weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Religion - eine Erfindung der Menschheit?

56 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Christentum, Atheisten
keks.
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Religion - eine Erfindung der Menschheit?

24.12.2012 um 16:27
@der_chegga

zu 1. habe ich im ersten Beitrag alles erklärt, warum und weshalb.
zu 2. Ja, gerne.


melden
Anzeige

Religion - eine Erfindung der Menschheit?

24.12.2012 um 16:28
@keks.
ja ich weiß du liebst die sünde,weil der satan die alte schlange dein herz vergiftet hat.


melden
keks.
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Religion - eine Erfindung der Menschheit?

24.12.2012 um 16:32
@der_chegga

Ist es das, was du für mich betest? Ist aber garnicht nett.
Ich verweise noch mal auf den Erstbeitrag Abschnitt 1 unter tolerieren und akzeptieren.
Wunderbar, dass du an Gott glaubst, vielleicht macht es dein Leben glücklicher, aber wie gesagt, deswegen "kotzen" mich diese Fanatiker an. Sehr ignorant und intolerant. Im gegensatz zu den Atheisten: Sie hören zu, auch wenn sie eine andere Meinung haben. Und wieder verweise ich auf meinen Tipp: Sendung mit Anne Will "Gibt es ein Leben nach dem Tod?", hier wirst du sehen, dass Gläubige und der anwesende Theologe jedem ins Wort fallen, garnichts anderes hören wollen.


melden

Religion - eine Erfindung der Menschheit?

24.12.2012 um 16:35
@keks.
ja die dämonen haben schon viele viele menschen in die irre geführt. ich bete für dich den kleinen exorzismus und stelle pfingstweihwasser auf.


melden
keks.
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Religion - eine Erfindung der Menschheit?

24.12.2012 um 16:38
Satan, Dämonen, Exorzismus...wieder diese Druckmittel ;)
Glaub doch einfach an die Existenz von Gott, aber nicht so. Ich gehe schwer davon aus, dass du katholik bist. Nun, dass sind die schlimmsten, und nicht die, die einfach so an Gott glauben, nein, dieses ignorante, unverschämte ist das schlimme. Ich werde deinen Beitrag nicht melden. Frohes Fest auch dir, Herr ;)


melden

Religion - eine Erfindung der Menschheit?

24.12.2012 um 16:40
@keks.
der herr segne dich und behüte dich,der herr lasse sein angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig.


melden

Religion - eine Erfindung der Menschheit?

24.12.2012 um 16:51
@der_chegga

Wenn Du nichts zur Diskussion beiträgst, dann muss ich Deine Beiträge entweder als Trollerei werten, oder als Spam. Wie das ausgeht, bestimmst Du selbst in Deinen weiteren Beiträgen...

@keks.

Antwortest Du noch auf meine Frage?


melden

Religion - eine Erfindung der Menschheit?

24.12.2012 um 16:53
@Commonsense
ich bin hier um das evangelium zu verkünden.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religion - eine Erfindung der Menschheit?

24.12.2012 um 16:53
@keks.
vielleicht solltest du dir zunächst über eins klar werden: du kannst nicht nicht glauben.
dein weltbild wird immer einen fehler aufweisen, über den sich ein anderer kaputtlachen kann, und sei's jemand, der in 1000 jahren spöttisch auf unsere zeit zurückblickt.
du wirkst auf mich wie jemand, der die schnauze voll davon hat, dass andere ihm vorkauen, wie er zu denken hat und am liebsten vollkommen unabhängig von aller welt sein weltbild entwickeln will.
indem du dann den wissenschaftszeitschriften nach dem mund redest, zelebrierst du imgrunde aber genau das, was du anprangerst: blauäugigkeit. und bist dabei selber noch musterbeispiel dafür, wie blind glauben sein kann.
http://de.uncyclopedia.org/wiki/Amerikanische_Wissenschaftler_haben_herausgefunden,_dass
nur weil auf markenprodukten nicht "glaube" und "religion" drauf steht, heisst das nicht, dass sie nicht drin stecken: glaube beinhaltet seit jeher im wesentlichen einen grundgedanken: dass wir mehr sind als wir auf den ersten blick erscheinen - die basis aller nähe und wertschätzung. und genau das selbe spiel hat man heute auf die werbung ausgeweitet. von daher leben wir heute in einem klimax religiöser ausuferungen - ohne dass auch nur eine minderheit es bemerken würde, geschweige denn wahr haben wolle.
wenn du mit der verlogenheit der vergangenheit abrechnen willst, reiß erstmal die gegenwärtige vernünftig ab.


melden

Religion - eine Erfindung der Menschheit?

24.12.2012 um 16:59
@der_chegga

Mach das in einem eigenen Thread - oder noch besser: In der Kirche! Aber nicht im Thread eines anderen Users...


melden
keks.
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Religion - eine Erfindung der Menschheit?

24.12.2012 um 19:29
@Commonsense

Ich weis nicht was die alten Griechen den Kindern gelehrt haben, vielleicht einiges über ihre Götter wie Zeus, Hades und Hera?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religion - eine Erfindung der Menschheit?

24.12.2012 um 19:38
keks. schrieb: Ich glaube an die Wissenschaft, und die Wissenschaft wird hoffentlich in ein paar Jahrzehnten oder Jahrhunderten so weit sein, dass sie plausibel beweisen können, wie das Universum entstanden ist (und zwar ohne "Gott" - um mal eine Erfindung mal hier zu nennen).
was für ein armutszeugnis.
wenn man von dieser annahme ausgeht, wird die wissenschaft nie wissen schaffen.
du gehst von der annahme aus, dass das universum ohne gott enstanden ist.
ohne auch nur den geringsten schimmer zu haben ob das wirklich zu trifft. und das wiederspricht schon der definition von wissenschaft.
wie wahr ist das wissen, wenn die forschung auf falschen annahmen basiert?

wie objektiv kannst du sein, wenn du an die wissenschaft "glaubst"
denk mal drüber nach was du so schreibst, das ist ein einziger widerspruch insich.


melden

Religion - eine Erfindung der Menschheit?

24.12.2012 um 19:46
@keks.

Sicher auch das.

Aber wenn Du nicht weißt, was die alten Griechen unterrichtet haben, wie kannst Du dann so eine Behauptung aufstellen?


melden

Religion - eine Erfindung der Menschheit?

24.12.2012 um 19:50
@Malthael

Nun solltest Du anderen nicht derart über den Mund fahren, wenn doch Du selbst ebenfalls eine vorgefertigte Meinung hast. Du gehst ihn doch vor allem deswegen so hart an, weil seine Ansicht der Deinen so gar nicht entspricht!

Denn wer so argumentiert, outet sich selbst:
Malthael schrieb:wie wahr ist das wissen, wenn die forschung auf falschen annahmen basiert?
Wenn Du klar stellst, daß sein Wissen auf falschen Annahmen basiert, sagst Du damit, daß die Annahme, Gott sei beteiligt gewesen, richtig ist.


melden
keks.
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Religion - eine Erfindung der Menschheit?

24.12.2012 um 19:53
@Commonsense habe doch geschrieben "ich weis es nicht" und "vielleicht"


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religion - eine Erfindung der Menschheit?

24.12.2012 um 19:54
Commonsense schrieb:Nun solltest Du anderen nicht derart über denMund fahren, wenn doch Du selbst ebenfalls eine vorgefertigte Meinung hast.
das ist eben falsch.
früher traf das zu, da hatte ich "eine" vorgefertigte meinung. und als ich erkannte, dass man aus einer vorgefertigten meinung kein wissen schaffen kann, habe ich versucht diese abzulegen.
doch dann hab ich erkannt, dass es unmöglich ist ohne meinungen und weltbildern rumzulaufen.
vondaher habe ich einen weg gefunden mit sowas umzugehen ohne davon manipuliert zu werden.

ich habe sehr viele modelle von denen ich keine favorisiere und zu keiner tendiere. aber das wichtigste ist, dass sich diese modelle widersprechen müssen.
Commonsense schrieb:Wenn Du klar stellst, daß sein Wissen auf falschen Annahmen basiert, sagst Du damit, daß die Annahme, Gott sei beteiligt gewesen, richtig ist.
sowohl als auch. das universum könnte mit und ohne gott enstanden sein, wir wissen es nicht.
von daher können wir nicht von einer unbestätigten annahme ausgehen.


melden

Religion - eine Erfindung der Menschheit?

24.12.2012 um 19:55
@keks.

Dich habe ich doch auch gar nicht angeschrieben...


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religion - eine Erfindung der Menschheit?

24.12.2012 um 19:55
Commonsense schrieb:Nun solltest Du anderen nicht derart über den Mund fahren
ja das stimmt schon
@keks.
da war ich wohl zu hart, aber eine entschuldigung hörste nicht von mir :P:


melden
keks.
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Religion - eine Erfindung der Menschheit?

24.12.2012 um 19:57
@Malthael schau mal nach, bei keinem meiner beiträge habe ich dich erwähnt :P


melden
Anzeige

Religion - eine Erfindung der Menschheit?

24.12.2012 um 19:57
Malthael schrieb:von daher können wir nicht von einer unbestätigten annahme ausgehen.
So bin ich mit der Formulierung auch einverstanden! Du gibst ja wohl selbst zu, daß das eine völlig andere Aussage ist als
Malthael schrieb:wenn die forschung auf falschen annahmen basiert


melden
138 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden