Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Militante Atheisten

273 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Atheismus, Kirchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Militante Atheisten

07.05.2012 um 21:59
@wulfen
das hauptproblem ist das atheismus eben ein oberbegrif ist und keine speziele deffinition.


melden

Militante Atheisten

07.05.2012 um 22:00
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:@Balias74
weil es nicht darum geht was du weisst sondern was du gaubst.
wenn ich es wüsste, würde ich nicht glauben müssen :D


melden

Militante Atheisten

07.05.2012 um 22:01
@wulfen

Das ist nicht Richtig, da ich Gott auch für möglich halte. Wenn ein Gott existiert, dann ist dieser außerhalb von Raum und Zeit, größer als alles was je über ihn gesagt wurde und ist außerhalb unseres Verständnisses.

Ich halte das für Unwahrscheinlich, jedoch ist es deshalb nicht unmöglich.

Ich glaube nicht an Bigfoot, jedoch ist seine Existenz nicht unmöglich.


melden

Militante Atheisten

07.05.2012 um 22:01
@JackMarco
One daß wir uns in in die Harre kriegen, aber der Begriff "ohne Gott" heisst nicht zwangsläufig
daß es keinen Gott gibt.
Und was du vieleicht gar nicht weisst, Atheisten waren nicht ungläubig, sondern sie glaubten an
nur einem Gott.


1x zitiertmelden

Militante Atheisten

07.05.2012 um 22:01
@interrobang
Na ist schon definiert
Atheismus (von altgr. ἄθεος (átheos) „ohne Gott“ bzw. „gottlos“) bezeichnet im engeren Sinne die Überzeugung, dass es keinen Gott bzw. keine Götter gibt.
wiki


melden

Militante Atheisten

07.05.2012 um 22:02
@Balias74
@JackMarco
trotzdem ist das nichtbeantworten einer frage keine antwort.


melden

Militante Atheisten

07.05.2012 um 22:02
Zitat von threadkillerthreadkiller schrieb: Atheisten waren nicht ungläubig, sondern sie glaubten an
nur einem Gott.
Nee das sind Monotheisten :-)


melden

Militante Atheisten

07.05.2012 um 22:03
@interrobang

Das ist natürlich wahr. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass es wirklich möglich ist, sich nicht bewusst zu sein, was man glaubt ;)


melden

Militante Atheisten

07.05.2012 um 22:03
@interrobang
welche Frage stand gleich nochmal im Raum?


melden

Militante Atheisten

07.05.2012 um 22:04
@wulfen
falsche adresse? ^^


melden

Militante Atheisten

07.05.2012 um 22:04
@JackMarco
Es mag sein, sie glubten nicht an die Götter, die dennen vor die Nase gehalten wurden.


melden

Militante Atheisten

07.05.2012 um 22:05
Mal ne blöde Frage nebenbei:
Ich glaube, dass es etwas Größeres gibt, hab aber keine Vorstellung davon, was es sein könnte. Was bin ich dann?


1x zitiertmelden

Militante Atheisten

07.05.2012 um 22:06
@Balias74
ob man an gott glaubt= theismis/atheismus.
ob man weis das es gott gibt = gnostisch/agnpstisch


melden

Militante Atheisten

07.05.2012 um 22:07
ich glaube nicht an die bekannten Gottheiten, an irgendetwas größeres/anderes...


melden

Militante Atheisten

07.05.2012 um 22:07
@Balias74
Zitat von Balias74Balias74 schrieb:Ich glaube, dass es etwas Größeres gibt, hab aber keine Vorstellung davon, was es sein könnte. Was bin ich dann?
Stay-puft-marshmallow-man

Gosarianer?


melden

Militante Atheisten

07.05.2012 um 22:08
@Zyklotrop
^^


melden

Militante Atheisten

07.05.2012 um 22:09
@Balias74
agnostischer theist bist du dan


melden

Militante Atheisten

07.05.2012 um 22:09
@interrobang
damit kann ich mich nicht so recht anfreunden...


melden

Militante Atheisten

07.05.2012 um 22:12
@Balias74
dan werde was anderes :D
ich bin für den agnostischen atheismus ^^


melden

Militante Atheisten

07.05.2012 um 22:12
@threadkiller

Atheisten waren kein Volk in der Vergangenheit, dem ich angehöre, sondern ist ein Begriff für den Mangel an den Glauben von bestimmten oder allen bekannten Göttern.

Ich behaupte jetzt einfach mal frech, dass du nicht an die Götter der Griechen, Ägypter, Maya usw. glaubst. Also bist du Atheist im Bezug auf diese Götter. Genau das bin ich auch, nur ich werfe noch einen weiteren Gott mit dazu, undzwar den, der uns alle geschaffen haben soll.

Atheismus bedeutet im Normallfall nicht, dass man glaubt, dass es keine Götter gäbe, da man unter Götter verschiedene Dinge verstehen kann, wie z.B Aliens die auf die Erde gekommen sind und als Götter bezeichnet wurden.

Jedoch steht der Begriff Atheismus für den Mangel an Glauben, an den Gott, welcher für Alles verantwortlich sein soll.


melden