? Aus welchem Grund ist das so?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem mit der Seele

27.12.2011 um 19:53
@konstantin
konstantin schrieb:Ich sehe das ähnlich. Aber die große Frage bleibt: Warum ist das so? Aus welchem Grund ist das so?
........vielleicht um das Universum und die Schöpfung zu erfahren und zu erkennen ? Wäre eine Möglichkeit, aber vielleicht ist aber auch alles ganz anders.


melden

Das Problem mit der Seele

27.12.2011 um 19:57
also sind wir das produkt von langweile

...eines grossen bewusstseins , welches das beste aus sich selbst macht


melden

Das Problem mit der Seele

27.12.2011 um 20:01
@konstantin
konstantin schrieb:Ich sehe das ähnlich. Aber die große Frage bleibt: Warum ist das so? Aus welchem Grund ist das so?
Aus gar keinem Grund.

Das ist das gleich wie mit der Frage: "Warum existiert Existenz?"

Sie ist einfach. Ein Warum gibt es nicht.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem mit der Seele

27.12.2011 um 20:03
@Yoshi
Yoshi schrieb:Aus gar keinem Grund.
.....es könnte einen geben, den wir nicht kennen, noch nicht.


melden
155 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zitate von Christen73 Beiträge
Anzeigen ausblenden