weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Problem mit der Seele

235 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Seele, Jenseits, Nahtoderfahrungen, Nachtoderfahrungen, Beseeltheit
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem mit der Seele

18.12.2011 um 01:47
atomflunder schrieb:fakt ist aber doch, so leid es mir tut, dass noch kein mensch auf erden etwas übernatürliches nachweisen konnte
@atomflunder

Ja weil unsere Wissenschaft noch nicht die Mittel dazu hat. Intelligentes Leben existiert bestimmt auch noch irgendwo da drausen, nur können wir sie nicht nachweisen, weil unsere Wissenschaft die Mittel dazu nicht hat.


melden
Anzeige

Das Problem mit der Seele

18.12.2011 um 01:49
@Bewusst

ich glaub das liegt nicht nur an mangelhafter wissenschaft - ich glaub das wird immer so sein

es scheint so als hätte jemand den mantel des schweigens über diese dinge gelegt...

...so dass sie nur subjektiv erfahrbar sind


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem mit der Seele

18.12.2011 um 01:52
Wandermönch schrieb:ich glaub das liegt nicht nur an mangelhafter wissenschaft - ich glaub das wird immer so sein

es scheint so als hätte jemand den mantel des schweigens über diese dinge gelegt...

...so dass sie nur subjektiv erfahrbar sind
@Wandermönch

Das wollte ich jetzt hier nicht ansprechen, da ich sonst gezwungen wäre mit @atomflunder den Thread zu wechseln. Ich wette da hätte er ein paar Fragen... ;-)

@atomflunder
Wie darf ich jetzt Dein nettes Lächeln einordnen? :-)


melden
ElisabethM.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem mit der Seele

18.12.2011 um 07:50
@atomflunder
atomflunder schrieb:fakt ist aber doch, so leid es mir tut, dass noch kein mensch auf erden etwas übernatürliches nachweisen konnte.
Fakt ist das das was du übernatürlich nennst unsere wahre Natur die das bildet was natur genannt wird. Mit Übernatürlich hat das nichts zu tun, sondern mit Natürlchkeit. Kaum ein Mensch auf der Erde lebt seine Natürlichkeit sondern lebt ständig mit einer Maske die ihm beigebracht wurde. Liesen sie Menschen diese maske fallen würden sie ihre natürlichkeit wiederentdecken und amit dann auch das sie nicht der Körper sind, sondern eben das was Seele genannt wird. Die Seele hat kein Problem damit wohl aber das was sich in dieser Welt durch das getenntsein von sich gebildet hat. Aus dem Überich ( Seele/ Selbst) wurde das Ich( Ego). Ein Herr C.C. Jung hat das ganz gut erkannt.

Wikipedia: Carl_Gustav_Jung
Persönlichkeitsstruktur [Bearbeiten]

Das Ich oder Ich-Bewusstsein ist Zentrum des Bewusstseinsfeldes und zeichnet sich durch eine starke Identifikation mit sich selbst aus. Da dieses Ich-Bewusstsein aus einem Komplex von Vorstellung und Identifikationen besteht, spricht Jung auch vom sogenannten Ich-Komplex. Bewusst wahrnehmen kann man folglich nur Dinge, die mit diesem begrenzten Ich-Komplex assoziiert sind.

Ausserhalb dieses bewussten Ich-Komplexes existieren weitere Ich-nahe Komplexe, die aber unbewusst sind und in ihrer Gesamtheit als das persönliche Unbewusste bezeichnet werden. Diese unbewussten psychischen Inhalte sind eng an die individuelle Lebensgeschichte geknüpft und werden aus zwei unterschiedlichen Kanälen gespeist. Einerseits handelt es sich dabei um Inhalte, die ehemals bewusst waren und im weiteren Verlauf der Biographie als Vergessenes oder Verdrängtes nachträglich aus dem Ich-Bewusstsein ausgeschlossen wurden, andererseits um primär unbewusste Elemente, die noch nie völlig ins Bewusstsein gelangt waren, wie zum Beispiel frühkindliche Engramme und subliminal Wahrgenommenes.

Die Persona (lat. Maske) ist der repräsentative, nach aussen gerichtete Aspekt des Ich-Bewusstseins und entspricht der äusseren Persönlichkeit. Sie dient der Anpassung an die Aussenwelt im Sinne eines normativen, sozialverträglichen Verhaltens.

Der Schatten ist sozusagen die dunkle, im Schatten liegende Seite der Persönlichkeit. Er ist Teil des Ich-nahen persönlichen Unbewussten und setzt sich aus all jenen, mit den bewussten Identifikationen des Ich unvereinbaren Aspekten, Neigungen und Eigenschaften eines Menschen zusammen. Solange keine bewusste Auseinandersetzung des Ich mit diesem unbewussten Schatten stattgefunden hat, kann dieser nur ausserhalb des Ich wahrgenommen werden und wird deshalb häufig auf andere Personen projiziert (Schattenkonzept).

Die Auseinandersetzung mit dem Schatten, d. h. dessen Integration, stellt einen wichtigen und unabdingbaren Schritt auf dem Weg zur Ganzwerdung oder Individuation der Persönlichkeit dar. Sie stellt ein vorwiegend moralisches Problem dar, das vom Individuum beträchtliche seelische Anpassungsleistungen erfordert. Zu Beginn der Lebensmitte steht indes mehr die Integration der eigenen Anteile des jeweils anderen Geschlechts im Vordergrund, d. h. für einen Mann ist dies seine Anima und für eine Frau ihr Animus.

Das Kollektive Unbewusste besteht aus ererbten Grundlagen der Menschheitsgeschichte. Auf ihm beruhen alle entwicklungsgeschichtlich jüngeren Persönlichkeitsstrukturen, wie etwa das Ich. Im kollektiven Unbewussten manifestieren sich Archetypen.

Das Selbst ist das Zentrum der Persönlichkeit. In ihm werden alle gegenläufigen Teile der Persönlichkeit zusammengefasst und vereinigt. Es ist das Ziel des lebenslangen Individuationsprozesses, der im Wesentlichen daraus besteht, möglichst grosse Teile des Unbewussten dem Bewusstsein einzugliedern. Die Individuation setzt immer neue und umfassendere Anpassungsleistungen der Persönlichkeit voraus und in Gang. Sie findet auf der Ich-Selbst-Achse statt, wie sie Erich Neumann als Ergänzung zu Jungs Theorie sah.


melden

Das Problem mit der Seele

18.12.2011 um 10:54
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:werde ich etwas verlieren - oder etwas gewinnen ?
Du kannst weder etwas verlieren, noch etwas gewinnen, was dein wahres Wesen angeht. Dein wahres Wesen ist bereits absolut und vollkommen.

Du als reines Bewusstsein nutzt einen Körper, um eine bestimmte Persönlichkeit (Ego) zu erfahren.


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem mit der Seele

18.12.2011 um 13:36
Yoshi schrieb:Du als reines Bewusstsein nutzt einen Körper, um eine bestimmte Persönlichkeit (Ego) zu erfahren.
@Yoshi

Das würde ich nicht unterschreiben. Man erfährt immer sich selbst. Das Ego (illusionäres Ich) hindert uns eher daran uns selber zu erfahren, es lenkt uns ab, von dem was wir wirklich sind.

Das Bewusstsein nutzt einen Körper nicht einfach nur, es drückt sich selber mit dem Körper aus.
Das Bewusstsein schöpft seinen Körper so gesehen selbst. Meiner Meinung nach.

LG


melden

Das Problem mit der Seele

18.12.2011 um 13:38
@Bewusst
Hast recht, aber wenn wir in einem Körper "stecken", dann erfahren wir doch immer eigentlich nur die Maschine. All diese Dinge, die wir erfahren, sei es nun der eigene Körper, oder das Ego, oder die inneren Erfahrungen (Gefühle, Gedanken etc.) sind wir ja alles nicht. Es sind ja nur Dinge, die wir wahrnehmen.


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem mit der Seele

18.12.2011 um 13:40
@Yoshi

Richtig! Wir sind nur der Beobachter. Wir sind einfach nur.


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem mit der Seele

18.12.2011 um 13:42
@Yoshi

Aber das heißt nicht, dass das Bewusstsein nicht interagieren kann.
Doch das geht erst, wenn wir unser Ego aufgelößt haben, welches unserem wahren Ich im weg steht.


melden

Das Problem mit der Seele

19.12.2011 um 18:58
Wandermönch schrieb:und was bleibt nach dem tod von mir übrig ? wie werde ich sein ?
Deine Seele inkarniert für ein weiteres Leben ;) und Du wirst sein, wie Du dich entwickelst @Wandermönch


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem mit der Seele

20.12.2011 um 19:28
@Niselprim
wie süß :D
da geht doch die sonne auf xD


melden

Das Problem mit der Seele

21.12.2011 um 19:53
Ist doch korrekt, oder? @Malthael


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem mit der Seele

21.12.2011 um 22:07
@Niselprim
ich kann dir nur meine meinung sagen nicht die wahrheit :P


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem mit der Seele

21.12.2011 um 22:10
@Niselprim
meine meinung ist, dass jede seele ein und die selbe ist. es kann nur eine geben ^^
alles andere ist
spiegelkabinett DW 1316234p


melden

Das Problem mit der Seele

22.12.2011 um 11:44
@Malthael
Also willst du damit sagen, dass alle Seelen eine Seele sind, im Sinne von einem Bewusstsein?


melden

Das Problem mit der Seele

22.12.2011 um 11:54
@Yoshi
Yoshi schrieb:Du kannst weder etwas verlieren, noch etwas gewinnen, was dein wahres Wesen angeht. Dein wahres Wesen ist bereits absolut und vollkommen.

Du als reines Bewusstsein nutzt einen Körper, um eine bestimmte Persönlichkeit (Ego) zu erfahren.
was macht dich so sicher ?


melden

Das Problem mit der Seele

22.12.2011 um 11:57
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:was macht dich so sicher ?
Naja, die wahre Essenz, die du bist, ist unveränderlich. Du bist das immer gegenwärtige raum- und zeitlose (Bewusst)sein. Nur die Formen, als die du dich erfährst, können sich verändern.

Mein Gehirn kann schaden nehmen, aber dadurch nehme ich keinen Schaden. Das ist wie ein defektes Fernsehgerät. Ist das Fernsehgerät gestört, ist auch der Empfang gestört, genau so ist es mit dem Gehirn, es kann dann Informationen nicht mehr richtig verarbeiten. Aber es ist eben nur der "Bio-Computer", den du für diese Lebzeit nutzt.


melden

Das Problem mit der Seele

22.12.2011 um 12:02
@Yoshi

ich meinte , woher nimmst du dieses wissen ? was macht dich so sicher dass es so und nicht anders ist ?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem mit der Seele

22.12.2011 um 12:05
@Yoshi
Diskussion: Guter Gott - Böser Gott (Beitrag von Malthael)


melden
Anzeige

Das Problem mit der Seele

22.12.2011 um 12:18
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:ich meinte , woher nimmst du dieses wissen ? was macht dich so sicher dass es so und nicht anders ist ?
Naja, bei gewissen Dingen bin ich mir 100% sicher. Ich habe eine direkte Erfahrung damit gemacht (keine Nahtod-Erfahrung im üblichen Sinne). Hinzu kommt noch, dass andere Leute genau das bestätigen, was ich selbst erlebt habe, seien es jetzt irgendwelche spirituellen Lehrer und gar irgendwelche Leute, die einfach Videos in YouTube posten. Das mit dem "Bio-Computer" ist mir nach einer Zeit immer klarer geworden, dass der Mensch kein Wesen ansich darstellt, sondern tatsächlich eine (Körper)maschine ist. Das Bewusstsein bzW. die bewusste Energie 'nistet' sich in diese Maschine ein, um eine Art virtuelle Erfahrung zu machen. Das ist nicht viel anders als "Die Sims". Im Groben und Ganzen machen wir alle sehr ähnliche Erfahrung (Familie, Job, Freunde etc.), aber wir erfahren sie individuell unterschiedlich. Es ist nicht real, im Sinne von, dass das hier unser wahres Naturell ist, und dass das Auswirkungen auf uns selbst hätte, es ist inszeniert.


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden