weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie kann ich an etwas glauben?

204 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Leben, Tod, Liebe, Religion, Glauben, Paradies, Wille, Aufklärung, Zweifel

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 08:43
@Koman

Mh, so habe ich das noch gar nicht betrachtet. Wenn man darüber nachdenkt, was nach dem Tod sein könnte, ist es tatsächlich bereits eine Art Glauben.

Wie genau meinst du das, zu vergleichen, wann Gott für mich anwesend und wann abwesend scheint? Was sollte ich dann mit der Erkenntnis machen?

Das mit deinem Unfall tut mir leid für dich!


melden
Anzeige

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 08:49
@somnipathy
somnipathy schrieb:Wie genau meinst du das, zu vergleichen, wann Gott für mich anwesend und wann abwesend scheint? Was sollte ich dann mit der Erkenntnis machen?
zum beispiel du siehst, wie dein papa deinen mama schlägt..
wenn du dir denkst, das ist gut und recht, dann kannst du das auch mit deinem gott vereinbaren...
wenn du das aber siehst und dir denkst: das würde kein gott wollen...dann hat auch dein gott(anscheinend)was dagegen...

also für mich ist es so...ich denke, wenn es einen gott gibt, dann will er das wir uns aktzeptieren, vertragen, verstehen...und vor allem ist jeder "gleich"


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 08:52
Die Akzeptanz und Anerkennung aller gegenseitig steht natürlich ganz oben!

Das heißt also, ich würde mir selbst mit vernünftiger Denkweise ausmalen, was mein Gott für Vorstellungen (das ist natürlich das falsche Wort dafür, aber mir fällt gerade kein passenderes ein) hat?


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 08:56
@somnipathy
ob es nun gott gibt, oder auch nicht...
das ist nciht so wichtig wie du denkst:)
wichtig ist, wenn du etwas siehst, was du damit verbindest...
wenn du zb. kinder hast, und die werden jeden tag in der schule geschlagen..
ob es im jetzt gibt oder nicht...
aber wenn du das siehst/hörst und dir dabei denkst:
allso wenn es einen gott gibt, dann will er das sicher nicht..
dann hast du auch schon deine antwort...

genauso entscheidet man ja auch, was für uns teuflisch ist...
zb.
kinder missbrauchen
vergewaltigungen
mord
fremdenhass...


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 09:02
@Koman

Das ist tatsächlich eine Überlegung. Aber was ich mir dabei erhoffen würde, wäre eine vertretbare Lösung zu finden. Wenn jemand geschlagen wird, wobei ich nicht möchte, dass der geschlagen wird, und ich mir dann innerlich denke, dass Gott das sicherlich nicht wollen würde, wenn es ihn gäbe, wie hilft mir das in der Situation dann weiter?

Ich weiß nicht, ob ich da irgendwie krampfhaft versuche, etwas zu verstehen und es mir deswegen verschlossen bleibt. Vielleicht ist es auch einfacher als ich denke.


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 09:09
somnipathy schrieb:Wie es ist bei denen unter euch, die an ein Leben nach dem Tod glauben? Zweifelt ihr es an oder seid ihr davon überzeugt? Wie kam es zu diesem (festen) Glauben daran bzw wie hat sich dieser entwickelt?
du musst nicht an einen gott glauben um an ein leben nach dem tod glauben zu können.
denn wenn es ein leben nach dem tod gibt dann trifft das auf jeden menschen zu und nicht nur für die gläubigen.

auch ich glaube nicht an gott, bin aber überzeugt davon, dass der tod nicht das ende sondern erst der anfang ist von etwas noch größeren da energie aus dem der mensch auch besteht nicht "sterben" kann sondern sich nur in eine andere form der energie umwandeln wird.

es ist auch so, dass wir alle in unserer eigenen realität leben, wir alle schöpfer unserer selbst sind wenn du also an ein leben nach dem tod glauben möchtest dann tu es einfach, es ist dein leben, deine realität, du schaffst dieine persönliche realität aus deiner vorstellung.

ich denke wenn du ein bewusstsein für dich selbst schaffst, an dich glaubst, dich selbst anerkennst, dich vorallem selbst WERTSCHÄTZT dann wird es dir nicht schwerfallen den tod als neufanfang zu sehen/akzeptieren.

vielleicht hilft es dir auch dich in das thema reinkernation einzulesen:

http://www.aurum.co.at/mystik/karma-a-reinkarnation/57-die-reinkarnationslehre
Wikipedia: Reinkarnation


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 09:11
@somnipathy
wie gesagt...
wie du gott siehst, bleibt dir alleine überlassen...


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 09:12
@jinping
jinping schrieb:Es gibt so viele glaubwürdige Berichte übernatürlicher Dinge, Erscheinungen und Wunder (nicht nur im christlichen Bereich), dass man eigentlich gar nicht an der Übernatur zweifeln kann. Wenn Heilige erscheinen, dann müssen die wohl aus dem Himmel kommen, womit mir jedenfalls klar ist, dass zumindest mal heilige Menschen ins Paradies kommen.
Vielleicht hilft dir ja "Zeugen der Wahrheit":

Aber selbst wenn man es nicht schafft, an den Himmel zu glauben, heißt das nicht, dass man nicht auch einmal hineinkommt - Gott will jede Seele bei sich haben. Und es werden noch große und größte Wunder geschehen - noch zu unseren Lebzeiten - die die Richtigkeit des christlichen Glaubens bestätigen werden, was sehr viele Seelen retten wird.
Ohhhh mannnn, ich möchte dir sehr gerne antworten, aber ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.. -.-
jinping schrieb:Es gibt so viele glaubwürdige Berichte übernatürlicher Dinge, Erscheinungen und Wunder
Nein gibts es nicht und um ehrlich zu sein existiert nicht ein einziger Bericht der wirklich gut belegt ist die Quellen vertrauenswürdig und überhaupt allgemein als übernatürlich akzeptiert ist.
jinping schrieb:Wenn Heilige erscheinen, dann müssen die wohl aus dem Himmel kommen, womit mir jedenfalls klar ist, dass zumindest mal heilige Menschen ins Paradies kommen.
Wenn heilige erscheinen mussen sie nicht zwangsläufig aus dem Hinnel kommen. Sie können auch aus der Hölle kommen, aus Alpha Centauri oder einfach aus den Köpfen von ein paar Witzbolde.
...aber um mal sachlich zu bleiben; es erscheinen keine Heilige, sie sind bisher noch nicht erschienen.
jinping schrieb:Und es werden noch große und größte Wunder geschehen
Ich wäre schon mit ein oder zwei Wunder zufrieden. Da würde ich schon mein Weltbild überdenken.
jinping schrieb:die die Richtigkeit des christlichen Glaubens bestätigen werden, was sehr viele Seelen retten wird
Da haben wir es wieder; Der Egoismus der Christen, das Egozentrische Weltbild der Christen. Es gibt abertausende Religionen auf der Welt und abertausende Götter auf der Welt. Die meisten davon wurden schon vergessen als das Christentum noch gar nicht erst gab, aber nein, ausgerechnet der Gott der Christen ist der wahrer Gott und all die anderen sind falsch...
Ich kotz gleich! -.-


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 09:19
@somnipathy
Du willst am leben nach dem Tod glauben?!? Dann nimm dir doch irgendeine Religion. Bist du ein Mann, dann empfehle ich dir den Islam wenn du eine Frau bist, dann eher Sciencetology oder besser wäre es irgendein Voodoo- bzw Wicca-Kult.
Halte dich aber vom Buddhismus und Taoismus fern. Das Leben nach dem Tode dort ist nicht jedermanns Sache...


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 09:46
@somnipathy
was hält dich denn noch, zu glauben?
die logik? weil es keine beweise gibt?
ich meine, hör auf dein gefühl, vergiss jegliche religionen, und schau, was dir dein inneres dazu sagt!

das, was sich richtig anhört und fühlt für dich, lass zu ;)
jedoch ohne zwischen den stühlen zu stehen, sprich eigentlich glaubst du, andererseits auch wieder nicht; das macht nur kirre und verwirrt, und zu einem "ergebnis" für dich selbst kommst du auch nicht.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 10:09
@somnipathy
Wenn du eine ethische Richtlinie brauchst, nimm den Humanismus.
Geht es dir um eine Weiterleben-nach-dem-Tode-Fantasie, dann nimm die, dir am besten in den Kram passt. Keine ist besser oder schlechter belegt als andere.
Das gilt für die Gott-, Allah- oder auch die "Fliegendes Spaghettimonster"-Variante.


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 11:11
@Haret

Ich denke genau das ist mein Problem. Ich glaube, aber irgendwie auch nicht, und das macht mich kirre und verwirrt. :-)


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 14:27
@somnipathy
kann ich verstehen!
ist bei mir nicht anders... aber irgendwann kommt -hoffentlich- der punkt, an dem man vor sich selbst farbe bekennen muss;
und dann entscheiden kann, glaube ich, oder "vertrau" ich nur auf das, was ich sehen und anfassen kann ;)

und das ist bei gott ganz schoen anstrengend...


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 22:08
Scheinbar suchst du nach Indizien, die dir die Vermutung eines Lebens nach dem Tode wenigstens nicht ganz unbegründet erscheinen lassen und dir damit eine gewisse innerliche Rechtfertigung für den Glauben daran geben bzw. das Gefühl, dass da mehr sein könnte. Willst du nach Indizien suchen, so schlage ich dir die Philosophie und ein von jetzt schon bestehenden Religionen unabhängiges Suchen vor, wobei du dich durchaus mit ihnen beschäftigen kannst. Allerdings ist es so, dass manche Religionen diese von dir genannten Hoffnungen, dass da mehr ist, aufgreifen, um Seelen gefangen zu nehmen bzw. an das entsprechende religiöse System zu binden. Nicht zuletzt durch Einschüchterungen. Hier ist Vorsicht geboten.


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 22:12
@libertarian

Danke für deinen Beitrag! Inwiefern meinst du Einschüchterungen?


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 22:18
@somnipathy
Androhung von Hölle und Strafen, solltest du dich nicht an ein bestimmtes religiöses System binden lassen und seine Regeln und Gebote befolgen. Das zum Beispiel.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 22:52
Da dein anderer Thread geschlossen wurde:
Diskussion: Glaubt ihr an Schicksal bzw. daran, dass alles vorbestimmt ist?

@somnipathy
Wir müssen unterscheiden zwischen Handlungsfreiheit und Willensfreiheit. Handlungsfreiheit fragt danach, ob bestehendes Wollen umgesetzt werden kann und die äußeren Gegebenheiten eine Verwirklichung des Willens zulassen. Beispiel: Nehmen wir an, du gehst in sonnigem Klima durch eine Stadt und bemerkst zufällig eine Eisdiele. Nun entsteht in dir der Impuls, dir ein Eis kaufen zu gehen und dich etwas abzukühlen. Es kommt der Wille auf, Eis zu kaufen. Du willst dir ein Eis kaufen. So, jetzt kommt es aber darauf an, ob du dies auch in die Tat umsetzen kannst. Die Frage hierbei: Hast du das nötige Kleingeld in der Tasche? Wenn ja, so besitzt du die Handlungsfreiheit, es dir zu kaufen; wenn nein, so nicht. Abstrahiert angewendet: Handlungsfreiheit besteht, wenn ein Wollen die Möglichkeit besitzt, sich in Rede und Tat umzusetzen.

Anders ist es nun mit der Willensfreiheit. Die Willensfreiheit fragt danach, ob der Wille auch wirklich frei ist bzw. er variabel und nicht selbst determiniert ist. Warum willst du, was du willst? Und, stammt dein Wollen tatsächlich vollkommen aus dir? Könntest du jemals anders wollen, als eben so, wie du gerade willst? Greifen wir die Analogie von vorhin wieder auf: Dein Wollen ein Eis kaufen zu gehen, war dieses Wollen schon vorherbestimmt, oder hättest du auch anders wollen können? Es entstand der Impuls dazu. Woher? Es waren eindeutig Bedingungen gegeben: Das warme Klima, der Hunger und das Erblicken einer Oase namens Eisdiele. Diese Bedingungen ließen das Wollen entstehen, dir ein Eis zu kaufen. Somit ist dieses Wollen bedingt entstanden und nicht aus sich heraus, nicht vollkommen aus dir heraus. Die Frage nun lautet: Ist aber der das letztlich bewusste Wollen entstehen lassende vorbewusste Impuls selbst zu beeinflussen und kannst du das Wollen heraus auch, zumindest zu kleinen Teilen, aus dir heraus steuern und bilden? Wenn ja, so gibt es Willensfreiheit; wenn nein, so nicht.

Interessant finde ich hierzu noch die buddhistische Unterteilung des Wollens in Cetana und Viriya. Man könnte sagen, in bedingtes Wollen und unbedingtes Wollen.


melden
jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich an etwas glauben?

18.12.2012 um 00:51
Warum ist nur das Christentum die richtigste Religion?
Z.B. soll ja Gott angeblich im Koran dem Muslim empfehlen, seine Frau zu schlagen (wenn sie widerspenstig ist). Da sieht man schon mal, dass dieser Glaube nicht die volle Wahrheit sein kann, vielmehr mit viel Menschlichem aus der vorderasiatischen Wüste vermischt ist. Die volle Wahrheit findet man meines Erachtens im Christentum, die anderen Religionen haben nur Teilwahrheiten, und zwar insoweit, wie sie mit dem Christentum übereinstimmen.
Das heißt jetzt aber natürlich nicht, dass alle Muslime deswegen vom Heil ausgeschlossen wären. Gott schaut ja immer auch auf die kulturellen Hintergründe (und auf die jeweiligen Vorgaben der jeweiligen Religion), wenn er eine Seele beurteilt (und beachtet solche kulturell-religionsbedingten Sünden dann eben nicht).


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

18.12.2012 um 02:18
jinping schrieb:Z.B. soll ja Gott angeblich im Koran dem Muslim empfehlen, seine Frau zu schlagen (wenn sie widerspenstig ist)
Und wenn der Schöpfer es empfiehlt, was willst du tun? @jinping


melden
Anzeige
jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich an etwas glauben?

18.12.2012 um 02:44
Gott würde nie so etwas empfehlen. Überhaupt die ganzen kleinlichen Rechtsvorschriften des Alten Testaments und des Korans stammen sicher nicht von Gott. Es kommt auf ein reines Herz an, weniger auf Hygiene....das wurde alles nur Gott zugeschrieben und in den Mund gelegt.
In der Bibel ist auch viel Menschliches, Zeitbedingtes, was sicher nicht von Gott stammt. Viel Menschenwort im Gotteswort. Es muss ja auch mit der Vernunft im Einklang stehen, der erhabene Gott, der die Vernunft selbst ist, würde doch nichts Unsinniges tun und verlangen.


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden