Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

1.980 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Insekten, Spinnen, Urzeit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

21.07.2018 um 14:45
Im Durchlicht

 KK 8636Original anzeigen (4,9 MB)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

21.07.2018 um 14:46
Eine Mücke

 KK 8636xOriginal anzeigen (0,6 MB)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

21.07.2018 um 14:53
 KK 8629xOriginal anzeigen (0,6 MB)

 KK 8629xxOriginal anzeigen (0,3 MB)


melden
QonoS Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

21.07.2018 um 19:27
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Ist das überhaupt nur EIN Tier?
Das können wir wohl nicht beantworten. Gibt es irgendwelche Möglichkeiten,dein Bernstein in ein Naturkundemuseum etc... von einem Fachmann untersuchen zu lassen?


1x zitiertmelden
QonoS Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

21.07.2018 um 19:28
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Ein weiteres Rätsel.
Das ist noch skuriller.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

21.07.2018 um 19:50
Zitat von QonoSQonoS schrieb:Gibt es irgendwelche Möglichkeiten,dein Bernstein in ein Naturkundemuseum etc... von einem Fachmann untersuchen zu lassen?
Soweit will ich nun doch nicht gehen :)
Wir haben da im Museum zwar eine Edelsteinschleiferei, die das wahrscheinlich könnte, aber dafür haben die bestimmt keine Zeit.


1x zitiertmelden
QonoS Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

21.07.2018 um 19:57
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Soweit will ich nun doch nicht gehen :)
Ok :)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

23.07.2018 um 17:28
Springspinne.
Daneben ein Insekt, vermutlich eine Eintagsfliege

 KK 8665 reduziert 800Original anzeigen (0,4 MB)


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

23.07.2018 um 17:31
Unser Naturkundemuseum soll wohl erst nächstes Jahr wieder aufmachen und ist dann nach 5 Jahren wahrscheinlich total verschlimmbessert :(


melden
QonoS Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

23.07.2018 um 21:41
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Springspinne.
Daneben ein Insekt, vermutlich eine Eintagsfliege
Tolles Exemplar.:)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

24.07.2018 um 09:14
So - Mikroskop angeschmissen.

Die Frontaugen der Springspinne

PICT0005Original anzeigen (0,2 MB)


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

24.07.2018 um 09:14
PICT0006Original anzeigen (0,2 MB)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

24.07.2018 um 17:17
Eine Ameise
Werde ich auch mal unters Mikroskop legen, obwohl man da nur kleine Teile aufs Bild bekommt.

 KK 8709Original anzeigen (0,7 MB)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

24.07.2018 um 17:26
 KK 8708Original anzeigen (4,6 MB)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

24.07.2018 um 18:00
Mikroskopaufnahme

Kopf (Blick von oben/hinten)

PICT0012 CaputOriginal anzeigen (0,7 MB)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

24.07.2018 um 18:01
Linker Fühler

PICT0014 AntenneOriginal anzeigen (0,3 MB)


melden
QonoS Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

24.07.2018 um 20:38
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Die Frontaugen der Springspinne
Das sind wirklich beeindruckende Aufnahmen. Sind derartige Bernsteine mit solchen Spinnen teuer?


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

24.07.2018 um 20:50
Zitat von QonoSQonoS schrieb:Sind derartige Bernsteine mit solchen Spinnen teuer?
Das geht vom zweistelligen Bereich bis nach oben scheinbar unbegrenzt.
Man muss auch bedenken, daß Fälschungen auf dem Markt sind.

Die Spinnen, auch die Insekten sind in natura wirklich winzig, ein paar Millimeter vielleicht.
Eine sehr starke Lupe (Uhrmacher), ein Macroobjektiv, ein Mikroskop sind schon von Vorteil.


1x zitiertmelden
QonoS Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

24.07.2018 um 22:37
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Man muss auch bedenken, daß Fälschungen auf dem Markt sind.
Gibt es Verkäufer auf die man sich 100% vertrauen kann,spezielle Websites wo man solche Exemplare kaufen kann?


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

24.07.2018 um 23:04
Für wen kann man heute die Hand ins Feuer legen?


melden