weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fremden Kater kastrieren lassen

78 Beiträge, Schlüsselwörter: Kater
Mao1974
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremden Kater kastrieren lassen

12.03.2014 um 00:40
Folgendes Problem:

Bei meiner Schwester ist vor einigen Monaten ein kleiner, ziemlich verwahrlost aussehender Kater aufgetaucht. Nachfragen in der Nachbarschaft haben nichts ergeben.
Der Kater war ziemlich scheu, hatte aber offenbar immer großen Hunger.

Vor einigen Wochen nun hatte er einen Abszess am Beinchen, der so extrem war, daß das Pfötchen schon auf die doppelte Größe angeschwollen war und er nichtmehr auftreten konnte. Meine Schwester konnte ihn nach einigen Tagen einfangen und brachte ihn zum TA. Dort wurde das Bein versorgt, der Kater auf 2-5 Jahre geschätzt und festgestellt, daß er auch nicht kastriert war. Sie hat das also gleich machen lassen. Kastration, Tätowierung und Impfung.
Soweit so gut, Katerchen hat alles gut verkraftet, Abszess ist verheilt und er kommt weiterhin täglich zum Fressen. Leider hatte er beim letzten Mal ein Halsband um, scheint also doch jemandem zu "gehören".

Was nun? Sie will jetzt Zettel aufhängen, um den Besitzer ausfindig zu machen und hat Angst, daß sie Ärger mit diesem bekommt...
Ist das tatsächlich möglich? Wie seht ihr das bzw wie würdet ihr handeln/hättet ihr gehandelt?


melden
Anzeige
Antiwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremden Kater kastrieren lassen

12.03.2014 um 00:43
Ich würde den Kater behalten und in ggf. in den örtlichen Tierheimen bescheid sagen, oder auch Zettel aufhängen. Wenn der Besitzer nicht ausfindig gemacht wird, kann man nichts tun - dann ists besser wenn der Kater ein neues schönes zu Hause bekommt.

Der vorhige Besitzer scheint sich anscheinend eh nicht gut um ihn gekümmert zu haben, sonst wäre er nicht abgehauen.

da er bereits so "verwildert" war, scheint er schon ne Weile draußen zu sein


melden

Fremden Kater kastrieren lassen

12.03.2014 um 00:47
@ Antiwesen

Du hast keine Ahnung von Katzen, oder?
Es wird ein Freigänger sein, das hat ja nun überhaupt nichts mit abhauen zu tun.


melden
Mao1974
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremden Kater kastrieren lassen

12.03.2014 um 00:51
@BlackPearl

Naja, Freigänger hin oder her, aber nach Jahren noch unkastriert, tagelang verletzt und ohne Behandlung, da fragt sich doch, ob man da noch von ordnungsgemässer Tierhaltung sprechen kann, oder?

Die Frage ist eben, wie es rechtlich aussieht.


melden
Antiwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremden Kater kastrieren lassen

12.03.2014 um 01:13
Rechtlich, lol. Musst dir keine Gedanken um Katzenkidnapping machen :D
Klar ein Freigänger, aber wenn er so verwahrlost ist, war er wohl länger nicht mehr zu Hause, also ist er abgehauen. Sonst hätte er nicht solchen Hunger gehabt


melden
Antiwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremden Kater kastrieren lassen

12.03.2014 um 01:18
"Leider hatte er beim letzten Mal ein Halsband um"
Das Halsband ist erst neu? Das bedeutet, dass jemand anderes selbiges getan hat.
Manche Kater streunern rum, leben mal da, mal da
suchen sich ihre Familie aus, wo's ihnen besser passt
nur dass es ihm so schlecht geht, ist das Ding
also würde ich ihn einfach behalten, aber kann gut sein, dass er irgendwann
wieder einfach verschwindet

wie will sie ihn denn "behalten"
an ihrer Stelle würde ich ihn mit Essen ins Haus locken und immer an der selben Stelle füttern.
Wenn er gehen will, muss sie ihn wieder gehen lassen - wenn's essen gibt, kommt er eh wieder
Sie soll sich mit ihm beschäftigen, so besteht die Chance, dass er sich einnistet ;)
Lasst den Kater selbst entscheiden


melden
Mao1974
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremden Kater kastrieren lassen

12.03.2014 um 01:21
@Antiwesen

Seh ich auch so, gute Besitzer hatte er jedenfalls nicht.
Ich hatte selber jahrelang Freigänger, aber sowas ist bei uns nicht vorgekommen.

Meine Schwester würde ihn auch behalten, aber deswegen interessiert es uns ja, wann einem denn so eine Katze tatsächlich gehört...Bzw wann man berechtigt ist, solche Dinge wie Kastra usw vornehmen zu lassen.

Mit dem Halsband kam er jetzt erst an, vorher hatte er keines um.


melden
Antiwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremden Kater kastrieren lassen

12.03.2014 um 01:24
Niemand wird deiner Schwester einen Vorwurf machen, wenn sie einen Freigänger kastrieren lassen hat.. glaub mal :D


melden
Antiwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremden Kater kastrieren lassen

12.03.2014 um 01:25
mein Kater ist ebenfalls so zu mir gekommen
war total abgemagert, hab ihm gefüttert
er kam immer wieder, ging mit rein und irgendwann hat er drinnen gepennt
und kam seit dem immer wieder


melden
Antiwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremden Kater kastrieren lassen

12.03.2014 um 01:26
Katzen sind Tiere und somit Lebewesen mit eigenem Willen und kein Besitz..


melden
Antiwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremden Kater kastrieren lassen

12.03.2014 um 01:30
@BlackPearl lern lesen


melden
Antiwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremden Kater kastrieren lassen

12.03.2014 um 01:33
@Mao1974 hab einen Kater und 2 Katzen - die Katzen aus einem privat Haushalt.
Hab nie eine von denen angemeldet oder sonst was, unnötig finde ich
wenn du zum Arzt gehst will er keine Bescheinigung oder dergleichen sehen

und wie gesagt.. Katzen gehören niemandem. Betrachte sie eher als Familie


melden
Mao1974
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremden Kater kastrieren lassen

12.03.2014 um 01:53
@Antiwesen

Versteh mich nicht falsch, ich sehe meine Katzen als Familie, darum geht es nicht.
Aber in der Situation meiner Schwester geht es um die Frage, wem das Tier tatsächlich gehört. Man darf ja auch nicht einfach ne Nachbarskatze einfangen und diese nach Gutdünken behandeln lassen.
Ich habe gelesen, man muss ein Fundtier bei der Gemeinde melden, das werde ich meiner Schwester raten.
Es ist ein wenig verzwickt, weil das Tier ja offenbar nicht versorgt wurde, vielleicht kann man auch Besitzrechte deshalb "verwirken". Wir hätten ja auch nicht damit gerechnet, daß das Kerlchen überhaupt jemanden hat bei seinem Zustand, aber das Halsband hat er sich ja nicht selbst angelegt...


melden
Antiwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremden Kater kastrieren lassen

12.03.2014 um 02:01
@Mao19754 wie gesagt, ich würde den Kater selbst entscheiden lassen, wo er wohnen möchte.
Ihn bei der Gemeinde zu melden.. mein Gott, das ist ein Kater und wenn er so zerstört war würde ich mich darüber freuen, dass er zu mir gekommen ist und es einfach dabei belassen.

Es handelt sich bei ihm aber nicht um den Nachbarskater
wofür "Besitzrechte" erwirken, was hat man davon?
Ziemlich überflüssig meiner Meinung nach


melden
Mao1974
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremden Kater kastrieren lassen

12.03.2014 um 02:25
@Antiwesen

Ich glaube, wir reden grad aneinander vorbei. Es geht uns nicht darum, irgendwelche "Besitzrechte" zu erwirken auf Gedeih und Verderb, sondern darum, daß man auch gewisse Pflichten übernimmt. ZB das Impfen, er kann ja nun schlecht von versch. Besitzern zum Impfen geschleppt werden, weil niemand weiss, wer zuständig ist.
Oder bei einer Krankheit. Da muss man doch wissen, wer die jeweiligen Entscheidungen trifft. Du möchtest ja auch nicht, daß zB Deine kranke Katze vom "Mitbesitzer" eingeschläfert wird, weil er sich auch als Besitzer fühlt und vielleicht die Kosten nicht tragen möchte.
Es geht uns nicht darum, ob der mal bei anderen Leuten auf der Couch pennt.

Nun, wir werden sehen, ob sich jemand meldet und ob man mit diesen Leuten reden kann.


melden
Mao1974
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremden Kater kastrieren lassen

12.03.2014 um 04:23
@Antiwesen

Und wie gesagt, das Melden bei der Gemeinde würde ich jedem raten, der ein Tier "findet". Wenn sich nämlich niemand meldet , dann kann man das Tier behalten, ansonsten kann es noch nach Jahren passieren, daß sich der ursprüngliche Besitzer meldet und man das Tier wieder hergeben muss.
Ich hab das damals bei meinem Kater so gemacht, ich wollte einfach die Gewissheit.
Meine Schwester hat das nicht getan, sie wohnt allerdings am Ortseingang, dort ist ein Parkplatz und es werden ständig Tiere ausgesetzt. Insofern denkt man nicht daran, das Tier könne Besitzer haben, weil man es einfach schon sehr oft erlebt hat, daß dort Tiere "entsorgt" werden. Und bei dem Zustand, naja...
Ich finde ihr Handeln auch moralisch gesehen völlig ok, hätte es nicht anders getan. Für mich ist keiner ein ordentlicher Tierhalter, der das Tier so verwahrlosen lässt. Und es muss doch auch auffallen, daß das eigene Tier plötzlich kastriert und tätowiert ist. Wenn dann schon ein Halsband, dann doch wenigstens mit nem Namensschildchen und der Bitte, der "Wohltäter" möge sich melden...
Ich verstehs nicht.


melden
Antiwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremden Kater kastrieren lassen

12.03.2014 um 06:32
deine Schwester könnte ihm ein Halsband anziehen, auf dem ihre Nummer steht. Vielleicht könnte ja so Kontakt aufgenommen werden


melden
Mao1974
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremden Kater kastrieren lassen

12.03.2014 um 07:27
@Antiwesen

Könnte sie, aber wir ziehen Katzen generell kein Halsband an, wegen der Verletzungsgefahr ;-)
Außerdem denke ich, daß die Initiative langsam mal von den anderen Leuten ausgehen sollte, nicht immer von uns...
Das gibt's doch garnicht, daß man selbst nicht nachfragt, wenn ein Tier schon von Fremden versorgt wird.


melden
Antiwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremden Kater kastrieren lassen

12.03.2014 um 07:30
@Mao1974 meine haben auch keins - wäre ja nur vorrübergehend
und ich mein, wenn ihr halt raus finden wollt..
kannst dem Kater ja auch nachstalken :D


melden
Anzeige

Fremden Kater kastrieren lassen

12.03.2014 um 08:11
@Mao1974
Ich finde, deine Schwester hat richtig gehandelt, im Sinne des Tieres.
Hätt ich auch so gemacht.


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden